Home / Elektroroller / Eletroroller Test

Eletroroller Test

Eletroroller Test: diese Kriterien werden getestet

Elektroroller erfreuen sich seit Jahren einer stetig wachsenden Beliebtheit, da sie als besonders umweltfreundlich, leise und sparsam gelten. Zudem sind sie das perfekte Fortbewegungsmittel in großen Städten, in denen oft Parkplatzknappheit und vollgestopfte Straßen herrschen.

Fast jedes Jahr werden daher neue Modelle entworfen und auf den Markt gebracht. Für Verbraucher bedeutet dies, dass sie mitunter die Qual der Wahl haben, wenn es um den Kauf eines Elektrorollers geht.

Wieso ist ein Elektroroller Test so wichtig?

Die aktuell besten Produkte aus einem Elektroroller Test im ÜberblickEin Elektroroller Test ist in aller erster Linie wichtig, um einem „Neuling“ oder Kunden, der sich mit der Thematik noch gar nicht auskennt, einen ersten Überblick zum Thema Elektroroller zu geben. Schließlich gibt es unzählige Modelle, zwischen denen der Kunde auswählen muss, wenn er sich einen Elektroroller zulegen möchte.

Daher testen unterschiedliche Testportale diverse Elektroroller, um dem Kunden wichtige Tipps oder gar Kaufempfehlungen mit an die Hand zu geben. Zudem erhält der Kunde darüber hinaus wichtige Informationen, die er vorm Kauf eines Elektrorollers beachten sollte und wie er „Mängelexemplare“ erkennen kann. Somit kann ein Elektroroller Test ein wichtiges Hilfsmittel sein, um den Verbraucher vor Fehlkäufen zu bewahren.

Welche Eigenschaften werden in einem Elektroroller Test geprüft?

Um einen Elektroroller adäquat testen und bewerten zu können, muss er im Elektroroller Test auf Herz und Nieren geprüft werden. Da die Tester jedoch nicht von einer außenstehenden Quelle kontrolliert werden, kann jedes Testportal nahezu selbstständig bestimmen, was getestet wird und vor allem wie.

Bei einem normalen Elektroroller Test werden jeweils unterschiedliche Modelle getestet, die zum Beispiel von unterschiedlichen Herstellern und in unterschiedlichen Preiskategorien angesiedelt sind.
Somit werden oft günstige, mittelpreisige und teure Elektroroller getestet, um dem Kunden den größtmöglichen Überblick zu verschaffen.

Aussehen und erster Gesamteindruck

Die Bestseller aus einem Elektroroller Test und VergleichHier werfen die Tester zunächst einen Blick auf den Roller und bewerten das Aussehen: wie verhält es sich mit der Farbgebung? Macht der Roller einen guten ersten Eindruck? Wie ist der Sitz, ist er bequem? Kann der Roller von einer Person oder zwei Personen gefahren werden? Wie sind die Fußrasten/Fußleisten, können sie verstellt werden, sind sie rutschfest? Welches Material wurde beim Roller verwendet? Kann die Sitzbank hochgeklappt werden, gibt es diverse Möglichkeiten, Kleinigkeiten zu verstauen?

Besitzt der Rolle ein Display? Viele Plastikteile oder hochwertiges Material? Das Aussehen und die Funktionalität spielen schließlich auch beim Kauf eine wichtige Rolle. Hierzu schauen sich die Tester den Roller genau an, Sitzen zur Probe auf dem Roller.

Diverse Tester haben einige Erfahrungen, was Material und Fertigung des Rollers angeht, so dass hier eine adäquate Einschätzung abgegeben werden kann.

Fahrleistung

Vorteile aus einem Elektroroller TestvergleichZunächst schauen sich die Tester die Angaben zur Fahrleistung an, die der Hersteller angibt. Dies betrifft vor allem die Höchstgeschwindigkeit. Um die Fahrleistung wie die Beschleunigung oder auch den Bremsweg zu testen, fahren die Tester mit den Elektrorollern die gleiche Strecke, um ein einheitliches Ergebnis zu erzielen. So können auch Beschleunigungen exakt gemessen werden, zum Beispiel die Beschleunigung von 0 auf 10 km/h, von 0 auf 20 km/h und so weiter.

Dies gilt auch für den Bremsweg, für den einheitliche Bedingungen (zum Beispiel immer eine trockene Straße) gelten müssen. Zu den Fahrleistungen zählt auch die Reichweite des Elektrorollers.

Dieser wird mit einem Akku betrieben, somit ist es für die Tester und den Kunden interessant zu wissen, wann der Akku seinen Geist aufgibt und erneut geladen werden muss.

Dazu werden eigene Messungen herangezogen und mit der Angabe des Herstellers verglichen. Grundlage hierzu ist natürlich, dass der Akku bei Fahrtantritt des Rollers voll aufgeladen ist und eine genaue Messung erfolgt, nach wie vielen Kilometern der Akku leer ist.

Ladezeit des Akkus

Was ist ein Elektroroller Test und Vergleich?Genauso interessant und wichtig wie die Reichweite des Akkus ist auch die Ladezeit selbst, die der Akku benötigt, um vollständig aufgeladen zu sein. Hierzu laden die Tester den Elektroroller, nachdem er komplett leergefahren wurde und stoppen beispielsweise die Zeit, die er bis zur kompletten Ladung benötigt.

Meist macht der Hersteller zudem Angaben, die die Tester dann miteinander vergleichen und bewerten können. Grundlage für diesen Test ist natürlich der Faktor, dass die Tester die Elektroroller für einen längeren Zeitraum/einige Tage testen dürfen.

Lärmpegel

Beim Elektroroller Test ist auch der Lärmpegel ein wichtiges Testkriterium. Da mehrere Roller von mehreren Testern getestet werden, ist neben der Meinung des Testers auch ein Lärmmessgerät (Schallpegelmesser) oft im Einsatz, um den Lärm in Dezibel (dB) zu messen.

Anhand von Vergleichstabellen können die Tester dann Vergleiche aufstellen (Roller ist so laut wie eine Bohrmaschine/Jet..) etc. und somit die Lautstärke für das menschliche Ohr bewerten.
Dazu müssen natürlich alle Roller in der gleichen Umgebung (draußen, wenig Lärm/viel Lärm) getestet werden.

Fahrgefühl

Wie funktioniert ein Elektroroller im Test und Vergleich?Ist das Fahrgefühl beim Elektroroller allgemein stimmig? Wie sitzt man am Roller? Ist die Fahrt auch nach mehreren Kilometern noch angenehm? Hier kommt es wieder stark auf die Meinung des Testers an. Da mehrere Roller getestet werden, tauschen die Tester sehr oft die Roller untereinander durch, so dass jeder Tester jedes Modell gefahren hat und seine Meinung zum Gefährt abgeben kann.

Auch kann ein unterschiedliches Testpublikum, also Männer und Frauen, ein ausgewogenes Testergebnis liefern. Im Anschluss tauschen sich die Tester aus, es kann jedoch auch sein, dass ein Bewertungsbogen ausgeteilt wird, um die Ergebnisse festzuhalten und beispielsweise in Skalen (1 – 10 ) usw. einzuteilen.

Fazit

Welche Elektroroller Modelle gibt es in einem Testvergleich?Für einen adäquaten und stimmigen Elektroroller Test wird also zunächst eine große Bandbreite von Rollern (in unterschiedlichem Preissegment, unterschiedliche Hersteller) benötigt, um die Kunden angemessen beraten zu können. Auch die Auswahl der Tester (Männer/Frauen) ist wichtig, haben sie bereits Testerfahrung mit einem Elektroroller oder sind sie gänzlich neu?

Zudem muss im Vorfeld festgelegt werden, welche Eigenschaften des Rollers getestet werden sollen, um ein möglichst neutrales und großmaschiges Bild zu erzeugen. Ebenso wichtig ist die Teststrecke, die bei allen Rollern gleich sein muss, um Fahrleistung und Bremsweg festzustellen. Zudem sollten die Angaben, die der Hersteller macht (Akkuleistung, Reichweite) mit den Testergebnissen verglichen werden, um mögliche Schwächen aufzudecken.

Werden all diese Punkte berücksichtigt, können die Ergebnisse miteinander verglichen werden, um im Anschluss einen Testsieger/mehrere Testsieger kühren zu können. Eine Benotung der Roller hilft auch dem Kunden, sich einen schnellen Überblick über die Modelle/Ergebnisse zu verschaffen. Der Test und dessen Ausführung sollte möglichst klar beschrieben sein, dann kann der Kunde eine Entscheidung treffen.

Zum Vergleich

Auch interessant

Elektroroller (4)

Elektroroller Händler

Der Elektroroller ist ein Gerät auf welches eine Vielzahl von Menschen in ihrem Alltag angewiesen …