Home / Rundreisen / Reisekrankenversicherung Türkei – Beste Reisekrankenversicherungen im Vergleich

Reisekrankenversicherung Türkei – Beste Reisekrankenversicherungen im Vergleich

Die beste Reisekrankenversicherung im VergleichViele Menschen berücksichtigen bei der Buchung einer Auslandsreise in die Türkei durchaus dass sie eine Reiserücktrittsversicherung abschließen müssen. Gerne vergessen wird aber die Notwendigkeit einer Reisekrankenversicherung, welche aus ausgesprochen wichtig ist. Denn sobald es dazu kommt, dass man im Ausland auf eine medizinische Versorgung in irgendeiner Art und Weise angewiesen ist, tragen die Regelleistungen der Krankenkassen diese Leistungen nicht mit. Stattdessen muss man ohne gültige Reisekrankenversicherung die Kosten dann selbst tragen, was eine enorm hohe finanzielle Belastung darstellen kann.

Das sollte beachtet werden

Die Reisekrankenversicherung online buchenVor dem Abschluss der Reisekrankenversicherung Türkei sollte man einige Aspekte beachten. So sollte gewährleistet sein, die Reisekrankenversicherung so frühzeitig abgeschlossen werden muss, dass sie beim tatsächlichen Reiseantritt auch gültig sein wird. Je nachdem wie man die Versicherung abschließen möchte, kann es einige Tage dauern, bis man die Unterlagen zugesendet bekommt, was man immer miteinberechnen muss.

Gleichzeitig sollte man innerhalb des Vertrages vor dem Abschluss alle Leistungen prüfen und sich nach Sondertarifen erkundigen. Denn diese werden von vielen Versicherungsgesellschaften angeboten, wenn man innerhalb einen Gruppe, als Paar oder als Familie verreist. Ebenso gibt es Sondertarife für Schüler und Studenten. Wer eine Reisekrankenversicherung Türkei abschließen möchte, sollte wissen, dass diese oftmals nur für einen gewissen Zeitraum gültig sein wird, auch wenn es sich um den sogenannten Jahrestarif handelt.

Denn dabei kann es sein, dass der tatsächliche Versicherungsschutz nur für die Dauer von 50-60 Tagen während der Auslandsreisen in die Türkei gegeben sein wird. Reisekrankenversicherungen können unterschiedliche Leistungen enthalten, je nachdem bei welcher Versicherungsgesellschaft man sie denn abschließen wird. Grundlegend beinhält die Reisekrankenversicherung eine medizinische Versorgung in der Türkei bei einem Arztbesuch oder einem Krankenhausaufenthalt.

Oftmals werden auch die Kosten für die Heimreise übernommen, wenn diese erforderlich werden sollte. Allerdings bieten hierbei einige Versicherungsgeber auch einen Dolmetscher an, der einem dabei hilft alles zu organisieren oder gar eine Kinderbetreuung, was vor allem für Familien sehr wichtig sein kann.

Wo kann ich die Reisekrankenversicherung für Türkei beantragen?

Die Reisekrankenversicherung all inclusiveUm eine Reisekrankenversicherung zu beantragen, kann man verschiedene Möglichkeiten nutzen. Zum einen besteht immer die Option, dass man einen Termin mit einem Sachberater vereinbart um die Reisekrankenversicherung Türkei persönlich abzuschließen oder man wählt die Online Beantragung.

Vor Ort

Wer sich dazu entscheidet die Reisekrankenversicherung Türkei vor Ort abzuschließen, muss einen Termin mit seinem Sachbearbeiter vereinbaren und auch dorthin fahren. Dann kann man alle Konditionen klären und unter Umständen auch direkt die Unterlagen mitnehmen.

Reisekrankenversicherung Türkei Online beantragen

Ebenso kann man seine Reisekrankenversicherung Türkei aber auch online beantragen. Dafür muss man nur die Webseite des jeweiligen Versicherungsgebers aufsuchen und alle relevanten Daten eingeben. Danach erhält man seine Unterlagen entweder auf dem Postweg zugesendet oder kann sie unter Umständen auch sofort ausdrucken.

Reisenkrankenversicherung Türkei Anbieter

  • Hanse Merkur
  • Allianz
  • ADAC
  • AOK
Möchte man die Reisekrankenversicherung der Hanse Merkur abschließen, so bieten diese zwei Grundoptionen in diesem Bereich an. So kann man eine Versicherung für einmalige Reisen oder auch für  beliebig viele Reisen abschließen. Bei einer Erkrankung innerhalb des Reisezeitraumes fallen keine Kosten in Form einer möglichen Selbstbeteiligung an. Wichtig ist hierbei aber dass man weiß, dass die sogenannte Jahresversicherung nur einen Reisezeitraum von maximal 56 Tagen abdecken wird. Wenn man innerhalb einer Gruppe, als Paar oder als Familie verreist, kann man einige Spezialtarife in Anspruch nehmen und sollte auch bewusst danach fragen. 
Wer eine Reisekrankenversicherung Türkei bei der Allianz abschließen möchte, der kann zuerst einmal auch auswählen ob ein Spezialtarif für ihn in Frage kommen würde. So kann man, wenn man als Familie, als Paar oder als Gruppe verreist, dann auch Kosten bei der Reisekrankenversicherung Türkei einsparen.  Der ADAC übernimmt bei der Reise die möglichen medizinischen Behandlungskosten genauso wie auch einen Krankenrücktransport nach Hause. Die Allianz hat den Vorteil, dass bei ihr auch eine Kinderbetreuung im Krankheitsfall übernommen wird, was gerade für Familien sehr wichtig sein kann.
Wer seine Reisekrankenversicherung Türkei beim ADAC abschließt sollte wissen, dass bei der Jahresgebühr 63 Tage der Reisen abgesichert sein werden. Ebenso gilt für Familienreisende, dass Kinder bis 23 Jahre bei diesem Versicherungsgeber mitversichert werden. Der ADAC übernimmt die ärztliche Betreuung und einen notwendigen Krankentransport nach Hause.
Die AOK als Versicherungsgeber offeriert ihren Kunden unterschiedliche Tarife die nach Familien, Gruppen oder auch Studenten gestaffelt sind und Ersparnisse beim Abschluss der Reisekrankenversicherung Türkei bieten können. Wählt man diesen Anbieter so erhält man mit dem Abschluss des Jahrestarifes einen Versicherungsschutz, welcher für 56 Tage im Ausland beinhaltet. Durch den Versicherungsgeber werden ein Dolmetscher Service, medizinische Versorgung und auch die Kosten für eine Rückreise nach Hause getragen.

FAQ

Welche Reisekrankenversicherung für Türkei?

Die ReisekrankenversicherungBevor man sich für irgendeine Reisekrankenversicherung Türkei entscheiden kann, muss man sich die unterschiedlichen Tarife der verschiedenen Versicherungsgeber etwas genauer ansehen. Denn hier gibt es Grundtarife und auch Spezialtarife, welche man in Anspruch nehmen kann, wenn man eine Gruppenreise oder auch eine Familienreise durchführt. Ebenso wichtig ist auch die Frage, wie lange die Versicherung denn auf das Jahr gesehen gültig sein wird oder ob man nur eine Reisekrankenversicherung für einen klar definierten Zeitraum benötigen wird

Wann ist die Reisekrankenversicherung für die Reise nach Türkei sinnvoll?

Es ist in jedem Fall immer zu empfehlen, dass man vor der Reise in die Türkei auch eine Reisekrankenversicherung abschließen wird. Denn obwohl niemand damit rechnen möchte, kann es natürlich auch zu Erkrankungen oder gar Unfällen während eines Urlaubes kommen. In diesem Fall greift der reguläre Versicherungsschutz nicht und man müsste ohne den Vertragsabschluss der Reisekrankenversicherung sämtliche Kosten selbst tragen müssen.

Fazit

Egal welche Auslandsreise man plant, es ist immer sinnvoll zuvor eine Reisekrankenversicherung abzuschließen. Denn diese deckt die Kosten für eine medizinische Versorgung in der Türkei auf, kommt aber auch oftmals für die Kosten für einen Dolmetscher und die Rückreise ins Heimatland auf. Wer vergisst die Reisekrankenversicherung Türkei abzuschließen oder gar die Kosten scheut, kann oftmals negativ überrascht werden, wenn er plötzlich selbst sämtliche Rechnungen zu zahlen hat. Den Abschluss selbst kann man persönlich oder per Onlineantrag durchführen. Man muss berücksichtigen, dass man dies früh genug erledigt, damit man auch alle Unterlagen vor der Reise bereits erhalten hat. Dabei ist es jedem nahezulegen, die unterschiedlichen Angebote der Versicherungsgeber zu prüfen um die günstigste Option für sich selbst zu finden.

Auch interessant

Die Reisekrankenversicherung online vereinbaren

Reisekrankenversicherung Bulgarien – Beste Reisekrankenversicherungen im Vergleich

Bereits bevor man ins Ausland verreisen möchte, sollte man sich Gedanken um die Reisekrankenversicherung machen. …