Home / Städtereisen / Schiffstour Hamburg – Reisetipps online buchen

Schiffstour Hamburg – Reisetipps online buchen

Sucht man Hamburg auf, so begibt man sich in eine der bedeutensten Hafenstädte, welche man in Norddeutschland vorfinden kann. Hamburg hat so vieles zu bieten, was nur darauf wartet von den Besuchern erkundet zu werden. Dabei ist Hamburg durch die Elbe direkt mit der Nordsee verbunden, im Innenbereich der Stadt findet man allerdings auch Hunderte von Kanälen von welchen die Stadt durchzogen worden ist. Diese bezeichnet man dann auch als Fleete.

Hamburg bietet viel Leben und dient als Heimat für 1,73 Millionen Menschen, die sich hier entfalten oder ihren beruflichen Interessen nachgehen. Dabei ist die Stadt ein Ort in dem das Leben pulsiert und sich die Gegensätze wiederspiegeln. Auf der einen Seite hat man viele bekannte Museen, Wahrzeichen und Sehenswürdigkeiten, während an anderer Stelle das Leben auf der Reeperbahn stattfindet. Möchte man Hamburg erkunden, so kann man dies auf unterschiedlichste Arten und Weisen tun.

Man kann sich per Bus oder Bahn zu den Orten begeben, oder sie gar zu Fuß aufsuchen. Oder man entscheidet sich dazu, eine Schiffstour in Hamburg durchzuführen, was zu einem ganz besonderen Erlebnis für die ganze Familie werden kann.
    SIEGER
    GetYourGuide
      PLATZ 2
      mydays
        PLATZ 3
        mydays

          Das erwartet Dich bei einer Schiffstour in Hamburg

          Bucht man eine Hamburg Schiffstour dann kann man hierbei einiges erleben. Zum Einen hat man schon einmal die Möglichkeit zwischen verschiedenen Schiffstouren auszuwählen, die man in Anspruch nehmen kann. Hierzu zählen kleinere oder größere Schiffstouren, man kann eine Schiffstour bei Nacht genießen oder gar an einer Comedy-Schiffstour teilnehmen.

          Eine Schiffstour durch den Hamburger Hafen ist ein ganz besonderes Ereignis für seine Teilnehmer. Hierbei sollte man wissen, das keine andere Stadt, die man in Europa vorfindet so viele Kanäle hat, wie es in Hamburg der Fall ist. Selbst die berühmte Wasserstadt Venedig kann diesbezüglich nicht mithalten. In Hamburg selbst führen auch circa 2.4000 Bauwerke direkt über Wasser, die Kanäle oder auch die Hafenbecken. Je nachdem zu welchem Zeitpunkt man zu der Schiffstour aufbricht kann man auch noch die Gezeiten sehen, die es hier gibt.

          Und man kann die unterschiedlichsten Attraktionen, Sehenswürdigkeiten und Bauwerke der Stadt bestaunen. Interessant ist es auch wenn man den Schleusen und den Containerhäfen vorbeikommt, bei denen immer geschäftiges Treiben herrscht, da der Betrieb dort niemals ruht. Der Hamburger Hafen ist einfach nur beeindruckend und hat riesige Ausmasse.

          Bei der Schiffstour bei Nacht kann man ein ganz besonderes Flair in der Stadt genießen. Man führt vorbeigeführt an der Speicherstadt und auch an dem riesigen Lichtermeer, welches sich über dem Hamburger Hafen verbreitet. 

          Gleichzeitig kann man viele Panoramausblicke genießen und die wichtigsten Sehenswürdigkeiten Hamburgs vom Wasser aus bewundern und genießen, während man sich bequem dorthin bringen lässt und selbst keinerlei Wege mehr zurücklegen muss.

          Die Schiffstour führt durch die Kanäle und Fleete der Stadt. Dabei kann man den Zollkanal sehen, oder das Maritime Museum , welches sich am Magdeburger Hafen befindet. Ebenso ist es möglich einen Blick auf den Marco Polo Tower, die Elbphilharmonie oder die Hafen- City- Universität werfen zu können. Sicherlich sind auch die Landungsbrücken, welche man in St. Pauli vorfindet ein echtes Highlight das es es sich zu Betrachten lohnt. Passiert man den Hafenbereich, so darf man überrascht feststellen, das am Containerhafen auch des Nachts noch unglaublich viel los ist, denn hier wird rund um die Uhr gearbeitet.

          FAQ

          Werden auf den Schiffen Guides angeboten?

          Auf manchen Schiffen werden bei der Schifftour Guides angeboten, welche einen Live über die Sehenswürdigkeiten und Attraktionen unterrichten an denen man sich gerade vorbei bewegt. Bei anderen Schiffstouren besteht dann die Option das man per Audioguide, über Kopfhörer in unterschiedlichen Sprachen alles über die Stadt und ihre Ereignisse erfahren kann.

          Wie wird das kulinarische Wohlergehen gestaltet?

          Es gibt Schiffstouren auf denen es keine Möglichkeit zum Erwerb von Speisen und Getränken gibt. Dies sollte man im Vorfeld durchaus berücksichtigen und sich selbst etwas einpacken, was besonderes wenn man die Schifftstour mit Kindern durchführt auch eine dringende Notwendigkeit ist. Bei anderen Schiffstouren hat man die Option, dass man kleinere Snacks oder Gebtränke an Bord kaufen und auch verzehren kann.

          Wie bucht man die Schiffstour am Besten?

          Eindeutig kann man einfach nach Hamburg fahren, sich dort zum Bootsanleger begeben und sein Ticket für die Schiffstour durch den Hafen kaufen. Doch hierbei kann es dann durchaus auch zu längeren Wartezeiten kommen oder man muss feststellen, dass das Wunschschiff bereits voll besetzt ist und man auf ein anderes Warten müsste. Wer dies umgehen möchte, dem ist eine Onlinebuchung zu empfehlen.

          Hierbei kann man zunächst einmal wirklich alle Angebote betrachten, welche für die Schiffstour durch Hamburg vorhanden sind.

          Gleichzeitig sieht man die preislichen Unterschiede, die Länge der Schiffstour und auch die speziellen Angebote die man wahrnehmen kann. Wer Online bucht, kann bequem von zu Hause aus die Zahlung vornehmen und danach auf den Versand des Vouchers, beziehungsweise Gutscheines warten oder ihn sich selbst sogar zu Hause ausdrucken. Dann muss man sich nur noch zum Hamburger Hafen begeben und kann das Schiff betreten um die Schiffstour genießen zu können.

          Schifftour Hamburg Fazit

          Hamburg ist eine Stadt der Kontroverse und in jedem Fall für eine Reise zu empfehlen. Hamburg bietet eine Menge an Sehenswürdigkeiten, Attraktionen und Wahrzeichen die man besichtigen und erleben kann. Hierbei kann man diese Besichtigung durchaus auch zu Wasser durchführen. Denn auch eine Schiffstour kann einen Hamburg erleben lassen, wobei diese bei Nacht noch beeindruckender ist als bei Tage. Das Lichtermeer bei Nacht macht einem erst so richtig bewusst wie groß Hamburg denn wirklich ist.

          Dabei gibt es in Hamburg eine Menge zu entdecken. Es gibt die Kultur und die Moderne, es gibt den berühmten Fischmarkt, den man unbedingt auch aufsuchen sollte, wenn man sich in Hafennähe aufhält oder auch die riesigen Container und Kreuzfahrtschiffe die man aus der Ferne betrachten kann. Ebenso findet man in Hamburg die wohl bekannteste sündige Meile in Deutschland vor, die in einem ganz eigenen Bezirk untergebracht worden ist und zu hoher Bekanntheit kommen konnte. Hamburg gehört zu den Städten, deren Bauwerke viel zu erzählen haben, weil sie viele Ereignisse erleben durften.

          Auch interessant

          Bootstour Paris – Infos und Tipps

          Paris – die Stadt der Liebe und der Liebenden. Paris ist aber nicht nur für …