Home / Städtereisen / Segway Tour Hamburg – Online buchen

Segway Tour Hamburg – Online buchen

Wer nach Hamburg reisen möchte, der findet sich schon bald in einer der bedeutensten Hafenstätde vor, welche es in Deutschland gibt. Hamburg selbst liegt im Norden von Deutschland. Die Hafenstadt hat eine Verbindung über die Elbe zur Nordsee. Innerhalb von Hamburg sind auch Hunderte von Kanälen zu finden, welche man in diesem Teil von Deutschland als Fleete bezeichnet. Gleichzeitig weist die Stadt auch eine Menge an Gründflächen oder gar Parks auf.

Hamburg hat seinen interessierten Besuchern eine große Vielfalt an Sehenswürdigkeiten und Attraktionen oder auch Wahrzeichen zu bieten. Eine Reise nach Hamburg kann ausgesprochen vielseitig gestaltet werden. Dies gilt auch für die Möglichkeiten, welche man hat um die Stadt erkunden zu können. Sicher kann man an einer der normalen Städtetouren teilnehmen. Wer aber wirklich einmal etwas ganz Neues und auch Besonderes ausprobieren möchte, der sollte einmal versuchen an einer Segway Tour teilzunehmen, die man vorteilhafterweise auch schon Online buchen kann.

    SIEGER
    GetYourGuide
      PLATZ 2
      mydays
        PLATZ 3
        mydays

          Get Your Guide

          Das erwartet Dich bei einer  Segway Tour in Hamburg

          Wenn man sich dazu entscheidet Hamburg mit einer Segway Tour erkunden zu wollen, dann wird man ein echtes Erlebnis bei seinem Aufenthalt in der Stadt wahrnehmen können. Denn eine Segway Tour ist und bleibt einfach etwas ganz besonderes, das einem nicht in jeder Stadt geboten wird.

          Nimmt man an der Seyway Tour teil, dann sollte man sich darauf einstellen, dass diese eine Dauer von etwa 2,5 Stunden beanspruchen wird. Die Segway Tour selbst geht allerdings erst los, wenn man eine Einweisung erhalten hat die circa 30 Minuten in Anspruch nehmen wird.
          Hierbei sieht man auf einer Strecke von knapp 10 Kilometern aber dann auch einiges von der Hafenstadt, das man so schnell nicht vergessen wird. Um die Segway Tour gestalten zu können, findet eine Betreeung durch erfahrene Guides statt, die einem den Weg weisen.

          Begonnen wird eine solche Segway Tour im Herzstück von Hamburg, dem Hafen. Zunächst wird man hier an den bekannten Landungsbrücken vorbeit gelotst und fährt von dort aus dann weiter zur Reeperbahn, die auch über Hamburgs Grenzen hinweg einen hohen Bekanntsheitsgrad besitzt.Man fährt danach an den Wallanlagen vorbei und gelangt zum Jungernstieg. Von dort aus geht es weiter zum Ratshausmarkt. Bei dieser Segway Tour wird man auch zum bekanntesten Wahrzeichen geleitetet, welches die Stadt zu bieten hat, dem Hamburger Michel.

          Bei dieser Art der Stadtführung kann man die Fahrt genießen und gleichzeitig wird man per Funk über die wichtigsten Sehenswürdigkeiten informiert, welche man gerade vor sich sieht. Es gibt kaum Stopps, da dies alles in die eigentliche Segway Tour und die Fahrt mit integriert wird. 

          Gleichzeitig ist es vorteilhaft, dass man vor der Segway Tour eine Einweisung erhält um sich auch sicher mit dem Segway bewegen zu können.

          Diese Highlights werden bei einer Segway Tour durch Hamburg geboten:

          • eine informative Fahrt durch die Stadt Hamburg mit dem Segway
          • gleichzeitige Information über die wichtigsten Sehenswürdigkeiten, während der Fahrt via Funk
          • eine entspannte und dennoch aufregende Fahrt entlang der Binnenalster
          • die Erkundung von verschiedenen Sehenswürdigkeiten. Hierzu zählen die Reeperbahn, der Jungfernstieg oder auch der bekannte Rathausmarkt
          • eine Betrachtung des wichtigsten Wahrzeichen der Stadt Hamburg, dem Hamburger Michel

          FAQ

          Wird man durch die Segway Tour geleitet?

          Begibt man sich auf diese Art der Stadtführung durch einen Segway dann kommen auch die Informationen der wichtigsten Sehenswürdigkeiten, welche man vor sich hat hierbei nicht zu kuzr.

          Während der gesamten Fahrt wird man durch ein Funksystem begleitet, durch welches die Informationen an die Teilnehmer der Segway Tour weitergegeben werden.

          Gibt es Grundvorraussetzungen, welche beachtet werden müssen?

          Bevor die eigentliche Seyway Tour losgehen kann, muss man an einer Einweisung teilnehmen, welche in etwa 30 Minuten dauert. Hierbei wird man über die wichtigsten Aspekte, welche es beim Segway fahren zu beachten gibt informiert. Gleichzeitig erhält man auch einen Leihhelm, damit auch die Sicherheitsstandards beachtet werden können.

          Wer mit einem Segway fahren möchte, der muss auch einen Führerschein besitzen. Dieser entspricht der Mofa- Führerscheinklasse, die im regulären PKW Führerschein bereits mit enthalten ist. Die Teilnahme von Schwangeren ist aus Sicherheitsgründen nicht gestattet. Damit die Segways auch richtig genutzt werden können muss das Gewicht der einzelnen Teilnehmen zwischen 45 und 118 kg liegen.

          Wie bucht man die Segway Tour am Besten?

          Wenn man gerne an einer Segway Tour durch Hamburg teilnehmen möchte, dann ist in jedem Fall eine Onlinebuchung durchzuführen. Vorteilhaft daran ist aber, dass man diese Buchung bereits vor dem eigentlichen Reisebeginn vornehmen kann. Man kann diesen Vorgang bequem von zu Hause am eigenen Computer oder Laptop tätigen und auch die Zahlung in Auftrag geben.

          Danach kann man sich die Tickets nach Hause senden lassen und diese dann mitnehmen, wenn man sich zu seiner Hamburg Segway Tour auf den Weg macht. Wer Online bucht genießt den Vorteil, dass er diese zu jeder Uhrzeit oder an jedem Wochentag tun kann. Gleichzeitig kann man sich die Vorzüge des Angebotes und die einzelnen Programmpunkte noch einmal ganz genau durchlesen, bevor man die Buchung vornimmt. Bei vielen Onlinebuchungen besteht auch die Möglichkeit sich die Tickets vor dem Beginn selbst zu Hause ausdrucken kann. Diese Voucher gibt man dann vor der Teilnahme an der Segway Tour ab.

          Diese Art der Buchung bietet auch den Vorteil, dass eine bessere Planung für die Reisenden und den jeweiligen Anbieter der Segway Tour möglich gemacht werden kann.
          Denn auch diese müssen ihre Teilnehmerzahlen planen können, damit die Segway Gruppe nicht zu groß und zu unübersichtlich werden wird.  Gleichzeitig weiß man dass der eigene Platz an der gewünschten Segway Tour auch garantiert wahrgenommen werden kann.

          Segway Tour Hamburg: Fazit

          Hamburg gehört zu den Städten, die in jedem Fall eine Reise wert sind. Wer Hamburg besucht kann eine Menge erleben, erkunden oder auch besichtigen. Denn diese Stadt hat viel zu bieten, was sich zu betrachten lohnt. In Hamburg findet man eine Menge an Sehenswürdigkeiten vor, die man aufsuchen kann und man hat hierbei auch die Möglichkeit die eigentliche Stadtbesichtigung auf unterschiedliche Arten und Weisen durchführen zu können. Hierzu zählen eine Schiffstour, eine Stadtführung oder auch die moderne SegwayTour an welcher man teilnehmen kann.

          Sicherlich ist es zu Beginn vielleicht etwas seltsa m auf einem Segway zu stehen, doch deshalb bieten die jeweiligen Anbieter der Segway Touren auch eine erste Einführung und Information durch die jeweiligen Guides an. Dies soll auch der Sicherheit im Umgang mit dem Segway dienen, damit man weiß wie man sich wann zu verhalten und wie man das Segway zu bedienen hat. Möchte man gerne an einer Segway Tour teilnehmen, dann ist auf jeden Fall eine Onlinbuchung zu tätigen um eine garantierte Teilnahme erhalten zu können. Vorteilhaft daran ist aber auch, dass man die eigene Reise besser planen und die Segway Tour dabei als festen Programmpunkt in seinen Aufenthalt in Hamburg einbauen kann.

          Auch interessant

          Bootstour Paris – Infos und Tipps

          Paris – die Stadt der Liebe und der Liebenden. Paris ist aber nicht nur für …