Home / Zahnaufhellung / Zahnaufhellung Test – Aktuell beste Zahnaufhellungen im Vergleich

Zahnaufhellung Test – Aktuell beste Zahnaufhellungen im Vergleich

Strahlend weiße Zähne lassen einen Menschen sympathisch und selbstbewusst wirken. Das Lächeln beeinflusst maßgeblich den ersten Eindruck, den eine Person hinterlässt. Somit gewinnen Mittel zur Zahnaufhellung heutzutage zunehmend an Bedeutung. Für die Bewertung der unzähligen Produkte und Methoden zur Aufhellung der Zähne werden regelmäßig Tests durchgeführt.

Wieso ist ein Zahnaufhellung Test wichtig?

Ist eine Zahnaufhellung mit Drogerieprodukten genauso effektiv, wie die professionelle Aufhellung beim Zahnarzt? Wie unterscheiden sich die Methoden in ihrer Wirkung und ihrer Verträglichkeit?
Eine Zahnaufhellung birgt auch gewisse Risiken und ist nicht für jeden geeignet. Um dem Verbraucher die Auswahl zu erleichtern, werden die verschiedenen Produkte regelmäßig einem entsprechenden Test unterzogen.

Welche Eigenschaften werden in einem Zahnaufhellungs Test geprüft?

Viele Produkte können die Schmerzempfindlichkeit der Zähne erhöhen und das Zahnschmelz schädigen. Auch bezüglich der Wirksamkeit gibt es entscheidende Unterschiede. In einem Zahnaufheller-Test werden die wichtigsten Eigenschaften des Produktes überprüft.

Wirksamkeit

Die für Anwender zunächst wichtigste Eigenschaft ist die Wirksamkeit von einem Produkt zur Zahnaufhellung.
Dieses sollte nach spätestens zwei Wochen zu ersten sichtbaren Ergebnissen führen.
Viele Mittel versprechen einen sichtbaren Erfolg bereits nach der ersten Anwendung.

Die Wirksamkeit wird mit Hilfe von Testpersonen überprüft. Diese wenden das Produkt über einen bestimmten Zeitraum an und dokumentieren die Ergebnisse. Mit Hilfe einer Farbskala zum Vergleich kann ermittelt werden, um wie viele Nuancen die Zähne in welcher Zeit heller werden.

PH-Wert

Die menschliche Mundschleimhaut benötigt ein bestimmtes Milieu. Eine Zerstörung dieses Milieus führt zu unangenehmen Reizungen der Schleimhäute. Zudem können diese ihre Funktion nun nicht mehr komplett erfüllen.

Auch die Zähne können aufgrund eines unnatürlichen PH-Wertes angegriffen werden. Wird der Zahnschmelz, die Schutzschicht des Zahnes, durch ein zu saures Milieu in Mitleidenschaft gezogen, werden die Zähne schmerzempfindlich und anfällig für Karies. Dies ist daran erkennbar, dass sie Zahnoberfläche rau wird und sich leichter verfärbt.

Der PH-Wert eines Mittels zur Zahnaufhellung ist leicht mit PH-Papier messbar. Gegebenenfalls muss das Produkt dafür mit etwas Wasser vermischt werden.

Sichere Anwendung

Wie entstehen Zahnverfärbungen? TestDie Anwendung von einem Zahnaufheller sollte sehr detailliert, wenn möglich auch mit Hilfe von Bildern, in einer beiliegenden Gebrauchsanweisung erklärt werden. Dadurch wird sichergestellt, dass das Zahnfleisch möglichst nicht mit dem Zahnaufhellungsmittel in Kontakt kommt, da dies dadurch unnötig gereizt wird. Es gibt Produkte, bei denen man die entsprechenden Schienen zu Hause individuell formt. Zudem gibt es Bleachingstreifen, welche sich der Form der Zähne anpassen und Gele, welche mit einem Pinsel direkt auf den Zahn aufgetragen werden.

Jedes dieser Produkte hat Vor- und Nachteile bei der Anwendung. Diese werden von unerfahrenen Anwendern in einem Produkttest überprüft und nach einem bestimmten System, beispielsweise mit Hilfe eines Fragebogens, bewertet.

Zudem werden das Zahnfleisch und der Zahnschmelz von einem Zahnarzt vor und nach der Anwendung untersucht. Dadurch werden mögliche Schädigungen, welche durch das Mittel zur Zahnaufhellung entstanden sind, festgestellt.

Einfache Handhabung

Auch ein sicheres Produkt kann bei einer falschen Handhabung unangenehme Nebenwirkungen haben. Somit ist es nicht nur wichtig, dass die Anwendung detailliert Schritt für Schritt in einer beiliegenden Gebrauchsanleitung erklärt ist, sondern auch, dass diese Schritte einfach und unkompliziert zu Hause durchführbar sind.
Um die Einfachheit der Handhabung zu überprüfen, werden die Produkte einem entsprechenden Test unterzogen.

Unerfahrene Anwender benutzen das Produkt. Dafür steht Ihnen die Gebrauchsanweisung als einzige Hilfe zur Verfügung. Im folgenden wird die Handhabung nach einem bestimmten System, beispielsweise mit Hilfe eines Fragebogens, bewertet.

Inhaltsstoffe

Die Inhaltsstoffe sollten nicht nur sehr effektiv wirksam, sondern auch schonend zum Zahnfleisch und Zahnschmelz sein.

Wasserstoffperoxid-haltige Mittel für die Anwendung zu Hause sollten beispielsweise einen Gehalt von maximal 6% aufweisen. Schon ab einer Konzentration von 5 % muss ein Hinweis auf der Verpackung angebracht sein, der darauf hinweist, dass das Mittel gesundheitsschädlich ist.

Produkte mit einem Wasserstoffperoxidgehalt von über 10% dürfen nur von Zahnärzten verwendet werden. Flour schützt vor Zahnschmelzschädigungen durch Wasserstoffperoxid und ist als Zusatz in guten Produkten zur Zahnaufhellung enthalten.

In Zahnweisszahnpasten sind oft grobkörnige Partikel enthalten, welche die Verfärbungen vom Zahnfleisch abschleifen. Je größer diese Körner sind, desto mehr wird der Zahnschmelz geschädigt.

Zudem ist es wichtig, dass keine schädlichen Zersetzungsprodukte entstehen. Dies kann beispielsweise aufgrund des PH-Milieus im Mundraum oder durch die dort befindlichen Enzyme entstehen.

In einem Produkttest wird bewertet, ob die enthaltenen Produkte gesundheitsschädlich sind und in welchem Ausmaß diese Wirkung bei einer sachgemäßen Anwendung auftritt. Dazu wird zunächst in einem Labor überprüft, ob die Inhaltsstoffe korrekt deklariert sind. Im nächsten Schritt wird getestet, ob schädliche Zersetzungsprodukte entstehen können. Dazu wird der Zahnaufheller in künstlichen Speichel gelegt und die dabei entstehenden Substanzen überprüft. Im nächsten Schritt wird das gesundheitliche Risiko des Produkts abgeschätzt.

Fazit

Trotz Unterschiede bezüglich der Wirksamkeit und der Verträglichkeit haben alle Produkte zur Zahnaufhellung eines gemeinsam: Ein Zahnarzt sollte in jedem Fall die Unbedenklichkeit der Anwendung im Vorfeld bestätigen. Dabei sollte auch abgeklärt werden, ob eine Zahnaufhellung zu Hause für den Patienten ungefährlich ist.

Ist dies der Fall, sollten vorher Testberichten und Erfahrungsberichte zu Produkten für die Zahnaufhellung gelesen werden, um ein wirksames und sicheres Produkt zu erwerben. Dabei ist die Sicherheit der Anwendung genauso wichtig, wie die Wirksamkeit.

Zum Vergleich

Auch interessant

Zahnaufhellung im Test & Vergleich

Zahnaufhellung Testsieger kaufen – Home Bleaching

Wer wünscht sich nicht ein strahlend weißes Lächeln? Der Alltag kann dem Erhalt weißer Zähne …