Akku-Saugwischer Test

Ein Akku-Saugwischer ist eine Saugwischer-Lösung ohne Kabel. Solche Geräte benötigen keine direkte Stromzufuhr. Bei einer solchen Lösung muss kein Kabel bei der Reinigung der Böden oder der Teppiche nachgezogen werden, jedoch muss bei einer solchen Lösung der Akku-Saugwischer in regelmäßigen Abständen an die Ladestation, damit der Akku wieder betriebsbereit ist.

Solche Geräte verfügen über einen Aufsatz sowie einen integrierten Tank für Wasser am Stiel bei einem Akku-Saugwischer.

Beste Akku-Saugwischer im Vergleich

  • Abmessungen
    Abmessungen
  • Akku-Laufzeit
    Akku-Laufzeit
  • Aufladezeit
    Aufladezeit
  • Vorteile
    Vorteile
  • Gewicht
    Gewicht
  • Batteriekapazität
    Batteriekapazität
  • Leistung
    Leistung
  • Produktberichte
    Produktberichte
Sieger
Tesvor R5
  • Abmessungen
    33 x 35 x 119 cm
  • Akku-Laufzeit
    50 Minuten
  • Aufladezeit
    240 Minuten
  • Vorteile
    optimiertes Reinigungssystem
    Selbstreinigungsfunktion
    sauberes Wischergebnis
  • Gewicht
    5,2 kg
  • Batteriekapazität
    3800 mAh
  • Leistung
    255 W
  • Produktberichte
    Bericht lesen
Platz 2
Philips SpeedPro
  • Abmessungen
    16.5 x 37 x 77 cm
  • Akku-Laufzeit
    50 Minuten
  • Aufladezeit
    300 Minuten
  • Vorteile
    Mini-Turbo-Saugbürste
    mit LED-Düse
    180-Grad-Saugdüse
  • Gewicht
    2,5 kg
  • Batteriekapazität
  • Leistung
  • Produktberichte
    nicht vorhanden
Preistipp
Tineco IFloor 3
  • Abmessungen
    ‎25.6 x 28.6 x 110 cm
  • Akku-Laufzeit
    25 Minuten
  • Aufladezeit
  • Vorteile
    flexibles Design
    digitale Anzeige
    mit Selbstreinigung
  • Gewicht
    4,5 kg
  • Batteriekapazität
    3000 mAh
  • Leistung
    150 W
  • Produktberichte
    nicht vorhanden

Was wird in einem Akku-Saugwischer Test geprüft?

Bei einem solchen Akku-Saugwischer Test durchlaufen die einzelnen Modelle die einzelnen Funktionen, die ein solches Gerät im Alltag zu bewältigen hat. Ebenso werden die Aussagen der Hersteller überprüft.

Leistung

Was wird bei einem Akku-Saugwischer Test geprüftHier verfügen die meisten Modelle über eine Leistung von 500 Watt. Das ist für eine vernünftige Reinigung ausreichend. Wenn jedoch im Haushalt beispielsweise durch Haustiere und Kinder viel Schmutz entsteht, ist es sinnvoll, einen Akku-Saugwischer von mehr als 500 Watt einzusetzen. Das ergibt auch der eine oder andere Test.

Wischbild

Hierbei wird das Wischbild überprüft. Dabei wird bei einigen niedrigpreisigen Modellen festgestellt, dass diese nicht ganz überzeugen können. Wenn es sich um qualitativ hochwertige Geräte handelt, gibt es beim Bodenwischen keine Schwächen.

Befeuchtung der Bürsten

Auch bei dieser Funktion gibt es Modell aus dem preisgünstigen Bereich, die hier nicht zufriedenstellende Ergebnisse liefern. Bei den hochpreisigen Modellen dagegen sind hier keine Beeinträchtigungen festzustellen.

Trockenfunktion

Hierbei wird das Schmutzwasser abgestreift. Dafür treibt der Motor Bürsten an, welche die in einer entgegengesetzten Richtung bei einem Akku-Saugwischer laufen. Dabei werden hier bei den höherwertigen Modellen auch an den Raumrändern sauber.

Lautstärke

Auch die Lautstärke wird bei einem Test der Akku-Saugwischer überprüft. Die zu reinigenden Böden sind in erster Linie mit Hartböden ausgestattet. Auch hier sind die höherwertigen Modelle wesentlich geräuschärmer.

Selbstreinigung

Die meisten Akku-Saugwischer sind mit einem Selbstreinigungssystem ausgestattet. Das ersetzt den aufwendigen Reinigungsprozess und dadurch wird viel Aufwand abgenommen. Dabei müssen jedoch bei den meisten Modellen der hartnäckige Schmutz, wie Tierhaare, trotzdem händisch entfernt werden.

Garantie

Die meisten Anbieter gewähren 3 Jahre Garantie bei einem Akku-Saugwischer

Welche Erfahrungen gibt es mit einem Akku-Saugwischer?

Welche Erfahrungen gibt es mit einem Akku-SaugwischerBei einem Akku-Saugwischer handelt es sich um ein elektrisches Gerät für die Bodenreinigung. Damit können Laminat, Fliesen, Parkett oder ein anderer Bodenbelag aus festem Material gereinigt werden. Im Unterschied zu einem normalen Akku Staubsauger sind bei dieser Ausführung zusätzlich ein Wassertank sowie Rollen vorhanden. Mit Hilfe der Rollen, die sich sehr schnell drehen, wird Druck auf den Boden ausgeübt, so dass hier selbst ein festgetretener Schmutz entfernt werden kann.

Diese Ausführungen können sich dem Boden anpassen und reinigen deshalb auch auf einem unebenen Untergrund. Ein solcher Akku-Saugwischer ist ebenfalls mit einem Tank ausgestattet, in dem dann das Schmutzwasser eingesammelt wird. Dieser Tank kann dann bei einem normalen Staubsauger mit dem dort zum Einsatz kommen Staubsauger-Beutel verglichen werden.

Die Vorteile von einem Akku-Saugwischer bei einem Test

  • Bei einem solchen Saugwischer ist Sauger und Wischer in einem Gerät vorhanden;
  • vielfältige Anwendung von einem solchen Saugwischer für Teppiche, Holzböden; raue und glatte Fliesen; Polstermöbel, Autositze oder Matratzen;
  • universeller Einsatz von einem solchen Saugwischer in Räumlichkeiten; im Auto, auf Booten und vielen anderen Möglichkeiten;
  • bei einem solchen Saugwischer rasche hygienische Reinigung;
  • kein Bücken und keine Rückenbeschwerden durch aufrechte Haltung bei einem solchen Saugwischer;
  • kein Kabel-Umstecken oder die Suche nach einer Steckdose notwendig;
  • kein Trockennachwischen bei einem Akku-Saugwischer erforderlich und es entsteht kaum Restfeuchte.
  • weitere hilfreiche Funktionen bei einem hochwertigen Akku-Saugwischer, wie zum Beispiel Spritzwasserschutz, Ersatzakku oder Selbstreinigung.

Die Nachteile von einem Akku-Saugwischer bei einem Test

  • hochwertige Ausfertigung relativ teuer;
  • Akku muss bei einem Akku-Saugwischer aufgeladen werden, da sonst keine effektive Reinigung durchführbar;
  • längere Ladedauer, je nach Modell oder Marke;
  • zum Teil geringere Leistungsfähigkeit im Vergleich zu einem Staubsauger mit Wischfunktion mit Kabel.

Akku-Saugwischer kaufen

Akku-Saugwischer kaufenEin solcher Saugwischer kann in Baumärkten sowie in Fachgeschäften (zum Teil auch Media-Märkte oder Saturn) erworben werden. Gerade in Fachgeschäften können die aktuellen Neuheiten angeschaut werden und ebenfalls wird dort eine Kaufberatung vor Ort angeboten. Desweiteren gibt es auch eine Vielzahl von Angebote von einem Akku-Saugwischer in den vielen Online-Shops im Internet. Dort gibt es auch Vergleichsseiten, bei denen die Qualität sowie der Preis verglichen werden kann. Dadurch kann schnell festgestellt werden, ob ein solches Gerät zum geplanten Budget passt.

Zusätzlich gibt es im Internet auch Anbieter, bei denen die Möglichkeit besteht, einen Akku-Saugwischer auszuleihen. Dabei kann dann ein solches Gerät für das vorgesehene Anwendungsgebiet in alle Ruhe getestet werden und es wird festgestellt, ob ein solches Gerät den eigenen Ansprüchen genügt.

Fazit

Der Einsatz von einem solchen Saugwischer verfügt über eine größere Anzahl von Vorteilen, weil hier eine Kombination von Sauger und Wischer vorhanden ist und kein Kabelanschluss an einer Steckdose benötigt wird.