Ultraschallreinigungsgerät Test – Beste Ultraschallreinigungsgeräte zum Kaufen im Vergleich

Ultraschallreinigungsgeräte finden mittlerweile in vielen Bereichen ihre Anwendung. Damit können medizinische Geräte, aber auch Brillen, Kontaktlinsen, Schmuck und sogar Zahnersatz perfekt und schonend gesäubert werden. Auch für kleine, feinstrukturierte und komplexe Teile, wie zum Beispiel Bauteile, werden Ultraschallreinigungsgeräte eingesetzt.

Medizinische Geräte werden von Rückständen befreit und auch das Desinfizieren nimmt weniger Zeit ein, als ohne eine Reinigung mit einem Ultraschallreinigungsgerät.

In der Galvanik (Oberflächenveredelung) ist es für die Industrie eine wahre Bereicherung geworden.
Es gibt tatsächlich unzählige Einsatzgebiete für die Ultraschallreinigungsgeräte, die nicht nur reinigen, sondern auch einen gewünschten Glanz auf die Oberflächen bringt, ob es im Gewerbe oder im Haushalt ist. Wir haben für Sie sehr viele Kundenmeinungen und Berichte über dieses Thema in einer Tabelle zusammengefasst.

Beste Ultraschallreinigungsgeräte im Vergleich

  • Maße

    Maße
  • Gewicht

    Gewicht
  • Vorteile

    Vorteile
  • Reinigungsfrequenz

    Reinigungsfrequenz
  • Inhalt Reinigungsraum

    Inhalt Reinigungsraum
  • Digitale Anzeige

    Digitale Anzeige
  • Für Uhren & Schmuck

    Für Uhren & Schmuck
  • Leistung

    Leistung
SIEGER
Digital 6L Ultraschallreinigungsgerät
  • Maße

    33 x 18 x 31 cm
  • Gewicht

    5,9 Kg
  • Vorteile

    1-99 Minute einstellbarer Timer
    Temperaturregler einstellbar
    sehr praktisch
  • Reinigungsfrequenz

    40 kHz
  • Inhalt Reinigungsraum

    6.000 ml
  • Digitale Anzeige

  • Für Uhren & Schmuck

  • Leistung

    150 Watt
EMPFEHLUNG
DEMA Ultraschallreiniger Digital mit Heizung
  • Maße

    26,5 x 23 x 18 cm
  • Gewicht

    2,5 Kg
  • Vorteile

    hochwertiger Piezo Ultraschallgeber
    in 1 Minuten-Schritten einstellbar
    beson­ders großes Volumen
  • Reinigungsfrequenz

    35 kHz
  • Inhalt Reinigungsraum

    2.000 ml
  • Digitale Anzeige

  • Für Uhren & Schmuck

  • Leistung

    120 Watt
Platz 3
Sanitas SUR 42 Ultraschallreiniger
  • Maße

    20,9 x 19,5 x 12,8 cm
  • Gewicht

    0,850 Kg
  • Vorteile

    Edelstahlbehälter
    leise Arbeit
  • Reinigungsfrequenz

    43 kHz
  • Inhalt Reinigungsraum

    550 ml
  • Digitale Anzeige

  • Für Uhren & Schmuck

  • Leistung

    50 Watt
PREISTIPP
iTronics 600ML Ultraschallreiniger
  • Maße

    21 x 14 x 17,5 cm
  • Gewicht

    1,3 Kg
  • Vorteile

    5 verschiedene Reinigungszyklen
    einfach und individuell zu bedienen
    gute Verarbeitung
  • Reinigungsfrequenz

    42 kHz
  • Inhalt Reinigungsraum

    600 ml
  • Digitale Anzeige

  • Für Uhren & Schmuck

  • Leistung

    50 Watt
PLATZ 5
LifeBasis Ultraschallreiniger
  • Maße

    20,4 x 14 x 13 cm
  • Gewicht

    0,980 Kg
  • Vorteile

    lange Lebensdauer
    abnehmbares Netzkabel
  • Reinigungsfrequenz

    40 kHz
  • Inhalt Reinigungsraum

    600 ml
  • Digitale Anzeige

  • Für Uhren & Schmuck

  • Leistung

    50 Watt
PLATZ 6
Ultraschallreiniger Reinigungsgerät GT SONIC
  • Maße

    21 x 15 x 12 cm
  • Gewicht

    0,700 Kg
  • Vorteile

    gute Qualität
    ein­fache Bedi­e­nung
  • Reinigungsfrequenz

    40 kHz
  • Inhalt Reinigungsraum

    600 ml
  • Digitale Anzeige

  • Für Uhren & Schmuck

  • Leistung

    35 Watt

Inhaltsverzeichnis

Was ist ein Ultraschallreinigungsgerät?

Wie funktioniert ein Ultraschallreinigungsgerät im Test und Vergleich?Es besteht aus Wanne, ob groß oder klein hängt vom Zweck und Einsatzgebiet ab, die mit Flüssigkeit gefüllt ist. Es gibt sie in beheizbar oder auch nicht. Sie wird mit hochfrequentierter, elektrischen Energie versorgt, wofür ein oder mehrere Ultraschallschwinger / Ultraschallwandler und ein Generator zuständig sind. Die Schallschwinger können überall außen an der Wanne angeklebt sein, bzw. werden, wenn die Wände der Wanne und der Boden nicht zu stark, bzw. zu dick sind. Diese Methode erlaubt das direkte Weiterleiten des Ultraschalls über den Boden und die Wände der Wanne.

Ist das nicht möglich, dann gibt es noch eine andere Variante. Bei dieser Bauweise werden die Schwinger auch Tauchschwinger genannt und in die Flüssigkeit gehängt oder anders befestigt. Die 3. Möglichkeit sind die Plattenschwinger. Diese werden dann in eine dementsprechende Öffnung der Beckenwand angeflanscht.

Die Geräte rosten nicht und die Schallschwinger werden so verteilt, dass ein nichtstatisches Feld entstehen kann, was gleichmäßig Schallwellen abgibt. Für eine optimale Reinigung ist eine Schallleistung von etwa bei 35 – 40 W / Liter Flüssigkeit notwendig.

Anwendung

Ein gering dosiertes Reinigungs- oder Lösungsmittel fördert das Ergebnis und reinigt perfekter. Damit kann auch die Oberflächenspannung reduziert werden. Brennbare Lösungs-, Laugen- oder Reinigungsmittel dürfen nicht zum Einsatz kommen.
Der Grund dafür ist, weil ein gewisses Maß an Wärme erfolgt und mit eventueller Überschreitung der Zündtemperatur die Badflüssigkeit entzündet werden kann.

Anwendungsgebiete von Ultraschallreinigungsgeräten

Was ist ein Ultraschallreinigungsgerät Test und Vergleich?In der Industrie können damit größere Teile von Autos, Motorräder usw. gereinigt aber auch galvanisch behandelt, also auch mit Folien oder Farbelemten überzogen werden. Kleinere Teile, wie beispielsweise Werkzeuge oder medizinische Geräte werden mit einem Ultraschallreinigungsgerät effektiv gereinigt, sodass sogar kleinste Partikel von Schmutz oder auch Haut- und Gewebereste verschwinden. Hierfür wird allerdings eine Temperatur von über 40° C erforderlich, da sonst die Eiweiße (bspw. im Blut) gerinnen, zusammenklumpen und das Entfernen (durch ein Ultraschallreinigungsgerät) schwieriger, bis unmöglich macht.

Mit dem Einsatz von Tensiden werden eine bessere Schallübertragung und eine Verringerung der Oberflächenspannung erzeugt. Auch im Labor werden Ultraschallreinigungsgeräte benutzt, um das Zerreißen von biologischen Substanzen, in der Probenherstellung, zu erzielen.

Manchmal wird auch von einer Teilreinigung gesprochen. Diese erfolgt an abnehmbaren Teilen einer großen Maschine oder von großen Geräten. Autoteile können so gereinigt oder von Beschichtungen befreit werden.
Für Motorradteile gilt dasselbe. Es kann auch als ein Schritt vor einem anderen Behandlungsschritt gesehen werden, wenn diese Auto- oder Motorradteil für eine Beschichtung oder einen anderen Folgeprozess behandelt werden muss.

Vorteile aus einem Ultraschallreinigungsgerät TestvergleichWeitere Anwendungen finden Sie bei Ihrem Optiker oder zu Hause. Da es die Ultraschallreinigungsgeräte mittlerweile in klein bis mittelgroß zu kaufen gibt, hat sich diese „Putzhilfe“ auch im häuslichen Alltag durchgesetzt.

Brillen, Kontaktlinsen, Zahnersatz, CDs / DVDs und sogar Druckerpatronen können damit wieder in einen tadellos sauberen Zustand versetzt werden. Wenn Sie sich ein Ultraschallreinigungsgerät für Ihre Brille gekauft haben, dann schauen Sie doch einmal in Ihren Schränken nach, ob Sie eventuell ein paar Porzellanfiguren, Schmuck oder sonstiges finden, was Sie auf herkömmliche Weise nicht richtig oder nur mit sehr viel Mühe sauber bekommen. Auch das und noch vieles mehr (wie z. B. das Einsatzsieb Ihrer Kaffee- oder Espressomaschine) können Sie wieder in einen optimal sauberen Zustand versetzen.

Vorteile

Ein entscheidender Vorteil von einem Ultraschallreinigungsgerät ist, dass es fast wie von selbst funktioniert und uns eine wesentliche Arbeitserleichterung schafft und Kosten einspart.

Im privaten Bereich – wenn Sie sich ein Ultraschallreinigungsgerät kaufen möchten, dann ist das sicher sehr informativ – erleichtern Sie damit auch Ihren Alltag und sparen sich ein bisschen Zeit.

Außerdem ist eine Reinigung mit dem Ultraschallreinigungsgerät hygienischer und perfekter, als wenn Sie Ihre Brille an der Gardine oder Ihren Zahnersatz in Zahnreiniger einlegen. Jede noch so kleine Verschmutzung wird wie von selbst entfernt.

Nachteile

Da das Ultraschallreinigungsgerät mit Strom betrieben wird, ist es ein zusätzlicher Verbrauch. Allerdings gibt es mittlerweile auch Geräte zu kaufen, die Effizienter sind und somit kaum ins Gewicht fallen. Heimgeräte, die Sie in kleinerer Form zu kaufen bekommen, werden nicht oder nur kaum erwärmt.

Welche Arten von Ultraschallreinigungsgeräten gibt es?

Ultraschallreinigungsgeräte laufen alle nach demselben Prinzip. Der einzige Unterschied liegt in der Größe, in der Frequenz und der Leistung. Dennoch kann man Ultraschallreinigungsgeräte in mindestens 3 – 4 Kategorien aufteilen.

Ultraschallreinigungsgerät für Ihre Brillen oder Schmuck

Nach diesen Testkriterien werden Ultraschallreinigungsgerät bei uns verglichenWenn Sie ein Gerät kaufen, dann sollten Sie genau darauf achten dass die Frequent nicht unter 40 kHz liegt. Ansonsten wird Ihre Brille nicht perfekt sauber und die Reinigbung geht nicht so schonend von statten.
Viele der kleineren Ultraschallreinigungsgeräte die es im Handel für den privaten Gebrauch zu kaufen gibt, werden aber überwiegend zur Reinigung von Brillen benutzt, dabei kann es noch so viel mehr reinigen – Schmuck zum Beispiel.

Ein kleiner Tipp: Sollten Sie einmal feststellen, dass Ihre Brille in kleinen versteckten Winkeln immer noch Verschmutzungen aufweist, dann lassen Sie einfach den Deckel des Ultraschallreinigungsgerätes offen. Dabei können Ihnen keinerlei Gesundheitschädigungen passieren.

Ultraschallreinigungsgerät für Ihre Kontaktlinsen

Wenn sie jetzt glauben, dass Sie sich ein Ultraschallreinigungsgerät kaufen, um 2 Fliegen mit einer Klappe zu schlagen, dann werden Sie jetzt etwas enttäuscht sein. Normale Ultraschallreinigungsgeräte können Ihre Kontaktlinsen zerkratzen, sogar ganz unbrauchbar machen, da die kHzFrequenz zu niedrig und die Watt – Zahlen, womit sie arbeiten, für die Reinigung von Kontaktlinsen zu hoch sind.

Der Komfort vom Ultraschallreinigungsgerät Testsieger im Test und VergleichDoch es gibt eine Lösung für dieses Problem. Sie können speziell für die Reinigung von Kontaktlinsen ausgerichtete Ultraschallreinigungsgeräte kaufen. Diese fahren mit nur 7 Watt, aber die Frequenz ist wesentlich höher, nämlich 150 kHz. Damit können Sie sicher sein, dass Ihre Kontaktlinsen schonend gereinigt werden.

Ultraschallreinigungsgerät für Münzen

Eigentlich ist das nur interessant für echte Münzsammler. Das Gerät ist sehr klein (für ca. 450 ml Reinigungsflüssigkeit ausgelegt) und nimmt keinen großen Platz ein. In diesem Ultraschallreinigungsgerät sollten aber auch nur Münzen gereinigt werden.

Große Ultraschallreinigungsgeräte für die Industrie und den medizinischen Bereich

Diese unterscheiden sich schon mal in Ihrer Größe von denen, die Sie für Ihren Haushaltsbedarf kaufen können. Sie haben ein wesentlich größeres Fassungsvermögen für die Flüssigkeit und sind mit höheren Frequenzen ausgestattet. Natürlich macht sich das auch im Preis bemerkbar.

Man unterscheidet auch zwischen Standard – Ultraschallreinigungsgeräten und Mehrfrequenz – Ultraschallreinigungsgeräten.

Standard – Geräte werden überwiegend zur Desinfektion und Reinigung eingesetzt, um ein optimales und hygienisches Ergebnis zu erreichen. Sie arbeiten in der Regel mit 40 kHz und haben zwischen 160 W und max. 960 W. Ihr Fassungsvermögen ist unterschiedlich.

Mehrfrequenz – Geräte eignen sich am meisten für den Einsatz bei sehr sensiblen Produkten. Der Frequenzbereich ist einstellbar und man kann zwischen 25 kHz und 45 kHz wählen. Die verschiedenen Reinigungsgeräte können zwischen 960W und eine max. Ultraschallleistung von 2400 W erreichen. Das Fassungsvermögen ist verschieden und eine Heizung ist vorhanden.

Worauf sollte ich beim Ultraschallreinigungsgerät kaufen achten?

Worauf muss ich beim Kauf eines Ultraschallreinigungsgerät Testsiegers achten?Ganz wichtig ist, dass Ultraschallreinigungsgeräte, ob große oder kleine, die es im Handel für jedermann zu kaufen gibt, aus rostfreiem Material bestehen. Die Flüssigkeiten, die in die Wanne gefüllt wird und für die Reinigung ein notwendiger Bestandteil sind, könnten die Oxidation fördern und somit das Gerät unbrauchbar machen.Statische Schallfelder sind nicht für die Reinigung gedacht, also ist die Anordnung der Schallschwinger auch wichtig.

Wenn Sie sich ein sehr hochwertiges Ultraschallreinigungsgerät kaufen möchten, dann sollten Sie darauf achten, dass sich eine Entlüftungsfunktion an dem Gerät befindet. Damit können Sie die Gasbläschen, die sich in der Reinigungsflüssigkeit entwickeln, entfernen. Diese können zu einem schlechteren Ergebnis bei der Reinigung führen.

Genauso wichtig sind die Frequenz und die Wattleistung, mit denen das Ultraschallreinigungsgerät arbeitet. Wie schon erwähnt können nicht alle empfindlichen Gegenstände in ein und demselben Gerät mit derselben Leistung gereinigt werden.

Eine einfache Rechnung, mit der Sie für den Anfang zurecht kommen können ist: 10 Watt / Liter Flüssigkeit.
Eine gute Isolation des Gehäuses ist auch wünschenswert. Wenn die Schallwellen nach außen treten, dann könnten in der näheren Umgebung des Ultraschallreinigungsgerätes eventuell Schädigungen erfolgen.
Vielleicht wäre noch zu sagen, dass es besser ist, wenn Sie ein Ultraschallreinigungsgerät mit herausnehmbarer Wanne kaufen sollten. 

Diese lässt sich besser von eventuellen Rückständen reinigen, als eine Wanne, die im Gerät fest verbaut ist. Die Reinigungsflüssigkeit lässt sich bei einer herausnehmbaren Wanne außerdem besser austauschen, bzw. wechseln.

Auf welche Kriterien sollte ich achten?

Die Materialen bei handelsüblichen Ultraschallreinigungsgeräten, die Sie für den Hausgebrauch kaufen, sind im Prinzip immer gleich.

Die Handhabung vom Ultraschallreinigungsgerät Testsieger im Test und VergleichAußen ist es aus Kunststoff und die Wanne ist aus Edelstahl.Die Langlebigkeit hängt wesentlich von der Verwendung und von der Qualität Ihres Ultraschallreinigungsgerätes ab. Wenn Sie ein minderwertiges Produkt kaufen wird sich die Lebensdauer um ein vielfaches Verkürzen. Auch die Lagerung, bzw. Unterbringung des Gerätes und die Pflege können die Lebensdauer entweder verkürzen oder verlängern

Wie jedes technische Gerät benötigt auch das Ultraschallreinigungsgerät eine gewisse Pflege, um es instand zu halten und dafür zu sorgen, dass es lange erhalten bleibt und immer einwandfrei funktioniert.

Wechseln Sie am besten nach jeder Anwendung die Reinigungsflüssigkeit in der Wanne. Wenn es länger nicht benutzt werden soll, dann lassen Sie das Gerät völlig entleert stehen. Damit verhindern Sie die Entwicklung von Kalk- und Schmutzflecken. Ist die Flüssigkeit entfernt, dann genügt es, dass die Wanne mit einem trockenen und fusselfreien Tuch ausgewischt wird.

Nehmen Sie das Ultraschallreinigungsgerät NIEMALS in Betrieb, wenn sich darin keine Flüssigkeit befindet. Achten Sie darauf, dass die Füllmenge nicht die Maximalgrenzmarkierung übersteigt, wenn Sie alles eingegeben haben (Reinigungsflüssigkeit, zu reinigende Gegenstände und eventuelle Halterungen).
Beachten Sie die Sicherheits- und Warnhinweise auf dem Gerät und der Verpackung.

Das Preis- / Leistungsverhältnis ist auch wichtig zu beachten. Wie schon gesagt arbeiten die Ultraschallreinigungsgeräte alle nach demselben Prinzip, nur die Leistung ist verschieden. Für den Hausgebrauch sind schon Ultraschallreinigungsgeräte, mit ca. 850 ml Fassungsvermögen für knappe 50 € zu bekommen.
Oder, wenn Sie nur Ihre Brille damit reinigen mochten und eventuell hin und wieder ein kleines Schmuckstück, dann können Sie so ein Gerät schon für ca. 26 € kaufen. Dieses hat dann ein Fassungsvermögen von etwa 600 ml.

Bekannte Hersteller von Ultraschallreinigungsgeräten

  • SONITEC
  • BANDELIN
  • ALLPAX
  • GRAUL
  • FISA
Sonitec ist eine der führenden Hersteller, wenn es darum geht, sensible und präzise verarbeitete Ultraschallreinigungsgeräte zu produzieren. Der Firmensitz ist in Deutschland und das Unternehmen bietet ihren Kunden Lösungen an, die auf sie maßgeschneidert sind.
Seit über 60 Jahren beschäftigt sich diese Firma schon mit Ultraschall – Technik. Sie ist in Berlin ansässig und hat ihren Hauptsitz dort. Kundenspezifische Sonderanfertigungen und eine lückenlose Qualitätssicherung ermöglicht BANDELIN eine besondere Produktionstiefe.
Die ALLPAX GmbH & Co KG ist ein deutsches Familienunternehmen, was 2006 gegründet wurde. Es ist noch ein recht junges Unternehmen und gerade deswegen hat sich die ALLPAX GmbH & Co KG, mit ihren Produkten, auf den Online – Handel spezialisiert. Neben Ultraschallreinigungsgeräten und Reinigungsmitteln, werden auch andere Verpackungen, Geräte, Anlagen und Zubehör hergestellt. Es ist ein ständig wachsendes Unternehmen.
Die Firma Arno GRAUL GmbH entwickelt und produziert schon seit über 70 Jahren Ultraschall- und Hochfrequenztechnik. Die anfängliche Pionierarbeit, die Arno Graul damals mit seinen Mitarbeitern leistete, zahlt sich schon damit aus, dass Sie eines der führenden Unternehmen in diesen Gebieten sind.
Die FISA Ultraschall GmbH hat sich überwiegend auf Ultraschallreinigungsgeräte spezialisiert, die in der Industrie zum Tragen kommen, also für die industrielle Formen- und Teilereinigung. Dafür stellen sie branchenspezifische Anlagen mit großem Erfolg her.

Ultraschallreinigungsgerät Test – So wird getestet

Selbst die schönsten Dinge verlieren im Laufe der Zeit nach und nach ihren Glanz. Eine sorgfältige und professionelle Reinigung ist daher irgendwann unausweichlich. Allerdings kann eine Reparatur durch einen Fachmann äußerst teuer werden. Doch man kann Zeit und Geld sparen: mit einem Ultraschallreinigungsgerät. Äußerst schonend und gleichzeitig sehr gründlich kann man mit einem Ultraschallreinigungsgerät unter anderem Schmuck, Besteck, CDs, DVDs, Uhren, Brillen oder auch Kontaktlinsen reinigen.

Die unterschiedlichsten Verschmutzungen können effektiv entfernt werden. Die Reinigung erfolgt dabei nicht direkt durch die Schallwellen, sondern durch feine Bläschen, welche die Schallwellen hervorrufen. Der Reinigungsvorgang dauert nur wenige Minuten an.
Ultraschallreiniger findet man in den verschiedensten Größen und Ausführungen zur Reinigung diverser Gegenstände. Damit Sie das richtige Ultraschallreinigungsgerät finden, zeigen wir Ihnen, worauf es beim Kauf ankommt und welche Eigenschaften ein Ultraschallreiniger aufweisen sollte

Wieso ist ein Ultraschallreinigungsgerät Test wichtig?

Heutzutage gibt es viele verschiedene Ultraschallreinigungsgeräte von diversen Herstellern und für die verschiedensten Anwendungsbereiche auf dem Markt. Die Auswahl von dem richtigen Ultraschallreiniger kann für Laien sehr kompliziert werden. Hilfreich kann ein Test sein. Denn anhand der Testergebnisse lassen sich die Eigenschaften und die Leistungen der jeweiligen Ultraschallreinigungsgeräte schnell und auf einen Blick erfassen und miteinander vergleichen. Somit kann ein Ultraschallreinigungsgerät Test dabei helfen, Fehlkäufe zu vermeiden.

Welche Eigenschaften werden in einem Ultraschallreinigungsgerät Test geprüft?

Wie funktioniert ein Ultraschallreinigungsgerät im Test und Vergleich?Grundsätzlich können Ultraschallreiniger in verschiedene Typen unterteilt werden. Es gibt spezielle Ultraschallreinigungsgeräte für Brillen, Kontaktlinsen, Schmuck, Silber oder auch Münzen. Das ist wichtig zu beachten, denn die jeweiligen Ultraschallreiniger arbeiten mit unterschiedlichen Frequenzen. Weiterhin wird natürlich auch die Leistung in einem Test überprüft. Ebenso entscheidend sind auch das Fassungsvermögen, die Bedienbarkeit, die Timerfunktion, etwaige Zusatzfunktionen sowie insgesamt das Preis-Leistungsverhältnis.

Die Frequenz

Die Frequenz, mit welcher ein Ultraschallreinigungsgerät arbeiten, kann Rückschlüsse auf die Reinigungsleistung gewähren.

Erreicht der Ultraschallreiniger eine besonders hohe Frequenz, kann die Reinigung äußerst schonend erfolgt. Niedrigere Frequenzen wiederum stehen für eine intensive Reinigung. Frequenzen von 35 kHz bis gut 50 kHz stehen für einen sanften Reinigungsvorgang.

Möchte man beispielsweise Münzen mit groben Verschmutzungen säubern, kann sich ein Ultraschallreinigungsgerät mit einer Frequenz von 20 kHz bis circa 30 kHz empfehlen. Für welche Frequenz beziehungsweise für welchen Ultraschallreiniger man sich schlussendlich entscheidet, hängt immer davon ab, was man reinigen möchte.

Die Leistung

Was ist ein Ultraschallreinigungsgerät Test und Vergleich?Die Leistung von einem Ultraschallreinigungsgerät wird in Watt angegeben. Standardmäßig arbeiten viele herkömmliche Ultraschallreiniger mit einer Leistung von 10 Watt je Liter Reinigungsflüssigkeit. Leistungsstärkere Ultraschallreinigungsgeräte weisen eine entsprechend höhere Wattzahl pro Liter auf. Je höher die Wattzahl pro Liter Reinigungsflüssigkeit desto effektiver kann die Reinigung erfolgen.

Das Fassungsvermögen

Das Fassungsvermögen oder auch Volumen von einem Ultraschallreinigungsgerät gibt Aufschluss darüber, wie große Gegenstände und wie viele Gegenstände darin während eines Reinigungsprozesses gesäubert werden können. Ultraschallreinigungsgeräte mit einem größeren Volumen können natürlich auch mehr Reinigungsflüssigkeit aufnehmen. Kleinvolumige Ultraschallreiniger bieten sich insbesondere für die Behandlung von kleinen Schmuckstücken oder auch Kontaktlinsen an. Großvolumige Ultraschallreinigungsgeräte dahingegen können für die Reinigung von einem Silberbesteck eingesetzt werden. Für den Privatgebrauch reicht ein Fassungsvermögen von 500 ml normalerweise vollkommen aus.

Die Timerfunktion

Die Timerfunktion gehört zu den Basiseigenschaften, die jeder Ultraschallreiniger besitzt. Darüber kann man die Dauer von dem Reinigungsvorgang exakt festlegen.
Die Reinigungsdauer ist wichtig und sollte immer auf die zu reinigenden Gegenstände und den jeweiligen Verschmutzungsgrad abgestimmt werden. Empfindliche Dinge dürfen nicht zu lange gereinigt werden. Üblicherweise schaltet sich das Ultraschallreinigungsgerät nach Ablauf der eingestellten Zeit automatisch ab.

Der Bedienkomfort

Wie funktioniert ein Ultraschallreinigungsgerät im Test und Vergleich?Damit die Reinigung möglichst ohne viel Aufwand vonstatten gehen kann, sollte ein gutes Ultraschallreinigungsgerät möglichst einfach bedient werden können. Die verschiedenen Funktionen sollten schnell über Knöpfe und Schalter angewählt werden können. Als sehr praktisch können sich auch Einlegefächer und Siebe erweisen. Auch ein LED-Display, welches den Reinigungsfortschritt anzeigt, kann der Nutzerfreundlichkeit dienen. Dazu können sich auch entsprechende Halterungen für Uhren, Schmuck oder DVDs als äußerst nützlich erweisen.

Die Wanne

Sehr empfehlenswert ist ein Ultraschallreinigungsgerät mit einer ovalen Wannenform, denn darin können viele unterschiedliche Gegenstände gereinigt werden. Insbesondere die Wanne, aber natürlich auch der komplette Ultraschallreiniger, sollte aus einem robusten Material gefertigt sein, um eine möglichst hohe Langlebigkeit erreichen zu können.

Die regelbare Heizfunktion

Hochwertige Ultraschallreiniger besitzen eine Heizfunktion, die individuell eingestellt werden kann. Zumeist liegt der Temperaturbereich zwischen rund 35 Grad Celsius und etwa 80 Grad Celsius.
Die Temperatur kann so speziell auf den Gegenstand und auf die Verschmutzung beziehungsweise Verfärbung abgestimmt werden. Dadurch kann eine sehr effektive Reinigung durchgeführt werden. Ultraschallreinigungsgeräte mit einer regulierbaren Heizfunktion eignen sich oftmals auch für einen gewerblichen und professionellen Einsatz.

Die Auslauffunktion

Bessere Ultraschallreinigungsgeräte verfügeen über eine Auslauffunktion. Mit dieser kann die Reinigungsflüssigkeit nach der Verwendung einfach und schnell ausgetauscht werden.

Die Aufhängekörbe

Der Komfort vom Ultraschallreinigungsgerät Testsieger im Test und VergleichZur Ausstattung von einem Ultraschallreinigungsgerät gehören oftmals auch Aufhängekörbe. Besonders wichtig ist dabei die Maschenweite. Gilt es auch sehr kleine Gegenstände wie Ohrringe und Anhänger zu reinigen, dann sollten die Maschen äußerst eng gefasst sein. Für größere Teile eignen sich auch grobmaschige Aufhängekörbe. Ideal ist es, wenn das Ultraschallreinigungsgerät über mehrere Aufhängekörbe mit unterschiedlichen Maschenweiten verfügt.

Der Preis

In einem Ultraschallreinigungsgerät Test findet natürlich auch der Preis neben den verschiedenen Eigenschaften Berücksichtigung, denn nur so lässt sich das Preis-Leistungsverhältnis bestimmen. Einfache Ultraschallgeräte gibt es bereits ab circa 25,00 EUR. Derarige Ultraschallreinigungsgeräte bieten sich für den gelegentlichen Privatgebrauch an. Wer das Ultraschallreinigungsgerät regelmäßig oder gewerblich verwenden möchte, der sollte sich für ein hochwertiges und leistungsstarkes Gerät mit verschiedenen Funktionen und entsprechenden Zubehör entscheiden.

Fazit zum Test

Vor dem Kauf von einem Ultraschallreinigungsgerät sollte man sich eingehend damit auseinandersettzen, was man damit reinigen möchte. Denn schließlich bestimmt der Verwendungszweck, welches Ultraschallreinigungsgerät das Richtige ist. Insbesondere den jeweiligen Eigenschaften, der Bedienbarkeit, der Leistung und dem Fassungsvermögen sollte man dabei Beachtung schenken. Ein Test kann bei der Kaufentscheidung sehr hilfreich sein und verhindern, dass man einen Fehlkauf tätigt.

Wo soll ich mein Ultraschallreinigungsgerät kaufen?

Diese Reinigungsgeräte gibt es mittlerweile nicht nur im Fachhandel. Man kann sie auch gut im Internet kaufen, da man anhand der technischen Daten und Beschreibungen des Produktes, alles wichtige herauslesen kann.

Ultraschallreinigungsgerät im Fachhandel kaufen

Im Fachhandel hat man einen Vorteil und zwar die persönliche Beratung und eventuelle Zufallskäufe von Zubehörteilen oder flüssigen Reinigern. Ansonsten ist das nicht unbedingt notwendig.

Ultraschallreinigungsgerät Online kaufen

Lehnen Sie sich bequem zurück und wählen Sie aus einer Vielzahl von Angeboten einfach das Ultraschallreinigungsgerät aus, was Ihnen am meisten zusagt. Zumeist sparen Sie beim Online kaufen.

Ultraschallreinigungsgerät Vergleich – Testkriterien im Vergleich

Wie funktioniert ein Ultraschallreinigungsgerät im Test und Vergleich?Die Ultraschalltechnik verwendet durch Schallwellen verursachte mechanische Vibrationen in einer Flüssigkeit als Reinigungsverfahren. In diesem als Kavitation bezeichneten Prozess erzeugen die Schallwellen in der Flüssigkeit Blasen, die bei Kontakt mit Oberflächen zusammenfallen. Dieser Vorgang unterstützt das Entfernen von Schmutz an den Oberflächen der zu reinigenden Gegenstände. Die erzeugten Blasen sind so klein, dass sie den zu reinigenden Gegenstand nicht beschädigen, aber Oberflächenschmutz und andere Verunreinigungen entfernen können.

Bei richtiger Handhabung ist die Ultraschallreinigung besonders nützlich für die Reinigung von schwer zugänglichen Bereichen eines Geräts oder Gegenstandes. Ein Ultraschallreinigungsgerät eignet sich besonders für die schonende Reinigung empfindlicher Instrumente und Gegenstände wie zum Beispiel Brillen, Schmuck, Uhren oder Zahnersatz. Deshalb verwenden auch Zahntechniker, Juweliere und Optiker diese Geräte. Die Reinigung mit Ultraschall ist heute auch im Haushalt eine preisgünstige Alternative zur Schmutzentfernung mit aggressiven Reinigungsmitteln.

Die verschiedenen Frequenzen bei einem Ultraschallreinigungsgerät haben unterschiedliche Reinigungseigenschaften.
Zum Vergleich: Je niedriger die Frequenz bei einem Ultraschallreinigungsgerät ist, desto besser können größere Partikel entfernt werden, höhere Frequenzen werden zum Entfernen kleinere Partikel verwendet. Da der zu entfernende Schmutz selten eine einheitlich Größe hat, ermöglicht die Verwendung eines größeren Frequenzbereichs die Entfernung von Schmutzteilchen in jeder Größe und führt zu einem saubereren Gegenstand.

Ist ein Vergleich von Ultraschallreinigungsgeräten wichtig?

Was ist ein Ultraschallreinigungsgerät Test und Vergleich?Vor dem Kauf eines Ultraschallreinigers sollte überlegt werden, welche Gegenstände damit gereinigt werden sollen. Meistens arbeitet ein Ultraschallreinigungsgerät mit Frequenzen von 20400 kHz. Abhängig von der Effizienz des Geräts und den zu reinigenden Gegenständen kann eine Reinigung zwischen 3 und 30 Minuten dauern, wobei die meisten Zyklen zwischen 3 und 6 Minuten liegen.

Das Angebot an Ultraschallreinigungsgeräten ist riesengroß. Viele Hersteller bringen unterschiedliche Geräte auf den Markt, die nahezu alle Anwendungsbereiche abdecken. Die Technik ist hochentwickelt und meistens einfach zu bedienen. Der Energieverbrauch ist gering, ein Ultraschallreinigungsgerät ist universell einsetzbar. Doch es gibt es ein paar Kriterien, die vor dem Kauf beachtet werden sollten. Das macht einen Vergleich so bedeutsam.

Welche Kriterien sind in einem Ultraschallreinigungsgerät Vergleich wichtig?

Vor der Auswahl eines Geräts sollten ebenso sorgfältige Überlegungen angestellt werden, wie bei anderen technischen Geräten. Hier sind die wichtigsten Fragen:

  • Welche Abmessungen sollte das Ultraschallreinigungsgerät haben?
  • Welche Leistung sollte ein Ultraschallreinigungsgerät haben?
  • Wie wird das Ultraschallreinigungsgerät verwendet?
  • Welche Bedeutung haben die Körbe?
  • Wie wird die Ultraschallfrequenz festgelegt?

Welche Abmessungen sollte das Ultraschallreinigungsgerät haben?

Vorteile aus einem Ultraschallreinigungsgerät TestvergleichAnders ausgedrückt: Wie groß sind die zu reinigenden Teile oder die Anzahl der zu reinigenden Objekte?

Messen Sie die Abmessungen der größten zu reinigenden Teile (oder der Anzahl der zu bearbeitenden Objekte). Wählen Sie ein Ultraschallreinigungsgerät mit einem Tank, der die Objekte aufnehmen kann. Beachten Sie außerdem die Abmessungen der Körbe.

Sie müssen außerdem die Arbeitstiefe der Reinigungsflüssigkeit kennen, die sich auf die Größe der zu reinigenden Teile bezieht. Die Arbeitstiefe ist der Abstand von der inneren Bodenfläche des Korbs zur Oberfläche der Flüssigkeit in einem gefüllten Tank.

Dies ist wichtig, da bei einem Ultraschallreinigungsgerät die zu reinigenden Teile vollständig in die Flüssigkeit eingetaucht sein müssen. Andererseits kann die Reinigung auch weniger Tiefe erfordern, da der gesamte Behälter nicht in die Lösung eingetaucht werden muss.

Die Produktspezifikationen für ein Ultraschallreinigungsgerät enthalten diese Informationen möglicherweise nicht.

Wenn dies der Fall ist, wenden Sie sich an den Hersteller oder Lieferanten, um diese Informationen zu erhalten. Auf der anderen Seite informieren manche Hersteller die Anwender sowohl über die Tank- als auch über die Arbeitstiefe.

Welche Leistung sollte ein Ultraschallreinigungsgerät haben?

Bei der Auswahl der Leistung kommt es darauf an, welche und wie viele Objekte gereinigt werden sollen. Hier unterscheidet sich ein Ultraschallreinigungsgerät in der Industrie von den Haushaltsgeräten.Zum Vergleich: Je größer ein Gerät ist, desto höher sollte die Leistung sein. Haushaltsgeräte haben ein Leistungsspektrum von 80 bis 250 Watt.

Wie wird das Ultraschallreinigungsgerät verwendet?

Der Komfort vom Ultraschallreinigungsgerät Testsieger im Test und VergleichWenn Sie Teile reinigen, müssen Sie auf die Art der zu entfernenden Verschmutzung achten. Es besteht ein großer Unterschied zwischen dem Reinigen von normalen Schmutzpartikeln und dem Entfernen von Lack- oder Tintenresten.

Für die Reinigung verschiedener Produkte mit einem Ultraschallreinigungsgerät gelten unterschiedliche Parameter. Oft wird eine bestimmte Reinigungsfrequenz und eine kompatible Reinigungslösung benötigt. Wichtig sind außerdem die Objektgröße und das Gewicht.

Für den privaten Gebrauch gibt es Ultraschallreinigungsgeräte, die speziell für die Reinigung von Brillen, Schmuck oder Uhren hergestellt sind. Prüfen Sie vorher, ob die zu reinigenden Objekte wasserdicht sind.

Welche Bedeutung haben die Einsatzkörbe?

Körbe tragen Teile und Objekte in einem Ultraschallreinigungsgerät. Sie wirken sich auf die Effizienz der Reinigung aus und schützen die Tanks vor Beschädigungen. Körbe mit isolierten Griffen erleichtern das Platzieren und Entfernen der zu reinigenden Teile. Sie halten die Objekt vom Tankboden ab, wo sie Vibrationen unterdrücken und die Reinigungswirkung verringern.

Bedenken Sie bei der Tanklebensdauer, dass der Boden des Tanks eine vibrierende Membran ist.

Jeder feste Gegenstand, insbesondere ein Metallteil, kann während des Ultraschallbetriebs als Bohrer wirken. Im Laufe der Zeit kann dies ein Loch im Tank verursachen. Grund genug, Körbe zu verwenden.

Wie wird die Ultraschallfrequenz festgelegt?

Das Preis-Leistungs-Verhältnis vom *Ultraschallreinigungsgerät + Testsieger im Test und VergleichDie Ultraschallfrequenz wird bei einem Ultraschallreinigungsgerät durch mit einem Generator betriebene Wandler erzeugt, die am Boden des Tanks befestigt sind. Sie schwingen in Kilohertz (kHz oder Tausenden von Zyklen pro Sekunde) über dem Hörbereich, der ungefähr bis 20 kHz beträgt.

Ein Ultraschallreinigungsgerät arbeitet zwischen 35 und 45 kHz. Dieser Frequenzbereich ist für die große Mehrheit der Reinigungsaufgaben geeignet. Der Reinigungsvorgang ist umso lauter, je niedriger die Frequenz ist. Schalldämpfende Tankdeckel mit Isolierung sind eine gute Idee, wenn mit 25 kHz gearbeitet wird. Ein weiteres nützliches Zubehör ist eine Lärmschutzbox, in der das Gerät platziert werden kann.

Welche Reinigungslösung wird empfohlen?

Bei einem Ultraschallreinigungsgerät ist die Wahl der Reinigungslösung wichtig. Diese auf Waschmittel basierenden Produkte sollten so konzipiert sein, dass sie eine effiziente Reinigung ermöglichen. Sie sollten außerdem bei verschiedenen Wasserqualitäten wirksam sein und das Gerät nicht schädigen.

Die Bedingungen die Sie für die Reinigung kontrollieren können umfassen Temperatur, Reinigungsmittelkonzentration, Einwirkzeit und Spülen.

Das Spülen ist wichtig, um sicherzustellen, dass vor der Weiterverarbeitung (Desinfektion / Sterilisation) keine giftigen oder störenden Rückstände auf dem Gerät verbleiben.
Beachten Sie, dass für eine ausreichende Spülung möglicherweise ein oder mehrere Spülungen mit Frischwasser erforderlich sind, um die Entfernung schädlicher Rückstände zu gewährleisten.

Vergleichs-Fazit

Wer viele Objekte aus Edelstahl wie Besteck oder Schmuck, Brillen, Zahnprothesen u.a. zu reinigen hat, kann die Vorteile eines Ultraschallreinigungsgeräts nutzen. Die Geräte sind preiswert zu erwerben, der Energieverbrauch gering. Alle Reinigungsmittel sind biologisch abbaubar. Doch der Vergleich lohnt sich, denn es sind sehr viele Geräte mit unterschiedlichen Funktionen und Leistungen auf dem Markt.

FAQ

Wurde ein Ultraschallreinigungsgerät bei Stiftung Warentest geprüft?

Gerade solche hoch sensiblen Geräte, wie die Ultraschallreinigungsgeräte, gehen nicht ohne Prüfung der Stiftung Warentest in den Verkauf. Gerade auch, weil sie im medizinischen Bereich eingesetzt werden, müssen sie einwandfrei arbeiten und dürfen keine Verunreinigungen (auch wenn sie noch so klein wären) produzieren.

Kann ich für mein Ultraschallgerät zu Hause auch Industriereiniger benutzen?

Für industrielle Reinigungen werden andere Mittel verwendet, als beispielsweise im medizinischen Bereich oder zu Hause. Bitte lesen Sie, bevor Sie das Mittel kaufen, genau die Produktbeschreibung durch.

Fazit

Ultraschallreinigungsgeräte sind großartige Helferlein, wenn es darum geht, immer hygienisch und perfekt gereinigte Brillen, Zahnersatz, Kleingeräte und Schmuck zu besitzen. Reinigen ohne Kraft- und mit wenig Zeitaufwand und das Beste dabei ist, dass es diese Ultraschallreinigungsgeräte zu erschwinglichen Preisen zu kaufen gibt.In der Industrie und im medizinischen Bereich sind Ultraschallreinigungsgeräte überhaupt nicht mehr wegzudenken.