Home / Aktienhandel lernen – Die besten Kurse für Aktienhandel Anfänger

Aktienhandel lernen – Die besten Kurse für Aktienhandel Anfänger

Aktienhandel (2)Die Thematik des Aktienhandel kann man durchaus als sehr komplex bezeichnen. Gerade wenn man sich als Neueinsteiger damit befasst, können einen die ersten Fachbegriffe ein wenig verwirren. Doch wer sich mit Aktien wirklich befassen möchte, muss den Aktienhandel lernen. Denn es macht wenig Sinn, wenn man sich einfach an die Börse begibt um dort zu agieren, wenn man die wichtigsten Grundkenntnisse im Vorgeld noch nicht erworben hat. Schließlich möchte man im Ideafall Gewinne mit dem An- und Verkauf von Aktien erwirtschaften. Es ist nicht zu empfehlen sich einfach so in den Aktienhandel zu stürzen und dann zu hoffen, dass alle diese Wünsche sofort umsetzbar sind.

Denn man muss den Aktienhandeln lernen, wie auch andere Finanzgeschäfte, die allesamt ein Hintergrundwissen erfordern, bevor man sich ihnen zuwenden kann. Möchte man den Aktienhandel lernen, wird man sich mit Begriffen wie Broker, Depot,Rendite und Dividene auseinandersetzen müssen. Das klingt jedoch schwieriger als es ist, wenn man sich die Zeit nimmt sich wirklich mit der Thematik auseinander zu setzen um den Aktienhandel lernen zu können. Wir haben auf dieser Seite die wichtigsten Informationen für sie zusammengefasst damit ihnen der Einstieg leichter fällt um den Aktienhandel lernen zu können.

Was sind Aktien?

Eine Aktie ist zunächst einfach nur ein Wertpapier. Wer eine Aktie kauft, erwirbt einen kleinen Anteil an dem Grundkapital eines Unternehmens. Somit wird man zum Aktionär oder auch zum Miteigentümer eines Unternehmens.

Die Aktie wird manchmal auch Anteilschein, Papier, Wert oder Wertpapier genannt.

Das Prinzip ist dabei im Grunde genommen recht einfach. Ein Unternehmen gibt Anteile frei, die man in Aktienform kaufen kann. Durch den Verkauf dieser Anteile können die Unternehmen, dass für sich selbst zusätzliches Kapital erwerben. 

Hierdurch widerum können sie dann neue Investitionen tätigen und selbst auch weiter wachsen. Ein Unternehmen wird allerdings nur Anteile herausgeben, wenn es eine bestimmte Größe erreicht hat. Kleinere Unternehmen befassen sich nicht mit dem Aktienhandel.

Wenn ein bestimmter Anleger nun einen großen Anteil an Aktien kauft, dann wächst zugleich auch sein Anteil an dem Unternehmen. Die Aktien selbst werden dann an den Börsen gehandelt. Hier kann man Werpapiere kaufen oder verkaufen. Zu Beginn hat eine Aktie oft noch einen geringen Preis, doch je mehr mit den Aktien gehandelt wird, desto höher kann ihr Preis dann auch steigen. An der Börse bestimmen das Angebot und die Nachfrage die Preise. Wenn nun aber weniger Menschen Interesse an einer bestimmten Aktie haben, dann sinken die Preise auch wieder.

Es gibt unterschiedliche Arten von Aktien, welche man erwerben kann.

Aktien die Stimmrechtumfang ermöglichen:

  • Stammaktien
  • Vorzugsaktien

Übertragbarkeitsaktien:Aktienhandel (3)

  • Namensaktien
  • Inhaberaktien

Aktien für den Grundkapitalwert:

  • Nennwertaktien
  • Stückaktien

Wenn man eine Aktie erworben hat, dann hat man auch die Möglichkeit an der Hauptversammlung des Unternehmens für Anleger teil zu nehmen. Das machen aber nur die wenigsten Aktionäre.

Natürlich kann der Aktienhandel, wie einige andere Finanzgeschäfte auch seine Vor- und Nachteile bieten, die man berücksichtigen sollte, bevor man sich damit befasst.

Vorteile von Aktien

  • Mögliche Gewinne, wenn die Kurse steigen
  • Höhere Rendite auf lange Sicht gesehen, als es Sparbücher bringen würden
  • Nutzung der jährlichen Dividende, die von vielen Unternehmen ausgezahlt wird
  • Flexibilität beim Aktienhandel (man kann sie bei Börsen-Öffnungszeiten jederzeit kaufen oder verkaufen)
  • Spaß (vielen Anlegern bereitet die Spannung an der Börse Freude)
  • Aktienvielfalt (die Auswahl an möglichen Aktien ist enorm hoch)

Nachteile von Aktien

  • Mögliche Verluste wenn die Kurse fallen
  • Aktien ohne feste Rendite, wenn es zu Schwankungen im Kurs kommt
  • Seit 2009 Abgeltungssteuer zahlbar (Kursgewinne sind steuerpflichtig)

Wie kann man Aktienhandel lernen?

Im Grunde genommen kann jeder den Aktienhandel lernen, wenn er dies möchte. Natürlich gehört dazu etwas Zeit, die man mitbringen muss um sich mit der Thematik auseinanderzusetzen. Wer den Aktienhandel lernen möchte, muss die Grundkenntnisse in Bezug auf die Aktien kennen um sich überhaupt damit befassen zu können. 

Es gibt auch Unternehmen oder Webseiten, die eine Art Schnellkurs für Einsteiger anbieten. Ebenso hilfreich kann es allerdings auch sein, wenn man sich einen fachkundigen Berater zu Rate zieht, der einem die ersten Informationen gibt, damit man den Aktienhandel lernen kann.

Kann jeder Aktienhandel lernen?

Jeder hat die Möglichkeit Aktienhandel zu lernen. Das sollte man auch in jedem Fall tun, bevor man sich an die Börse begibt. Zumindest sollte man die wichtigsten Grundkenntnisse erlangen um überhaupt verstehen zu können um was es genau geht und wie die Börse funktioniert. Denn man möchte schließlich im Idealfall mit den Aktien auch Gewinne erzielen, wofür man die wichtigsten Aspekte des Aktienhandel lernen muss. Denn es gibt durchaus unterschiedliche Wege wie man mit Aktien arbeiten kann um mögliche Gewinne erzielen zu können.

Den Aktienhandel lernen kann auf die unterschiedlichsten Arten und Weisen. Man hat zum Einen die Möglichkeit sich entsprechende Bücher zu kaufen. Das Lesen kann mitunter sehr Aktienhandel (4)mühsam sein und vielleicht versteht man je nach Kenntnissen den Inhalt der Bücher auch nicht sofort.

Ebenso hat man die Option sich Blogs zu diesen Themen durchzulesen und Online die wichtigsten Inhalte über den Aktienhandel lernen zu können. Man findet einige Tutorials Online, welche einem zumindest den Einstieg  erleichtern können damit man den Aktienhandel lernen kann.

Wo kann man online Aktienhandel lernen?

Es gibt Online einige Anbieter, welche einem die Option bieten den Aktienhandel lernen zu können, indem man sich entsprechende Online Videos ansieht oder die Tutorials nutzt. Gleichzeitig findet man Online auch viele Blogs vor die man sich genauer durchlesen kann. Kundenberichte können durchaus hilfreich sein wenn man gerade erst den Einstieg wagt und den Aktienhandel lernen möchte.

Wieso sind Kurse wichtig, um Aktienhandel zu lernen?

Ein Anleger möchte natürlich in der Regel Gewinne machen. Deshalb muss er die Kurse im Auge behalten um zu sehen, wann eine Aktie steigt und wann er sie deshalb verkaufen sollte. Hierbei muss man aber dann auch die jeweiligen Gebühren mit einbeziehen, welche für den Kauf oder auch den Verkauf entstehen. 

Wenn man es schafft eine Aktie günstig einzukaufen und wieder teuere zu verkaufen, dann macht man Gewinne. Genau deshalb sind Börsenkurse in der Aktienwelt sehr wichtig und wer den Aktienhandel lernen will muss sich damit defintiv auch auseinandersetzen, wenn er Erfolge erzielen möchte.

Lohnt sich das lernen vom Aktienhandel?

Der Handel mit Aktien kann sich durchaus als lohnenswert erweisen. Dies gilt wenn die Aktie im Kurs steigt, denn dann kann man sie teurer verkaufen als man sie eingekauft hat und Gewinn erwirtschaften. Es kann aber auch sein, wenn das gewählte Unternehmen, bei dem man die Aktien erworben hat eine Dividende auszahlt, welche sich für den Anleger lohnt. In diesem Fall muss man die Aktie nicht einmal zwingend wieder verkaufen, sondern kann sie durchaus auch einfach halten um diese Dividende langfristig nutzen zu können.

Wie funktioniert der Aktienhandel?

Um den Aktienhandel lernen zu können, muss man erst einmal einige wichtige Grundkenntnisse wissen.

Der Erwerb der Aktie

Aktien sind wie bereits erwähnt Anteile an einem Unternehmen. Aktien werden an der Börse gehandelt, sobald ein Unternehmen seine Anteile frei gegeben hat. Wenn man aus dem Aktienhandel einen Gewinn erzielt, dann wird das als Rendite bezeichnet.

Die Rendite kann man entweder erlangen, wenn eine Gewinnausschüttung von dem Unternehmen getätigt wird, die man dann widerum als Dividende bezeichnet. Oder man kann die Rendite erlangen, indem die Aktie im Kurs ansteigt.

Der Handel mit der Aktie

Für den Aktienhandel bildet die Börse den zentralen Mittelpunkt. Hier treffen Käufer und Verkäufer zusammen um mit den Wertpapieren oder eben Aktien Handel zu betreiben. In der Regel ist es oft so, dass ein neuer Käufer die Aktien von einem Verkäufer erlangt, der diese zuvor als Unternehmensanteil erworben hat. Die Preise wird die Aktien werden an der Börse ständig aktualisiert, was man dann als Aktienkurs bezeichnet.

Dieser Kurs ist wichtig, denn das ist der Einkaufspreis zu dem man es eine Aktie erwerben kann. Um aber überhaupt an der Börse tätig werden zu können, muss man sich zunächst ein Depot Aktienhandel (5)anlegen. Hierbei handelt es sich um eine Art Sammelstelle für die Aktien, wo diese dann verwahrt werden. Ein Depot erlangt man, indem man sich an einen Broker wendet. Diese bieten diese Option an. In den meisten Fällen ist es nicht lohnenswert ein Depot bei der eigenen Bank eröffnen zu wollen, da hierbei dann enorme Gebühren entstehen können. Sollte man aber ein Depot bei einem Broker eröffnen wollen, dann sollte man ganz genau überprüfen ob dieser wirklich seriös ist.

Eine Aktie kann man dann bei steigendem Kurs wieder verkaufen um Gewinn zu erwirtschaften. Oder man behält die Aktie einfach, wenn sich die Auszahlung der Dividende als lohnenswer erweist. Denn es gilt auch zu bedenken, dass ein Ankauf oder Verkauf von Aktien immer mit Gebühren belegt wird. Diese Gebühren muss man dann an seinen Broker zahlen. Ebenso muss man Steuern auf die Aktien zahlen, wenn man sie wieder verkauft. Behält man eine Aktie aber, so muss man die Steuern zunächst nicht zahlen, da diese erst beim Verkauf einer Aktie zahlbar werden.

Mögliche Schwierigkeiten beim Aktienhandel

Problematisch kann es natürlich sein, dass man sich bewusst machen muss, das eine Investition in Aktien durchaus auch immer mit einem Risiko verbunden ist. Dies gilt auch aber auch für viele andere Sparmöglichkeiten oder Kapitalanlagen

Die Aktien können unter Umständen starken Schwankungen im Kurs unterliegen und es fällt mitunter dann gar nicht so leicht zu entscheiden, wann die Zeit für einen Ankauf oder Verkauf am günstigsten wäre.

Ebenso kann es besser sein, wenn man nicht nur in eine Aktie investiert sondern in mehrere. Denn jedes Unternehmen kann auch insolvent werden, was dann die Aktie nicht mehr nutzbar machen würde. Wenn man aber in mehrere Aktien investiert, hat man mehr Möglichkeiten Gewinne erzielen zu können.

Aktienhandel (1)

Fazit

Um den Aktienhandel lernen zu können, benötigt man zu Anfang sicherlich etwas Hilfe. Da die Thematik doch recht komplex ist, erscheint es hier empfehlenswert sich zuerst darüber zu informieren, bevor man sich dazu entscheidet sich dem Aktienhandel zu zuwenden. Ohne die entsprechenden Vorkenntnisse kann es durchaus sein, das die anfängliche Begeisterung für den Aktienhandel ernüchternd wird, wenn man dabei nicht die Ziele erreicht die man sich zuvor gesteckt hat. Möchte man den Aktienhandel lernen, wird man durchaus feststellen, dass es hierbei sehr viele wichtige Aspekte gibt, welche es zu berücksichtigen gibt, wenn man an der Börse erfolgreich agieren möchte. Erwirbt man diese fachlichen Kenntnisse jedoch und entscheidet sich dafür den Aktienlernen lernen zu wollen, kann man dann an der Börse durchaus erfolgreich sein und entsprechende Gewinne erwirtschaften.

Es gibt unterschiedliche Arten um den Aktienhandel lernen zu können. Man kann sich zu der Thematik durchaus in Büchern belesen, was recht langwierig sein kann, wenn die Bücher trocken geschrieben und mit vielen fachlichen Wörtern versehen worden sind. Oder man nutzt die Möglichkeit sich Online über die Thematik zu informieren. Online findet man mittlerweile ein breites Angebot an Informationen zum Thema Aktienhandel.

Sicherlich sollte man auch hierbei darauf achten, dass man es mit seriösen Anbietern zu tun hat, die einem wirkliches Wissen bieten um den Aktienhandel lernen zu können. Es gibt auch entsprechende Blogs und vor allem Kundenmeinungen die sich an dieser Stelle als sehr hilfreich erweisen können. Da das primäre Ziel beim Aktienhandel eine Rendite sein sollte, muss man auch auf die entsprechenden Hilfsmittel zurückgreifen, wenn man im Aktienhandel erfolgreich agieren möchte.

Beiträge