Kinderquad Test – Beste Kinderquads im Vergleich

Kinderquad TestWir haben hier unseren großen Kinderquad Test-Vergleich für Sie! Dieser Test-Vergleich soll Sie rund um das Thema Kinderquad informieren. Dabei möchten wir aber darauf hinweisen, dass wir selbst die Quads für Kinder nicht getestet haben. Wir stützen uns bei unseren Ergebnissen auf Angaben von zufriedenen Käufern. Sie können sich so darauf verlassen, dass Sie ein Kinderquad bekommen, dass Ihre Anforderungen erfüllt und bei dem Sie ein gutes Gefühl nach dem Kauf haben.

Ihre Kinder sollten es Ihnen Wert sein, etwas Zeit in diesen Ratgeber zu investieren. Denn so bekommen sie ein sicheres Spielzeug, das ihnen im Anschluss auch noch richtig viel Spaß und Freude bringt. Das Kinderquad ist eine tolle Investition. Sie haben dabei jedoch einige Punkte zu beachten. wir zeigen in unserer Tabelle, die besten Modelle, die für Sie infrage kommen. Der Test ist gedacht, damit Sie wissen, dass es sich lohnt, für das eigene Kind ein erstes Fahrzeug zu kaufen. Lesen Sie einfach weiter, wenn Sie mehr über das Kinderquad erfahren möchten!

Beste Kinderquads im Vergleich

  • Antrieb

    Antrieb
  • Produktabmessungen

    Produktabmessungen
  • Gewicht

    Gewicht
  • Vorteile

    Vorteile
  • Sicherheitsmerkmale

    Sicherheitsmerkmale
  • Altersempfehlung

    Altersempfehlung
  • Max. Betriebsdauer

    Max. Betriebsdauer
  • Max. Geschwindigkeit:

    Max. Geschwindigkeit:
  • Max. Zuladung:

    Max. Zuladung:
  • Akku-Ladezeit

    Akku-Ladezeit
  • Leistung

    Leistung
  • Soundmodul

    Soundmodul
  • Fernbedienung

    Fernbedienung
  • In anderen Farben erhältlich

    In anderen Farben erhältlich
  • Produktbericht

    Produktbericht
Sieger
Jamara 460248 - Ride-on Quad Protector
  • Antrieb

    Akku
  • Produktabmessungen

    65 x 99 x 67,5 cm
  • Gewicht

    16,94 kg
  • Vorteile

    beleuchtetes Armaturenbrett
    Hupe und Sound
    leistungsstarker 12V Akku
  • Sicherheitsmerkmale

    Extra große Reifen und Stoßdämpfer
  • Altersempfehlung

    ab 3 Jahre
  • Max. Betriebsdauer

    ca. 90 min
  • Max. Geschwindigkeit:

    6 km/h
  • Max. Zuladung:

    30 kg
  • Akku-Ladezeit

    ca. 8 h
  • Leistung

    k.A.
  • Soundmodul

  • Fernbedienung

  • In anderen Farben erhältlich

  • Produktbericht

    Bericht lesen
PLATZ 2
Actionbikes Motors
  • Antrieb

    Akku
  • Produktabmessungen

    120 x 60 x 76 cm
  • Gewicht

    43 kg
  • Vorteile

    3 Geschwindigkeitsstufen
    Extreme Verzögerung beim Gas
    Maximale Zuladung 50 Kg
  • Sicherheitsmerkmale

    2 x Zündschlüssel
    Scheibenbremsen vorne & hinten
  • Altersempfehlung

    ab 5 Jahre
  • Max. Betriebsdauer

    k.A.
  • Max. Geschwindigkeit:

    30 km/h
  • Max. Zuladung:

    50 kg
  • Akku-Ladezeit

    k.A.
  • Leistung

    1000 W
  • Soundmodul

  • Fernbedienung

  • In anderen Farben erhältlich

  • Produktbericht

    nicht vorhanden
PREISTIPP
Bumper
  • Antrieb

    Akku
  • Produktabmessungen

    103 x 68 x 73 cm
  • Gewicht

    21 kg
  • Vorteile

    Effektive Bremsautomatik integriert
    Robuste Bereifung
    KräftigeLED-Scheinwerfer
  • Sicherheitsmerkmale

    Sicherheitsgurt
    Bremsautomatik
  • Altersempfehlung

    von 3 - 6 Jahre
  • Max. Betriebsdauer

    90 min
  • Max. Geschwindigkeit:

    ca. 3 - 6 km/h
  • Max. Zuladung:

    35 kg
  • Akku-Ladezeit

    4 - 8 h
  • Leistung

    2 x 35 W
  • Soundmodul

  • Fernbedienung

  • In anderen Farben erhältlich

  • Produktbericht

    nicht vorhanden
Platz 3
Actionbikes Kinder Elektro Quad
  • Antrieb

    Akku
  • Produktabmessungen

    103 x 68 x 73 cm
  • Gewicht

    21 kg
  • Vorteile

    Weichgummiringreifen
    LCD Display
    LED Scheinwerfer beidseitig anstellbar
  • Sicherheitsmerkmale

    Sicherheitsgurt
    Bremsautomatik
  • Altersempfehlung

    ab 4 Jahre
  • Max. Betriebsdauer

    90 min
  • Max. Geschwindigkeit:

    bis zu 6 km/h
  • Max. Zuladung:

    35 kg
  • Akku-Ladezeit

    4 - 8 h
  • Leistung

    2 x 35 W
  • Soundmodul

  • Fernbedienung

  • In anderen Farben erhältlich

  • Produktbericht

    nicht vorhanden
PLATZ 4
INJUSA - Kawasaki Quad
  • Antrieb

    Akku
  • Produktabmessungen

    92 x 58 x 61 cm
  • Gewicht

    12,6 kg
  • Vorteile

    Mit Gangwechsel und Gummibänder an den Rädern
    Rückwärtsgang
    elektrischer Bremse
  • Sicherheitsmerkmale

    elektrische Bremse
  • Altersempfehlung

    ab 2 Jahre
  • Max. Betriebsdauer

    k.A.
  • Max. Geschwindigkeit:

    6 km/h
  • Max. Zuladung:

    50 kg
  • Akku-Ladezeit

    k.A.
  • Leistung

    k.A.
  • Soundmodul

  • Fernbedienung

  • In anderen Farben erhältlich

  • Produktbericht

    nicht vorhanden
PLATZ 5
crooza 12V Kinder Quad
  • Antrieb

    Akku
  • Produktabmessungen

    103 x 73 x 68 cm
  • Gewicht

    12 kg
  • Vorteile

    2,4 GHz Fernbedienung
    mit echtem FM Radio
    Vollausstattung mit Softstart
  • Sicherheitsmerkmale

  • Altersempfehlung

    ab 3 Jahre
  • Max. Betriebsdauer

    k.A.
  • Max. Geschwindigkeit:

    5-6 km/h
  • Max. Zuladung:

    30 kg
  • Akku-Ladezeit

    k.A.
  • Leistung

    35 W
  • Soundmodul

  • Fernbedienung

  • In anderen Farben erhältlich

  • Produktbericht

    nicht vorhanden

Was ist ein Kinderquad?

Kinderquad ab wannWie der Name schon sagt, handelt es sich bei dieser Art Fahrzeug um ein Quad. Natürlich kann dieses Quad nicht am öffentlichen Straßenverkehr teilnehmen. Sie können Ihr Kind damit allerdings auf dem Gehweg oder im Park fahren lassen. Auch auf dem eigenen Grundstück steht der Bewegung des Quads nichts im Wege. Das Kinderquad ist meist elektrisch angetrieben. Es finden sich aber auch Modelle mit einem Benzinmotor. Als Elternteil sollte man auf keinen Fall ein Kinderquad frisieren. Dies könnte zu Verletzungen führen, die nicht gewollt sind.

In der Regel fährt ein Kinderquad immer Schrittgeschwindigkeit. Das heißt für Sie, dass Sie das Quad nicht aus den Augen verlieren können und immer bei Ihrem Kind verbleiben können, solange es das Quad fährt. Das Kinderquad besitzt eine Karosserie und es ist in der Regel überaus stabil. Sie können zwar in der Regel keine allzu großen Geländefahrten damit unternehmen, aber es macht dennoch Spaß. Ihr Kind kann an seinem eigenen Kinderquad verschiedene Fähigkeiten ausbilden. So kann es beispielsweise seine Motorik besser kennen lernen oder sich einfach auf sein eigenes Fahrgeschick verlassen.

Kinder haben sehr viel Freude an einem eigenen Quad und Sie können jetzt dafür sorgen, dass dieser Spaß ungetrübt bleibt. Ein Test ist daher unverzichtbar. Das Kinderquad muss sicher sein. Es sollte nicht allzu schnell unterwegs sein und vergessen Sie nicht auch eine entsprechende Ausrüstung für Ihr Kind anzuschaffen. Damit bekommen Sie als Eltern aber auch das Kind selbst mehr Sicherheit. Sie sollten daher schauen, ob ein Helm beim Fahren des Kinderquad Pflicht ist.

Auf jeden Fall dürfen Sie Ihr Kind nicht aus den Augen lassen, wenn es das Kinderquad fährt. Denn dabei kann sehr viel passieren. Besonders dann, wenn Ihr Kind noch sehr unsicher ist, sollten Sie daran denken, es immer zu beobachten. Sicherheit steht auch beim Thema Kinderquad immer an der obersten Stelle. Die Quads gibt es in zahlreichen Ausführungen. Sie können in verschiedenen Farben von unterschiedlichen Herstellern gekauft werden.

Anwendung

Elektro oder Benzin KinderquadIm Prinzip ist es so, dass ein Kinderquad vor allem Spaß bringen soll. Es soll das Kind bereichern und ihm ein paar schöne Stunden bieten. Die Anwendung ist kinderleicht. Dem neuen Kinderquad liegt in der Regel eine Bedienungsanleitung bei. Sie haben sich für ein Quad mit Elektromotor entschieden? Dann sollten Sie den Akku auf jeden Fall vor der ersten Inbetriebnahme des Kinderquad aufladen. Achten Sie darauf, dass er vollständig geladen ist, damit Ihr Kind auch wirklich den Spaß bekommt, den es sich von diesem Gefährt erhofft hat. Das Quad für Ihr Kind sollte zudem korrekt behandelt werden. Es kann Schrittgeschwindigkeit fahren.

Sie können also bequem und gemütlich nebenher laufen. Achten Sie bei einem Akkumotor darauf, dass dieser immer vollständig geladen ist. Ein solches Quad ist schwer und dieses einfach zu tragen ist sehr mühsam. Daher ist es gut, wenn der Akku immer vollständig aufgeladen worden ist, bevor es eigentlich los geht. Sie selbst können mit diesem Fahrzeug schon bald einen eigenen Test durchführen. Wichtig dafür ist, dass Sie sich auskennen. Sollten Sie dennoch einmal Fragen zur Handhabung haben, steht Ihnen in der Regel der Support des Herstellers zur Verfügung. Dieser kann Ihnen garantiert weiterhelfen und er wird dafür sorgen, dass Sie ein Fahrzeug bekommen, das Sie rundum verwenden können. Das Fahrzeug wird verschiedene Fähigkeiten Ihres Kindes trainieren. Es kann beispielsweise damit lernen sich besser zu koordinieren. Es kann auch einfach damit fahren.

Einfach per Knopfdruck den Motor starten und schon geht es los. Natürlich gibt es auch ein Gaspedal an den meisten Modellen. Sie sehen, dass es ein toller Spaß ist, mit einem Kinderquad zu spielen und damit durch die Gegend zu fahren. Ihr Kind wird sich auf jeden Fall damit amüsieren und schon bald kann es auch mit der Anwendung und Handhabung zurecht kommen. Achten Sie auf jeden Fall auf ein Qualitätsprodukt, da der Akku bei vielen Modellen sehr schnell stagniert und dann nicht mehr so funktioniert, wie Sie sich das vielleicht wünschen. Es kommt natürlich auf ein wenig Glück und Geschick an, wenn man solch ein Quad einfach so kauft.

Daher ist der Test von einem Kinderquad absolut angebracht. Ein Test zeigt Ihnen auch gleich, worin sich die verschiedenen Fahrzeuge unterscheiden. Für Sie sollte aber dennoch immer die Sicherheit Ihres Kindes im Vordergrund stehen. Sie können nur dann ein Quad erfolgreich bedienen, wenn Sie damit auch Spaß haben. Weisen Sie Ihr Kind einfach in die Anwendung ein und schon kann es los fahren.

Vorteile

  • Einfache Bedienung
  • Tolle Optik
  • Unterstützt Fähigkeiten der Kinder
  • Kinderquads sind beliebt

Nachteile

  • Akkukapazität schwindet im Laufe der Zeit

Welche Kinderquad Arten gibt es?

Kinderquad ArtenKinderquad Arten unterscheiden sich vor allem beim Antrieb. Während elektrisch betriebene Arten mit einem Akku versehen sind, gibt es auch die Modelle, die mit einem Benzin Motor ausgestattet sind. Diese Motoren sind natürlich wesentlich leistungsfähiger. Dennoch findet sich bei Modellen mit Akkubetrieb eine tolle Option. Diese sind meist mit einer Fernbedienung ausgestattet. Bei einem Kinderquad geht es darum, dass das Kind sich wohl und sicher fühlt. Es sollte auf jeden Fall ein Kinderquad bekommen, das es einfach bedienen kann.

Die Quads besitzen in der Regel Kunststoffräder, die mitunter sehr laut sind. Dies kann aber für Sie als Eltern von Vorteil sein, weil Sie so immer wissen, wo sich Ihr Kind gerade bewegt. Dann unterscheiden sich die Modelle noch in Aussehen und Farbe. Es gibt natürlich immer die Möglichkeit das Quad einfach zu kaufen, aber man sollte dennoch im Vorfeld einen Kinderquad Test zu verfolgen. Dabei zeigt sich erst, ob das favorisierte Modell wirklich hält, was Ihnen versprochen wird und ob Sie auch wirklich das Spielzeug bekommen, das Ihr Kind glücklich macht.

Was ist im Kinderquad Test wichtig?

Kinderquad mit FernbedienungUnser Test informiert Sie nun, worauf Sie achten sollten, wenn Sie ein Kinderquad kaufen wollen. Wir möchten natürlich auch informieren, wie genau diese Fahrzeuge funktionieren und warum Ihr Kind solch ein Fahrzeug überhaupt führen sollte? Unser Test bezieht sich aber vorwiegend auf das Material, aus dem die Quads bestehen. Das Kinderquad kann zudem zu unterschiedlichen Preisen bei diversen Herstellern gekauft werden. Sie sollten zudem wissen, wie man eine korrekte Reinigung durchführen kann und natürlich spielt auch die Langlebigkeit eine große Rolle. Welches Kinderquad Sie letztlich kaufen, obliegt Ihnen.

Wir können sagen, dass das Kinderquad mit Benzinmotor wesentlich langlebiger ist. Aber es ist auch nicht gut für die Umwelt. Es ist zudem teurer in der Anschaffung. Dennoch kann sich Ihr Kind länger daran erfreuen und es wird ganz sicher viel mehr Freude damit empfinden. Das Kinderquad ist eine tolle Anschaffung es ist auch gut, als Geschenk zum Geburtstag des Kindes oder man kann es einfach so damit glücklich machen. Nun möchten wir kurz auf die einzelnen Testkriterien eingehen, damit Sie wissen, worauf wir achten.

Material

Kinderquad mit Karosserie aus MetallDas Kinderquad besitzt meist eine Karosserie aus Metall. Diese ist robust und hält viel aus. Die äußeren Teile und das Interieur können bei diesem Kinderquad aus Kunststoff bestehen. Der Akku ist in der Regel ein LI-ION Akku. Das heißt, dass die Akkukapazität länger halten soll. Achten Sie auf jeden Fall darauf, dass Ihr Quad solch einen Akku besitzt. Hat es einen Benzinmotor im Inneren, dann handelt es sich dabei um ein Quad, das stärkeren Anforderungen Stand hält. Diese sind meist noch robuster als Quads aus Kunststoff und das Kind kann damit viele Runden drehen. Das eigene Kind wird aber nicht so viel Wert auf ein hochwertiges Material legen.

Sie als Eltern sollten daher diese wichtige Aufgabe übernehmen und für Ihr Kind ein Quad kaufen, das sicher ist und ihm natürlich auch angemessenen Spaß bringt. Weitere Materialien finden sich nicht. Aber es gibt noch etwas dazu zu sagen. Denn ein solches Quad besitzt auch eine Elektronik. Sie können es sogar oft per Fernbedienung steuern. So gehen Sie sicher, dass Sie im Notfall eingreifen können, falls sich eine gefährliche Situation für Ihr Kind ergibt. Ohnehin dürfen Sie Ihr Kind auf dem Quad nicht aus den Augen verlieren. Sie sollten es immer sicher und fest beobachten.

So gehen Sie absolut sicher, dass alles gut geht und Ihr Kind auch ein tolles Fahrgefühl entwickeln kann. Sie sollten hierauf immer ein besonderes Augenmerk legen.

Langlebigkeit

Kinderquad mit starkem AkkuNatürlich geben die Hersteller in der Regel eine Garantie von zwei Jahren auf das Kinderquad. Ein Test zeigt jedoch, dass man meist schon vor dem Ablauf des Kinderquad nicht mehr wie am Anfang damit fahren kann. Leider liegt die Schwachstelle bei einem Kinderquad immer im Akku. Die Kapazität lässt im Laufe der Zeit nach und dies ist nicht verhinderbar. Sie sollten aber dennoch immer darauf achten, den Akku korrekt zu behandeln. Falls Sie die Anwendung falsch durchgeführt haben, sollte es wenigstens die Möglichkeit geben, den Akku auszutauschen.

Weiterhin zeigt sich im Test, dass die Quads für Kinder mit einem Benzinmotor wesentlich leistungsfähiger und robuster sind. Sie halten einiges aus und können natürlich jederzeit alle Anforderungen erfüllen. Sie werden auf jeden Fall für einen angemessenen Fahrspaß sorgen, den Ihr Kind gern genießen wird. Sie sehen also, dass Sie damit auf jeden Fall genau richtig liegen und jemandem sogar eine sehr große Freude damit bereiten.

Preis/Leistung

Günstiger Kinderquad Die Preise für das Kinderquad variieren je nach Hersteller und Modell. Es gibt aber schon recht günstige Modelle, die absolut erschwinglich sind. Sie können und werden garantiert mit einem solchen Modell zufrieden sein. Die Kinderquad sind gute Spielzeuge. Man kann sie schon ab 100 Euro kaufen und sie sind vor allem nützlich, wenn man dem Kind die Regeln der STVO beibringen möchte. Die Kinder und auch Sie als Eltern bekommen einiges für Ihr Geld geboten. Dennoch ist es so, das man darauf achten sollte, wie viel Geld man investiert. Vergessen Sie nicht, dass Ihr Kind schnell aus dem Kinderquad herauswächst. Es passt dann einfach nicht mehr auf den Sattel und das sollte Ihnen ebenfalls bewusst sein.

Sie können bei einem neuen Quad jedoch dennoch nichts falsch machen, denn es geht allein um die Freude, die Ihr Kind mit dem Kinderquad aus dem Test hat und nichts anderes wird mehr eine Rolle spielen. Sie können also Freude damit verschenken.

Reinigung des Kinderquads im Test

Natürlich muss ein Kinderquad hin und wieder auch gereinigt und gepflegt werden. Falls Sie aber nun denken, dass Sie die Reinigung ganz einfach mit dem Wasserstrahl erledigen, müssen wir Sie stoppen. Im Kinderquad Test zeigt sich, dass eine Handreinigung viel schonender und besser für das Fahrzeug ist. Sie können einen Eimer Wasser mit etwas Spüli füllen und dann ganz einfach Ihr Kinderquad reinigen.

Der Test wird zeigen, dass es meist Staub ist, der sich auf dem Fahrzeug sammelt. Sie können es auch desinfizieren, falls dies erforderlich ist. Dies kann mit jedem Desinfektionsspray erfolgen. Achten Sie nur darauf, dies nicht vor Ihrem Kind zu tun. Der Sprühnebel könnte Ihrem Kind Schaden zufügen. Wenn Sie es richtig anstellen wollen, lassen Sie Ihr Kind an der Reinigung teilhaben. So lernt es direkt etwas fürs Leben dazu.

Bekannte Hersteller von Kinderquads

  • Jamara
  • Injusa
  • BIG
Der Hersteller Jamara zeichnet sich vor allem durch günstige Anschaffungspreise für das Kinderquad aus. Zudem hat er einige tolle Modelle im Angebot. Vor allem auf das Kinderquad mit Elektromotor hat sich dieser Hersteller spezialisiert. Das bedeutet, man bekommt eine hochwertiges Kinderquad, das sich gut bedienen und fahren lässt.
Weiterhin nennenswert ist der Hersteller Injusa. Dieser vertreibt seine Quads auf verschiedenen Kanälen zu absolut fairen Preisen. Die Modellvielfalt ist hier horrend und man kann sich schon etwas schwer damit tun, das richtige Modell für das eigene Kind auszuwählen. Die Quads selbst sind auf jeden Fall den Kauf wert und es ist auch toll, sie zu benutzen und zu verwenden. Dies gelingt einfacher, als man denkt.
Wenn es um das Thema Kinderquad geht, darf der Hersteller BIG nicht fehlen. Dabei handelt es sich um ein sehr bekanntes Unternehmen für Kinderspielzeuge aller Art. Es ist toll, die Modelle anzuschauen und eine Wahl zu treffen. Die Spielzeuge sind qualitativ hochwertig und es ist auch spannend, das eigene Kind beim Erkunden des Fahrzeuges zu beobachten.

Wo soll ich mein Kinderquad kaufen?

Natürlich möchten Sie jetzt selbst ein Kinderquad kaufen. Wir haben Ihnen ganz sicher mit diesem Test weitergeholfen. Wir können Ihnen sagen, dass Sie im Prinzip zwei Optionen haben, um ein Kinderquad zu erwerben. Sie möchten Beratung? Dann können Sie sowohl online als auch Offline damit rechnen. Wir gehen nun auf die beiden Optionen ein, die Sie für Ihren Einkauf von einem Kinderquad haben. Sie werden sehen, dass in diesem Fall beide Varianten gut sind.

Kinderquad im Fachhandel kaufen

Kinderquad online kaufenDer Fachhandel ist nach wie vor die beste Adresse für ein Kinderquad. Dennoch werden Ihnen hier Preise angezeigt, die sicher nicht in Ihrem Interesse sind. Es ist so, dass man in der Regel immer bestrebt ist, etwas Geld zu sparen und wenn das funktioniert, dann bekommt man ein gewisses Glücksgefühl. Aber Sie sollten den Fachhändler auch nicht ausnutzen. Denn er kann in der Regel keine günstigen Preise bieten. Sich bei Ihm oder ihr Rat zu holen, ist frech und unfair, wenn Sie im Anschluss daran nichts kaufen. Der Fachhandel ist meist stationär für Sie verfügbar. Das heißt, hier bekommen Sie auch spontan ein Kinderquad geboten. Dafür müssen Sie aber im Regelfall eine höheren Preis in Betracht ziehen.

Kinderquad Online kaufen

Online ist nach wie vor die beste Option, sich für ein Kinderquad zu entscheiden. Die Preise sind fair und wenn man Fragen hat, kann man diese immer an den Händler stellen. Im Normalfall werden alle Antworten schnell gegeben.

FAQ

Wurden Kinderquads von der Stiftung Warentest geprüft?

Kinderquads -Stiftung WarentestEs gibt viele Ratgeber rund um das Kinderquad. Auch der ein oder andere Test wurde dazu durchgeführt. Natürlich hat sich auch die Stiftung Warentest um eine Beurteilung bemüht. Hierbei konnte ein Testsieger ermittelt werden.

Welches Kinderquad ist das beste?

Der Markt wird stetig erweitert und so ist es nicht wunderlich, dass die Modelle sich in vielen Punkten unterscheiden. Sie entscheiden letztlich, welches Modell für Sie als das Beste infrage kommt. Schauen Sie sich einfach die zahlreichen Varianten an.

Fazit

Kinderquads sollen vor allem Spaß bringen. Ihr Nachwuchs ist bestimmt ganz stolz auf sein eigenes Fahrzeug. Sie können hiermit also Freude verschenken und etwas wirklich gutes tun. Sie können Ihrem Kind damit einen großen Wunsch erfüllen, denn welches Kind wünscht sich so ein Fahrzeug nicht. Sie haben nicht viel beim Kauf zu beachten!

Links und Quellen