Home / Kinderschaukel mit Rutsche Test – Beste Kinderschaukeln mit Rutsche zum Kaufen im Vergleich

Kinderschaukel mit Rutsche Test – Beste Kinderschaukeln mit Rutsche zum Kaufen im Vergleich

Die Kinderschaukel mit RutscheWenn man einen eigenen Garten besitzt, hat man auch selbst die Möglichkeit diesen frei gestalten zu können. Natürlich kann man sich nun einen Pavillon aufstellen, indem die Erwachsenen sich niederlassen können um die freie Natur zu genießen. Wer nun aber auch Kinder hat, weiß dass diese sehr gerne eine Beschäftigung im Freien wahrnehmen wollen. Hier wäre es eine fabelhafte Option, wenn man sich dazu entscheidet eine Kinderschaukel mit Rutsche zu kaufen. Diese Spielgeräte bieten eine gewissen Vielseitigkeit, fördern die Bewegungen der Kinder und sind für Kinder ein Bereich um Action zu erleben. Von Vorteil ist es dabei, dass es unterschiedliche Modelle zu kaufen gibt und das auch mehrere Kinder zur gleichen Seit damit spielen können. Das eine könnte rutschen, dass andere schaukeln. Hat man nun keinen eigenen Garten dann kann die Möglichkeit dazu bestehen, dass man einen Gemeinschaftsgarten nutzen kann. Auch hier könnte man eine Kinderschaukel mit Rutsche aufstellen, wenn man zuvor die Erlaubnis des Vermieters eingeholt hat. Allerdings muss man in diesem Fall natürlich auch damit rechnen, dass auch andere Kinder das vorhandene Spielgerät nur allzu gerne nutzen werden.

Wir haben hier auf dieser Seite die wichtigsten Informationen rund um die Kinderschaukel mit Rutsche für sie zusammengestellt um ihnen einen umfassenden Überblick vor dem Kaufen bieten zu können.

Die besten Kinderschaukeln mit Rutsche im Vergleich

  • Produkttyp

    Produkttyp

  • Abmessungen

    Abmessungen

  • geeignet ab

    geeignet ab

  • Einsatzbereich

    Einsatzbereich

  • Material

    Material

  • Besonderheit

    Besonderheit

SIEGER
WICKEY Spielturm MultiFlyer
  • Produkttyp

    Spielturm mit Rutsche

  • Abmessungen

    480 x 262 x 263 cm

  • geeignet ab

    3 Jahren

  • Einsatzbereich

    Außen

  • Material

    Holz & Kunststoff

  • Besonderheit

    kesseldruckimprägniert, spiegelbar
    Dachform Planendach
    mit extrabreitem Podest
    verschiedene Aufstellmöglichkeiten
    Kinderfreundliches Massivholz

EMPFEHLUNG
WICKEY Spielturm
  • Produkttyp

    Spielturm mit Rutsche

  • Abmessungen

    480 x 262 x 263 cm

  • geeignet ab

    3 Jahren

  • Einsatzbereich

    Außen

  • Material

    Holz & Kunststoff

  • Besonderheit

    kesseldruckimprägniert, spiegelbar
    Dachform Planendach
    extrabreitem Podest
    verschiedene Aufstellmöglichkeiten
    Kinderfreundliches Massivholz

PREISTIPP
Clarmaro
  • Produkttyp

    Kinder Spielplatz mit Rutsche

  • Abmessungen

    180 x 170 x 125 cm

  • geeignet ab

    ab ca. 1 Jahr

  • Einsatzbereich

    Drinnen & Außen

  • Material

    Kunststoff

  • Besonderheit

    mit einer ca. 140 cm langen wellenförmigen Rutsche
    Für Stabilität und Sicherheit sorgen abgerundete Kanten und Ecken
    Aufbau ohne Werkzeug
    Belastung bis 30 kg

PLATZ 4
FATMOOSE
  • Produkttyp

    XXL Spielturm

  • Abmessungen

    /

  • geeignet ab

    3 Jahre

  • Einsatzbereich

    Außen

  • Material

    Holz

  • Besonderheit

    Pflegeleichtes, Massivholz
    Podesthöhe 150 cm
    Aufbauanleitung für einfache Montage
    2 Schaukelsitze, max 50 kg Belastung
    3 wetterfeste FATMOOSE-Sticker

PLATZ 5
WICKEY Smart Camp
  • Produkttyp

    Spielturm mit Rutsche

  • Abmessungen

    /

  • geeignet ab

    3 Jahre

  • Einsatzbereich

    Außen

  • Material

    Holz & Kunststoff

  • Besonderheit

    Kesseldruckimprägniertes Massivholz
    10 Jahre Garantie* auf alle Holzelemente
    Großer Sandkasten
    Pfostenstärke 7x7cm - Schaukelbalken 9x9cm
    Wegweiser

PLATZ 6
WICKEY SeaFlyer
  • Produkttyp

    Spielturm mit Rutsche

  • Abmessungen

    260 x 461 x 389 cm

  • geeignet ab

    3 Jahre

  • Einsatzbereich

    Außen

  • Material

    Holz & Kunststoff

  • Besonderheit

    Kesseldruckimprägniertes Massivholz
    Ausführliche Montageanleitung für den einfachen Aufbau
    3 Aufstiegsmöglichkeiten
    Sicherheitshandgriffe
    kein anstrich erforderlich

Was ist eine Kinderschaukel mit Rutsche?

 

Bei einer Kinderschaukel mit Rutsche handelt es sich um ein Spielmodell, bei welchem sowohl die Rutsche als auch die Kinderschaukel vorhanden sind. Meistens sind die beiden Module mit einem Balken verbunden, bei dem sich je nach Modell auch noch ein Kletterelement wiederfinden lässt. Dabei ist die Kinderschaukel mit Rutsche für die Kinder ein sehr interessantes Spielgerät bei dem sie sich diese sich auf vielfältige Art und Weise austoben können. Kinder freuen sich darüber und bewegen sich bei dieser Spielvariante zudem auch noch an der frischen Luft, während die Eltern ihnen zusehen können.

Anwendung

Die Kinderschaukel mit Rutsche wird gezielt eingesetzt um Kinder ein Spielgerät bieten zu können. Dabei kann man aber auch auf verschiedene Modelle zurückgreifen. In erster Linie diesen die Geräte dazu, dass die Kinder sich mit Spaß bewegen und unterhalten werden können. Dabei überzeugt vor allem auch die Vielseitigkeit dieses Spielgerätes viele Eltern und die lieben Kleinen.Die Kinderschaukel

Vorteile einer Kinderschaukel mit Rutsche 

  • Kinder halten sich im Freien an der frischen Luft auf
  • Kinder bewegen sich und können ihre motorischen Fähigkeiten trainieren
  • Eltern können Kinder gut beaufsichtigen
  • das Spielgerät bietet Spaß und Vielseitigkeit

Nachteile einer Kinderschaukel mit Rutsche

  • können unter Umständen recht preisintensiv sein
  • Bei Gemeinschaftsgärten muss eine Erlaubnis für das Aufstellen eingeholt werden
  • Modelle können, wenn sie zu günstig sind instabil sein

Welche Arten von Kinderschaukel mit Rutsche gibt es?

Beim Einkaufen einer Kinderschaukel mit Rutsche kann man aus verschiedenen Varianten auswählen. So kann man sich eine Kinderschaukel mit Rutsche zulegen, die einfach gestaltet ist. Oder man entscheidet sich für ein Modell mit Klettereinheit, Spielturm oder Sandkasten. Hierbei bieten die Hersteller sehr viele Möglichkeiten an, aus denen man selbst nur die richtige Wahl treffen muss.

Worauf sollte ich beim Kaufen von Kinderschaukel mit Rutsche achten?

Wer sich eine Kinderschaukel mit Rutsche besorgen möchte, muss vor dem Kaufen auf jeden Fall einige wichtige Faktoren beachten. Denn hierbei ist vor allem der Punkt Sicherheit sehr wichtig. Dabei gibt es eine Vielzahl von Modellen zwischen denen man selbst seine eigene Wahl treffen kann.

Der Hersteller

Wer ein gutes Modell kaufen möchte, muss auch die möglichen Hersteller näher betrachten. Dabei gibt es viele Marken, die bekannt für ihre Sicherheit und Stabilität sind. Manchmal erweisen sich diese auch als preisintensiv, aber man kann durch den Kauf der Kinderschaukel mit Rutsche dann einen hohen Nutzen erzielen. Von Vorteil ist es auch, dass gerade namenhafte Hersteller ihren Kunden wichtige Serviceleistungen bieten. So ist es kein Problem jemanden zu erreichen, wenn man noch Fragen hat, wenn man eine Reklamation durchführen muss oder ein Ersatzteil nachbestellen möchte.

Die Größe

Der Spielturm mit Rutsche und SchaukelnWenn man sich eine Kinderschaukel mit Rutsche anschaffen möchte, dann muss man vor dem Kaufen darauf achten, welche Grundfläche das Produkt am Ende einnehmen wird, denn diesen Platz muss man einplanen. Dabei kann man die Maße immer bei den Produktbeschreibungen direkt ersehen und sollte den möglichen Platz vorher ausmessen, damit die Kinderschaukel mit Rutsche auch wirklich passend sein wird. Natürlich muss sie eine solche Größe aufweisen, dass das eigene Kind auch gut darauf spielen und herumtollen kann. Ist das Gerät zu klein, bringt es vielleicht nicht so viel Spaß und das Kind könnte das Interesse daran verlieren. Sie sollte aber auch nicht so groß sein, dass sie den gesamten Garten einnimmt.

Das Material

Eine Kinderschaukel mit Rutsche kann aus den unterschiedlichsten Holzarten gefertigt werden. Prinzipiell ist Kiefernholz schon einmal eine gute Wahl, weil es auch hohen Belastungen standhalten kann. Man kann aber auch auf andere Holzarten wie die Douglasie zurückgreifen. Hierbei wäre es positiv, wenn man darauf achtet, dass die Materialien auch aus einer nachhaltigen Forstwirtschaft stammen. Für den Kunden ist dies anhand eines Siegels erkennbar, welches das am Holz nachweist. Wer bemerkt, dass das Holz bei der Lieferung unebene Stellen oder gar Risse aufweist, sollte das Produkt sofort reklamieren, denn hier kann keinerlei Sicherheit gewährleistet werden.

Die Qualität

Eine Kinderschaukel mit Rutsche kann aus mehreren Elementen bestehen. Dazu gehören einige Riegel, der Schaukelbalken, ein Kreuzholz und auch Standpfosten. Betrachtet man den Standpfosten näher, dann sollte dieser wenn möglich ein dickeres Holz haben. Der Kinderspielturm hingegen kann ein Holz von 7,5 cm aufweisen. Wer hier genauer auf die Qualität achtet, hat den Vorteil, dass das gewünschte Spielgerät länger hält was dann einen größeren Nutzen mit sich bringen wird. Dabei sollte man durchaus auf die mögliche Garantie bei den Spielgeräten achten, denn diese gibt Aufschluss darüber wie die Hersteller selbst die Qualität dabei einschätzen.

Die Sicherheit

Der Speilturm von FatmooseDie Kinderschaukel mit Rutsche ist ein schönes Spielgerät, aber hier muss gerade der Faktor Sicherheit dringend beachtet werden, damit dem Kind beim Spielen nichts passieren kann. Es gibt Sicherheitsrichtlinien die man gerade im privaten Garten beachten muss. Diese lauten EN71-1,-2,-3,-8,-9. Beim Kaufen kann man sich dahingehend beraten lassen. Wichtig ist auch, dass man vor dem Zulegen nachsieht, ob das gewünschte Modell auch das TÜV Prüfsiegel besitzt, was dann bedeutet dass die Kinderschaukel mit Rutsche sicher gestaltet worden ist. Viele dieser Modelle werden aus Holz hergestellt, wobei sich vor allem Kiefernholz als positiv erwiesen hat. Holz bietet den Vorteil, dass es in der Lage dazu ist Belastungen stand zu halten. Dies ist natürlich wichtig, denn immerhin klettern die Kinder auf dem Spielgerät herum.

Ebenso muss man darauf achten, dass die verwendeten Schrauben fest verankert worden sind um Verletzungsgefahren zu vermeiden. Das Holz selbst muss eine Imprägnierung aufweisen, damit die Kinderschaukel mit Rutsche auch schlechten Wetterbedingungen gut standhalten kann. Immerhin wird sie nicht abgebaut, sondern steht ständig draußen im Freien. Gleichzeitig sollte man darauf achten, dass das Holz selbst glatt gehobelt worden ist um zu vermeiden, dass sich bei der Berührung Späne herauslösen und das Kind verletzten können. Besitzt das Modell, das sie sich kaufen möchten auch ein Kletterelement, müssen die Einzelteile hier gut verschraubt sein, damit ein Abstürzen vermieden werden kann. Überstehende Teile dürfen nicht vorhanden sein, weil sie zur Gefahr für das Kind beim Spielen werden können.

Die Meinung des eigenen Kindes

Das Klettergerüst mit Rutsche und SchaukelWer sich eine Kinderschaukel mit Rutsche zulegen möchte, sollte das Kind am besten beim Einkaufen mitnehmen. Denn diesem muss das Spielgerät auch gefallen. Nicht alle Eltern wissen immer so genau was ihren Kindern gefällt und viele Kinder wissen es selbst auch erst, wenn sie die möglichen Optionen direkt gesehen haben. Stellen sie fest, das ihr Kind eine Begeisterung für eines der Geräte zeigt, dann treffen sie sicherlich die richtige Wahl und ihr Kind wird viel Spaß damit haben, während sie ihm zusehen können.

Die mögliche Vielseitigkeit

Die Kinderschaukel mit Rutsche kann als einfaches Modell erworben werden. Es gibt aber auch Varianten, bei denen man ein Kletterelement oder einen Spieleturm zusätzlich erhalten kann, was dann zusätzlichen Spaß für die Kinder bedeuten wird. So können dann auch mehrere Kinder gleichzeitig an dem Spielgerät spielen, was von Vorteil ist wenn ihr Kind Freunde zu Besuch hat. Die Schaukel selbst kann entweder aus Plastik oder Holz hergestellt worden sein und man kann sie auch als Doppelschaukel erwerben. Erwirbt man zusätzlich noch den Spielturm, dann kann es sein, dass dieser einen Sandkasten, ein Dach und auch Kletterelemente aufweisen wird. Bei dem Turm sollte die Höhe in etwa 1,20 m betragen. So können Kinder gut spielen, sind aber weniger großen Verletzungsgefahren ausgesetzt.

Das mögliche Zubehör

Bei vielen Modellen der Kinderschaukel mit Rutsche ist es so, dass man auch noch weiteres Zubehör kaufen kann, wie zum Beispiel ein Kletterelement. Es spielt keine Rolle ob man sich das Modell im Internet oder im Fachhandel besorgen möchte, man sollte sich vorher darüber informieren, welche Zusatzmodule erhältlich sind und diese beim Kaufen miteinbeziehen. Wer sich jetzt gleich entscheidet, erspart sich eine nachträgliche Lieferung die mit zusätzlichen Kosten verbunden sein wird.

Der Preis

Wer sich eine Kinderschaukel mit Rutsche kauft, wird schnell bemerken, dass Qualität hierbei natürlich auch ihren Preis haben wird. Doch man muss auch bedenken, wie groß der mögliche Nutzen sein wird. Die Kinder können viele Jahre damit spielen und auch viele Stunden im Freien mit entsprechender Beschäftigung erhalten. Wer sich gleich dafür entscheidet, die wichtigsten Erweiterungen zu besorgen, die er gerne haben möchte kann ein Komplettset kaufen und sich spätere Kosten für den Nachkauf und die Lieferung sparen.

Auf welche Kaufkriterien sollte ich achten?

Beim Einkauf der Kinderschaukel mit Rutsche sind wirklich viele Faktoren zu berücksichtigen. Das Modell muss stabil und langlebig sein. Das Produkt muss sicher sein, weshalb man darauf achten muss das keine Stellen einfach so offen hervorschauen. Vor dem Kaufen sollte man sich auch überlegen ob man mögliche Erweiterungen haben möchte, die man direkt mitbestellen kann. Das Holz sollte eine gute Qualität und vor allem Stabilität aufweisen. Preislich gesehen kann man bei der Kinderschaukel mit Rutsche aus verschiedenen Varianten auswählen. Hier ist es vielleicht besser nicht das günstigste Modell zu wählen, sondern sich für eines zu entscheiden dass vielleicht etwas mehr kostet und dann auch langlebiger sein kann.

Bekannte Hersteller von Kinderschaukel mit Rutsche

  • Jungle Gym
  • Fatmoose
  • Winnetoo
Bei Jungle Gym handelt es sich um einen Hersteller aus den Niederlanden. Bei diesen kann man unterschiedliche Spielsysteme wie die Kinderschaukel mit Rutsche oder auch einen Spielturm besorgen. Beim Kaufen sollte man auf unterschiedliche Erweiterungsmöglichkeiten achten und diese am besten gleich mitbestellen.
Das Unternehmen Fatmoose bietet seit vielen Jahren verschiedene Spielgeräte aller Art. Dabei ist der Hersteller von seinen Produkten selbst so überzeugt, dass er den Käufern eine Garantie von 10 Jahren auf alle Spielgeräte gewährt.
Wer sich dafür entscheidet, sich ein Produkt des Herstellers Winnetoo zu kaufen, erhält ein Produkt das aus vielen Bauteilen und vielen möglichen Spielvarianten besteht. Wer hierbei genau planen möchte, kann das Online Tool des Herstellers nutzen um eine Planung durchzuführen.

 

Wo soll ich meine Kinderschaukel mit Rutsche kaufen

Die Kinderschaukel mit Rutsche kann man sich entweder im Fachhandel oder im Onlinehandel beschaffen. Dabei kann man unterschiedliche Vorteile genießen.

Kinderschaukel mit Rutsche im Fachhandel kaufen

Klettergerüst mit Rutsche und ScahukelnMan kann sich die Kinderschaukel mit Rutsche durchaus im Fachhandel besorgen. Dabei findet man sie oftmals im Baumarkt oder im Spielzeugmarkt vor. Vor dem Besuch muss man eine Anreise dorthin durchführen und sich auch über die Öffnungszeiten informieren. Gleichzeitig muss man sich hier bereits über den möglichen Transport Gedanken machen, wobei man sich die Artikel aus dem Fachhandel durchaus auch liefern lassen kann. Beim Aufenthalt im Fachhandel hat man die Möglichkeit, dass man sich die unterschiedlichen Modelle direkt ansehen kann, wobei es sicher gut wäre direkt die Kinder mitzunehmen um zu sehen, welche Kinderschaukel mit Rutsche ihnen denn am besten gefällt. Ebenso kann man hier seine wichtigen Fragen direkt an den Fachhändler stellen und sich über mögliche Erweiterungen in Kenntnis setzen lassen.

Kinderschaukel mit Rutsche im Onlinehandel kaufen

Es kann sich auch anbieten dass man sich seine Kinderschaukel mit Rutsche im Onlinehandel bestellen kann. Einer der größten Vorteile hierbei, besteht wohl darin, dass man hier eine enorme Auswahl verschiedener Hersteller wahrnehmen kann. Dabei ist sicherlich auch für einen selbst das richtige Modell dabei. Bereits beim Einkaufen sollte man den Kindern durchaus die Bilder zeigen und diese nach ihrer Meinung fragen. Gleichzeitig sollte man auf den Seiten der Anbieter nach möglichen Erweiterungen suchen, die man vielleicht direkt mit einkaufen kann. Online kann man oftmals eine niedrigere Preispalette und viele Erweiterungen vorfinden, die man direkt mitbestellen sollte um sich spätere neue Lieferkosten zu ersparen. Wer Online einkauft hat zudem den Vorteil, dass er seine Bestellung an jedem Tag zu jeder Uhrzeit durchführen kann. Man muss bei Bestellungen am Wochenende nur bedenken, dass sich die Lieferzeit entsprechend verlängern wird. Bestellungen im Online haben den weiteren Vorteil, dass man sich auf Testportalen informieren und die Berichte von Kunden lesen kann, die das Produkt bereits getestet haben.

FAQ

Wurde eine Kinderschaukel mit Rutsche von der Stiftung Warentest getestet?

Bei der Stiftung Warentest liegen zurzeit keine Ergebnisse für die Kinderschaukel mit Rutsche vor.

Warum sollte man eine Kinderschaukel mit Rutsche kaufen?

Vielfach findet man diese Spielgeräte auch auf Spielplätzen vor. Wer die Kinder damit einmal beobachtet hat, der hat vermutlich schon festgestellt wieviel Spaß die Kinder damit haben, wenn sie Spielen. Zudem bietet sich hierbei der Vorteil, dass sich die Kinder direkt an der frischen Luft aufhalten und nebenbei schon die Natur mitentdecken können und werden.

Wie kann man die Lebensdauer einer Kinderschaukel mit Rutsche erhöhen?

Bereits beim Kaufen der Kinderschaukel mit Rutsche ist ja schon zu beachten, dass das Holz der Spielgeräte druckimprägniert worden ist. Dies ist allerdings nicht alleine ausreichend um die Langlebigkeit der Spielgeräte gewährleisten zu können. Man muss das Holz in regelmäßigen Abständen nachbehandeln, indem man es mit Holzpflegelasuren einstreicht. Wenn man sich dazu entschieden hat, dass man sich naturbelassenes Holz besorgen möchte, dann sollte man dies bereits vor dem Aufbau lasieren. Besitzt man dahingegen druckimprägniertes Holz ist eine Behandlung immer vor dem Winter ausreichend, damit die Spielgeräte der Witterung auch standhalten können. Dabei kann man starke Verschmutzungen in regelmäßigen Abständen und bei Notwendigkeit einfach mit einer Mischung aus Haushaltsreiniger und Wasser reinigen. Wichtig für den Erhalt der Kinderschaukel mit Rutsche ist aber auch, dass diese in regelmäßigen Abständen gewartet werden muss. Das muss aus Gründen der Langlebigkeit und Sicherheit gleichermaßen erfolgen. Hierfür sollte man in einem Abstand von 2 Mal im Monat die Schrauben und die Beschaffenheit des gesamten Spielgerätes überprüfen.

Welchen Untergrund sollte man am besten für die Kinderschaukel mit Rutsche verwenden?

Der Wickey Spielturm für KinderSollte das gewählte Produkt auch einen Spielturm besitzen muss der Boden so weich und sicher sein, dass ein Kind sich beim Herabfallen nicht verletzen kann. Hierbei sind die Bodenankerungen wichtig um dem Gerät die richtige Stabilität geben zu können. Man kann dabei auch einen Sandkasten integrieren oder Sand als Bodenfläche wählen, wenn der Turm richtig verankert worden ist. Bevor man nun aber den Sand aufschüttet, ist es sinnvoll eine Unkrautfolie auszulegen. Um einen sicheren Fall gewährleisten zu können, ist es zu empfehlen, dass der Sand eine Höhe von 40 cm aufweist.

Wie baut man eine Kinderschaukel mit Rutsche richtig auf?

Bei einer Kinderschaukel mit Rutsche handelt es sich um einiges Baumaterial, weshalb es durchaus Sinn machen wird, wenn man sich dazu entscheidet diese an einem freien Tag aufzubauen. Zudem ist es sinnvoll, wenn man das Spielgerät nicht alleine aufbauen muss, sondern noch ein bis zwei Helfer hat. Vor dem Aufbau des Produktes sollte man dieses zunächst auspacken und überprüfen ob wirklich alle Teile vorhanden sind. Dazu gehören die Spielelemente und auch die Schrauben. Zur besseren Übersicht kann man sich die Teile auf dem Boden sortiert auslegen, so lassen sie sich leichter finden, wenn man sie benötigt. Sollten Teile fehlen oder Beschädigungen aufweisen, ist es dringend zu empfehlen dass man sofort eine Reklamation durchführen wird. Wenn sie die Kinderschaukel mit Rutsche aufbauen möchten, dann werden sie auch Werkzeug benötigen, was sie zuvor berücksichtigen und bereitlegen sollten. Dazu gehören: eine Wasserwaage, ein Hammer, Schraubzwingen, eine Zange, Inbusschlüssel, ein Holzbohrer, eine Stichsäge und auch ein Akkuschrauber. Im nächsten Schritt muss man sich überlegen wo man die Kinderschaukel mit Rutsche denn aufstellen möchte. Der Boden muss die richtige Härte aufweisen, damit das Spielgerät dann später auch den richtigen Halt hat und die entsprechende Sicherheit bieten kann.

Das Gestell darf auf keinen Fall später schief stehen. Damit der Boden die richtige Beschaffenheit aufweist, sollte man ihn mit der Wasserwaage prüfen und bei Bedarf anpassen. Hierbei sollte man auch bedenken, dass man bei einem Modell mit einem möglichen Spielturm auch Bodenanker besitzen muss. Diese sind nicht immer im Lieferumfang enthalten und müssen deshalb unter Umständen nachbestellt werden. Baut man die Spielgeräte auf, sollte man einen Sicherheitsabstand zu allen anderen Geräten oder Häuserwänden einhalten. So wird hierbei die Verletzungsgefahr der Kinder auch deutlich geringer. Nun beginnt der eigentliche Aufbau. Hierbei darf man feststellen, dass die meisten Spielgeräte dieser Art sehr detaillierte Aufbauanleitungen mit Bebilderung besitzen, die einen durch die gesamte Anleitung führen. Am besten beginnt man hierbei aber damit, dass man das Gestell für die Rutsche aufbaut. Hat man das geschafft muss man Löcher in den Boden graben, die eine Tiefe von 30 cm aufweisen, damit man die Bodenanker sicher unterbringen kann. Diese werden dann aber nicht mit Erde sondern mit einer Mischung aus Beton und Wasser befüllt, damit sie die notwendige Sicherheit gewährleisten können. Nun muss man allerdings warten bis das Beton ausgehärtet ist. Danach kann man dann damit beginnen die anderen möglichen Elemente wie Kletterstege und die Schaukel zusammenzubauen und an dem Gestell anzubringen.

 

Fazit

Wer sich nun dazu entscheidet sich eine Kinderschaukel mit Rutsche zu kaufen, wird bereits wissen, dass dieses Spielgerät eine Menge Spaß für die Kinder bereithält. Dabei erhalten sie Bewegung und halten sich zudem draußen im Freien auf. Wenn man die Kinderschaukel mit Rutsche im eigenen Garten aufstellt, hat man auch den Vorteil, dass man die eigenen Kinder stets im Blick behalten kann. Die Kinder können Freunde einladen und mit diesen gemeinsam auf dem Spielgerät herumtollen. Wer sich eine Kinderschaukel mit Rutsche gekauft hat, sollte die Besonderheiten beim Aufbau dringend beachten, damit auch die Sicherheit der Kleinsten beim Spielen gewährleistet werden kann. Denn niemand möchte, dass sich sein Kind verletzt. Fallen fehlerhafte Teile nach dem Auspacken auf, ist in diesem Fall auch dringend eine Reklamation erforderlich. Beim Einkaufen der Kinderschaukel mit Rutsche muss man ebenfalls einige Faktoren beachten, damit Spaß, Langlebigkeit und auch Sicherheit immer gewährleistet sind. Dabei kann man sich die Produkte entweder Online oder im Fachhandel besorgen. Auch mögliche Zusatzerweiterungen kann man erwerben, worüber man sich bereits beim Zulegen Gedanken machen sollte. Denn so kann man diese gleich mit beschaffen, was spätere Kosten vor allem in Bezug auf die Lieferung ersparen kann. Gerade Online kann man hierbei viele Komplettsets mit Spielturm und Klettergerüst bestellen, weshalb man die Angebote gut miteinander vergleichen sollte.