Elektromesser Test – Beste Elektromesser zum Kaufen im Vergleich

Das Elektromesser von Severin online kaufenEin Elektromesser das man Kaufen kann ist aus vielen Haushalten gar nicht mehr wegzudenken, da es ein praktischer Alleshelfer ist den man jederzeit nutzen kann. Es gibt sehr viele Arten und es gibt auch einige Aspekte die man vor dem anschaffen eines Elektromessers durchaus beachten sollte.

Wir haben hier auf dieser Seite die wichtigen Faktoren die man beachten sollte zusammengefasst und für sie übersichtlich gestaltet um ihnen bei ihrer Entscheidung helfen zu können.

 

 

 

Beste Elektromesser im Vergleich

  • Leistung
    Leistung
  • Messerausführung
    Messerausführung
  • Gehäusematerial
    Gehäusematerial
  • geeignet für
    geeignet für
  • Besonderheit
    Besonderheit
  • spülmaschinengeeignet
    spülmaschinengeeignet
SIEGER
SEVERIN
  • Leistung
    100 Watt
  • Messerausführung
    aus Edelstahl
  • Gehäusematerial
    Kunststoff
  • geeignet für
    zum Schneiden von Lebensmitteln und Speisen
  • Besonderheit
    Schneiden ohne Rückstände
    Mit Messer-Auslösetaste
    Sicherheits-Schiebe-Tastschalter
    Fingerschutz
    Spülmaschinenfeste Messerklingen
  • spülmaschinengeeignet
  • Bei otto.de kaufen
Platz 2
Rosenstein & Söhne
  • Leistung
    180 Watt
  • Messerausführung
    Edelstahl
  • Gehäusematerial
    Kunststoff
  • geeignet für
    für weiche und harte Lebensmittel
  • Besonderheit
    Klingen mit feiner und grober Zahnung
    Sicheres Elektromesser
    Integriertes Sicherheits-System für gefahrloses Arbeiten
    abnembares Messer
    Schneiden ohne Kraftaufwand
  • spülmaschinengeeignet
  • Bei otto.de kaufen
PREISTIPP
Tefal
  • Leistung
    100 Watt
  • Messerausführung
    Edelstahl
  • Gehäusematerial
    Kunststoff
  • geeignet für
    für weiche und harte Lebensmittel
  • Besonderheit
    Selbstschärfende Universalklingen
    Separate Auswerfertaste
    Sicherheitsgriff am Messer zur einfachen Entnahme
    1 Geschwindigkeitseinstellung
    Kontrolllampe
  • spülmaschinengeeignet
  • Bei otto.de kaufen
Platz 4
Kenwood
  • Leistung
    100 Watt
  • Messerausführung
    Edelstahl
  • Gehäusematerial
    Kunststoff
  • geeignet für
    für weiche und harte Lebensmittel
  • Besonderheit
    Messerklinge mit professionellem Wellenschliff
    Sicherheitsschalter
    Kontrollanzeige
    Auswurftaste und Fingerschutz
    Mit Tiefkühlklinge
  • spülmaschinengeeignet
Platz 5
Rommelsbacher
  • Leistung
    120 Watt
  • Messerausführung
    Edelstahl, Wellenschliff
  • Gehäusematerial
    Kunststoff
  • geeignet für
    harte und weiche Speisen und Lebensmittel
  • Besonderheit
    Vibrationsarmer und leiser Motor
    Leichtgängige Entriegelungstaste
    Nutzbare Klingen-länge: ca. 15 cm
    ein Edelstahl Messerklingenpaar mit feiner, bzw. grober Zahnung
    mit Fingerschutz
  • spülmaschinengeeignet

Unsere Bestenliste aus Elektromesser Tests und Vergleichen

Vergleichssieger: SEVERIN EM 3965 Elektromesser im Test-Vergleich

  • Leistung: 100 Watt
  • Messerausführung: Edelstahl
  • Gehäusematerial: Kunststoff
  • geeignet für: zum Schneiden von Lebensmitteln und Speisen
  • spülmaschinengeeignet: Ja

Preis ansehen!

Platz 2 belegt im Test-Vergleich: Rosenstein & Söhne Elektrisches Messer

  • Leistung: 180 Watt
  • Messerausführung: Edelstahl
  • Gehäusematerial: Kunststoff
  • geeignet für: für weiche und harte Lebensmittel
  • spülmaschinengeeignet: Ja

Preis ansehen!

Unser Preistipp aus dem Test-Vergleich: Tefal 8523.31 Elektrisches Messer

  • Leistung: 100 Watt
  • Messerausführung: Edelstahl
  • Gehäusematerial: Kunststoff
  • geeignet für: für weiche und harte Lebensmittel
  • spülmaschinengeeignet: Ja

Preis ansehen!

Was ist ein Elektromesser?

Im Grunde genommen ist ein Elektromesser auch eine Art von Allesschneider. Es unterscheidet sich von dem gewöhnlichen Allesschneider dadurch das man es handlich benutzen kann ohne es fest an einer Stelle platzieren zu müssen. Wenn man sich ein E-Messer kaufen möchte, dann darf man sich sicher sein, das man dadurch einen praktischen Helfer im Haushalt erwirbt. Viele denken beim Gebrauch eines elektrischen Messers sofort an das Schneiden von Fleisch, dabei hat so ein Messer aber noch soviel mehr zu bieten. Man kann es nutzen um auch Brot oder gar Torten in gleichmäßige Scheiben oder Stücke zu zerteilen. Es gibt Modelle, mit denen man sogar gefrorene Lebensmitteln in gleichmäßige Scheiben zerteilen kann. Dies gilt aber nicht für jedes E-Messer das man finden kann und sollte durchaus vor dem Gebrauch ermittelt und beachtet werden.

Die Geschichte des Elektromessers

Das E-Messer von SeverinWenn man bedenkt das so ein Messer mit Strom betrieben werden muss, so wird auch klar das sich dieser Küchenhelfer noch nicht so lange in den heimischen Haushalten wiederfinden lässt. In Deutschland findet dieses Messer erst seit einigen Jahrzehnten Verwendung in den Haushalten. Dabei waren die ersten Modelle noch sehr wuchtig und weniger gut zu bedienen als es die elektrischen Messers von heutzutage sind. Sie erinnerten in ihrem Aufbau und ihrer Optik eher den Brotschneidemaschinen als einem handlichen Gerät das leicht zu bedienen gewesen wäre. Dann kamen die Elektromesser zum Kaufen auf den Markt, die man mittels eines Kabels mit einer Stromquelle verbinden muss. Und später folgten die handlichen Modelle, die einen eigenen Akku besitzen, was ihre Bedienbarkeit erheblich erleichterte. Hier hat man einfach mehr Handlungsspielraum als bei einem E-Messer, bei dem man noch das Kabel und die Stromquelle berücksichtigen muss.

Welche Arten von Elektromessern gibt es?

Es gibt Geräte die durch ein Kabel mit einer Stromquelle verbunden werden müssen um funktionieren zu können. Man kann aber auch Elektromesser erwerben, welche über einen Akku verfügen. Diese bieten den Kunden den Vorteil das man unabhängig von den Steckdosen in der Küche mit dem E-Meseer arbeiten kann. Sie können aber auch den Nachteil bieten, das sie eventuell genau dann nicht aufgeladen sind wenn man sie gerade benötigt.

Worauf sollte ich beim kaufen achten?

Das elektrische Messer von RosensteinWenn man eine gut ausgerüstete Küche besitzen möchte, dann ist ein Elektromesser nahezu eine Pflicht und vor allem ein nützlicher Helfer im Haushalt. Dabei gibt es viele Modele die man kaufen kann und unterschiedliche Ausfertigungen aus denen man dann auswählen kann. Diese können sich dann auch stark in den Preisen unterscheiden. Es gibt Geräte die einfach gestaltet sind, es gibt elektrische Messer die hochwertiger gefertigt wurden und letzendlich gibt es auch echte Design- Elektromesser. Dabei gibt es E-Messer, welche für die alltäglichen Arbeiten in der Küche genutzt werden können, oder jene die so konzipiert worden sind, das man damit auch eher empfindliche Lebensmittel zerteilen kann. Dabei kann man an einen Apfelstrudel, an Pasteten oder auch an einen Tafelspitz denken. Bevor man sich aber ein elektrisches Messer anschaffen wird, sollte man sich erst einmal die Frage stellen wozu man es denn auch benutzen möchte.

Bedienbarkeit

So ein Messer sollte gut in der Hand liegen und leicht zu bedienen sein. Denn der eigene Halt an dem Gerät entscheidet mit wie sicher der eigentliche Schneidevorgang ist.

Sicherheitsschalter

Jedes Elektromesser muss einen Sicherheitsschalter besitzen. Dies verhindert das sich das Gerät selbst einschalten kann oder das Kinder es aus Neugier in Gebrauch nehmen. Gleichzeitig ist der Sicherheitsschalter dafür verantwortlich, dass man sich selbst auch nicht verletzt wenn man zum Beispiel die Klingen austauscht. Denn das E-Messer funktioniert nicht, wenn man den Sicherheitsschalter nicht gedrückt hält.

Kabellänge

Das Rommelsbacher Elektromesser kaufenBeim Kaufen eines E-Messers sollte man auch auf die Kabellänge achten. In der Regel ist eine Länge von 1,50 m zu empfehlen damit man beim Gebrauch noch einen gewissen Handlungsspielraum und Bewegungsfreiheit hat. Wenn man sein Messer sehr oft benutzen möchte, ist es auch ratsam das es eine Wandhalterung besitzt damit man es bequem unterbringen kann und jederzeit schnell zur Hand hat wenn man es benutzen möchte. So muss man nicht lange suchen um es nutzen zu können, was durchaus praktischer ist.

 

Auf welche Kaufkriterien sollte ich achten?

Wattzahl

Die Leistung eines Elektromessers, lässt sich durchaus auch an der Wattzahl erkennen.  Je höher diese ist, desto besser wird auch das Messer arbeiten das man erwerben wird. Man sollte hier aber durchaus beachten, dass ein elektrisches Messer eine Wattzahl von 100 Watt aufweisen sollte, wenn es einwandfrei funktionieren und von seiner Leistung überzeugen soll. Modelle deren Wattzahl geringer ist, sind dann nicht so hochwertig und weisen eine geringere Schneidleistung auf.

Reinigung

Sobald man so ein Messer anschaffen möchte, sollte man sich auch darüber informieren wie es denn nach dem Gebrauch zu reinigen ist. Dabei müssen die Klingen eines E-Messers nicht zwingend aus Edelstahl bestehen, welcher rostfrei ist. Manche Klingen kann man sogar in der Spülmaschine reinigen. Dabei kann es durchaus von Vorteil sein, wenn die Klingen außerdem auch noch selbstschärfend sind.

Preis

Das Maulinex ElektromesserDiese Messer kann man in den unterschiedlichsten Preiskategorien finden. Hierbei unterscheiden sie sich aber oft nicht nur im Preis, sondern auch die angebotene Leistung wird dadurch mitbestimmt. Bevor man sich ein Elektromesser kaufen möchte, ist es daher ratsam den Preis und die Leistung genauer zu betrachten. Oftmals ist es besser nicht gleich zum günstigsten Produkt zu greifen, aber durch etwas mehr Investition etwas mehr Leistung erzielen zu können, was sich auch in der Langlebigkeit durchaus wiederspiegeln kann.

Mögliche Ersatzteile

Es spielt überhaupt keine Rolle wie oft oder selten man sein E-Messer benutzt, es kann immer sein dass es nach einer längeren Zeit notwendig wird Ersatzteile für das zu erwerben. Denn die Messer können stumpf werden, oder etwas anderes an dem Gerät geht kaputt. Deshalb sollte man sich vor dem Kaufen darüber informieren ob die Ersatzteile auch nachbestellt werden können.

Bekannte Hersteller

  • AEG
  • Tefal
  • Krups
AEG bietet Modelle an, die bereits durch eine Leistung von 150 Watt von sich überzeugen können. Hinzu kommt das diese relativ wenig beim Schneiden vibrieren was den eigentlichen Schneidevorgang dann deutlich sicherer gestaltet als es bei vielen anderen Fimen der Fall ist. Viele AEG Elektromesser die man kaufen kann sind mit Klingen ausgestattet, welche aus rostfreiem Edelstahl sind. Damit lassen sich dann auch tiefgefrorene Lebensmittel durchaus schneiden. Elektromesser deren Klingen aus Edelstahl sind, lassen sich auch sehr gut reinigen, da man deren Klingen dann durchaus in die Spülmaschine geben kann.
Die Tefal Elektromesser besitzen eine Wattzahl von 100. Diese Elektromesser überzeugen dadurch dass sie universell einsetzbar und zudem selbstschärfend sind. Zudem besitzen die Elektromesser von Tefal noch eine Kontrolleuchte, die genau anzeigt ob das Elektromesser gerade an das Stromnetz angeschlossen ist.
Krups führt Elektromesser mit einer Wattzahl von 100 Watt. Damit bewegen sie sich noch im leistungsstarken Bereich, denn ein gutes Elektromesser sollte diese Wattzahl nicht unterschreiten. Prinzipiell sind die Klingen dieses Elektromessers zum Zerteilen von normalen Lebensmitteln geeignet. Für das Zerschneiden von tiefkühl Produkten bietet Krups zusätzliche Klingen an die man nachträglich beschaffen kann.

Wo soll ich mein Elektromesser kaufen?

Das elektrische Messer Secanto MaulinexMan hat die Möglichkeit sich so ein Messer im Fachhandel beschaffen zu können. Man kann es aber auch bequem im Onlinehandel bestellen und sich nach Hause liefern lassen.

Im Fachhandel

Sollte man sich das Produkt seiner Wahl im Fachhandel anschaffen, dann hat man hier oft eine entsprechende Auwahl an Modellen die man näher betrachten kann. Man hat die Option den Fachhändler nach der genauen Funktion, den möglichen Anwendungsgebieten und der Reinigung des Elektromessers vor dem Kaufen zu fragen.  Allerdings muss man hier zuvor eine Anreise in Kauf nehmen, denn der Fachhandel eines E-Messers ist nicht überall verfügbar.

Online kaufen

Kauft man sich ein Elektromesser im Onlinehandel stellt sich das Problem der Anreise nicht. Ebenso kann man das elektrische Messer unabhängig von Ladenöffnungszeiten erwerben. Danach lässt man es sich ganz bequem und einfach nach Hause liefern um es nutzen zu können. Online findet man defintiv eine größere Auswahl an Geräten vor aus denen man sich entscheiden kann, ebenso sind hier die Preise in den meisten Fällen auch günstiges als es im Fachhandel der Fall ist.

FAQs

Wie funktioniert ein Elektromesser?

Ein Elektromesser  besitzt erst einmal zwei Klingen. Diese sind in der Form eines Sägemessers gestaltet, die gegenläufig arbeiten. Um dies zu erreichen besitzen alle Modelle einen Motor mit dem das Messer betrieben wird. Da die Klingen bei dem Benutzen gegenläufig Rotieren, wird es durch ein E-Messer dann möglich auch Lebensmittel zu zerschneiden die etwas härter sind. Das gilt dann zum Beispiel für Brot das beim Schneiden mit einem herkömmlichen Messer wenn es etwas älter ist gerne zerfällt. Dank des E-Messers jedoch kann man immer noch schöne Scheiben schneiden. Zudem besitzen diese Messer einen Sicherheitsschalter am Gerät. Dieser sorgt dafür das verhindert wird, das man das elektrische Messer gar aus Versehen einschalten kann. Dennoch empfiehlt es sich immer das E-Messer nach dem Benutzen entweder vom Strom zu nehmen oder wegzuräumen nachdem man es gereinigt hat. Dies gilt vor allem wenn man Kinder im eigenen Haushalt hat. Wenn man diesen Schalter nun betätigt, dann wird das Gerät in Bewegung versetzt, der Schalter muss bei der Handhabung aber immer gedrückt gehalten werden. Bei vielen Elektromessern kann man die Klingen austauschen um verschiedene Lebensmittel mit unterschiedlichen Klingen schneiden zu können. Es gibt auch Modelle bei denen man eine Wandhalterung mit erhält, die praktisch zur Aufbewahrung dient und nicht viel Platz wegnimmt.

Wie ist so ein E-Messer aufgebaut?

Das elektrische Messer von AEGWenn man so ein Messer einmal näher betrachtet, dann wird man feststellen das es eine klare Struktur beim Aufbau besitzt, egal für welches Modell man sich denn nun entscheiden wird. Das Bauprinzip bleibt bei den unterschiedlichen Elektromessern immer das gleiche. Ein Elektromesser besitzt einen Motor, der sich in einer Verkleidung aus Kunststoff befindet. Bei hochwertigen Modellen kann die Verkleidung auch durchaus aus Edelmetall sein. Dann besitzt das Elektromesser noch Griffe und natürlich im vorderen Bereich die Klingen des Messers. Der Motor des Elektromessers wird zudem vom Griff mit umschlossen und sorgt dafür das die Klingen in Bewegung versetzt werden können. Die Klingen des Elektromessers sind dabei gezahnt. Die gezahnten Messer sind deshalb gewählt worden,weil man damit auch gefrorene Lebensmittel zerteilen kann.

Wozu kann man ein Elektromesser benutzen?

Viele Menschen denken vor dem Kaufen eines Elektromessers daran, das sie damit den Sonntagsbraten bequem zerteilen können und dabei hat ein Elektromesser noch soviel mehr zu bieten, was vielen Kunden aber gar nicht so bewusst ist. Prinzipiell kann man ein Elektromesser für alles benutzen was in Scheiben geschnitten werden muss. Dabei ist es nicht nur Fleisch das zerteilt werden kann, sondern auch Brot und Torten können mit dem Elektromesser nach dem Beschaffen in gleich große Stücke oder Scheiben zerteilt werden. Es eignet sich auch hervorragend um einen Kohlkopf klein zu schneiden. Mit einigen Modellen kann man sogar gefrorene Lebensmittel zerkleiner, hierbei sollte man aber auch die Angaben des Herstellers achten.

Der richtige Umgang mit dem Elektromesser

Nach dem Besorgen eines Elektromesser sollte Sicherheit ein Muss sein. Denn die Klingen sind durchaus sehr scharf und es besteht Verletzungsgefahr bei unsachgemäßer Anwendung. Ein Elektromesser muss so untergebracht werden, das es niemals in die Hände von Kindern geraten kann. Ebenso sollte man auch nur Lebensmittel damit schneiden, für welche das Gerät auch klar geeignet ist. Wenn man mit dem Schneiden mit dem Elektromesser fertig ist, muss man die Klingen aus dem Gerät nehmen, sollte aber auch dabei Vorsicht walten lassen, denn noch immer sind diese scharf auch wenn sie nicht mehr rotieren. Bevor man das tut, sollte man das Gerät aber auf jedem Fall vom Strom nehmen. Entstehen beim Elektromesser kleinere Schäden, wie zum Beispiel an dem Kabel, sollte man nicht versuchen diese selbst notdürftig zu reparieren. Denn wenn das Elektromesser selbst, entweder am Kabel oder auch am Gehäuse defekt ist, sollte es gar nicht mehr benutzt werden. Entweder man tauscht das Gerät gegen ein Neues aus, oder man lässt es sachgemäß reparieren.

Fazit

Ein Elektromesser sollte sich in jedem gut sortierten Haushalt befinden. Es bietet mehr Einsatzmöglichkeiten als man sich vielleicht vor dem kaufen bewusst war, was es zu einem absoluten Helfer im Haushalt macht, der vielseitig nutzbar ist. Die Auswahl an Modellen erscheint riesig, doch wenn man sich die einzelnen Aspekte die man vor dem Zulegen des Elektromessers beachten sollte, einmal näher führt, fällt die eigenen Kaufentscheidung einem vielleicht etwas leichter. Aus diesem Grund haben wir alle Aspekte rund um das Elektromesser hier für sie zusammen getragen.