Home / Endoskop Kamera kaufen – Die besten Endoskop Kameras im Vergleich

Endoskop Kamera kaufen – Die besten Endoskop Kameras im Vergleich

Endoskop Kamera TestWenn man sich eine Endoskop Kamera kaufen möchte, dann erhält man dadurch ein Gerät welches vielseitig einsetzbar ist. Kannte man das Endoskop in früheren Zeiten eher aus dem medizinischen Bereich zur Diagnostik von Erkrankungen, so wird die heutige Endoskop Kamera auch zu Diagnosezwecken verwendet, dient dann allerdings auch anderen Bereichen. Gerade wenn man sich das Innenleben von Maschinen ansehen möchte, ohne diese auseinanderbauen zu müssen, leistet die Endoskop Kamera hervorragende Dienste. Sie ist so konzipiert, dass man sie in das Innere der Maschine geben kann und durch die Sonde mit der entsprechenen Endoskop Kamera eine erste Diagnose durchgeführt werden kann.

So kann man spätere Reparaturarbeiten deutlich besser planen. Manche Endoskop Kamera Modelle verfügen auch über die entsprechende Software, die man sich dazu kaufen kann um die Diagnosen selbstständig erstellen zu lassen, damit man diese Dokumente später verwenden oder bei Bedarf weitersenden kann. Dabei kann die Endoskop Kamera von den unterschiedlichsten Berufs- und Menschengruppen in Anspruch genommen werden, weil sie unendlich viele Vorteile zu bieten hat. Die Möglichkeit das Innenleben eines Bereiches zu erkunden und dabei in alle Richtungen blicken zu können, bietet vielen Interessieren Vorteile. Die Endoskopkamera findet Verwendung in der Baubranche, bei den Elektrikern, Sachverständigen oder gar Hobbybastlern und Heimwerkern. Mit ihr kann man einzelne Bilder oder ganze Videosequenzen aufnehmen, die man dann später verwerten kann um nachfolgende Arbeitsabläufe planen zu können.

Hierbei kann man zwischen verschiedenen Modellen unterscheiden, welche man von unterschiedlichen Herstellern kaufen kann. Ihre Bedienung ist recht einfach und auch für Menschen erlernbar die nicht als ausgewiesene Techniker anzusehen sind.
Ihre Einsatzgebiete sind unendlich gross. Viele Modelle die man sich kaufen kann, besitzen die Möglichkeit sie später noch nachrüsten zu können, wenn zum Beispiel eine andere Sonde oder eine andere Speicherkapazität gewünscht ist. Wir haben auf dieser Seite die wichtigsten Informationen rund um die Endoskop Kamera für sie zusammen getragen um ihnen den Einkauf und vor allem die Auswahl erleichtern zu können. Hierzu wurde eingehend recherchiert und auch Kundenmeinungen sind mit in die Bewertungen eingeflossen.

Beste Endoskop Kameras im Vergleich

  • Schlauch-Länge
  • Schlauch-Durchmesser
  • Vorteile
  • Video-Qualität
  • Stromversorgung
  • Mit Bildschirm
  • MicroSD-Kartenslot
  • Monitor Auflosung
 
SIEGER
Teslong Endoskopkamera
  • Schlauch-Länge

    1,0 m

  • Schlauch-Durchmesser

    5,5 mm

  • Vorteile

    Wasserdichte Sonde und Schlauch
    Wiederaufladbare Batterien mit hoher Kapazität
    Bild- und Videoaufnahme

  • Video-Qualität

    640 x 480 Pixel

  • Stromversorgung

    Akku

  • Mit Bildschirm

  • MicroSD-Kartenslot

  • Monitor Auflosung

    320x240 Pixel

EMPFEHLUNG
Endoskopkamera von Rothenberger
  • Schlauch-Länge

    0,9 m

  • Schlauch-Durchmesser

    10 mm

  • Vorteile

    gute Ver­ar­bei­tung
    beleuchteter Kamerakopf
    Stoßschutz-Kunststoffmantel

  • Video-Qualität

    320 x 240 Pixel

  • Stromversorgung

    4 x AA-Bat­te­rien

  • Mit Bildschirm

  • MicroSD-Kartenslot

  • Monitor Auflosung

    320 x 240 Pixel

Platz 3
Unitec 20998 Inspektions-Endoskop
  • Schlauch-Länge

    1 m

  • Schlauch-Durchmesser

    9 mm

  • Vorteile

    wasserfest
    inkl. Zubehör

  • Video-Qualität

    640 x 480 Pixel

  • Stromversorgung

    4 x AA-Bat­te­rien

  • Mit Bildschirm

  • MicroSD-Kartenslot

  • Monitor Auflosung

    640*480 Pixel

PREISTIPP
Endoskopkamera, Kabelloses Inspektionskamera Soulcker
  • Schlauch-Länge

    10 m

  • Schlauch-Durchmesser

    8 mm

  • Vorteile

    8 LED-Leuchten an der Kamera
    Innovative Große Kompatibilität
    Kabellos und einfach zu bedienen

  • Video-Qualität

  • Stromversorgung

    Lithium-Batterie

  • Mit Bildschirm

  • MicroSD-Kartenslot

  • Monitor Auflosung

    1600 x 1200, 1280 x 720, 640 x 480 Pixel

PLATZ 5
Depstech 1200P biegbarem Halbsteifen Kamerakabel
  • Schlauch-Länge

    10 m

  • Schlauch-Durchmesser

    8,5 mm

  • Vorteile

    Hochauflösende und wasserdichte Kamera
    Keine Sorge Garantie

  • Video-Qualität

  • Stromversorgung

    Lithium-Batterie

  • Mit Bildschirm

  • MicroSD-Kartenslot

  • Monitor Auflosung

    1280 x 720, 640 x 480, 320 x 240 Pixel

PLATZ 6
ERAY Endoskopkamera 2,31 Zoll TFT-LCD
  • Schlauch-Länge

    1 m

  • Schlauch-Durchmesser

    8 mm

  • Vorteile

    Hergestellt und getestet nach IP67 wasserdicht Standard
    Ermöglicht einfache Vermessung von kleinen, schwer zugänglichen Stellen

  • Video-Qualität

    640 x 480 Pixel

  • Stromversorgung

    4 x AA - Baterrrien

  • Mit Bildschirm

  • MicroSD-Kartenslot

  • Monitor Auflosung

    640 x 480 Pixel

Was ist eine Endoskop Kamera?

Eine Endoskop Kamera ist ein Gerät, mit welchem man das Innere von lebenden oder auch technischen Hohlräumen untersuchen und aufnehmen kann. Ursprünglich wurde die Endospkopie in der Medizin eingesetzt um Untersuchungen genauer durchführen zu können. Dadurch wurden auch die notwendigen Eingriffe deutlich vereinfacht. Heutzutage findet die Endoskop Kamera allerdings auch in anderen Bereichen ihren Gebrauch.

Was ist ein Endoskop ?

Es gibt unterschiedliche Arten von Endoskopen die man in verschiedenen Bereichen des Alltages oder der Medizin einsetzen kann. Hierbei werden dann auch oft verschiedene Namen für das Endoskop verwendet.

Dazu zählen: Boreskope, Technoskope, Autoskope oder auch Intraskope.

Das starre Endoskop

Verwendet man ein starres Endoskop, dann ist dieses so konzipiert, dass es eine entstehende Bildinformation aus dem Bereich der untersucht wird, an ein Linsensystem weiterleitet. DiesesDas starre Endoskop Test widerrum befindet sich im Inneren des Endoskopschaftes. In diesem Zusammenhang sind das technische Boreskop oder auch das Zystoskop und Arthroskop zu nennen. Das Linsensystem selbst, das man auch als Stablinsensystem bezeichnet wurde von Harold H. Hopkins entwickelt. Die Stablinsen wurden dabei aus Quarzglas hergestellt und das Licht wurde nachfolgende dann an den Luftlinsen die sich zwischen den Stäben befinden gebrochen. Da diese Form des Endoskopes recht lichtstark gebaut worden ist, wurde es möglich den eigentlichen Linsendurchmesser sehr klein zu gestalten. Da die meisten Endoskope die man heutzutage herstellt zudem auch über einen Fokussierungsring verfügen, welcher sich in der Nähe des Okulars befindet, wird es ermöglicht, dass man neben dem eigentlichen Bild und dessen Übertragung auch die Schärfe optimal einstellen kann.

Da man für die Bildübertragung auch Licht benötigt, wird dieses dann durch eine Lichtquelle an einen Lichtleiter angeschlossen. Je nachdem wie hoch die Güte und Qualität der Linsen dann sein sollte, kann man den Arbeitsbereich höher oder niedriger gestalten. Preislich wirkt sich die Qualität der Linsen dann auch auf das Endoskop aus.

Die Flexiblen Endoskope

Wenn man ein flexibles Endoskop verwenden möchte, dann findet man dabei ein System vor, welches mit Glasfaserbündeln gestaltet worden ist. Diese sorgen dafür dass Licht und Bild übertragen werden können. Typische Beispiele hierfür sind das Bronchoskop und das Gastroskop. Wenn der Durchmesser richtig gestaltet wird, dann eignen sich diese Endoskop Modelle auch dafür, dass man sie an Objektiven befestigen kann die man auswechseln kann. Gleichzeitig wird es hierbei möglich auch kleinere Geräte durch einen Kanal, der zum Arbeiten gedacht ist, einzuführen. So werden zum Beispiel Operationen oder auch Arbeitsvorgänge mit kleinen Zangen an unzugänglichen Stellen ermöglicht. Manche dieser Endoskope kann man nach 4 Seiten hin bewegen und zum Teil dann sogar bis 180 Grad abwinkeln, was einen noch besseren Einblick und eine höhere Flexibilität gewährleistet. Die Länge der eigentlichen Spitze kann in diesem Fall zwischen 30 und 70 mm liegen. Um das Endoskop bedienen zu können, besitzt es auch einen Handgriff der mit Kippbügeln und Handrädern versehen ist, die man mit Bowdenzügen verwendet um die Bewegung erst möglich machen zu können.

Die Video- Endoskope oder die Endoskop Kamera

Die neuste Entwicklung im Endoskop Bereich stellt die Endoskop Kamera dar. Dabei handelt es sich zunächst auch um flexible Endoskope. Diese besitzen zusätzlich eine Kamera. Durch die Kamera wird es möglich gemacht, dasss nicht nur ein Bild erzeugt werden kann, sondern dass man die digitalen Technologien nutzen kann um ganze Videoaufnahmen machen zu können. Um dies zu erzielen besitzt das Videoendoskop am Objektiv einen angebrachten Chip. 

Dieser fungiert bei der Endoskop Kamera wie eine Digitalkamera. Hierdurch wird zunächst eine Bildübertragung des zu untersuchenden Objektes möglich gemacht. Die eigentliche Digitalisierung findet dabei auf dem Videochip selbst statt.

Dadurch wird erzielt , dass elektrmagnetische Störungen sich weniger auf das Bild auswirken können. Durch einen Videoprozessor wird dann die Bildinformation aufbereitet und die Bilder können auf einem Bildschirm betrachtet werden. Dies kann im medizinischen Bereich oder auch im handwerklichen Bereich eingesetzt werden. Eine Endoskop Kamera besitzt dabei auch eine Spitze die von der Ferne aus gesteuert werden kann. Man kann diese Steuerung entweder manuell oder auch elekronisch durchführen. Um dies möglich machen zu können besitzt die Endoskop Kamera auch ein kleines Getriebe, welches dann von Drehrädern und Kipphebeln gestaltet wird. Bei manchen Video- Endoskopen wurde auch Elektromotor eingebaut damit man das Endoskop bequem mit einem Joystick steuern kann.Die Video- Endoskope oder die Endoskop Kamera Test

Die Endoskop Kamera an einem Video- Endoskop besitzt in der Regel eine hohe Auflösung. Dadurch wird auch die Qualität des eigentlichen Bildes beeinflusst. Dafür sind allerdings auch die Linsenqualität und das Modell des Viodechipes entscheidend. Um die eigentliche Bildübertragung zu errreichen muss ein Vidoeprozessor verwendet werden. Um das Bild auch an anderer Stelle wiedergeben zu können, benötigt man dann den Bildschirm der die Betrachtung erst möglich macht. Die heutigen Endoskop Kameras besitzen eine recht hohe Auflösung die eine Darstellung bis zu 1080p erreichen können. An der Gerätespitze des Video- Endoskopes findet man dann auch ein Licht vor, das die eigentliche Beleuchtung und Bildaufnahme erst möglich macht. Dafür wird eine Multi- LED Lichtquelle eingesetzt.

Anwendung

Eine Endoskop Kamera kann immer dort zum Einsatz kommen, wo Stellen unzugänglich sind und man dennoch eine Diagnose der Gegebenheiten durchführen muss oder möchte. Primär fand die Endoskop Kamera zunächst ihren Einsatzbereich in der Medizin, doch auch in der Maschinentechnik oder Diagnostik oder im Bauwesen wird sie eingesetzt.

Die Endoskop Kamera findet ihren Einsatzbereich zum Beispiel in Maschinen um eine erste optische Inspektion durchführen zu können, wenn es zu Fehlern kommt. Oder man inspiziert mit ihr Tunnel, Kanäle oder Schächte die man dann auch zunächst nicht selbst betreten muss. Ebenso entfällt ein Öffnen der betroffenen Maschinenbereiche zuerst, da man durch die Endoskop Kamera eine erste Diagnos optischer Art durchführen kann, bevor man sich zu möglichen oder notwendigen Reparaturmassnahmen entschließt. Ein weiterer Anwendungsbereich ist die Automechanik. Mit Hilfe der Endoskop Kamera die man sich kaufen kann, wird es hierbei möglich eine erste Inspektion durchführen zu können und auch Stellen die man nicht sofort einsehen kann, sichtbar zu machen. Dies kann vor allem dann wichtig werden, wenn man sich einen Gebrauchtwagen kaufen möchte und den Zustand des Motors im Vorfeld erkunden möchte.

Vorteile einer Endoskopkamera

  • Möglichkeit einer ersten Optischen Inspektion des Innenlebens von Maschinen, zum Beispiel Fahrzeuge, Werks- oder Baumaschinen, Tunnelanlagen, Kabeltunnel
  • Ferndiagnose von möglichen Fehlerquellen ohne das ein Öffnen der Maschinen notwendig wäre
  • Hilfe beim Fahrzeugkauf, da eine komplette sichtliche Motorinspektion möglich wird

Nachteile einer Endoskop Kamera

  • Laien müssen sich erst mit der Technik vertraut machen, bevor sie zum Einsatz kommen kann
  • je nach Modell hoher Anschaffungsprei

Welche Arten von Endoskop Kamera gibt es?

Bei der Endoskop Kamera unterscheidet man hauptsächlich zwischen den Formen der Sonden. Dabei kann es sich entweder um eine starre oder eine flexible Sonde handeln, die nach dem Kaufen zum Einsatz gebracht werden kann. Eine weitere Rolle spielen auch der Durchmesser und die Länge der Endoskop Kamera. Es gibt verschiedene Modelle mit unterschiedlichen Speichermedien auf welche man zurückgreifen kann. Bei den meisten Arten der Endoskop Kameras die man sich kaufen kann ist eine später Nachrüstung allerdings auch noch möglich.

Worauf sollte ich beim Endoskop Kamera kaufen achten?

Möchte man sich eine Endoskop Kamera kaufen, dann sollte man einige wichtige Aspekte im Vorfeld überdenken, damit die letztendliche Wahl dann auch die richtige sein wird. Zum ersten ist die Frage entscheidend um welches Modell es sich denn handeln soll. Welche Sonde soll verwendet werden und welchen Durchmesser , sowie welche Länge soll die Endoskop Kamera denn besitzen? Als nächstes stellt sich die Frage nach dem notwendigen Speicherplatz, damit man auch wirklich Platz für alle gewünschten Aufnahmen und Videos zur Verfügung hat. Letztendlich spielt die Auswahl des Herstellers auch eine wichtige Rolle, da sie mitentscheidend für die Qualität oder auch die späteren Service- und Supportleistungen sein wird.

Auf welche Kaufkriterien sollte ich achten?

Die Art des Endoskopes und die Wahl der richtigen Sonde

Möchte man sich eine Endoskop Kamera kaufen, so stellt sich zunächst die Frage danach welche es denn sein soll. Man hat die Möglichkeit sich eine Endoskop Kamera kaufen zu können, welche entweder über eine starre oder auch eine flexible Sonde verfügt. Über die Auswahl entscheidet hierbei sicherlich der gewünschte Verwendungszweck der Endoskop Kamera. Die dazugehörigen Sonden gibt es in unterschiedlichen Größen, Längen und Durchmessern zu kaufen. Man sollte schon wissen, welche Länge notwendig wird um die gewünschten Inspektionsarbeiten mit der Endoskop Kamera die man sich kaufen möchte durchführen zu können. In vielen Fällen wird der Durchmesser der Sonde davon bestimmt, wie groß die jeweiligen Öffnungen der Maschinen die man diagnostizieren möchte, denn letztendlich sind. 

Die Sondenlänge kann allerdings durchaus flexible sein. Man sollte darauf achten, dass sie auf keinen Fall zu kurz ist.Vorteilhaft bei der Endoskop Kamera ist, dass man bei vielen Herstellern auch später noch die Möglichkeit dazu hat andere und passendere Sonden nachzukaufen um die Endoskop Kamera auch zu einem anderen Zeitpunkt noch umrüsten zu können, falls dies notwendig werden sollte.

Wählt man eine flexible Sonde zum Kauf aus, so kann man dabei auch 2 oder 4 Wege Systeme zurückgreifen. Diese Auswahl entscheidet darüber, ob der Kamerakopf dann über eine Tastatur oder einen Jypstick in unterschiedliche Richtungen bewegt oder gedreht werden kann. Durch das Glasfaserbündel werden die Bilder dann übertragen. Möchte man sich eine flexible Endoskop Kamera kaufen, so besitzen diese die Option sie in den unterschiedlichsten Durchmesser erwerben zu können. Bei den meisten dieser Endoskope besteht auch die Möglichkeit Videos aufnehmen zu können. Eine starre Endoskop Kamera dagegen besitzt nur die Option Bilder weiterzuleiten ohne eine direkte Verarbeitung oder auch Speicherung der Aufnahmen durchführen zu können.Allerdings besitzen starre Endoskop Kameras den Vorteil, dass sie oftmals sehr geringe Durchmesser aufweisen, wodurch man auch kleinste Bauteile diagnostizieren kann.

Die Wahl des Speichers

Eine Endoskop Kamera dient dazu, Bilder oder auch Videos von schwierig einsichtlichlichen Bereichen erstellen zu können um Diagnosen oder Inspektionen planen und durchführen zu Die Wahl des Speichers Endoskopkamera Testkönnen. Um dies allerdings überhaupt erst möglich machen zu können, muss eine Endoskop Kamera auch über einen entsprechenden Speicher verfügen. Denn oftmals ist es notwendig die Bilder aufnehmen zu können oder gar Videos zu drehen um eine vollständige Inspektion durchführen zu können. Bevor man sich eine Endoskop Kamera kaufen möchte, sollte man sich selbst Gedanken darüber machen, welche Speicherkapazität für die gewünschten Arbeitsvorgänge notwendig sein wird.

Viele Modelle der Endoskop Kameras die man sich kaufen kann, sind in der Lage die Bilder oder auch Videos nicht nur weiterzuleiten sondern auch speichern zu können. In diesem Fall kann zum Beispiel eine SD Karte zum Einsatz kommen. Danach hat man dann die Möglichkeit die ermittelten Daten, Bilder und Videos am Computer auswerten und verarbeiten zu können. Bei einigen Modellen der Endoskop Kamera muss man dafür allerdings auch die entsprechende Software zusätzlich erwerben. Diese macht allerdings auch durchaus Sinn. Denn sie ist in der Lage Risse oder auch Brüche zu vermessen und danach dokumentieren zu können, was die eigentliche Arbeit dann leichter machen kann. Man hat damit auch die Möglichkeit die Daten die man hierdurch erlangt hat per E-Mail an die entsprechenden Empfänger weitersenden zu können oder kann die Dokumente die man dadurch erstellt abspeichern.

Der Hersteller, Service und Support

Wenn man sich eine Endoskop Kamera kaufen möchte, ist es zu empfehlen ein Produkt zu wählen, welches von einem Hersteller angeboten wird, der sich in diesem Bereich bereits einen Namen machen konnte. Denn dies wird sich letztendlich auch in der Qualität der Wunsch-Endoskop Kamera aufzeigen. Sicherlich hat Qualität durchaus auch ihren Preis, doch die Anschaffung einer qualitativ hochwertigen Endoskop Kamera wird auch den entsprechenden Nutzen bringen. Zudem bieten namenhafte Hersteller auch den gewünschten Service und Support an, damit man bei Unklarheiten einen Ansprechpartner hat an den man sich wenden kann um zum Beispiel Startschwierigkeiten schnell beheben zu können. Diesen Faktor sollte man beim Kaufen seiner Endosok Kamera durchaus berücksichtigen.

Der Preis

Die Endoskop Kamera kann man in den unterschiedlichsten Preissegmenten erwerben. Hierbei bemerkt man allerdings auch nicht nur den preislichen, sondern auch den qualitativen Unterschied. Vermeintlich Billigprodukte können den Nachteil besitzen, dass sie in den Funktionen doch eingeschränkter sind, oder im schlimmsten Fall recht schnell einen Defekt aufweisen. Entscheidet man sich allerdings dafür seine Endoskop Kamera bei einem Hersteller, der einen entsprechenden Namen in diesem Produktsegment hat zu kaufen, dann kann man nicht nur Qualität erwarten sondern erhält auch den Zugang zum entsprechend guten Kundenservice, der beim Erwerb einer Endoskop Kamera eine wichtige Rolle spielen kann.

Bekannte Hersteller von Endoskop Kamera

  • Schölly
  • Streppel
  • Fisba
  • Helling
  • Karl Storz
  • Leitner
Die Firma Schölly wurde im Jahr 1973 in Denzlingen gegründet. Zunächst spezialisierte sich Schölly darauf nur Einzelgeräte herzustellen, bis es sich dann dazu entschied auch andere Produkte in dem Sortiment aufzunehmen. Bereits im Jahr 1989 bot Schölly sein erstes 2D Endoskop zum Kaufen an. Es folgten das 3 D Endoskop im Jahr 1998 bis zu anderen neueren Endoskop Modellen in den folgenden Jahren.
Bei Streppel handelt es sich um ein Unternehmen, welches bereits vor 40 Jahren gegründet worden ist. Seit dieser Zeit stellt Streppel vor allem Instrumente her, welche der Faseroptik zugehörig sind. Zu dem Produktsortiment gehören sowohl technische und Videoendoskope, als auch Glasfaserlichtleiter und Stereo- Mikroskope.
Die Firma Fisba wurde im Jahr 1957 gegründet. Fisba befasst sich seit jeher mit Geräten, welche dem Bereich der Optik zugeordnet werden können. Zu seinem Sortiment gehören somit auch Endoskope unterschiedlichster Arten.
Das Unternehmen Helling wurde bereits im Jahr 1863 gegründet, galt damals allerdings noch als reine Handelsfirma. Im Rahmen seiner eigenen Firmengeschichte entwickelte sich das Unternehmen so weiter, dass es heutzutage vor allem Produkte aus dem Bereich der Messtechnik anbietet um Werkstoffprüfungen möglich machen zu können. Dazu gehören auch verschiedene Modelle von Endoskopen.
Die Firmengeschichte von Karl Storz geht bis in das Jahr 1945 zurück. Seitdem entwickelte sich das Unternehmen schnell und widmet sich heute vor allem dem Vertrieb von Endoskopen und anderen medizinischen Gerätschaften. Seine Produkpalette umfasst mehr als 15.000 Artikel.
Die Firma Leitner ist mit ihrer Firmengründung im Jahr 2003 noch als relativ jung auf dem Endoskopmarkt zu sehen. Dennoch bietet das Unternehmen zahlreiche Produkte an, die vor allem von der Automobilbranche und der Luft- und Raumfahrt in Anspruch genommen werden. Zur Produktpalette von Leitner gehören auch Endoskope.

Wo soll ich meine Endoskop Kamera kaufen?

Wenn man sich dazu entschieden hat, sich eine Endoskop Kamera kaufen zu wollen, dann hat man hierbei die Möglichkeit diesen Kauf entweder im Fachhandel oder im Onlinehandel tätigen zu können. Bei beiden Optionen kann man dann jeweilig ganz eigene Vorzüge genießen.

Endoskop Kamera im Fachhandel kaufen

Fällt die Wahl des Einkaufes der Endoskop Kamera auf den Fachhandel, so muss man sich zunächst auch dorthin begeben. Sicherlich findet man diesen nicht an jedem Ort, sondern es wird womöglich notwendig sein eine größere Stadt aufzusuchen um einen entsprechenden Fachhandel vorfinden zu können. Befindet man sich dann allerdings vor Ort im entsprechenden Handelsgeschäft, wird man dann den Vorteil genießen können, das man auch einen direkten Ansprechpartner erhält, dem man alle seine Fragen stellen kann. 

Zudem besteht im Fachhandel die Möglichkeit sich die Modelle direkt ansehen zu können und sich somit auch eine Vorstellung von der genauen Größe der Endoskop Kamera die man kaufen möchte machen zu können. Ebenso kann man verschiedene Modelle von unterschiedlichen Herstellern miteinander vergleichen.

Endoskop Kamera Online kaufen

Der Onlinehandel bietet sich ebenfalls an, um sich seine Endoskop Kamera zu kaufen. Hierbei erhält man dann ganz andere Vorteile, als es im Fachhandel der Fall ist. Sicherlich ist in diesem Bezug zuerst einmal die weitaus größere Auswahl zu nennen. Denn Online findet man viele Modelle von namenhaften Herstellern vor, die man sich kaufen kann. Hierbei kann man dann auch die unterschiedlichen Funktionen anhand der Produktberichte in einen direkten Vergleich miteinander ziehen um das eigene Wunschmodell der Endoskop Kamera finden zu können. Ebenso kann man die unterschiedlichen Preiskategorien wahrnehmen um auch finanziell den Rahmen nutzen zu können, denn man für sich eingeplant hat um diesen Kauf tätigen zu wollen. Ist man sich selbst noch unsicher welche Endoskop Kamera denn die richtige sein könnte, können Kundenberichte sich an dieser Stelle als sehr nützlich und hilfreich erweisen. Letztendlich hat man beim Onlineeinkauf noch einen anderen Vorteil, den man im Fachhandel nicht genießen kann. Von der Bestellung bis zur Lieferung ist es nicht notwendig, dass man irgendwelche Fahrten vornehmen muss. Man bestellt seine Endoskop Kamera bequem von zu Hause aus und erhält die Lieferung in der Regel zwischen drei und fünf Werktagen dann auch einfach und schnell nach Hause.

FAQ

Wozu sollte man ein Videoendoskop einsetzen?

Betrachtet man die Entwicklung der Endoskope, dann kann man zwischen dem optischen Endoskop und dem Videoendoskop schon deutliche Unterschiede ausmachen. Gerade die Weiterentwicklung zum Videoendoskop bietet vollkommen andere Diagnosemöglichkeiten, als es bei einem optischen Endoskop der Fall ist. Videoendoskope erreichen eine weitaus höhere Auflösung und bieten zudem die Möglichkeit Aufnahmen anfertigen zu können, welche man dann später viel besser zu Diagnosezwecken auswerten kann. Natürlich haben Videoendoskope allerdings auch eine andere Preisklasse als es bei starren Endoskopen der Fall ist, bringen aber auch einen deutlich höheren Nutzen für den Anwender. Wenn man auf ein optisches Endoskop zurückgreift, dann hat man den Nachteil, das man oftmals nur einen Sichtbereich erzielt, welcher einer 2 Euro Münze entspricht. Bei vielen Modellen ist es nicht möglich die Sondierungskabel auszutauschen und auch der Lichtverlust ist höher. Das sind einige Gründe die dann je nach Einsatzzweck eher für ein Videoendoskop sprechen würden.

Was genau versteht man unter der Schärfentiefe (DOF) ?Was genau versteht man unter der Schärfentiefe (DOF) ? Endoskopkamera Test

Die Schärfentiefe bezieht sich auf den Bereich in welchem sich das Endoskop scharf stellen kann um eine bessere Bildqualität oder Bildübertragung zu ermöglichen. Hierbei muss man den Abstand zwischen dem zu untersuchenden Objekt und der Kamera berücksichtigen.

Worin ist der Unterschied zwischen halbstarren und flexiblen Sonden zu sehen?

Wenn man sich eine halbstarre Sonde kauft, dann besitzt diese oft eine S-Form. Sie behalten auch beim Arbeitsvorgang diese Form bei. Wenn man sich nun allerdings eine flexible Sonde kauft, dann sind diese in der Lage sich bis zu 90° bewegen zu lassen und dabei auch ihre Richtung und Form ändern zu können. Sie gehen dann aber später wieder in ihre Ausgangsposition zurück.

Für welche Tätigkeiten benötigt man welchen Kabeldurchmesser?

Wenn man seine Endoskop Kamera gerne im KFZ- Bereich anwenden möchte, dann erweisen sich 5,5 mm als am besten geeignet. Denn durch diese Art der Sondierung ist auch möglich Dieselmotoren zu erreichen, deren Zugang zu den Glühkerzen dann 6 mm beträgt. Wählt man ein Kabel mit 1ß0 mm Durchmesser, dann hat man hierbei den Vorteil, dass man eine stärkere Lichtquelle benutzen kann. Das gilt dann aber eher für Arbeiten im Heimwerkerbereich oder wenn man größere Objekte zu Diagnosezwecken untersuchen möchte. Wenn man sich nicht sicher ist, welche mm Anzahl für einen selbst vorhanden sein muss, erhält man bei den Herstellern in der Regel eine recht gute Beratung welche Aufschluss darüber gibt.

Wurden  endoskop Kameras von der Stiftung Warentest geprüft?

Nein, bisher hat die Stiftung Warentest noch keine endoskop Kamera getestet.

Muss man eine Software zur Endoskop Kamera erwerben?

Prinzipiell muss man nichts kaufen, dass man nicht zwingend benötigt. Allerdings bieten die Softwareprodukte die häufig zu den Endoskop Kameras angeboten werden, entsprechende Zusatzfunktionen, welche sich als sehr hilfreich erweisen können. Oftmals sind diese Softwareangebote kostenpflichtig, was man durchaus beim Kauf der Endoskop Kamera bereits erfragen sollte um es ganz genau zu wissen. Dennoch bieten diese Softwareprodukte viele Funktionen, die man dann gezielt einsetzen kann um die Diagnosen schneller durchführen zu können. Einige dieser Produkte sind in der Lage Brüche oder gar Risse innerhalb der Maschinen selbstständig zu berechnen und ein Diagnoseprotokoll zu erstellen, dass man selbst abspeichern und verwenden oder bei Bedarf auch per E- Mail weitersenden kann. 

Dies kann dem Anwender selbst wertvolle Zeit ersparen. Diese Software wird man bei Billiganbietern vermutlich vergebens finden, was auch für den Kauf einer hochwertigen Endoskopkamera spricht um den Nutzen auch für sich höher erzielen zu können.

Fazit

Die Endoskop Kamera wird von unterschiedlichsten Menschen aus den verschiedensten Gründen gekauft. Wenn man sie einsetzt, hat man die Möglichkeit vor allem Stellen die im Grunde genommen nur schwer zugänglich sind zu inspizieren und auch Diagnosen dazu erstellen zu können. Dies kann besonders hilfreich sein, wenn man Reparaturarbeiten planen muss und dazu die entsprechenden Maschinen oder Arbeitsbereiche nicht im Vorfeld öffnen möchte. In der Baubranche oder der Automobilbranche wird die Endoskop bereits vielseitig eingesetzt. Doch auch Heimwerker oder Hobbybastler wissen ihre vielseitige Einsetzbarkeit zu schätzen. Dabei ist es auch nicht Technikern durchaus möglich die Endonskop Kamera zu bedienen und einzusetzen um ihre Diagnosen erstellen zu können.

Natürlich hat man hierbei auch unterschiedliche Modelle von verschiedenen Herstellern zur Auswahl aus denen man seine eigene Auswahl treffen muss. Dabei können diese sich zudem auch in den Ausführungen unterscheiden, was sich dann in der Art und Größe der Sonde, der Wahl des Speichers und der Übertragung oder auch in der Länge der Endoskop Kamera bemerkbar machen kann. Auch die Preisgestaltung ist recht unterschiedlich, was es dem Käufer aber möglich macht, genau das passende Modell für sich selbst finden zu können. Wenn man sich eine Endoskop Kamera kaufen möchte, sollte man aber auch wissen, dass bei den meisten Modellen die Möglichkeit besteht sie auch noch später nachrüsten zu können, wenn man mehr mit seiner Endoskop Kamera durchführen möchte, als es im Vorfeld geplant war. Dafür sollte man aber auch auf die entsprechenden Hersteller zurückgreifen, welche solche Optionen möglich machen können.

Beiträge