Home / Beglaubigte Übersetzung / Beglaubigte Übersetzung Führungszeugnis – Kosten im Vergleich

Beglaubigte Übersetzung Führungszeugnis – Kosten im Vergleich

Die online ÜbersetzungSie benötigen eine beglaubigte Übersetzung Ihres Führungszeugnis, wissen aber nicht genau, wo man diese Art von Dokument am besten übersetzen lassen kann? In diesem Artikel erfahren Sie zuerst einmal wann man dieses benötigt und wir stellen Ihnen die einfachsten und effektivsten Möglichkeiten vor, wie und wo Sie eine beglaubigte Übersetzung von Ihrem Führungszeugnis erstellen lassen können.

Zum Vergleich

Wer braucht eine beglaubigte Übersetzung des Führungszeugnis?

Wenn Sie zum Beispiel eine neue Arbeitsstelle antreten möchten, wird in der Regel ein Führungszeugnis von Ihrem neuen Arbeitgeber verlangt. Ebenso besteht oft eine Notwendigkeit, bei der Beantragung von verschiedenen amtlichen Erlaubnissen, wie zum Beispiel einem Gewerbeschein oder auch einer Gaststättenerlaubnis.

Sollten Sie aus dem Ausland kommen, weil Sie dort zum Beispiel längere Zeit gelebt haben, so benötigen die Ämter dieses Dokument aus dem jeweiligen Land natürlich in deutscher Sprache. Andersherum ist es selbstverständlich auch so.

Sollten Sie also ins Ausland auswandern, weil Sie dort zum Beispiel heiraten, studieren oder arbeiten möchten, müssen Sie bei den amtlichen Behörden oder beim neuen Arbeitgeber ebenfalls ein Führungszeugnis vorlegen. Das Führungszeugnis wird dann natürlich in der jeweiligen Amtssprache benötigt, also brauchen Sie auch in dem Fall eine beglaubigte Übersetzung von Ihrem Dokument.

Wo kann ich eine beglaubigte Übersetzung von meinem Führungszeugnis machen lassen?

Die ÜbersetzungsagenturWenn Sie eine beglaubigte Übersetzung von Ihrem Führungszeugnis erstellen lassen möchten, dann haben Sie verschiedene Möglichkeiten dies zu tun. Zum ersten können Sie eine beglaubigte Übersetzung zum Beispiel bei einem staatlich anerkannten Übersetzer anfertigen lassen. Achten Sie in dem Fall darauf, dass dieser Ihre Übersetzung mit einem sogenannten „Apostille“ versieht, denn ansonsten wird die beglaubigte Übersetzung nicht anerkannt.

Eine Apostille ist ein Stempel, eine diplomatische Beglaubigung von öffentlichen Urkunden.Sie haben heute aber auch schon die Möglichkeit eine beglaubigte Übersetzung Ihres Führungszeugnis online zu bestellen. Dafür finden Sie im Internet verschiedene Portale und Online-Übersetzungsbüros, die diese Angelegenheit für Sie erledigen können. Kostenmäßig wird dies auch wohl die günstigere Variante sein.

Sie überlegen online eine beglaubigte Übersetzung von Ihrem Führungszeugnis erstellen zu lassen? Wir möchte Ihnen gern ein wenig Recherchearbeit abnehmen und erläutern Ihnen im folgenden Beitrag, wie das am einfachsten möglich ist, was Sie benötigen und welche Kosten auf Sie zukommen werden.

Online mein Führungszeugnis beglaubigt übersetzen lassen

Die Fremdsprachen beglaubigte ÜbersetzungenDie beglaubigte Übersetzung eines Führungszeugnis wird von unterschiedlichen Portalen online bundesweit angeboten und es werden teilweise bis zu 40 verschiedene Sprachen angeboten. An diesen Aufträgen arbeiten ausschließlich Muttersprachler, sowie anerkannte und zertifizierte Übersetzer.

Wenn Sie eine beglaubigte Übersetzung Ihres Führungszeugnis im Internet erstellen lassen möchten, dann haben Sie eine große Auswahl an Onlineportalen und Firmen, die Ihnen da weiterhelfen können. Beantragen können Sie Ihr Führungszeugnis beim Bundesamt für Justiz (BfJ), bei Ihrem örtlichen Rathaus oder bei einem anderen zuständigen Ortsamt.

Dies können Sie online oder auch telefonisch tun, aber beachten Sie bitte, dass Sie in beiden Fällen Ihre Identität anhand eines Personalausweise oder Reisepasses nachweisen müssen. In einem Führungszeugnis werden schwerwiegende Straftaten und Verurteilungen, welche vor Gericht ausgesprochen worden sind, festgehalten.

In den meisten Fällen brauchen Sie nach Erhalt dann nur Ihr Führungszeugnis einzuscannen und können es direkt digital an die jeweiligen Firmen per Email senden. Daraufhin erhalten Sie ein Angebot und wenn Sie einwilligen, wird Ihnen die beglaubigte Übersetzung in der Regel innerhalb ein paar weniger Tage per Post zugeschickt. Bitte beachten Sie, dass beglaubigte Übersetzungen immer auf dem Postweg an Ihre Wohnadresse versandt werden, da diese nur im Original mit Apostille bei den Verschiedenen Ämtern gültig sind.

Vor Ort

Um eine beglaubigte Übersetzung von Ihrem Führungszeugnis an Ort und Stelle anfertigen zu lassen, können Sie selbstverständlich auch einen beeidigten Übersetzer in Ihrer Nähe aufsuchen, welcher Ihnen ebenfalls je nach Schwierigkeitsgrad der Übersetzung und Zielsprache einen Kostenvoranschlag ausstellen wird. Wenn Sie sich im Ausland aufhalten und keinen Übersetzer kennen, dann ist Ihnen auch oft das ansässige deutsche Konsulat oder die Botschaft in dem Land behilflich einen Übersetzer zu finden oder kann Ihnen ggf. einen geeigneten empfehlen.

Was kostet eine beglaubigte Übersetzung?

Die beglaubigten UnterlagenDie Kosten für eine beglaubigte Übersetzung, sind in der Regel teurer, da diese Übersetzungen nur von staatlich anerkannten Übersetzern gemacht werden können. Diese wurden vor Gericht beeidigt und berechtigt amtliche Dokumente zu übersetzen und mit einem Apostille zu versehen. Weiter hängen die Kosten vom Umfang des Dokuments ab und natürlich auch von der Zielsprache in die es übersetzt werden soll.

Etwas geläufigere Sprachen wie Englisch oder auch Spanisch sind verhältnismäßig etwas günstiger, als seltenere Sprachen, wie zum Beispiel „Lettisch“. Viele Übersetzer berechnen die Preise nach Wortzahl, dabei teilt der Übersetzer die Anzahl aller Zeichen durch den Faktor 55 und erhält so die Anzahl der Standardzeilen Ihres Dokuments. Da bei einer Übersetzung eines Führungszeugnis der Umfang des Dokuments aber gut abschätzbar ist, wird Ihnen meistens direkt ein Festpreis angeboten.

Oft spielt der Formatierungsaufwand oder auch ein eventuelles Wunschlieferdatum Ihrerseits ebenfalls eine maßgebliche Rolle bei dem Preis. Doch je nachdem welche Zielsprache Sie benötigen, können Sie mit Preisen zwischen 30EUR und 60EUR plus Portokosten und ggf. Mehrwertsteuer rechnen.

Fazit

Eine beglaubigte Übersetzung von Ihrem Führungszeugnis von einem anerkannten Übersetzer zu erhalten, ist gar nicht so schwer. In der heutigen digitalen und schnelllebigen Zeit, ist es Dank des World Wide Web noch einfacher geworden diese zu organisieren. Suchen Sie sich einfach eins der vielzähligen Portale im Internet aus oder kontaktieren Sie einen Übersetzer Ihres Vertrauens und beantragen Sie Ihre beglaubigte Übersetzung für Ihr Führungszeugnis, schnell und unkompliziert. Innerhalb einiger weniger Tage, erhalten Sie es dann bereits per Einschreiben auf dem Postweg zurück und können es zum Beispiel bei jeder internationalen Behörde vorlegen und in Ihren neuen Job, ihr Studium oder Ihre neue Selbstständigkeit im Ausland starten.

Zum Vergleich

Auch interessant

Beglaubigte Übersetzung Abiturzeugnis – Kosten im Vergleich

  Sie haben Ihr Abitur bestanden und möchten jetzt in einem anderen Land studieren? Dann …