Home / Fahrrad GPS Tracker kaufen – Die besten Fahrrad GPS Tracker im Vergleich

Fahrrad GPS Tracker kaufen – Die besten Fahrrad GPS Tracker im Vergleich

Ein Fahrrad GPS Tracker kann die ideale Möglichkeit sein um sich und sein Rad zu schützen.  Es ist der Albtraum jedes Fahrradbesitzers, das sein Rad gestohlen werden könnte. Dabei muss man auch bedenken, dass gerade Fahrräder in der Anschaffung recht teuer sein können. 

Wenn man sich sein Rad der Wahl gekauft hat, dann möchte man es im Idealfall auch behalten. Leider werden gerade Fahrräder recht häufig gestohlen, was nicht zuletzt an einer mangelnden Diebstahlsicherung liegt.

Dem kann man durch das Anbringen eines Fahrrad GPS Tracker entgegen wirken. Die Geräte lassen sich heutzutage leicht und auch unauffällig anbringen und man weiß damit immer genau wo sich sein eigenes Fahrrad gerade befindet. Kauft man sich ein Fahrrad dann sollte man auch Geld in den Fahrrad GPS Tracker investieren, denn das lohnt sich langfristig gesehen in jedem Fall. Wir haben hier auf dieser Webseite die wichtigsten Fakten rund um den Fahrrad GPS Tracker für sie nach eingehender Recherche zusammengetragen um ihnen einen möglichst guten Überblick zu diesem Thema liefern zu können.

Beste Fahrrad GPS Tracker im Vergleich

  • Maße
  • Gewicht
  • Vorteile
  • Akku-Laufzeit
  • Akkukapazität
  • Spritzwasserschutz
  • SOS-Notfalltaste
  • Einsatzgebiet
 
SIEGER
GPS-Tracker-Sender Easy Finder
  • Maße

    6,4 x 4,6 x 1,7 cm

  • Gewicht

    60 g

  • Vorteile

    viele Fun­k­­tionen
    mit extra Tasche zum Schutz vor starkem Regen
    sehr klein

  • Akku-Laufzeit

    7 Tage

  • Akkukapazität

    1.000 mAh

  • Spritzwasserschutz

  • SOS-Notfalltaste

  • Einsatzgebiet

    Fahrrad, Motorrad, Auto, Per­sonen, Haus­tiere

EMPFEHLUNG
Incutex GPS Tracker TK5000
  • Maße

    8,2 x 4,4 x 1,8 cm

  • Gewicht

    66 g

  • Vorteile

    einfach beim Tracker anrufen
    zahl­reiche Funk­tionen
    Diebstahl Schutz

  • Akku-Laufzeit

    8 bis 12 h

  • Akkukapazität

    1.100 mAh

  • Spritzwasserschutz

  • SOS-Notfalltaste

  • Einsatzgebiet

    Fahrrad, Motorrad, Auto

Platz 3
TKSTAR GPS Tracker Auto
  • Maße

    9 x 7,2 x 2,2 cm

  • Gewicht

    168 g

  • Vorteile

    einfach zu bedienen
    Genauigkeit von Positionierung

  • Akku-Laufzeit

    90 Tage

  • Akkukapazität

    5.000 mAh

  • Spritzwasserschutz

  • SOS-Notfalltaste

  • Einsatzgebiet

    Fahrrad, Motorrad, Auto, Per­sonen

PREISTIPP
3in1 GPS Gerät GT-730FL
  • Maße

    7,5 x 2,8 x 1,7 cm

  • Gewicht

    36,3 g

  • Vorteile

    schnelle und zuverlässige Positionsbestimmung
    sehr leicht
    relativ lange Akku­lauf­zeit

  • Akku-Laufzeit

    17 h

  • Akkukapazität

    450 mAh

  • Spritzwasserschutz

  • SOS-Notfalltaste

  • Einsatzgebiet

    Fahrrad, Motorrad, Auto, Per­sonen

PLATZ 5
GPS Tracker - 3j. ABO inkl.
  • Maße

    2,7 x 0,9 x 10,5 cm

  • Gewicht

    31,8 g

  • Vorteile

    lange Lebensdauer
    3 Jahre-Abonnement

  • Akku-Laufzeit

    6 Monaten

  • Akkukapazität

  • Spritzwasserschutz

  • SOS-Notfalltaste

  • Einsatzgebiet

    Auto, Fahrrad, Tasche, Kind, Senior

PLATZ 6
GPS Fahrrad und MTB Tracker
  • Maße

    6,4 x 4,6 x 1,7cm

  • Gewicht

    50 g

  • Vorteile

    viele Fun­k­­tionen
    ein­fache Bedi­e­nung

  • Akku-Laufzeit

  • Akkukapazität

  • Spritzwasserschutz

  • SOS-Notfalltaste

  • Einsatzgebiet

    Fahrrad

Was ist ein Fahrrad GPS Tracker?

Beste Fahrrad GPS Tracker im Test & VergleichBei einem Fahrrad GPS Tracker handelt es sich um ein elektronisches Gerätl. Dieses kann auf unterschiedliche Arten und Weisen an dem eigenen Rad angebracht werden. Dabei gibt es auch Modelle die sehr klein sind und die man zum Beispiel im Rücklicht integrieren kann. So fällt Dieben zunächst einmal nicht auf, dass man einen Fahrrad GPS Tracker besitzt. Ebenso fällt es einem selbst leichter, sein Rad wiederfinden zu können, wenn man es zum Beispiel in einer belebten Stadt abgestellt hat und nicht mehr genau weiß wo es sich befindet.

Durch den GPS Tracker lässt sich das Fahrrad orten und man kann es an nahezu jedem Ort mühelos wiederfinden. Die Fahrrad GPS Tracker lassen sich mittels einer App mit dem eigenen Handy verbinden. So kann man sie einfach bedienen und die Ortung auch via Darstellung auf einer Karte möglich machen. Viele GPS Tracker besitzen auch einen Bewegungssensor. 

So wird der Eigentümer sofort durch einen Alarm darüber informiert, wenn das Fahrrad aus einem von ihm festgelegten Raum entfernt wird.

Anwendung

Was ist ein Fahrrad GPS Tracker im Test & Vergleich?Man wendet einen Fahrrad GPS Tracker an um das eigene Fahrrad orten zu können. Dies kann erforderlich sein, wenn das eigene Rad gestohlen worden ist oder wenn man es selbst nicht findet, weil man nicht weiß wo man es denn abgestellt hat. Dies kann durchaus vorkommen, wenn man sich in einer belebten Stadt befindet.

Vorteile eines Fahrrad GPS Tracker

  • sind oft unauffälig und leicht anzubringen
  • lassen sich nutzen um das Rad orten zu können
  • sind mittels einer App mit dem eigenen Handy zu verbinden , wo man durch Kartennavigation dann das eigene Rad besser wiederfinden kann
  • man kann einen Alarm integrieren. Dieser meldet sofort, wenn das Fahrrad aus einem festgelegten Bereich entfernt wird

Welche Arten von Fahrrad GPS Tracker gibt es?

Es gibt unterschiedliche Modelle von Fahrrad GPS Trackern die man von verschiedenen Herstellern kaufen kann. Dabei sind vor allem die gebotenen Funktionen wichtig. Die GPS Tracker selbst sind recht klein, so dass man sie überall unauffälig anbringen kann. Dabei gibt es auch Modelle die man innerhalb des Rades, zum Beispiel in der Rückleuchte unterbringen kann, damit sie nicht sofort erkannt werden können.

Worauf sollte ich beim Fahrrad GPS Tracker kaufen achten?

Wer sich einen Fahrrad GPS Tracker kaufen möchte, der sollte dabei einige wichtige Aspelkte berücksichtigen. Zum einen spielt die Wahl des Herstellers eine Rolle, damit man auch über die entsprechenden Servieleistungen verfügen kann. Denn gerade bei der Einrichtung kann es manchmal doch zu Fragen oder Unklarheiten kommen. Zum nächsten muss sich entscheiden, welches Modell man wählen möchte. Dies ist mit abhängig davon, wo man den Tracker denn letztendlich am Fahrrad anbringen möchte. Auf keinen Fall darf er die Qualität beim Radfahren beeinflussen. Er sollte die wichtigsten Funktionen enthalten, damit man auch den vollen Nutzen darauf ziehen kann, sobald man sich für ein Modell entschieden hat, welches man sich kaufen möchte.

Auf welche Kaufkriterien sollte ich achten?

Der Hersteller

Welche Arten von Fahrrad GPS Tracker gibt es im Test & Vergleich?Sollte man sich einen Fahrrad GPS Tracker kaufen wollen, so sollte man schon bei der Auswahl darauf achten, das man ein Modell erhält, das auch die entsprechenden Qualitäten bieten kann. Hierbei sollte man dann darauf achten , dass der Hersteller auch die entsprechende Hochwertigkeit seiner Produkte aufweisen kann. Immerhin geht es dabei um den Schutz des eigenes Rades, welches im Preis auch sehr hochwertig sein kann. Wichtig ist dies auch bei möglichen Reklamationen oder Serviceleistungen die geboten werden.

Die Größe

Ein guter Fahrrad GPS Tracker sollte eine entsprechende Größe aufweisen. Er sollte leicht und kompakt sein, damit man ihn auch wirklich unaufällig an seinem Rad anbringen kann. Das Fahrrad darf dadurch nicht beeinträchtigt werden und potentielle Diebe sollten den Tracker auch nicht sofort entdecken können.

Der Akku

Wer sich einen Fahrrad GPS Tracker kaufen möchte, sollte sich auch über die Akkulaufzeit informieren. Diese kann im Idealfall bis zu einer Arbeitswoche betragen, doch es gibt auch Modelle die nur 2-3 Tage halten. 

Dies muss man berücksichtigen, wenn man sich zum Beispiel auf Radtouren befindet oder das Fahrrad einige Tage im Keller stehen bleibt. Denn nur ein aufgeladener Akku gewährleistet auch die Funktionstüchtigkeit des Fahrrad GPS Trackers.

Die Einrichtung

Wenn man seinen GPS Tracker verwenden will, muss gewährleistet sein, dass man diesen auch ohne große technischen Vorkenntnisse einrichten kann. Denn man verbindet ihn in der Regel auch mit seinem Handy. Viele Hersteller bieten aber auch Unterstützung durch Servicehotlines an, wenn man nach dem Kaufen noch Fragen zur Einrichtung haben sollte.

Funktionen die der Fahrrad GPS Tracker besitzen sollte:

Worauf sollte ich beim Fahrrad GPS Tracker kaufen achten im Test & vergleich?Möchte man sich einen Fahrrad GPS Tracker kaufen, so muss man sich mit den Funktionen auseinander setzen, welche dieser denn bieten sollte. Hierbei gibt es einige wichtige Aspekte, welcher der Tracker den man sich kaufen will in jedem Fall bieten können sollte:

SOS Taste

Die SOS Taste bietet dem Radfahrer die Möglichkeit in einem Notfall schnell handeln zu können. Dabei kann man mehrere Kontakte hinterlegen, welche dann durch diese Taste umgehend informiert werden wenn man Hilfe benötigen sollte.

Der virtuelle Zaun

Bei dem virtuellen Zaun handelt es sich um eine ganz wichtige Funktion des Fahrrad GPS Trackers. Hierdurch wird man sofort über das Handy per Alarm informiert, wenn das Rad aus einem Bereich entfernt wird, den man selbst vorher festgelegt hat. So wird man in Kenntnis gesetzt, wenn es unerlaubt vom eigenen Grundstück oder aus dem Fahrradkeller entfernt wird und kann entsprechend schnell reagieren.

Das Gebiet

Ein Tracker muss weltweit zu orten sein, damit man das eigene Rad auch mit auf Reisen nehmen kann.

Bekannte Hersteller von Fahrrad GPS Tracker

  • Autowacht Dresden GmbH
  • Troja Bike
  • Custo GmbH
  • Yukantel GmbH
Die Autowacht Dresden GmbH bietet verschiedene Trackersysteme für unterschiedliche Einsatzgebiete an. Hierbei findet man Produkte aus dem Bereich der Personen, Fahrzeug- Rad oder auch Haustierüberwachung vor.
Troja Bike ist seit 2002 auf dem Markt aktiv. Der Hersteller hat sich auf die Produktion von Tracking Systemen zur Diebstahlsicherung von Fahrrädern spezialsiert.
Die Custos GmbH bietet verschiedene GPS Tracker Systeme an, zu welcher auch ein System gehört, welches speziell für Fahrräder entwickelt worden ist. Dabei handelt es sich um Tracker, welche man unauffälig anbringen kann die aber höchste Qualität im GPS Bereich gewährleisten.
Die Yukantel GmbH wurde im jahr 1995 gegründet. Die Kernkomptenz des Unternehmesn liegt dabei auf der Herstellung von Mobilfunkgeräten. Doch man findet in dem Sortiment der Firma auch GPS Tracking Systeme für Fahrräder vor.

Wo soll ich mein  Fahrrad GPS Tracker  kaufen?

Wer sich einen Fahrrad GPS Tracker kaufen möchte, hat dafür unterschiedliche Wahlmöglichkeiten. So kann er sich seinen Tracker Online oder auch im Fachhandel kaufen.

Fahrrad GPS Tracker im Fachhandel kaufen

Auf welche Kaufkriterien sollte ich achten im Test & Vergleich?Wer sich seinen Fahrrad GPS Tracker im Fachhandel kaufen möchte, muss in der Regel eine Anreise dorthin durchführen. Denn Fachhandelsgeschäfte für Fahrräder findet man nicht überall vor. Befindet man sich allerdings erst einmal im Geschäft hat man hier den Vorteil, dass man einen direkten Ansprechpartner erhält, welchem man seine Fragen persönlich stellen kann. Ebenso kann man unterschiedliche Ausführungen der Fahrrad GPS Tracker zeigen und erklären lassen wie man diese denn installieren muss.

Fahrrad GPS Tracker Online kaufen

Beim Onlineinkauf eines Fahrrad GPS Trackers kann man dann andere Vorzüge genießen. Dabei spielt zum Beispiel die enorme Auswahl sicherlich eine große Rolle. Viele Hersteller bieten ihre Produkte online an. Das gibt den Kunden gleichzeitig die Möglichkeit die verschiedenen Modelle der unterschiedlichen Hersteller miteinander vergleichen zu können. Hierbei kann es sich als sehr lohnenswert erweisen, wenn man entsprechende Vergleichsportale aufsucht.

Hier werden die Vorzüge der einzelnen Modelle genau erklärt und man kann ersehen welcher Tracker der ideale für einen selbst sein könnte. Ebenso kann oftmals die Meinungen anderer Kunden lesen, welche das GPS Tracker System bereits gekauft und erfolgreich ausprobiert haben. Letztendlich ist es beim Onlineeinkauf von großem Vorteil, dass man dabei den gesamten Vorgang von der Bestellung bis zur Lieferung bequem von zu Hause aus tätigen kann.

FAQ

Was sollte man beim Anbringen eines Fahrrad GPS Trackers beachten?

Wo soll ich mein  Fahrrad GPS Tracker  kaufen im Test & Vergleich?Man sollte den Sensor in der Nähe des Rades anbringen. Manche Systeme sind so konzipiert, dass sie sich auch in Rückleuchten verstecken lassen. Viele GPS Tracker bieten hierbei auch noch einen zusätzlichen Diebstahlschutz an. Dieser gibt per Handy sofort Alarm, wenn das Rad aus einem persönlich festgelegten Bereich entfernt wird. Die App dafür muss man sich auf seinem Handy installieren.

Wurden Fahrrad GPS Tracker von der Stiftung Warentest getestet?

Nein, bisher hat die Stiftung Warentest noch keinen Fahrrad GPS Tracker Test durgeführt.

Warum ist ein Diebstahlschutz für das Fahrrad so wichtig?

Wer viel mit dem Fahrrad unterwegs ist und es auch außerhalb der gewohnten Umgebung nutzt, für den macht eine Diebstahlsicherung sehr viel Sinn. Denn Fahrräder sind teuer in der Anschaffung und ihr Verlust entsprechend schlimm. Die Diebstahlsicherung durch den Fahrrad GPS Tracker bietet allerdings noch einige andere Vorteile, welche man durchaus berücksichtigen sollte.

Fahrrad GPS Tracker Online kaufen im Test & VergleichZum ersten ist es durch den Fahrrad GPS Tracker auch möglich, die eigenen Wegstrecken die man zurückgelegt hat nachzuvollziehen. Das kann hilfreich sein, wenn man sich verfahren hat, denn man kann nachvollziehen wie man wieder zurückommen kann, wenn man sich die Strecke auf einer Karte auf dem Handy anzeigen lässt. Der Fahrrad GPS Tracker lässt sich einfach am Rad anbringen und man kann auch zu jeder Zeit nachvollziehen, wo sich das eigene Rad befindet ohne es im Blick haben zu müssen. Die meisten Fahrrad GPS Tracker besitzen auch eine Notfall taste.

Sie kann man bei einem Unfall ganz schnell jemanden darüber informieren, dass man Hilfe braucht ohne Nummern wähken zu müssen. Der Alarm wird hierbei an die Kontakte gesendet, welche man selbst für diesen Fall hinterlegt hat. Ebenso besitzen die meisten Fahrrad GPS Tracker einen Radius Alarm. Dieser sorgt dafür, dass man sofort informiert wird, wenn das eigene Rad aus einem von einem selbst festgelegten Bereich entfernt wird. Für Sportler bietet sich durch den Einsatz eines Fahrrad GPS Trackers noch eine andere nützliche Funktion. Sie können einsehen, wie lange sie mit dem Fahrrad für eine Strecke unterwegs waren und auch Geschwindigkeiten nachvollziehen. Ebenso können sie sehen wann sie selbst Pausen eingelegt haben und wie lange diese denn gedauert haben.

Wie kann man sein Fahrrad zusätzlich schützen?

Nicht nur ein Fahrrad GPS Tracker ist geeignet um Diebstahl entgegen zu wirken. Man kann auch im Vorfeld schon einige Vorsichtsmassnahmen ergreifen um zu vermeiden, dass man ein Opfer der Diebe wird.

Zum ein sollte man sich immer ein Fahrradschloss kaufen. Dieses sollte schwierig zu knacken sein, denn Diebe halten sich gerne lange auf.

Wer sein Fahrrad nutzt um damit zur Arbeit zu fahren, der kann in diesem Fall auch noch ein zusätzliches zweites Schloss am Arbeitsplatz deponieren, dass er somit nicht immer mit sich führen muss.
Wenn man sein Fahrrad abschließt, dann sollte man darauf achten, dass man Gegenstände aus der Umgebung miteinbezieht. Dies kann ein Zaun- oder Laternenpfahl sein. Der Stellplatz für das Rad sollte sicher gewählt werden. Man sollte ihn gut einsehen können, aber dennoch sollte man Sammelstellpläze meiden. Denn hier werden Diebe sehr gerne begangen, weil es nicht auffällt dass eine Einzelperson ein Fahrrad aus der Masse entfernt.

Was sollte man beim Anbringen eines Fahrrad GPS Trackers beachten im Test & Vergleich?Man sollte sein Fahrrad selbst im Keller oder Fahradraum immer abschließen. Dabei sollte man ein sicheres Schloss verwenden. Manche Radkeller sind so konzipiert, dass man auch einen Bodenanker anbringen kann. Man sollte auch darauf achten, ob sich in der Nähe des Fahrrades andere ungesicherte Räder befinden, denn diese können Diebe anlocken. Das eigene Fahrrad sollte codiert sein, denn diese sind bei Dieben nicht so belebt. Zudem kann man das eigene Rad auch auffällig gestalten, sei es durch Namenschriftszüge, Aufkleber oder andere kleine Details, welche das eigene Fahrrad einzigartig und wiedererkennbar machen.

Je einzigartiger ein Rad gestaltet worden ist, desto schwieriger wird es für einen Dieb für das Rad einen passenden Käufer finden zu können. Auf keinen Fall sollte man zur Sicherung des Fahrrades einen Schnellspanner einsetzen. Man sollte das Schloss nicht am Vorderrad oder am Sattel anbringen. Diese lassen sich zu schnell demontieren und das Rad könnte dennoch gestohlen werden.Letztendlich bietet der Fahrrad GPS Tracker, den man sich kaufen kann noch einen wichtigen Schutz.

Die meisten Modelle verfügen über eine Alarmfunktion. So wird man direkt auf dem Handy informiert, wenn das eigene Rad aus einem selbst festgelegten Bereich entfernt werden sollte nd kann damit eingreifen. Fahrrad GPS Tracker gibt es in den unterschiedlichsen Auführungen, die es einem möglich machen diese unauffällig am Fahrrad anbringen zu können. Dabei kann man sie am Sattel, im Steuerrohr oder auch in der Rückleuchte installieren.So sehen Diebe den Tracker nicht, können aber schnell gestellt werden.

Fazit

Ein Fahrrad GPS Tracker bietet den Liebhabern ihrer Räder die ideale Gelegenheit, dass sie ihr Rad auch dann überwachen können, wenn sie sich nicht in unmittelbarer Nähe befinden. Die Tracking Systeme bieten in der Regel die Funktion eines elektronischen Zaunes an. Dieser sorgt dafür, das man sofort informiert wird, wenn das Rad aus einem Bereich, welchen man selbst zuvor festgelegt hat, entfernt wird. Gleichzeitig kann bei den Fahrrad GPS Trackern auch Notfallkontakte eingeben, die informiert werden wenn man selbst die Notfalltaste drückte.

Das Tracking System kann einem dabei behiflich sein, wenn man sich selbst verfahren haben sollte. Hierzu kann man sich auf einer Karte auf dem Handy anzeigen lassen, welche Strecke man denn selbst bereits zurückgelegt hat.
Beim Kauf des Fahrrad Gps Trackers sollte man einige wichtige Aspekte beachten. Hierzu zählen die Wahl des Herstellers um auch die entsprechenden Serviceleistungen genießen zu können. Ebenso spielen auch die gewünschten Funktionen eine wichtige Rolle. Man kann sich seinen Fahrrad GPS Tracker dann Online oder im Einzelhandel kaufen. Je nach Einkaufsportal kann man dann unterschiedlicher Vorzüge genießen. In jedem Fall sollte man sich im Vorfeld die Zeit nehmen die verschiedenen Modelle miteinander zu vergleichen. Online werden oftmals ganz andere und vor allem günstige preisliche Konditionen angeboten als es im Einzelhandel der Fall ist.