Motorradhebebühne Test – Beste Motorradhebebühnen zum Kaufen im Vergleich

Wie funktioniert ein Motorradhebebühne im Test und Vergleich?Wenn die Temperaturen wärmer werden und die Sonne wieder mehr scheint, dann sieht man auch immer öfter Motorräder auf den Straßen. Während sie im Winter in der Garage standen, bieten sie sich im Sommer ideal an um auch kleinere Touren zu unternehmen. Dabei gibt es echte Biker, Gelegensheitsfahrer oder auch Schrauber welche sich mit den Zweirädern befassen. Die meisten von diesen machen allerdings noch mehr. Sie setzten sich mit der Technik der Zweiräder auseinander und übernehmen kleinere Reparaturarbeiten auch gerne mal selbst. Um dies möglich zu machen, kann es sinnvoll sein, sich eine Motorradhebebühne zu kaufen.

Denn mit dieser wird das Arbeiten an dem geliebten Zweirad noch einfacher. Man kommt besser an die einzelnen Kompenten des Motorrades heran, ohne sich mühsam bücken zu müssen und kann sich die vielen Details ansehen, aus welchen ein Motorrad gefertigt worden ist. Dabei kann es auch finanziell lohnenswert sein, wenn man diese Arbeiten mit Hilfe der Motorradbühne selbst übernimmt. Denn Reparaturen in Werkstätten können mitunter ausgesprochen teuer werden. Sicherlich muss man auch etwas investieren um sich eine Motorradbühne zu besorgen, doch letztendlich spart man das dann ein, wenn man selbst sein Motorrad wartet und repariert. Wir haben auf dieser Seite die wichtigsten Fakten rund um die Motorradbühne für sie zusammengestellt um ihnen einen umfassenden Überblick zu der Thematik geben zu können.

Beste Motorradhebebühne im Vergleich

  • Produktabmessungen
    Produktabmessungen
  • Artikelgewicht
    Artikelgewicht
  • Vorteile
    Vorteile
  • Hebebühnen-Typ
    Hebebühnen-Typ
  • Maximale Tragkraft
    Maximale Tragkraft
  • Min. Hubhöhe
    Min. Hubhöhe
  • Max. Hubhöhe
    Max. Hubhöhe
  • Höhe einstellbar
    Höhe einstellbar
SIEGER
DEMA Motorradhebebühne DHB1000
  • Produktabmessungen
    220 x 68 x 17 cm
  • Artikelgewicht
    122 kg
  • Vorteile
    enorm hochwertige Markenware
    langlebig und zuverlässig
    Robuste Ausführung
  • Hebebühnen-Typ
    Hebe­platt­form
  • Maximale Tragkraft
    450 kg
  • Min. Hubhöhe
    17,0 cm
  • Max. Hubhöhe
    78,0 cm
  • Höhe einstellbar
PREISTIPP
ConStands - Motorrad-Hebebühne
  • Produktabmessungen
    76 x 36 x 15 cm
  • Artikelgewicht
    27,0 kg
  • Vorteile
    massive Verarbeitung
    gute Qualität
    einfache Bedienung
  • Hebebühnen-Typ
    Hebe­bock
  • Maximale Tragkraft
    680 kg
  • Min. Hubhöhe
    11,5 cm
  • Max. Hubhöhe
    37,5 cm
  • Höhe einstellbar
EMPFEHLUNG
Holzinger Motorradhebebühne - HMH360
  • Produktabmessungen
    220 x 49 x 22 cm
  • Artikelgewicht
    135,0 kg
  • Vorteile
    leicht bedienbare Fußpedal
    ink­lu­­­­sive Auf­­­­­­­fahr­rampe
  • Hebebühnen-Typ
    Hebe­platt­form
  • Maximale Tragkraft
    135,0 kg
  • Min. Hubhöhe
    22,0 cm
  • Max. Hubhöhe
    78,0 cm
  • Höhe einstellbar
PLATZ 4
Motorrad Hebebühne, Montage Ständer XL Lift Moto Cross Enduro
  • Produktabmessungen
    50 x 45 x 36 cm
  • Artikelgewicht
    30,6 kg
  • Vorteile
    gute Qualität
    einfache Benutzung
    optimaler Preis
  • Hebebühnen-Typ
    Hebe­bock
  • Maximale Tragkraft
    136 kg
  • Min. Hubhöhe
    35 cm
  • Max. Hubhöhe
    87 cm
  • Höhe einstellbar
PLATZ 5
Herkules Werkzeuge Motorradhebebühne
  • Produktabmessungen
  • Artikelgewicht
    14,7 kg
  • Vorteile
    hoch­wer­tiges Mate­rial
    sehr stabil
  • Hebebühnen-Typ
    Hebe­platt­form
  • Maximale Tragkraft
    500 kg
  • Min. Hubhöhe
    9 cm
  • Max. Hubhöhe
    40 cm
  • Höhe einstellbar
PLATZ 6
vidaXL 680kg Motorradhebebühne
  • Produktabmessungen
    79 x 37 x 33 cm
  • Artikelgewicht
  • Vorteile
    optimaler Preis
    lange Lebensdauer
  • Hebebühnen-Typ
    Hebe­bock
  • Maximale Tragkraft
    680 kg
  • Min. Hubhöhe
    11,8 cm
  • Max. Hubhöhe
    36,8 cm
  • Höhe einstellbar

Was ist ein Motorradhebebühne?

Eine Motorradbühne kann für Schrauber, Biker und Gelegenheitsfahrer sehr wichtig sein, denn sie kann das Schrauben zu einem angenehmen Hobby machen.Motorräder sind oftmals so konzipiert, dass sich viele der Teile die man warten oder reaprieren möchte in unmittelbarer Nähe zum Boden befindet. Das machte die Arbeiten am Motorrad recht erschwerlich und kann einen körperlich ganz schön fordern. Die gebückte Arbeitshaltung ist auf Dauer anstrengend, weil der Rücken und die Gelenke hierbei enorm belastet werden. Wenn man sich dazu entschließt sich eine Motorradbühne zu kaufen, dann wird es deutlich leichter einen Ölwechsel durchzuführen, die Bremsscheiben auszutauschen oder auch die Kette nachzuspannen.

Dafür wird das Motorrad über eine Rampe auf die Motorbühne gebracht. Diese Bühne kann man dann je nach Bedarf in der Höhe verstellen um sich das Arbeiten so angenehm wie möglich zu machen. Dabei gibt es Motorradbühne, welche mit einer Handkurbel nach oben gebracht werden und andere Modelle welche über eine Hydraulik verfügen.
Besitzt man eine Motorradbühne dann kann man diese so einstellen, dass man die Arbeiten im Sitzen oder im Stehen durchführen kann. Dadurch werden der Rücken und die Gelenke entlastet. Gleichzeitig wird das Motorrad auf der Motorradhebebühne ideal fixiert um die Arbeitsvorgänge leichter zu gestalten.

Anwendung

Nennenswert Vorteile aus einem Motorradhebebühne Testvergleich für KundenEine Motorradhebebühne wird eingesetzt, wenn man selbst Arbeiten am eigenen Motorrad durchführen oder auch einfach nur herumschrauben möchte. Das können einfache Wartungsarbeiten sein oder auch Reparaturen, welche am Motorrad notwendig sind. Wenn man sich eine Motorradbühne kauft, werden die Arbeiten vereinfacht, da man hierbei eine Schonung des Rückens und der Gelenke erzielen kann. Immerhin kann man das Motorrad damit optimal auf die gewünschte Arbeitshöhe bringen.

Vorteile von Motorradhebebühnen

  • die Arbeiten am Motorrad werden rückenschonender
  • man kann selbst Reparatur- und Wartungsarbeiten durchführen und dadurch viel Geld sparen
  • man kann Spass am Hobby schrauben bekommen
  • man kann sein Motorrad auf ideale Arbeitshöhe bringen
  • das Motorrad ist beim Arbeiten optimal fixiert
  • man kommt bequem an alle Teile des Motorrades heran ohne sich bücken zu müssen

Nachteile von Motorradhebebühnen

  • unter Umständen teuer in der Anschaffung

Welche Arten von Motorradhebebühne gibt es?

Was ist ein Motorradhebebühne Test und Vergleich?Bei Motorradhebebühnen kann man unter zwei Grundmodellen unterscheiden:

Der einfacher Motorradheber oder auch Scherenheber

Betrachtet man den Scherenheber genauer, so denkt man autonatisch an den klassischen Wagenheber, welchen man auch für Fahrzeuge verwendet. Dabei ist die Funktion und Bauweise auch ähnlich. Der Scherenheber bietet den Vorteil, dass er kostengünstiger ist als große Motorradhebebühnen und auch weniger Platz wegnnimmt. Man kann sich die Scherenheber sowohl mit einem mechanischen als auch mit einem hydraulischen Antrieb kaufen. Die Hydraulik ist hierbei aber der bequemste Weg. Dabei werden die Kolben des hydraulischen Scherenheber mit dem Fuß bedient, damit man gleichzeitig am Motorrad arbeiten kann. Der Scherenheber hat den Vorteil, dass man ihn leicht transportieren kann, er ist günstig in der Anschaffung und benötigt nur wenig Platz. Nachteilig ist dass man nur eine gewisse Arbeitshöhe erreichen kann und das er oftmals nicht so standfest ist.

Die klassische Motorradhebebühne

Wenn man ein recht schweres Motorrad besitzt ist es zu empfehlen sich eine richtige Motorradhebebühne zu kaufen. Diese besitzen drei Arten von Antrieb: Pneumatisch, Elektrisch und Hydraulisch. Bei diesen Modellen findet man aber in den meisten Fällen den hydraulischen Antrieb vor. Die Vorteile einer klassischen Motorradhebebühne bestehen darin, dass sie eine hohe Standfestigkeit aufweisen, sie ermöglichen es ergonomisch zu arbeiten und man hat zugleich noch eine Ablagefläche für sein Arbeitswerkzeug. Allerdings sind sie recht teuer in der Anschaffung und man benötigt Platz um diese Motorradhebebühne unterbringen zu können.

Worauf sollte ich beim Motorradhebebühne kaufen achten?

Vorteile aus einem Motorradhebebühne TestWenn man sich eine Motorradhebenühne kaufen möchte, dann muss man sich zunächst selbst einige wichtige Fragen stellen. Man sollte wissen wie groß die Rampe ist und welches Gewicht die Motorradhebebühne tragen soll. Gleichzeitig muss man überlegen, welche Arbeitshöhe man für sich selbst benötigt.

Auf welche Kaufkriterien sollte ich achten?

Der Hersteller

Wer sich eine gute Motorradhebebühne kaufen möchte, der sollte auf ein Produkt eines namenhaften Herstellers zurückgreifen. Oftmals findet man hier eine deutlich höhere Qualität vor, als es bei Noname Produkten der Fall ist. Gleichzeitig ist es dann einfacher notwendige Ersatzteile zu bestellen oder im Falle einer Reklamation einen Ansprechpartner zu haben.

Das Gewicht des Motorrades

Wenn man sich eine Motorradhebebühne kaufen möchte, sollte man erst einmal das Gewicht des eigenen Motorrades ermitteln. Denn die Motorradhebebühne muss in der Lage sein dieses auch tragen zu können, damit man mit ihr arbeiten kann.

Die Rampe

Die wichtigsten Vorteile von einem Motorradhebebühne Testsieger in der ÜbersichtSelbst wenn eine Motorradhebebühne noch nicht angehoben worden ist, so befindet sich die Bühne doch ein Stück über dem Boden.Deshalb wurde von den Herstellern eine Rampe gefertigt über die es möglich ist, das Motorrad auf die Hebenühne befördern zu können. Dies Rampen können aus geriffeltem Blech bestehen. Denn das sorgt dann für einen guten Grip. Bei den meisten Rampen ist der An-und Abbau auch recht einfach, so dass man diese auch wegpacken kann, wenn man die Motorradhebebühne gerade nicht benötigt. Dennoch muss man die Rampe mitberücksichtigen, wenn man sich Gedanken über die Größe des Stellplatzes macht, welchen die Motorradhebebühne erfordern wird.

Sicherheitselemente

Ein Motorrad kann je nach Modell einige hundert Kilogramm wiegen. Umso wichtiger ist es, dass die Motorrradhebebühne so fixiert werden kann, das es unmöglich ist, das sie während der Arbeitsvorgängen absinken könnte. Um dies zu erzielen besitzen Motorradhebebühne Sicherungsbolzen, die durch Splinte dann fixiert werden können. Ein Absinken der Motorradhebebühne wird verhindert und auch mögliche Verletzungen sind nicht zu befürchten.

Rollen

Eine gute Motorradhebebühne sollte Rollen besitzen. Dadurch lässt die Bühne sich bewegen, wenn sie nicht belastet ist und man kann den Stellplatz jederzeit verändern oder die Motorradhebebühne auch zum Nachbarn befördern, wenn dieser sie benötigen sollte. Wenn sich eine Maschine auf der Hebebühne befindet, sollte man die Rollen allerdings nicht bewegen, denn sie sind nicht für die Masse an Gewicht geeignet.

Die Ösen zur Befestigung

Was ist denn ein Motorradhebebühne Test und Vergleich genau?Wenn man ein Motorrad auf die Motorradhebebühne beförderthat, möchte man auch eine gute Standfestigkeit erzielen. Um dies möglich zu machen sollte die Motorradhebebühne mit Befestigungsösen versehen sein. Dadurch kann man mit Hilfe von Spanngurten das Motorrad ideal fixieren und so sichern dass man Arbeiten kann ohne sich zu verletzen. Einige Hebebühne besitzen dabei zwei Ösen und es gibt auch Modelle welche über vier Ösen verfügen.

Der Revisionschacht für das Hinterrad

Manchmal ist es notwendig bei einem Motorrad auch das Hinterrad komplett abzubauen um Arbeiten durchführen zu können. Damit das leichter wird, sollte die Hebebühne über einen Revisionschacht verfügen. Dies ist im Grund genommen eine Aussparung die mit einem Deckel versehen worden ist, damit man immer einen guten Zugriff auf das Rad haben kann.

Die Arretiervorrichtung für das Vorderrad

An einer guten Motoradhebebühne sollte eine Zwinge enthalten sein. Dies wird mit einer Gewindestange fixiert und dient das , das Vorderrad ideal arretieren zu können, damit Bewegungen vermieden werden.

Der Standort

Vor der Anschaffung einer Motorradhebebühne muss man sich im Klaren darüber sein, wo man diese denn aufstellen möchte. Eine Motorradhebebühne kann einiges an Platz wegnehmen und man muss hierbei auch noch die Fläche miteinberechnen, welche für die Rampe benötigt werden wird.

Der Preis

Motorradhebebühnen gibt es in unterschiedlichen Preiskategorien. Hierbei ist es sicher entscheidend ob man nur ein Hobbybastler oder ein echter Schrauber ist. Denn dementsprechend werden auch die Ansprüche sein, welche man an die Motorradhebebühne seiner Wahl stellen wird. Dabei kann man einige Modelle bereits ab 300 Euro erwerben, nach oben hin sind den Motorradhebebühne preislich gesehen, aber kaum Grenzen gesetzt.

Bekannte Hersteller von Motorradhebebühne

  • ALFOTEC
  • TWIN BUSCH
  • VALKENPOWER
Die Alfotec Fördertechnik GmbH befasst sich seit 1957 mit verschiedenen Produkten. Das Unternehmen hat viele Standorte deutschlandweit und bietet auch Motorradhebebühnen zum Kaufen an.
Bei Twin Busch kann man sich unterschiedliche Produkte kaufen, welche sich auch mit den Motorrädern und dem entsprechenden Zubehör befassen. So kann man hier Hebebühnen, Kompressoren und Werkstattzubehör kaufen.
Das Unternehmen Valkenpower hat seinen Sitz in den Niederlanden, in Maastricht.Bei dem Hersteller stehen einem Motorradausrüstung, Hebebühnen und auch anderes nützliches Zubehör zur Verfügung.

Wo soll ich mein Motorradhebebühne kaufen?

Die genaue Funktionsweise von einem Motorradhebebühne im Test und Vergleich?Wer sich eine Motorradhebebühne kaufen möchte, hat dafür mehrere Möglichkeiten. Man kann sie sich Online oder auch im Fachhandel kaufen. Bei beiden Wahlmöglichkeiten kann man dann unterschiedliche Vorzüge genießen.

Fachhandel

Wer sich seine Motorradhebebühne im Fachhandel kaufen möchte, der muss in der Regel eine Anreise in eine Stadt durchführen, denn diese Fachgeschäfte findet man nicht überall. Dabei berücksichtigt man auch die jeweiligen Ladenöffnungszeiten. Dabei muss man auch gleich mitbedenken, dass man über den Transport der Motorradhebebühne zu sich nach Hause nachdenken muss. Diese können unter Umständen recht groß und schwer sein. Im Fachhandel selbst hat man dann die ideale Gelegenheit sich an den Fachhändler zu wenden und diesem alle wichtigen Fragen zu stellen. Man kann sich eingehend persönlich beraten lassen und sich unterschiedliche Modelle vorführen lassen ehe man sich dann zum Kaufen entscheidet.

Online

Möchte man sich eine Motorradhebebühne Online kaufen, dann genießt man andere Vorzüge. Zum ersten kann man ganz bequem von zu Hause aus die Bestellung an jedem Tag zu jeder Uhrzeit durchführen. Man muss nur bedenken, dass sich die Lieferzeit verlängern wird, wenn man eine Bestellung am Wochenende durchführt. Die Lieferung erfolgt auch ganz einfach nach Hause.Das ist ideal, denn eine Motorradhebebühne kann schon eine gewisse Größe und auch ein entsprechendes Gewicht aufweisen, was den Transport dann auch schwierig machen könnte. Online wird man feststellen dürfen, dass es viele verschiedene Motorradhebebühne gibt aus denen man selbst auswählen kann.

In den meisten Fällen sind die Preise hier im Gegensatz zum Fachhandel auch deutlich günstiger. Gleichzeitig kann man sich Testportale ansehen, welche sich mit den Funktionen, Eigenschaften und Vorteilen der unterschiedlichern Motorrhebebühnen befasst haben.

Ein weiterer wichtiger Faktor sind die Kundenbeurteilungen. Denn wer könnte ein besseres Urteil über ein Produkt abgeben als jemand der es sich bereits gekauft und getestet hat? Das kann die eigene Kaufentscheidung dann durchaus beeinflussen.

FAQ

Wurde ein Motorradhebebühne bei Stiftung Warentest getestet?

Die Bestseller aus einem Motorradhebebühne Test und VergleichZum gegenwärtigen Zeitpunkt liegen bei der Stiftung Warentest zu Motorradhebebühnen keine Ergebnisse vor.

Welche Hubhöhe sollte man wählen?

Wenn man sich eine Motorradhebebühne kaufen möchte, dann muss man auch die eigene Körpergrösse bedenken. Denn je größer die Person ist, welche an der Hebeühne arbeitet, desto höher sollte auch die Hubhöhe sein. Bei den meisten Motorradhebebühnen findet man eine Auffahrhöhe von 18 cm vor und sie erreichen eine Arbeitshöhe von 60 cm. Wenn man sich nun aber eine Profibühne kaufen sollte, dann hat man eine Auffahrhöhe von 13 cm und eine Hubhöhe von bis zu 1,20 m. Dies sollte man vor dem Kaufen berücksichtigen.

Welche Motorradhebebühne ist bequem?

Betrachtet man Motorradhebebühne einmal näher, so darf festgestellt werden, dass diese über verschiedene Antriebe verfügen können. Es gibt den Hydraulischen, den pneumatischen und den elektrischhydrailischen Antrieb. Bei einem hydraulischen Antrieb wird die Motorradhebebühne durch einen Fußschalter bewegt. Wählt man eine elektrohydraulische Hebebühne so erfolgt der Antrieb über einen Schalter. Nutzt man die pneumatische Hebebühne so wird der Antrieb durch einen Luftanschluss und einen Kompressor bewegt. Hierbei wird die Steuerung durch einen Motor erzeugt und durch den Fuß betätigt.

Welche Extras kann eine Motorradhebebühne bieten?

Die klassischen Motorrhebebühnen dienen lediglich dazu, das Motorrad auf Arbeitshöhe bringen zu können. Dabei kann man diesese Modell aber auch erweitern und mit nützlichen Extras versehen. Manche Hebebühnen bieten eine Serviceklappe oder eine wegklappbare Fahrschiene.

Andere bieten einen Anschlag für das Voderrad, Zurrpunkte für das Motorrad oder auch einen rutschfesten Kippständer. Man kann Einziehrampen wählen, die man entfernen kann wenn das Motorrad auf der Hebebühne zum Stehen gebracht wurde, um mehr Platz beim Arbeiten zu haben. Einige Modelle bieten auch schon einen Ölauffangbehälter an, damit man den Ölwechsel einfach und bequem durchführen kann.

Fazit

Die aktuell besten Produkte aus einem Motorradhebebühne Test im ÜberblickWer sich eine Motorradhebebühne kauft, kann sich selbst das Arbeiten an seinem Zweirad unglaublich erleichtern. Durch das Anheben des Motorrades wird es möglich, dass man die Teile welche sich eigentlich in Bodennähe befinden leichter erreichen kann ohne sich bücken zu müssen. Das schont sowohl den Rücken als auch die Gelenke. Deshalb ist eine Motorradhebebühne genauso für den Hobbybastler als auch für den echten Schrauber geeignet. Sicherlich haben Motorradhebebühne ihren Preis.

Man muss aber an dieser Stelle bedenken, wieviel Geld man einsparen kann wenn man Reparaturarbeiten selbst durchführt und nicht auf den Einsatz einer Werkstatt angewiesen ist. Es gibt viele unterschiedliche Modelle von Motorradhebebühnen von verschiedenen Herstellern zu kaufen. Man muss sich nur überlegen, wie oft man am Motorrad arbeiten wird und wieviel man finanziell für den Einkauf einsetzen möchte.

Dabei findet man gerade Online oft eine große Auswahl und günstigere Preise vor. Wer sich eine Motorradhebebühne kauft, der kann leichter an seinem Motorrad arbeiten indem er es auch die eigene ideale Arbeitshöhe bringt. Gleichzeitig erreicht man hiermit auch alle Teile des Motorrades einfach und bequem. Deshalb kann sich der Kauf einer Motorradhebebühne durchaus lohnen. Es ist aber zu empfehlen vor dem Kaufen einen Vergleich durchführen um das richtige Modell für sich selbst zu finden.