Home / Akkuschrauber / Tacklife Akkuschrauber Test – Dies ist wichtig

Tacklife Akkuschrauber Test – Dies ist wichtig

Tacklife ist ein relativ neues und junges Unternehmen, welches erst im Jahre 2017 in den USA gegründet wurde. Das Besondere an Tacklife ist, dass die Produkte in keinem festen Laden verkauft werden, sondern lediglich über Amazon (US, UK, DE etc.) vertrieben werden. Tacklife vertreibt vor allem Geräte/Werkzeuge aus dem Heimwerkerbereich, wie zum Beispiel Akkuschrauber, aber auch diverse Sägen. Das Unternehmen wirbt damit, eine große Bandbreite an Werkzeugen zu einem kleinen Preis zu verkaufen- damit Jeder in den Genuss der Produkte kommt. Qualität und ein günstiger Preis sollen sich nicht ausschließen.

Was wird in einem Tacklife Akkuschrauber Test geprüft?

Wie funktioniert ein Tacklife Akkuschrauber im Test und Vergleich?Bei einem Akkuschrauber Test müssen unterschiedliche Kriterien und Faktoren berücksichtigt, getestet und natürlich miteinander verglichen werden. Daher ist es wichtig, zu Beginn die Testkriterien festzulegen und diverse Maßstäbe zu setzen, denen das Testprodukt- hier also ein Akkuschrauber von Tacklife- gerecht werden sollte, um im Test möglichst gut abzuschneiden. Folgende Punkte werden in einem Test untersucht und protokolliert:

Die Leistung des Akkus

Ein Akkuschrauber von Tacklife wird, wie andere Akkuschrauber auch, von einem Akku angetrieben. Dies garantiert dem Nutzer, dass er nicht auf ein Stromkabel angewiesen ist und unabhängig von einer Stromquelle arbeiten kann.

Eine sehr gute Leistung kann bereits bei Folgenden Voltzahlen erreicht werden: 9,6 – 14, 4 Volt. Diese Leistung ist vor allem dann ausreichend, wenn der Akkuschrauber im normalen „Hausbetrieb“ verwendet werden soll.
Für anspruchsvollere Arbeiten sollte der Profi auf einen Akkuschrauber mit einer höheren Leistung zurückgreifen.

Die Akkuladung und Einsatzzeit des Akkus

Vorteile aus einem Tacklife Akkuschrauber TestvergleichEin weiterer Punkt, der im Test entscheidend ist, ist die Akkuleistung, bzw. die Zeit, die der Akku zum Laden benötigt. Im Allgemeinen sollte sich der Akkuschrauber von Tacklife innerhalb einer Stunde wieder aufladen lassen, je nach Modell kann die Zeit auch länger oder kürzer sein, es gibt sogar Akkuschrauber, die länger als zwei Stunden zum kompletten Aufladen brauchen. Wenn der Akku aufgeladen ist, soll er natürlich möglichst lange halten. Hier geben die Amperewerte die nötigen Informationen. Im Allgemeinen reicht eine Leistung aus, die von 1,3-3 Ah reicht.

Griff und Handling

Da der Akkuschrauber von Tacklife mit der Hand benutzt wird, muss vor allem der Griff so geformt und gestaltet sein, dass der Nutzer das Gerät entsprechend nutzen kann.
So sollte der Griff ergonomisch geformt sein und sich der Hand anpassen (meist entspricht die Form einem Pistolengriff), auch sollte der Griff mit Gummi überzogen sein, damit der Kunde bei verschwitzten Händen den Akkuschrauber nicht fallenlässt. Zudem können auch Unfälle mit einer grifffesten Oberfläche minimiert werden.

Drehmoment

Was ist denn ein Tacklife Akkuschrauber Test und Vergleich genau?Hiermit ist die maximale Schraubkraft eines Akkuschraubers gemeint. Diese Zahlen sind im Test wichtig natürlich auch von großer Bedeutung. Die Drehkraft des Schraubers wird in Newtonmeter ausgedrückt und bezeichnet die Kraft, mit der eine Schraube eingedreht werden kann. Hier sollte auf eine Spanne von 8/16 Nm bzw. 24/48 Nm geachtet werden. Zudem wird zwischen dem weichen Schraubfall und dem harten Schraubfall unterschieden. Beim weichen Schraubfall ist die Kraft gemeint, mit der Schrauben in weiche Materialen (Holz) eingeschraubt werden. Der harte Schraubfall bezeichnet die Kraft, mit der eine Schraube in hartes Material (Metall) eingeschraubt wird. Je höher die beiden Zahlen ausfallen, desto kräftiger ist der Akkuschrauber.

Das Zubehör

Praktisches Zubehör wie etwa ein Licht am Akkuschrauber von Tacklife, können die Arbeiten natürlich erleichtern und werden im Test positiv bewertet.
Es sollten vor allem ein Winkelaufsatz und genügend Bits (also Aufsätze) für verschiedene Schrauben (Dicke, Schlitz, Stern, Inbus und Kreuz) vorhanden sein. Auch ein Transportkoffer, in dem sich der Akkuschrauber von Tacklife perfekt transportieren und verstauen lässt, fällt bei einem Test natürlich positiv auf, da der Akkuschrauber auch vor Schäden oder Schmutz/Nässe geschützt wird. Zum Zubehör zählt meist auch ein Ersatzakku.

Welche Erfahrungen gibt es mit einem Akkuschrauber von Tacklife?

Gerade da Tacklife eine relativ „junge“ Marke ist, sollten sich Kunden vor einem Kauf nicht nur auf einen Test aus dem Internet oder einer Zeitung verlassen, sondern auch auf ihre Umgebung hören. So haben vielleicht schon Freunde oder Bekannte mit einem Akkuschrauber von Tacklife gearbeitet und können eine Meinung abgeben. Eine andere Variante ist die, im Internet auf Verkaufsplattformen wie etwa Amazon, nach Kundenrezensionen Ausschau zu halten.

So wurden insbesondere folgende, positive Aspekte im Zusammenhang mit dem Akkuschrauber von Tacklife genannt:

Guter Gesamteindruck und Bedienbarkeit

Die genaue Funktionsweise von einem Tacklife Akkuschrauber im Test und Vergleich?Der Akkuschrauber von Tacklife macht einen guten, ersten Eindruck, ist fest verbaut und liegt zudem sehr gut in der Hand. Die rutschfeste Oberfläche ist bei schwitzigen/rutschigen Händen angenehm, dass Gewicht des Akkuschraubers ist gerade richtig und nicht zu schwer.

Akkuleistung

Die Akkus sind bereits geladen, so dass sie nur noch in das Gerät eingesetzt werden müssen. Die Laufleistung hält lange vor und auch das Aufladen geht schnell vonstatten.

Das Zubehör

Sehr positiv wurde das Zubehör bewertet: so befinden sich (je nach Modell) gleich zwei Akkus mit im Lieferumfang, ebenso ist der Akkuschrauber mit einem praktischen LED-Licht versehen, welches die Arbeiten auch bei schwierigen Lichtverhältnissen erleichtert. Zahlreiche Bits und Aufsätze, sowie ein praktischer Koffer runden das Gesamtbild ab.

Einige Kunden bemängelten zum Akkuschrauber von Tacklife jedoch auch:

  • Ein leichtes „herumeiern“ der Schrauben, die sich mit den Aufsätzen nicht immer leicht hereindrehen ließen.
  • Einige Kunden hätten sich eine höhere Gesamtleistung des Tacklife Produktes gewünscht und waren daher enttäuscht/nutzen das Produkt eher als „Notlösung“ oder „Zweitgerät“.
  • Etliche Kunden merken an, dass der Tacklife Akkuschrauber nur für den Heimwerkerbereich ausreicht. Die LED-Lampe saß laut einigen Rezensionen schlecht und verfehlte daher ihren eigentlichen Nutzen.
  • Die Verarbeitung des Koffers gefällt einigen Kunden nicht, da vor allem die Scharniere lediglich aus dünnem Plastik gefertigt seien und bei Stürzen schnell herausbrächen.

Fazit zum Produkt von Tacklife

Kunden, die sich einen Akkuschrauber von der Firma Tacklife kaufen möchten, sollten sich in jedem Falle einen umfassenden und vergleichenden Testbericht lesen, der auf die wichtigsten Merkmale eines solchen Produktes eingeht, wie etwa Akkuleistung, Drehmoment oder auch Zubehör. Darüber hinaus können Kundenmeinungen aus dem Netz helfen, sich ein umfangreicheres Bild von Tacklife und seinen Produkten zu machen, so dass jeder Kunde schlussendlich zu der perfekten Kaufentscheidung gelangen sollte.

Zum Vergleich

Auch interessant

Metabo Akkuschrauber im Test & Vergleich

Metabo Akkuschrauber Test

Metabo gehört zu den weltweit führenden Herstellern von Elektrowerkzeugen. Der Name des Unternehmens mit Sitz …