Home / Darts kaufen – Die besten Darts im Vergleich

Darts kaufen – Die besten Darts im Vergleich

darts kaufen 5Wer sich dem Wurfspiel widmet – entweder zum Zeitvertreib oder auch im Laufe der Zeit als Profisport, wird merken, dass es wichtig ist, sich für die passenden Pfeilen zu entscheiden. Eine Vielzahl an Dartspielern, die sich mit diesem Sport befassen, praktizieren ihn in den eigenen vier Wänden mit elektronischen Dartscheiben oder aber auch den Korkscheiben, die für Steeldart konzipiert wurden. Mitunter findet ein Wechsel vom Freizeitsport zum Vereinssport statt und spätestens ab diesem Zeitpunkt wird ersichtlich, wie viel Können dieses Präzisionsspiel verlangt. Um in diesem Fall Erfolge zu erleben, ist es zwingend notwendig, die Wurfpfeile auf die eigenen Bedürfnisse abstimmen zu lassen.

Dies wird in der Regel in Fachgeschäften durchgeführt und mit jeder Kombination aus Einzelbestandteilen eine Wurfprobe durchgeführt. Neben den niedergelassen Wurf Shops sind Dartpfeile und Zubehör auch über Online Shops erhältlich. Der Kauf über Online Shops wird durch ausführliche Beschreibungen unterstützt, mit denen es möglich sein sollte, die passenden Wurfpfeile für sich zu finden. Anhand einer Tabelle, in der interessante Themen im Bereich der Pfeile aufgelistet sind, können wertvolle Informationen entnommen werden. Zusätzlich stehen Kundenmeinungen und Erfahrungsberichte zur Verfügung, die bei der Wahl der richtigen Pfeile und dem passenden Zubehör hilfreich sein werden.

Darts kaufen Vergleich

  • Hersteller
  • Geeignet für
  • Besonderheiten
  • Gewicht
  • Farbe
  • Größe
 
SIEGER
Winmau Blade 4 Dual Core Dartboard
  • Hersteller

    Winmau

  • Geeignet für

    Unisex

  • Besonderheiten

    eine professionelle Dartscheibe
    Scheibe hat eine deutliche Zifferangabe
    Scheibe hat eine deutliche Zifferangabe
    für Professionals Metall Spider Dual Sisal Schicht

  • Gewicht

    5 kg

  • Farbe

    schwarz - weiß - grün - rot

  • Größe

    45,1 x 45,1 x 3,8 cm

PLATZ 2
Winmau Blade 5 Dartboard + McDart Steeldarts
  • Hersteller

    Winmau

  • Geeignet für

    Unisex

  • Besonderheiten

    9mm² größere Score-Fläche auf den Doppelfeldern
    6mm² größere Score-Fläche auf den Dreifachfeldern
    Neues Bullseye und 25er Ring aus Carbon Diffusion-Technologie
    dreifach verstellbaren Rota-Lock- und Nivelliersystems

  • Gewicht

  • Farbe

    schwarz weiß rot

  • Größe

    3,8 x 45,1 x 45,1 cm

EMPFEHLUNG
Dartboard Surrounds
  • Hersteller

    McDart

  • Geeignet für

    Unisex

  • Besonderheiten

    Extra starker Catchring für Steeldart Boards
    Surround ist einteilig
    kein Stecksystem

  • Gewicht

    2 kg

  • Farbe

    schwarz

  • Größe

    11,5 cm breit und 3,5 cm dick

PLATZ 4
Dartscheibe, Blade Bristle 18
  • Hersteller

    Winline

  • Geeignet für

    Unisex

  • Besonderheiten

    Stahlspinnensystem
    Vollkommen klammerfreie Konstruktion
    Erstklassisches kenianisches Sisal
    Drehbarer Nummernring

  • Gewicht

    4,4 kg

  • Farbe

    Dartscheibe

  • Größe

    45,7 x 34 x 3,8 cm

PLATZ 5
Darts Catchring in SCHWARZ
  • Hersteller

    Premierdarts

  • Geeignet für

    Unisex

  • Besonderheiten

    Surround wird einfach auf das Dartboard geschoben
    Sehr haltbares EVA Material
    besteht aus einem glatten EVA Material
    Lieferung erfolgt OHNE Dartboard

  • Gewicht

    798 g

  • Farbe

    schwarz

  • Größe

PREISTIPP
Dartboard, ToWinle 18 Zoll Dartscheibe
  • Hersteller

    ToWinle

  • Geeignet für

    Unisex

  • Besonderheiten

    Aluminiumrahmen, Ultra-kompakte Board
    Hochfeste Stahlverdrahtung
    Beflockung Oberfläche und Stahlspinne, extra dünner Draht
    Doppelseitig -Ein Seite ist mit Turnierbrett

  • Gewicht

    5,1 Pfund

  • Farbe

    schwarz-weiss-rot-grün

  • Größe

    18 Zoll im Durchmesser, 0,8 Zoll dick

Was ist ein Darts

Wurfpfeile unterliegen keiner Norm. Sie sind aus verschiedenen Werkstoffen erhältlich und können entweder als ein in einem Stück gegossenen Wurfpfeil genutzt werden oder aber auch als Bausatz mit vielen Einzelbauteilen. Allgemein üblich werden Wurfpfeile zur Freizeit an Automatendarts in Spielhallen oder Kneipen genutzt oder in gemütlicher Runde in den eigenen vier Wänden. In diesen Fällen sind die Ansprüche an den Pfeile eher gering gehalten, da es sich hierbei eher um eine Freizeitaktivität handelt als um einen Präzisionssport. Ein Wurfpfeil setzt sich im Grunde genommen aus vier Basisbauteile zusammen:

Am Kopf des Wurfpfeiles befindet sich sich die Spitze, die einerseits aus Kunststoff Softdart) und andererseits aus Metalldarts kaufen 4 (Steeldart) bestehen kann. Weiteres Bauteil ist das Barell. Das Barell ist der Griff, der über eine strukturierte Oberfläche für einen besseren Griff verfügt. Das Barrel ist das Bauteil des Pfeils mit dem größten Gewicht. Auch dieses Bauteil kann aus verschiedenen Baustoffen bestehen. Die üblicherweise verwendeten Materialien sind Kunststoff oder Metall. Allerdings können bei Profidarts die Barrels auch aus Carbon bestehen, beziehungsweise einer Carbon-Fiberglas-Komponente. Hier ist preislich allerdings kein Limit gesetzt. Als drittes Bauteil folgt das Shaft. Das Shaft dient als Stabilisator und Aufnahme der Flys, die als vierte Bauteil den Dart zu einem vollständigen Pfeil werden lassen.

Für alle Bauteile gibt es unterschiedliche Größen und Gewichte, wodurch sich die Flugeigenschaften eines Wurfpfeils individuell beeinflussen lassen. In der Regel werden an Wurfpfeile keine höheren Ansprüche gestellt, soweit es sich mein Darten lediglich um einen Freizeitsport handelt. In der Amateur- und Profiliga sind Konfigurationen der Darts bis ins kleinste Gramm möglich. Die Eigenschaften hinsichtlich der Stabilität von den Produkten können zusätzlich durch Shaftfedern, auch Federringe genannt und durch Gummiringe beeinflusst werden. Hierbei dienen Shaftfedern für einen stabileren Halt der Flys am Shaft.

Anwendung

Unter Wurfpfeilen werden zwei Unterscheidungen getätigt. Beim Softdarts wird in der Regel das Spiel auf eine Softdartscheibe durchgeführt. Dies bedeutet, dass Spieler einen Dartautomaten nutzen, der elektronisch alle geworfenen Darts registriert und automatisch als getroffenen Felder addiert.

Vorteile:

  • Softpfeile sind kürzer als Steelpfeile
  • Softdarts verfügen über ein geringeres Gewicht
  • Zusammenzählen der Punkte übernimmt elektronische Dartscheibe
  • für Kinder geeignet
  • nur für Dartautomaten geeignet

Nachteile

  • Softpfeile neigen leichter zu Beschädigungen

Steeldarts

Diese Dartpfeile für Steelarrow sind nur in Verbindung mit Dartscheiben sinnvoll, deren Material aus Sisal-Agarven-Fasern besteht. Da die Stahlspitzen der Steeldarts in der Dartscheibe eindringen, könnten bei Dartscheiben aus Kork oder Papier nach kurzer Zeit zu große Beschädigungen entstehen.

Vorteile

  • Einfacher Austausch von einzelnen Bauteilen
  • Bauteile verschiedener Arrows miteinander kombinierbar
  • höhere Zielgenauigkeit durch höheres Gewicht
  • erfüllen Wettkampfanforderungen

Nachteile

  • längere Gewöhnungszeit an Steelpfeile
  • Bei unpassender Konfiguration der Softdarts keine genauen Wurfergebnisse
  • Steeldarts nicht für Kinder geeignet
  • höhere Verletzungsgefahr bei unsachgemäßer Verwendung
  • geworfene Punkte müssen manuell zusammengerechnet werden
  • Bei Fehlwürfen Beschädigungen von Einrichtungen möglich

Welche Arten von Darts gibt es

Es gibt zwei Typen von Wurfpfeilen. Dartbegeisterte können einerseits Softdarts kaufen, andererseits die anspruchsvolleren Steeldarts. Hierbei sollte beachtet werden, dass die beiden Dartarten grundsätzlich voneinander unterscheiden. Spieler, die Softpfeile bevorzugen, werden ihre Schwierigkeit haben, einfach auf Steelpfeile umzusteigen. Dies liegt unter anderem am Gewicht der Steeldarts.

Während Softdarts in der Regel in der Gewichtsklasse zwischen 18 und 20 Gramm befinden, ist das äußerste Gewicht bei Steeldarts bei 50 Gramm zu finden. Um sich für eine der beiden Dartarten und dem daraus resultierenden Dartspiel zu entscheiden, muss ein Spieler für sich herausfinden, mit welchen Wurfpfeil er am besten werfen kann. Hierbei ist zu erwähnen, wenn die Absicht besteht, Dart im späteren Verlauf in der Profiebene zu spielen, sollte von Beginn an mit den schwereren Steeldarts geübt werden. Es bedarf einer gewissen Gewöhnungszeit, bis die Wurfpfeile zielsicher auf die anvisierten Felder geworfen werden können.

Worauf sollte ich beim Dart kaufen achtendarts kaufen 3

Die Produkte verfügen generell über zwei verschiedene Längen. Steeldarts dürfen somit bis zu 30,5 cm Länge betragen. Diese Längen sind allerdings bei Spielen so gut wie nie vertreten, wodurch eine Länge von 20 cm üblich ist. Die Länge der Steeldarts variieren durch die Verwendung der einzelnen Bauteile. So können längere Flys für mehr Stabilität beim Flug sorgen, wodurch das anvisierte Ziel mit einer höheren Präzision getroffen wird. Auch sollte das Gewicht in der Form ausgewählt werden, dass der Pfeil ein leichte Führung ermöglicht.

Wählt ein Spieler Arrows mit einem zu hohen Gewicht aus, kann dies die Führung und somit die Wurfgenauigkeit beeinflussen, da gegen das Gewicht des Pfeile gearbeitet werden muss. Welches Gewicht jeweils passend ist, kann durch eine Wurfprobe ermittelt werden. Gerade im Bereich Steeldart kann allerdings das Erreichen der Zielgenauigkeit etwas Zeit in Anspruch nehmen, wenn die Nutzung dieser Modelle im Vorfeld ungeübt ist. Hier zählt das Gefühl, ob die ausgewählten Produkte gut in der Hand liegen und sich leicht führen lassen.

Das Gefühl muss beim kaufen stimmen

Werden die Produkte individuell zusammengestellt – bedeutet, die Pfeile werden von der Spitze bis hin zum Fly aus Einzelbauteilen zusammengesetzt, ist eine gute Balance des Wurfpfeile wichtig. Diese kann herausgefunden werden, indem Pfeile austariert werden. Dies geschieht in der Form, in der ein Dart auf einem ausgestreckten Finger gelegt wird und so der Balancepunkt des Shafts erkennbar wird. Der Balancepunkt ist für einen sicheren Wurf wichtig. Dieser Punkt zeigt an, an welcher Stelle der Dart zu halten ist, um ihm beim Wurf die optimale Flugbahn zu verleihen. Unter allen Entscheidungen, welche Bauteile für die Arrows ausgewählt werden sollen, ist die Preisfrage maßgeblich.

Profidarts können mitunter recht kostenintensiv werden und dieser Kostenfaktor sollte berücksichtigt werden, sollen die Wurfpfeile allenfalls nur für Dartspiele innerhalb der eigenen vier Wände genutzt werden. Für diesen Bereich können Interessenten Modelle kaufen, die von der Qualität auch höherwertig, vom Kostenpunkt allerdings dem Anlass passend sind.

Ein Set oder doch lieber Einzelpfeile

Einsteiger haben die Möglichkeit, Sets zu kaufen. Dies bedeutet, dass Dartscheiben oftmals mit den dazugehörigen Pfeile zu kaufen sind. In der Regel enthalten diese Sets mindestens zwei Sätze an Dartpfeilen, wobei ein Set aus drei Wurfpfeilen besteht. Diese Sets sind gut für den Einsatz in den eigenen vier Wänden geeignet. Hier sind die Darts auf die Dartscheiben abgestimmt. Dies ist für die Nutzung der elektronischen Dartscheiben wichtig, da es beim Einsatz von Arrows mit einem höheren Gewicht zu Schäden an den Dartscheiben kommen kann. In der Regel weisen die Produkte ein Gewicht von 18 Gramm auf, was unter den als Set geltenden Angeboten als Standard gilt.

Diese Dartpfeile sind in ihrer Materialauswahl aus Kunststoff gefertigt und haben meistens auch nicht die Möglichkeit, Teile auszuwechseln. Hier können Interessenten allerdings auf andere Darts ausweichen – sollten allerdings darauf achten, Darts mit dem gleichen Gewicht zu kaufen. Schnell kann allerdings festgestellt werden, dass die werksseitigen Dartpfeile für ein gutes Spiel nicht den Anforderungen entsprechen. Obwohl die Darts den Anforderungen hinsichtlich des Gewichts entsprechen, weisen diese Pfeile eher schlechte Flugeigenschaften und somit eine ungenaue Trefferquote auf.

Die Besonderheiten beim Kauf von Steeldarts

Möchten Interessenten eher mit Steeldart ihren Sport beginnen, werden oftmals – abhängig vom Hersteller – die Dartscheiben ohne Darts angeboten. In diesem Fall können von vornherein die passenden Produkte ausgewählt werden. Allerdings sollte der erste Kauf unter Einbeziehung einer fachmännischen Beratung stattfinden. Diese kann allerdings eher in niedergelassenen Geschäften garantiert werden, da beim Kauf genau auf den Kunden und seine Bedürfnisse eingegangen werden kann. Es muss klar sein, dass Steeldarts aufgrund ihrer Beschaffenheit ein höheres Gewicht aufweisen. Des Weiteren muss darauf geachtet werden, dass die Spitzen der Steeldarts beim Transport und beim Sport eine Gefahr darstellen können.

Aus diesem Grund sind diese Wurfpfeile nicht für Kinder geeignet, da hier eine Verletzungsgefahr bestehen kann. Auch sollte darauf geachtet werden, dass sich Kinder nicht im Wurfbereich der Steeldarts befinden. Zu beachten ist auch, soll Steeldart im privaten Bereich gespielt werden, die Einrichtung und das unmittelbare Umfeld um die Dartscheibe herum vor den Auswirkungen der Fehlwürfe geschützt werden sollte. Dies bedeutet, dass Steelpfeile Beschädigungen in Wänden oder Fußböden verursachten können, wenn die Dartscheibe verfehlt wird.

Auf welche Kaufkriterien sollte ich achten?

Wichtig ist in erster Linie: Soll der Dartsport privat oder in einem Verein stattfinden? Hieraus ergibt sich, welche Qualität von Wurfpfeilen erforderlich werden. Vereinssport verlangt eine höhere Präzision beim Dartspiel als ein Dartspiel in der Freizeit. Dementsprechend sollte darauf geachtet werden, wo die Produkte gekauft werden. Hier gibt es zahlreiche Unterschiede bei den Pfeilen, die es zu beachten gilt.

Material

In der Regel sind einfache Wurfpfeile aus Kunststoff gefertigt. Dies bedeutet, dass diese Produkte nicht langlebig sind und beim Gebrauch schnell Flys oder Spitzen beschädigt werden (Softdart). Reichen diese Darts aus, sollten Spieler ausreichend Ersatz kaufen, das während des Spiel im Falle eine Beschädigung schnell ausgewechselt werden kann. Bei der Qualität gibt es verschiedene Stufen, die  es zu beachten gilt.

Qualitativ hochwertiger sind Modelle mit Metallbarrels in Verbindung mit hochwertigen Kunststoffshafts. Soll ein stabiler Flug der Pfeils gewährleistet werden, können kurze Flys gegen lange ausgetauscht werden. Die höchste Qualitätsstufe bieten Darts aus Carbon-Fiberglas-Komponenten, die langlebig sind und genau auf die Ansprüche des Spielers angepasst werden können. Um die Langlebigkeit der einzelnen Komponenten zu fördern, kann die Verbindung zwischen Barrel und Shaft durch Gummiringe, sowie Shaftfedern, die einen festen Sitz der Flys ermöglichen, optimiert werden.  Diese Optimierungsmöglichkeiten treffen bei Softdarts ebenso zu wie bei Steeldarts.

Preisunterschiede zwischen Softdarts und Steeldarts

Die Preisspanne bei den Produkten unterliegt quasi keiner Grenze. Möglich ist alles, was man bereit ist zu bezahlen. Interessenten können Darts aus dem Niedrigpreissegment kaufen, die lediglich wenige Euro kosten. Des weiteren können Profidarts auch richtig ins Portemonnaie gehen und mit Preisen von 30 bis 50 Euro pro Darts aufwarten. Diese Wurfpfeile entsprechen in diesem Fall Wettkampfkriterien und bedürfen einer regelmäßigen Pflege.

Wie werden Darts gereinigt und gepflegt?

Insbesondere Steeldarts weisen im Laufe der Zeit Gebrauchsspuren auf. So können die Metallteile der Darts verschmutzen und nicht mehr schön aussehen. Hier gibt es eine weitläufig einfache Methode, wie diese Arrows gereinigt werden können. Es reicht aus, sich Coregataps zu kaufen und die Darts in der Reinigungslösung für kurze Zeit zu legen. Des Weiteren bietet sich auch die sanfte Ultraschallreinigung an, über die Beläge von den Pfeilen entfernt werden können. Auch spricht nichts gegen eine Kombination aus beiden Reinigungsmethoden. Um die Lebensdauer der Darts zu erhöhen, bietet sich die Aufbewahrung in einem Hardcase oder einem Transportetui an. Wichtig ist aber, dass die Spitzen der Steeldarts mit entsprechenden Kappen geschützt werden.

Bekannte Hersteller

Hersteller von Darts sind zahlreich vorhanden. Es gibt bekannte Hersteller wie

  • Evolution Dart
  • Löwen Dart
  • Bulls Dart
  • Winmau Dart
  • Target Dart
  • Unicorn Darts
Bei diesem Unternehmen handelt sich um einen Hersteller von Soft- und Steeldarts aus dem Raum Stuttgart.  Der Vorteil bei dem Unternehmen besteht in der Möglichkeit, sich Steeldarts nach eigenen Vorstellungen herstellen zu lassen. Die Herstellung befasst sich mit hochwertigen Produkten, die im oberen Preissegment zu finden sind. Ein Satz besteht bei Evolution Dart aus vier Darts und nicht wie üblich aus drei Darts. Die Verwendung von Kohlefaser macht zum Beispiel die Shafts sehr widerstandsfähig und langlebig.
Die Kernaufgabe von Löwen Dart besteht in der Herstellung von Dartautomaten. Dennoch können Spieler entsprechende Softdarts in dem Online Shop kaufen, sowie Darts und Zubehör, sowie Ersatzteile in jeder Preisklasse.
Bulls Dart ist ansässig in den Niederlanden. Sportler und Händler beziehen ihre Produkte direkt über diesen Hersteller, der allerdings auch über das Unternehmen Embassy Benelux Darts und Zubehör vertreibt. Über dieses Unternehmen können schnell alle Neuerungen, die auf dem Markt erscheinen, erhalten werden. In erster Instanz beliefert Bulls Dart Gewerbetreibende, allerdings lohnt sich eine direkte Anfrage.
Unter Winmau dart verbirgt sich ein Unternehmen aus Groß Britannien. Winmau ist die direkte Bezugsquelle von Darts und Zubehör der führender Spieler, wie zum Beispiel Scott Mitchell, Trina Gulliver oder aber auch Daryl Gurney.
Mit Target Dart können Spieler auf ein Unternehmen in Großbritannien zugreifen. Bekannte Namen wie Phil Taylor oder Raymond van Barnefeld gehören zu den Nutzern der Targets. Kunden können direkt auf der Homepage von Target Dart auf die verfügbaren Produkte zugreifen.
Unicorn Darts ist ein Produkt der Embassy Sports Deutschland mit Sitz in Münster (Nordrhein-Westfalen). Embassy Sports Deutschland beliefert alle führenden Händler im Bereich Dart, Billard und Tischsportarten.

Wo soll ich meine Darts kaufen?

Deutschland verfügt nur über wenige Hersteller im Bereich Dartsautomaten, Dartscheiben für Steeldart, sowie Darts und Zubehör. Ein Großteil der Hersteller finden sich in Grobbritannien, Japan, Neuseeland und den USA. Mitunter haben Käufer nur selten die Möglichkeit, direkt beim Hersteller ihre Wurfpfeile zu kaufen, da die Hersteller namhafte Seller beliefern und der Bezug der Pfeile in der Regel über diese niedergelassenen Geschäfte oder Online Shops möglich ist. Die Frage, wo Darts gekauft werden können, ergibt sich mitunter durch den Umstand, ob ein niedergelassenes Geschäft im näheren Umkreis verfügbar ist. Ob nun Darts im Fachhandel oder im Online Handel gekauft werden sollen, ist davon abhängig, ob eine direkte Beratung erwünscht wird. Unter anderem können aber auch Ratgeber über Online Shops zu einem gewünschten Ergebnis führen.

Darts im Fachhandel kaufendarts kaufen 2

Produkte im Fachhandel kaufen beinhaltet eine zielgerichtete Beratung. Neben dem Umstand, dass Fachhandel individuell Produkte auf den Kunden zugeschnitten präsentieren können, besteht die Tatsache, dass direkt vor Ort die Produkte ausprobiert werden können. Kunden können in dem Sortiment die einzelnen Bauteile auswählen und zu einem Dart zusammensetzen, bis das passende Produkt entstanden ist. Nachteil allerdings hierbei ist, dass Kunden auf die Öffnungszeiten der Fachgeschäfte angewiesen sind und unter Umständen einen Anfahrtsweg in Kauf nehmen müssen. Letztendlich allerdings wird ein Produkt präsentiert, dass auf die Wünsche des Kunden zugeschnitten ist.

Darts im Online Shop kaufen

Die Welt der Online Shops bietet ein schier grenzenloses Sortiment an Darts von nahezu jeder bekannten, aber auch unbekannten Marke. Der Kunde kann sich aus dem Sortiment seine einzelnen Bausteine auswählen und so seine Wurfpfeile gestalten. Allerdings besteht bis auf wenige Ausnahmen keine Möglichkeit zur Beratung, sondern der Kunde muss im Vorfeld bereits wissen, wie sein Dart vom Gewicht und der Länge gestaltet sein muss. Hier sollte auf die prozentualen Anteile von Tungsten geachtet werden. Tungsten ist der Anteil an Wolframlegierung, der das Gewicht trotz schlanker Linienführung des Barrels beeinflussen kann. In den Produktauflistungen steht bei den Produkten der Anteil von Tungsten in Prozent. In wenigen Shops können Darts anhand eines Produktfilters hinsichtlich Preis, Hersteller, Gewicht und Spitze ausgewählt werden. Da dieser Filter allerdings noch nicht garantiert, tatsächlich den richtigen Dart ausgewählt zu haben, bleibt letztendlich nur das ausprobieren, bis der richtige Dart gefunden wurde.

FAQ

Was bedeutet 80 oder 90% Tungsten?

Tungsten ist eine Legierung, die auf den Barrels aufgebracht wird. Die Legierung besteht aus Wolfram und hat eine genauso hohe Dichte wie Gold oder Blei. Durch Tungsten kann das Gewicht von Barrels beeinflusst werden, trotz schlanker Formgebung. Je höher der prozentuale Anteil an Tungsten angegeben wird, desto härter wird das Material. Allerdings erhöht sich durch den hohen Prozentsatz auch die Spröde des Materials und somit auch die Bruchgefahr.

Wie finde ich das passende Gewicht für mich heraus?

Es ist immer abhängig davon, welche Art von Dart gespielt werden soll. Softdart und Steeldart weisen jeweils eigene Gewichtsklassifizierungen auf. Welches Gewicht letztendlich ausgewählt werden soll hängt damit zusammen, wie sich der Dart in der Hand bei der Führung und beim Wurf anfühlt.

Wie erlerne ich den richtigen Wurfstil?

Hier gibt es keine allgemeingültigen Thesen. Ob nun Dart gespielt wird im privaten Bereich oder über einen Verein – Ziel ist es, die Darts möglichst eng in einem Feld zu setzen. Um hier optimale Würfe hinzubekommen ist es wichtig, von vornherein auf gute Wurfpfeile zuzugreifen und ein Gefühl für die Darts zu entwickeln. Welche Wurftechnik hierbei angewendet werden soll, unterliegt der Technik eines jedem einzelnen und es kann hier keine allgemeingültige Aussage getroffen werden.

Was sind Shaftfedern?

Shaftfedern dienen zur besseren Festigkeit von Flys. Sie werden an der Shaftkrone angebracht und halten die Flys in Position.

Wurden schon Darts von der Stiftung Warentest geprüft?

Nein, bisher wurde noch kein Modell, von der Stiftung Warentest getestet.

Fazit

Welche Modelle ausgewählt werden, hängt von den eigenen Ansprüchen an den Wurfpfeil ab. Ob Privat oder Verein, die Auswahl ist schier grenzenlos an Darts oder den Möglichkeiten, sich Darts selbst zusammenzustellen. Es gibt viele Aspekte, die berücksichtigt werden wollen, will man sich Pfeile über Online Shops oder Fachmärkten kaufen. Fakt ist allerdings, dass es keinen Rat dazu gibt, welcher Dart passend ist. Hier zählt einfach nur das Gefühl zum Dart und jede Menge Übung, um irgendwann die Routine zu beherrschen und dem dem die Richtung zu geben, die angestrebt wird. Es muss mit einem Dart nicht immer Treble geworfen werden – es soll Spaß bereiten.

Beiträge

  1. Welches Darts ist das beste?
  2. Welches Darts kaufen?
  3. Wie viel kostet ein gutes Darts?