Home / Elektro Skateboard Test – Beste Elektro Skateboards zum Kaufen im Vergleich

Elektro Skateboard Test – Beste Elektro Skateboards zum Kaufen im Vergleich

Wie funktioniert ein Elektro Skateboard im Test und Vergleich?Skateboard fahren ist schon lange kein unbekanntes Hobby mehr. Sah man früher noch die jungen Skater auf den Strassen, welche über Rampen fuhren, so darf man heute auch feststellen, dass auch Erwachsene diesem Hobby durchaus nicht abgeneigt sind. Skate board fahren kann allerdings mehr als nur ein Hobby sein. Früher gab es nur Skateboards die man durch eigene Muskelkraft in Bewegung bringen konnte. Heutzutage ist die Entwicklung diesbezüglich weiter, und es werden sogar Skateboards mit Elektrobetrieb angeboten. Diese können viel Vorteile in sich bergen. Zum einen wird man beim Fahren unterstützt und muss sich selbst nicht mehr übermässig körperlich anstrengen.

Denn sie besitzen einen eigenen Motor und einen Antrieb der dafür sorgt, dass man mit ihnen vorwärts kommen kann. Dadurch kann ein echtes Fahrvergnügen erzielt werden, dass jung und alt gleichermassen zu begeistern vermag.

Wer sich genauer mit dem Elektro Skateboard auseinandersetzt, wird feststellen dürfen dass es eine hohe Eignung besitzt. Hiermit kann man kurze Wegstrecken schnell zurücklegen, wie den Weg zur Arbeit, wenn diese nicht allzu weit entfernt sein sollte. Denn Spitzengeschwindigkeiten bis zu 40 km/h machen dieses Elektro Skateboard durchaus zu einem rasanten Mobil.
Hierbei muss aber auch erwähnt werden, dass Elekrto Skateboards keineswegs für kleiner Kinder geeignet sind.

Beste Elektro Skateboards im Vergleich

  • Größe

    Größe
  • Artikelgewicht

    Artikelgewicht
  • Vorteile

    Vorteile
  • Maximale Belastbarkeit

    Maximale Belastbarkeit
  • Höchstgeschwindigkeit

    Höchstgeschwindigkeit
  • Akku-Laufzeit

    Akku-Laufzeit
  • Maximal befahrbare Steigung

    Maximal befahrbare Steigung
  • Garantie

    Garantie
SIEGER
Cool&Fun Elektro Skateboard LG Batterie
  • Größe

    97 x 24 x 14 cm
  • Artikelgewicht

    8 kg
  • Vorteile

    große Reich­weite
    hohe Belast­bar­keit
    rubuste Material
  • Maximale Belastbarkeit

    120 kg
  • Höchstgeschwindigkeit

    32 km/h
  • Akku-Laufzeit

    25 km
  • Maximal befahrbare Steigung

  • Garantie

    1 Jahr
PREISTIPP
Yuneec Elektro-Skateboard E-GO
  • Größe

    91 x 28 x 15 cm
  • Artikelgewicht

    6,3 kg
  • Vorteile

    gute Qualität
    einfache Bedienung
    hochwertige Verarbeitung
  • Maximale Belastbarkeit

    90 kg
  • Höchstgeschwindigkeit

    32 km/h
  • Akku-Laufzeit

    15 km
  • Maximal befahrbare Steigung

    10°
  • Garantie

    2 Jahre
EMPFEHLUNG
Nilox Unisex Youth DOC Longboard Electric
  • Größe

    90 x 23 x 13 kg
  • Artikelgewicht

    6,5 kg
  • Vorteile

    lange Trittfläche
    robustes Design
  • Maximale Belastbarkeit

    100 kg
  • Höchstgeschwindigkeit

    30 km/h
  • Akku-Laufzeit

    20 km
  • Maximal befahrbare Steigung

  • Garantie

    1 Jahr
PLATZ 4
Hiboy Electric Longboard 4 Rad mit Smart Gravity Sensor
  • Größe

    84 x 27,2 x 14
  • Artikelgewicht

    7,5 kg
  • Vorteile

    gute Qualität
    gute Sta­bi­lität
    einfache Bedienung
  • Maximale Belastbarkeit

    200 kg
  • Höchstgeschwindigkeit

    20 km/h
  • Akku-Laufzeit

    10 km
  • Maximal befahrbare Steigung

    15°
  • Garantie

    1 Jahr
PLATZ 5
KOOWHEEL Skateboard Elektro Version
  • Größe

    92 x 24 x 13 cm
  • Artikelgewicht

    7,3 kg
  • Vorteile

    Batterie-abnehmbare Design
    sehr gute Verarbeitung
  • Maximale Belastbarkeit

    130 kg
  • Höchstgeschwindigkeit

    40 km/h
  • Akku-Laufzeit

    30 km
  • Maximal befahrbare Steigung

    15°
  • Garantie

    2 Jahre
PLATZ 6
Ridge Division Model El1 Electric Skateboard 27
  • Größe

    68,6 x 22,9 x 10,2 cm
  • Artikelgewicht

    3,5 kg
  • Vorteile

    leicht und tragbar
    optimaler Preis-/Leistungsverhältnis
  • Maximale Belastbarkeit

    100 kg
  • Höchstgeschwindigkeit

    15 km/h
  • Akku-Laufzeit

    10 km
  • Maximal befahrbare Steigung

    20°
  • Garantie

    1 Jahr

Nennenswert Vorteile aus einem Elektro Skateboard Testvergleich für KundenNatürlich mag es verlockend sein ihnen ein solches Geschenk machen zu wollen, doch die Verletzungsgefahr ist einfach zu hoch , wenn diese das Board nicht beherrschen können. Anfänger sollten ebenso vorsichtig sein und auf Modelle ausweichen die weniger km/h besitzen. Denn man muss sich erst an das Fahren des Boardes gewöhnen. In der Skaterszene haben diese Elektro-Skateboards schon lange Einzug gehalten und sind kaum noch wegzudenken.

Von Vorteil ist auch ihre große Reichweite, die bis zu 30 km betragen kann. Man ist also in der Lage mit diesen Elektro Skateboards auch weite Strecken zurücklegen zu können. Allerdings muss man hierbei auch bedenken, dass diese fahrbaren Untersätze nicht für den normalen Straßenverkehr zugelassen worden sind. Es besteht keine Möglichkeit der Versicherung, da diese noch nicht in eine Kategorie gelegt worden sind. Wer dennoch ein Elektro Skateboard im normalen Straßenverkehr fährt, kann durchaus mit hohen Geldbussen belegt werden. Das sollte man beachten.

In diesem Artikel finden sie die wichtigsten Informationen rund um das Elektro Skateboard die es zu wissen geben könnte.

Was ist ein Elektro Skateboard?

Was ist ein Elektro Skateboard Test und Vergleich?Wenn man sich mit dem Elektro Skateboard auseinandersetzt, dann wird man feststellen, dass es sich hierbei um eine erweiterte Form des Skateboardes handeln wird. Im Gegensatz zum regulären Skateboard besitzt das Elektro Skateboard allerdings einen eigenen Antrieb und auch einen Motor. Dies ermöglicht es den Nutzern, selbst ohne körperlichen Aufwand vorwärts kommen zu können. Die Steuerung der Elektro Skateboards erfolgt hierbei nur durch die eigen Gewichtsverlagerung. Man kann zwischen Modellen unterscheiden, die man durch eine Fernbedienung bedient und anderen die durch eine App geleitet werden können. Mit beiden Bedienteilen ist man in der Lage die Steuerung des Beschleunigens oder Bremsens leiten zu können.

Leider sind die Elektro Skateboards noch nicht für den öffentlichen Straßenverkehr zugelassen, was sicherlich von Vorteil wäre. Die Versicherungen besitzen noch keine eigene Kategorie für diese Gefährte in die man sie zuordnen könnte. In der Tat muss man auch mit hohen Geldbussen rechnen, sollte man ein Elektro Skateboard im öffentlichen Straßenverkehr fahren und dabei erwischt werden. Die Strafen sind denen gleichzusetzen, als ob man ohne ein KFZ Fahrzeichen fahren würde.

Man muss auch bedenken, dass es keinen Versicherungschutz gibt, falls es zu einem Unfall kommen würde. Demententsprechend darf man die Elektro Boards nur im privaten Bereich, wie vielleicht auf Wald- und Wiesenwegen nutzen. Hierbei gibt es bei den Elektro Boards eine Besonderheit. Man kann eine spezielle All- Terrain Bereifung wählen, die es einem sogar möglich macht auf Schotterwegen fahren zu können.

Anwendung

Vorteile aus einem Elektro Skateboard TestvergleichElektro Skateboards kann man dennoch vielseitig nutzen. Prinzipielk kann man ihren Einsatz schon mit dem regulären Skatebaords vergleichen. Allerdings gibt es hierbei einen wichtigen Unterschied. Wenn man den Motor nutzt um vorwärts zu kommen, unterstützt dieser einen zusätzlich beim Fahren. Man hat die Möglichkeit eine höhere Geschwindigkeit zu erzielen und gleichzeitig eine höhere Reichweite wahrnehmen zu können. Es gibt auch spezielle Sportarten im Skateboarden mit denem man beim Kauf eines Elekrto Skateboardes nachgehen kann.

Das Carving

Das Carving ist eine besondere Art der Nutzung des Elektro Skateboardes. Diese Boards haben eine spezielle Schnittform die es einem ermöglicht, dass man die Kurven gut bewältigen kann. Das gibt auch dem Fahrer ein ganz neues Fahrgefühl. Hierbei ist es deutlich leichter die Beine in Position zu bringen und dieses dann nutzen zu können. Fährt man zudem lange Strecken kann man den Vorteil nutzen, dass man keinen eigenen Anschub mehr benötigt.

Das Crusing

Die wichtigsten Vorteile von einem Elektro Skateboard Testsieger in der ÜbersichtWenn man vom Cruisen spricht, dann bedeutet das nichts anderes als das man durch die Gegend fährt und sich diese ansieht. Gerade in der freien Natur kann das ein wundervolles Erlebnis sein. Durch den Vorteil, dass ein Elektro Skateboard über einen eigenen Motor und Akku verfügt kann man dies Beschäftigung eine lange Zeit lang wahrnehmen. Man kann einfach Ruhe tanken und zu sich selbst finden, oder es als Gruppenerlebnis wahrnehmen. Sollte man selbst müde werden, kann man auf die Unterstützung des Motors bauen und auch den Rückweg einfach und bequem zurücklegen.

Das Dancing

Durch den speziellen Aufbau und die Unterstützung des Motores macht es einem das Elektro Skateboard möglich auch seh spezielle Tricks zu erlernen und auszuführen.

Vorteile des Elektro Skateboards

  • es wird ein spezieller Fahrspaß geboten
  • es ist möglich auch weite Strecken zurücklegen zu können
  • man kann Geschwindigkeiten bis zu 40 km/h erreichen
  • man muss sich selbst auf längeren Touren nicht mehr körperlich anstrengen

Nachteile des Elektro Skateboard

  • der Kauf eines Elektro Skateboardes kann teuer sein
  • wenn man zu schnell fährt, steigt das Risiko von Verletzungen

Welche Arten von Elektro Skateboard gibt es?

Die genaue Funktionsweise von einem Elektro Skateboard im Test und Vergleich?Wenn man sich ein Elektro Skateboard kaufen möchte, dann unterschieden diese sich vor allem darin wo der Motor angebracht worden ist. Dies kann auf unterschiedliche Arten und Weisen erfolgen je nachdem für welches Modell man sich entscheidet und welchen Hersteller man wählt.

Der Radnabenmotor

Ein Radnabenmotor ist wie der Name bereits vermuten lässt in untermittelbarer Nähe der Räder untergebracht. Dies kann durchaus vion Vorteil sein, denn genau an dieser Stelle wird der Motor auch vor Nässe und Schmutz bestens geschützt. Zudem gibt es den Vorteil, dass eine direkte Übertragung an die Räder stattfinden kann.

Der Keilriemenmotor

Beim Keilriemenmotor besteht die Problematik dass er schwerfälliger ist, weil er nicht in der direkten Nähe der Räder untergebracht worden ist.

Worauf sollte ich beim Elektro Skateboard kaufen achten?

Wer sich ein Elektro Skateboard kaufen möchte, sollte im Vorfeld einige wichtige Faktoren näher betrachten. So muss man sich zuert darüber Gedanken machen, bei welchem Hersteller man das Board seiner Wahl bestellen möchte.

Von Nonabme Produbkten ist dringend abzuraten, das diese oftmals nicht den gewünschten Nutzben bringen werden. Die sind schneller defekt und müssen ersetzt werden, was zu Zubsatzkosbten führen kann.
Gleichzeitig muss man sich überlegen, welchen Antrieb man wählen möchte und wie das Board betrieben werden soll. Das geht entwbeder per Fernbedienung oder auch durch eine App je nachdem welches Modbell man wählen sollte.

Auf welche Kaufkriterien sollte ich achten?

Der Hersteller

Was ist denn ein Elektro Skateboard Test und Vergleich genau?Vor dem Kaufen eines Elektro Skateboardes sollte man sich mit dem Hersteller auseinandersetzen. Tatsächlich kann man hierbei auch vermeintliche Billigprodukte von Noname Herstellern kaufen. Diese können aber viele Nachteile in sich bergen. In vielen Fällen halten sie nicht, was einem versprochen wurde und man muss das Elektro Skateboard ersetzen weil es defekt ist. Ebenso kann es problematisch werden, wenn man eine Reklamation durchführen muss oder vielleicht Ersatzteile nachbestellen muss.

Die Remote Controll

Wer sich ein Elektro Skateboard kaufen möchte, erhält mit diesem in der Regel auch eine entsprechende Fernbedienung. Dadurch wird es einem möglich gemacht, sein Elektro Skateboard leichter bewegen zu können. Natürlich muss man hierbei auch den Umgang erst erlernen. Dabei ist es wichtig, das die Fernbedienung gut in der Hand liegt,damit man sie auch während des Fahrens bedienen kann. Sie darf den Fahrer nicht behindern oder gar durch irgendwelche blinkenden Anzeigen vom Fahren ablenken.

Die Ladezeit

Kauft man sich ein Elektro Skateboard so wird man bei den meisten Modellen einen Lithium Akku vorfinden. Hierbei muss man bedenken, dass diese eine Ladezeit von 3-6 Stunden benötigen. Es gibt Modelle bei denen der Akku fest in das Elektro Skateborad integriert worden ist. Hat man ein anderes Modell ist man in der Lage den Akku selbst auszutauschen. Sollte man viel mit dem Elektro Skateboard fahren, kann es hierbei sinnvoll sein sich beim Kaufen bereits Gedanken über einen mögliche Ersatzakku zu machen, denn man einfach und bequem austuauschen kann.

Der Antrieb

Die verschiedenen Einsatzbereiche aus einem Elektro Skateboard TestvergleichPrinzipiell unterscheidet man beim Elektro Skateboard zwischen zwei Antriebsarten. Diese können aber entscheidend für den Betrieb sein. Ein Radnabenmotor bietet den Vorteil, das er direkt bei den Rädern untergebracht ist.Dies bietet eine bessere Übertragung und der Motor ist vor Schmutz und Nässe geschützt. Die zweite Variante ist der Keilriemnmotor. Er ist nicht in der Nähe der Räder und seine Übertragung ist ein wenig schwerfälliger.

Die Geschwindigkeit

Elektro Skateboards bieten natürlich den enormen Vorteil, dass man mit ihnen auch hohe Geschwindigkeiten erreichen kann. Diese können bis zu 40 km/h gehen. Allerdings sollte man hierbei auch berücksichtigen, dass sich auch das Verletzungsrisiko bei Stürzen entsprechend erhöhen wird. Für Anfänger ist es zum empfehlen, dass diese zunächst ein Elektro Skateboard erwerben, das niedriger Geschwindigkeiten aufweisen wird. Kinder sollte man überhaupt nicht auf solche Boards lassen.

Die Reichweite

Elektro Skateboards bieten den Vorteil, dass sie ihren Nutzern eine hohe Reichweite bieten können. Dabei gibt es sogar Produkte die eine Reichweite von 30 km erreichen können. Man muss hierbei aber noch einige Faktoren mit einberechnen. So spielen das Gewicht des Fahrers , das Fahrverhalten auch eine wichtige Rolle in dieser Berechnung.

Bekannte Hersteller von Elektro Skateboard

  • Evolve Skateboards
  • Mellow Drive
  • Apollo
  • Jaykay
Evolve Skateboards hat sich auf den Skatesport spezialisiert. Bei diesem Hersteller findet man alles was das Skaterherz begehren könnte, vom einfachen Board bis zum Elektro Skateboard.
Mellow Drive bietet viele Artikel rund um den Skatersprot. Daz gehören normale Board wie auch Elektro Skateboards und Ersatzteile.
Wenn man sein Elektro Skateboard bei Apollo kaufen möchte ist man gut beraten. Das Unternehmen stellt unter anderem auch Kinder Skateboards und Ersaztteile her.
Bei dem Unternehmen Jaykay handelt es sich um eine Firma, die in Kressbronn in Deutschland ihren Sitz hat. Das Unternehmen offeriert seinen Kunden unterschiedliche Arten von Skateboards zu denen auch die Elektro Skateboards gehören.

Elektro Skateboard Test – So werden Elektro Skateboards getestet

Ein Elektro Skateboard ist im Test derzeit der Überflieger für die umweltfreundliche Nachhaltigkeit sowie die kinderleichte Fortbewegung. Dabei hat das Elektro Skateboard noch immer viele klassische Attribute gepaart mit modernster Technik, um so in einem Test überzeugen zu können.

Genau aus diesem Anlass lohnt es sich, die Vorzüge der elektrischen Skateboards genauer zu betrachten und darauf zu hoffen, dass es den eigenen Geschmack trifft.

Wieso ist ein Elektro Skateboard Test wichtig?

Die verschiedenen Anwendungsbereiche aus einem Elektro Skateboard TestvergleichGerade bei neueren Erscheinungen ist es immer ratsam, dass eine Art Testvergleich stattfindet, um die Produktpalette auf Herz und Niere prüfen zu können. Wer kennt sich schon als komplett unerfahrener Neuling mit elektrischen Skateboards aus? Wahrscheinlich nicht viele. Doch auch mit dem klassischen Skateboard hat das Board auf dem ersten Blick eben nicht direkt etwas zu tun, sodass auch die Vorerfahrung nur bedingt helfen kann. Aus diesem Anlass ist ein Vergleich wichtig, um zum Beispiel folgende Kriterien und Merkmale herausfiltern zu können, die entscheidend für die eigene Kaufberatung sein dürften.

  • Eigenschaften wie Schnelligkeit, Antrieb
  • Straßentauglichkeit und rechtliche Lage
  • Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Hersteller
  • Etwaige Altersbeschränkungen
  • Design Unterschiede
  • Qualitative Eigenschaften
Das sind alles Thematiken, die ein elektrisches Board im Vergleich ausmachen und wieso ein solcher Testvergleich von größtmöglicher Bedeutung ist. So erfahren Interessenten genau, was das Skateboard mit elektrischem Antrieb bietet, worauf beim Kauf zu achten ist und was das Skateboard im Allgemeinen für alltägliche Vorzüge mit sich bringt.

Welche Eigenschaften werden in einem Elektro Skateboard Test geprüft?

Es wird natürlich einiges geprüft und somit als Vergleichsmethode gewährleistet, um so erkennen zu können, welches elektrische Skateboard auch das eigene Interesse in allen Belangen widerspiegelt. Wie sieht es in erster Linie mit der Minimal- und Höchstgeschwindigkeit aus? Was kostet ein Elektro Skateboard eigentlich? Gibt es eine maximale Belastbarkeit? Wie lange hält ein Akku in den elektrischen Wegbegleitern? Das sind alles Fragen, die ein Test rundum dieses Thema natürlich nach besten Wissen beantworten können sollte, um so eine optimale Kaufberatung unverbindlich anbieten zu können für all diejenigen, die ein elektrisches Board wünschen.

Das Elektro Skateboard und die Maximalgeschwindigkeit

Nennenswert Vorteile aus einem Elektro Skateboard Testvergleich für KundenKlar ist, dass ein elektrisch betriebenes Skateboard problemlos in der Lage ist, eine hohe Geschwindigkeit zu erzeugen. Dafür sind diese modernen Skateboards auch da. Sie dienen in erster Linie der Fortbewegung auf hohem Niveau und der Umweltfreundlichkeit. Stunts und Tricks mit ihnen und dem empfindlichen Motor samt Akku zu tätigen, ist daher nicht empfehlenswert. Die Minimalgeschwindigkeit weicht natürlich auch gemäß der Länder und Altersbestimmungen ab, sodass schon 5 Km/h möglich sind. Während die Maximalgeschwindigkeit derzeit bei 40 km/h liegt.

Das ist eine satte Geschwindigkeit, welche bei Wind und Wetter die körperliche Kraft einschränkt, um mit Fußschub vorwärts zu kommen, denn jetzt greift ein Motor hart durch. Dieser ist im Übrigen ein gebürsteter Motor, welcher akkubetrieben ist.

Das elektrische Skateboard wird mit leistungsfähigen Akkus betrieben

Ein Elektro Skateboard wird selbstverständlich mit einem Akku betrieben. Es wird also kein Benzin oder Diesel benötigt, um die Reichweite mit maximalen Geschwindigkeiten von bis zu 40 km/h zu erreichen. Die Akkus sind in aller Regel leistungsstark und weisen unterschiedliche Reichweiten auf, wie weit mit dem Board gefahren werden kann. Im Schnitt halten sie 25 bis 40 Kilometer, was einer anspruchsvollen Leistung entspricht. Dabei darf angemerkt werden, dass die Akkuladezeit je nach Qualität hier stark variiert. Einige benötigen nur 2 Stunden und andere gar 5 Stunden. Hier ist im Test für das passende elektrische Board auch in jedem Fall genauer hinzusehen.

Die maximale Belastbarkeit muss beim Elektro Skateboard beachtet werden

Wer sich für ein Elektro Skateboard nach einem Test entscheidet, sollte aber in jedem Fall auf die maximale Belastbarkeit in Kilogramm achten. Denn nicht alle tollen elektrischen Boards sind in der Lage, 80 Kilogramm, 90 Kilogramm oder gar 120 Kilogramm bis 150 Kilogramm Eigengewicht zu fassen. Bei jedem elektronischen Board sollte dies daher dabei stehen, um zu erkennen, ob das eigene Gewicht für dieses Modell zu viel wäre oder ausreichend ist. So gewährleisten Interessenten die Lebensdauer und Qualität gleichermaßen wie die Geschwindigkeit des Elektro Skateboards auf einem hohen Niveau zu halten.

Ein Elektro Skateboard im Test schafft auch Steigungen

Es darf klar sein, dass ein elektrisches Skateboard ein wenig besser zu fahren ist, als das gängige Skateboard, welches mittels Fußkraft angetrieben wird. Klar dürfen mit dem Elektromodell keine Tricks ausgeübt werden, aber dafür lassen sich auch mühelos kleinere Steigungen fahren.

Einige sind jedoch mit mageren 8,5° wirklich das Schlusslicht dessen, was an befahrbaren Steigungen möglich ist, während manch ein konkurrenzfähiges Elektro Skateboard bis 30° Steigung schafft. Wer also auch mal Berge fahren möchte, sollte im Test auf die Angaben der möglichen und maximalen Steigung achten.

Klassische Merkmale eines Elektro Skateboards sind im Testvergleich zu beachten

Ein Elektro Skateboard kann zwischen 5 Kilogramm bis 10 Kilogramm problemlos auf die Waage bringen. Hier darf nicht vergessen werden, dass das Board und die Kugeln ein kleines Eigengewicht mit sich bringen, aber auch der Motor samt Akku. Nebenbei wäre auch auf die Maße zu achten, um das Skateboard im Schrank/Keller oder in der Wohnung sicher verstauen zu können. Im Übrigen weisen manche elektrischen Skateboards variable Geschwindigkeitsmodusse auf, wie für sportliche und energiesparende Modis, sodass auch dies als qualitatives Merkmal in die eigene Kaufentscheidung einfließen sollte. Modernität zeichnet sich bei einem Elektro Board im Test auch durch viele App-Steuerungen bei manchen designstarken elektrischen Boards aus. Das sind andere Merkmale, die daher auch berücksichtigt werden müssen, ehe das erstbeste Elektro Skateboard geordert wird.

Fazit zu Elektro Skateboard Tests

Es gibt schon einige Vorzüge, die ein elektrisches Skateboard mit bringt, um nicht ständig mit der eigenen Fußkraft das klassische Board zum fahren zu bringen. Weniger anstrengend mit Höchstgeschwindigkeiten von bis zu 40 km/h sind hier möglich und teilweise sind kleine Steigungen kein Problem. Der Weg zur Arbeit, Schule und Uni oder Kumpels dürfte so keine große Herausforderung mehr werden. Die Ladezeiten sind jedoch zu beachten, damit ein schneller Akku gefunden wird und die Reichweite reicht teils aus, um einen ganzen Tag von A nach B zu fahren. Für umweltfreundliche Fortbewegung steht das Elektro Skateboard im Testvergleich wirklich seinen „Mann“.

Wo soll ich mein Elektro Skateboard kaufen?

Die Bestseller aus einem Elektro Skateboard Test und VergleichBeim Kaufen seines Elektro Skateboardes hat man verschiedene Möglichkeiten. Man kann entweder auf den Onlinehandel oder den Fachhandel zurückgreifen.

Elektro Skateboard im Fachhandel kaufen

Entscheidet man sich dafür , dass man sein Elektro Skateboard im Fachhandel kaufen möchte, hat man den Nachteil, dass man diesen erst einmal finden muss. Denn solche Fachhandelsgeschäfte gibt es in der Regel nur in größeren Städten. Ebenso muss man hierbei auch erst die Ladenöffnungszeiten in Erfahrung bringen. Allerdings kann man dann den großen Vorteil genießen, dass man einen direkten Ansprechpartner vor Ort findet. Diesem kann man alle seine Fragen stellen und vielleicht ist es sogar möglich ein Board probe zu fahren.

Elektro Skateboard Online kaufen

Kauft man sich sein Elekrto Skateboard online darf man andere Vorteile genießen. Unschlagbar ist an dieser Stelle bereits die große Auswahl die einem hier geboten wird. Gleichzeitig werden Online oftmals deutlich geringere Preise angeboten als es im Fachhandel der Fall wäre. Möchte man Online eine Bestellung durchführen kann man dies zu jedem Tag und zu jeder Uhrzeit durchführen. Alle Vorgänge von der Bestellung bis zur Lieferung laufen bequem von zu Hause aus.

Ebenso hat man Online die Möglichkeit Vergleichsportale aufzusuchen und sich dort die Eigenschaften der unterschiedlichen Elekrto Skateboards anzusehen. Kundbenmeinungen können einem dabei helfen die richtige Wahl zu treffen, denn wer könnte ein besseres Urteil abgeben als jemand der ein Produkt bereits getestet hat.

FAQ

Wurde ein Elektro Skateboard bei Stiftung Warentest getestet?

Bisher liegen bei der Stiftung Warentest keine Tests zu Elektro Skateboards vor. Das Elektro Skateboard und der Straßenverkehr
Besitzer eines Elektro Skateboardes sollten wissen, dass diese nicht im öffentlichen Straßenverkehr zugelassen sind. Sollte man sie dennoch hier nutzen kann es zu hohen Geldstrafen kommen. Es ist nicht einmal erlaubt sie auf einem Gehweg zu fahren, da es keinerlei Versicherungsmöglichkeiten für diese Boards gibt.

Fazit

Die aktuell besten Produkte aus einem Elektro Skateboard Test im ÜberblickWer sich dazu entscheidet sich ein Elektro Skateboard zu kaufen , sollte im Vorfeld wissen, dass er es nicht überall nutzen darf. Im öffentlichen Straßenverkehr sind sie nicht zugelassen. Aber man kann sie durchaus im Privaten nutzen. Entweder auf dem eigenen Gelände oder auf Wald und Schotterwiesen. Wer dies macht, wird ein völlig neues Fahrvergnügen erleben dürfen. Man muss sich selbst nicht mehr körperlich anstrengen, da man eine Unterstützung durch den Motor erhält.

Der Nutzbung durch Kinder ist allerdings abzuraten, weil die Geschwindigkeiten auch eine hohe Verletzungsgefahr in sich bergen können. Wer zum ersten Mal ein Elektro Skateboard kaufen möchte, der sollte sich für ein Modell mit 20 km/h entscheiden. Das macht es einem möglich die Nutzung eines Elektro Skatebboardes in Ruhe zu erlernen und man muss nur bis zu 400 Euro investieren. Fühlt man sich sicherer und möchte diesem Hobbby weiter nach gehen, kann man sich immer noch ein anderes Elektro Skateboard kaufen.

Dabei sollte man dennoch ein qualitativ hochwertiges Produkt von einem namenhaften Hersteller kaufen. Das macht es einem leichter Ersatzteile zu bestellen oder auch Reklamationen geltend machen zu können. Sein Elektro Skateboard kann man sich Online oder im Fachbhandel kaufen. Hierbei muss allerdings erwähnt werden, dass man online oftmals günstigere Preise und auch eine deutlich größere Auswahl vorfinden wird.