Home / Nachhilfeunterricht finden – Die besten Online Nachhilfeunterricht Anbieter im Vergleich

Nachhilfeunterricht finden – Die besten Online Nachhilfeunterricht Anbieter im Vergleich

NachhilfeunterichtIn der heutigen Zeit ist online Nachhilfeunterricht absolut keine Seltenheit mehr. Die Anforderungen für Schüler werden immer höher, der Leistungsdruck größer. Bereits in den Schulen werden die Schüler auf das Leben danach vorbereitet. Doch der ein oder andere Schüler ist oftmals gar nicht in der Lage diese Anforderungen zu bewältigen. Manche Schüler können dem Unterricht nur bedingt folgen. Oder sie verstehen die Lerninhalte nicht komplett. Dies kann zu enormen Problemen führen. Denn oft ist Unterricht so aufgebaut, dass Folgethemen auf bereits erlerntes aufbauen.

Haben Schüler also eine Lücke muss man diese unbedingt füllen. Denn nur so können auch neue Lerninhalte verstanden werden. Der Nachhilfeunterricht wird deshalb in Anspruch enommen um den Schülern diese Leistungen zu ermöglichen. Immer mehr Eltern wenden sich der Problematik zu und handeln sofort. Nachhilfeunterricht ist nichts schlimmes, er deutet nicht auf Schwächen der Kinder hin. Vielmehr zeigt er die Bereitschaft der Eltern ihren Nachwuchs zu fördern. Dies sollte allen Eltern ein Anliegen sein,deren Kinder Schwierigkeiten haben. Sicher ist Nachhilfe immer mit einem Kostenfaktor verbunden.

Das lässt sich kaum umgehen, da eine Leistung von Fremdpersonen erbracht wird. Doch durch den Nachhilfeunterricht können Zeugnisse erheblich verbessert werden. Dadurch kann dann eine bessere berufliche Laufbahn eingeschlagen werden. Nachhilfeunterricht dient nur der Hilfe bei schlechten Noten, sondern soll eher Noten einfach nur verbessern. Gleichzeitig stellt der Nachhilfeunterricht eine Entlastung für Eltern und Lehrer dar. Nachhilfe kann in den verschiedensten Formen stattfinden. Man  kann in Einzeln oder in Gruppen wahrnehmen. Man hat die Option Nachhilfe zu Hause oder Online in Anspruch zu nehmen. Wir haben hier die besten Anbieter für Online Nachhilfeunterricht für sie ermittelt. Dafür wurden Vergleiche der Anbieter durchgeführt um ihnen einen echten Überblick zu geben.

Nachhilfeunterricht Vergleich

  • Klassen
  • Nachhilfe vor Ort
  • Online Nachhilfe
  • Geld zurück Garantie
  • Besonderheit
 
Easy-Tutor
Unser Tipp
  • Klassen

    Alle

  • Nachhilfe vor Ort

  • Online Nachhilfe

  • Geld zurück Garantie

  • Besonderheit

    Flexibel Termine buchen
    Erstklassiger Support
    Viele Fächer
    Flexible Zeiteinteilung

SCOYO
Super für Klassen 1-7
  • Klassen

    1 bis 7

  • Nachhilfe vor Ort

  • Online Nachhilfe

  • Geld zurück Garantie

  • Besonderheit

    Perfekt für Klasse 1 bis 7
    Von Lehrern empfohlen
    Mathe, Deutsch, Englisch, Physik, Biologie, Chemie und Kunst
    Vokabeltrainer für 17 Sprachen wie Englisch, Französisch oder Latein
    Mit Lernerfolgsanalyse und -empfehlungen

ErsteNachhilfe
  • Klassen

    Alle

  • Nachhilfe vor Ort

  • Online Nachhilfe

  • Geld zurück Garantie

  • Besonderheit

    Über 100.000 Nachhilfelehrer und Sprachpartner
    Verifizierte Profile, Bewertungen, Kontaktdaten
    Kostenlos Nachhilfegesuch veröffentlichen
    Sofortkontakt & Geld-zurück-Garantie

Hallo Nachhilfe
  • Klassen

    Alle

  • Nachhilfe vor Ort

  • Online Nachhilfe

  • Geld zurück Garantie

  • Besonderheit

    Keine Kosten vor Kontaktaufnahme
    Benachrichtigungen über neue Lehrer

SCOYO
Super für Klassen 1-7
  • Klassen

    1 bis 7

  • Nachhilfe vor Ort

  • Online Nachhilfe

  • Geld zurück Garantie

  • Besonderheit

    Perfekt für Klasse 1 bis 7
    Von Lehrern empfohlen
    Mathe, Deutsch, Englisch, Physik, Biologie, Chemie und Kunst
    Vokabeltrainer für 17 Sprachen wie Englisch, Französisch oder Latein
    Mit Lernerfolgsanalyse und -empfehlungen

Was ist Nachhilfeunterricht?

Unter Nachhilfeunterricht versteht man es wenn Lernende unterstützt werden, die Lernprobleme haben. Ebenso kann der Nachhilfeunterricht genutzt werden, um die eigenen Schulleistungen steigern zu können. Ein Nachhilfeunterricht kann regelmässig in gleichen Abständen durchgeführt werden. Oder führt den Nachhilfeunterricht eher systematisch durch um spezielle Thematiken zu erlernen oder zu vertiefen. Nachhilfe kann sowohl einzeln erfolgen oder auch in Gruppen durchgeführt werden. Manche Schulen bieten auch eine Hausaufgabenbetreeung an, die aber mit richtigem Nachhilfeunterricht nicht verglichen werden kann.

Es gibt professionelle Anbieter für den Nachhilfeunterricht, deren Erfolg weitaus vielversprechender anzusehen ist, als der Nachhilfeunterricht zu Hause. Denn oft können Familienmitglieder nicht gut helfen, da sie selbst zu wenig mit der Thematik vertraut sind. Manchmal greifen Familien auch auf Nachhilfe durch Schüler aus höheren Klassen zurück, wobei ein Erfolg allerdings auch nicht garantiert werden kann.

Prinzipiell ist Nachhilfe eine Aktivität die außerschulisch durchgeführt wird. Der Nachhilfeunterricht findet dabei regelmäßig oder auch in festgelegten Abständen statt. Wer Nachhilfe wahrnimmt, möchte eine gewisse Thematik verstehen oder das eigene Wissen diesbezüglich erweitern. Der Nachhilfeunterricht soll eine Ergänzung zum schulischen Unterricht darstellen.

Studien zu Folge findet der Nachhilfeunterricht am häufigsten bei Schülern zwischen der 7. Und der 10. Klassenstufe statt. Hiervon sind allgemeine Schulen mehr betroffen als Gymnasien. Alleine in Deutschland werden um die 16 Prozent der Schüler durch Nachhilfe unterstützt. Dabei sind Jungen häufiger betroffen, als es bei Mädchen der Fall ist. Die Thematik Mathematik wird häufig durch den  Nachhilfeunterricht unterstützt, dicht gefolgt von Deutsch und Englisch. Da dies die Hauptfächer in den Schulen sind, ist Nachhilfeunterricht bei Schwierigkeiten hier auch höchst sinnvoll. Die Nebenfächer wie Chemie, Physik oder gar Biologie werden seltener im Nachhilfeunterricht gefördert, wobei das in einigen Fällen auch durchaus sinnvoll sein kann. Denn auch die Nebenfächer stellen einen Teil des Zeugnisses dar, welches die Schüler erhalten.

Nachhilfeunterricht dient dazu die eigenen Noten zu verbessern, und durch gezieltes Lernen vielleicht auch Spaß am Thema zu erhalten, da man es endlich versteht.  Die Nachfrage nach dem Nachhilfeunterricht ist mittlerweile so hoch, dass es auch immer zunehmender spezielle Anbieter dafür gibt. Dabei finden sich auch Anbieter im Internet. Diese bieten den Vorteil, dass das Kind das betroffen ist, zu jederzeit von zu Hause auch den Nachhilfeunterricht in Anspruch nehmen kann. Ebenso kann man spezielle Themen auswählen, in denen Nachhilfe erforderlich ist.

Ab wann wird Nachhilfeunterricht gebraucht?

In den meisten Fällen sind die Kinder gar nicht so begeistert, wenn sie erfahren dass sie zum Nachhilfeunterricht gehen sollen. Verständlicherweise denn oftmals wird dieser dann in der Freizeit oder auch in den Ferien durchgeführt. Onlineanbieter für Nachhilfeunterricht sind hier eine sinnvolle Alternative. Denn hier kann man täglich etwas tun um seine eigenen Noten zu verbessern. Dadurch wird die Thematik nicht so gewaltig auf einmal für die Kinder und sie können den Nachhilfeunterricht auch an die eigenen Gegebenheiten anpassen. Doch wann braucht ein Kind denn nun Nachhilfe? Es gibt einige Indizien dafür, denen man durchaus  Beachtung schenken sollte, bevor es zu spät ist.

Ein Kind braucht defintiv Nachhilfe, wenn es versetzungsgefährdet ist, das ist für die meisten Menschen noch nachvollziehbar. Doch es gibt noch andere Anzeichen für die Notwendigkeit des Nachhilfeunterrichtes. Wenn ein Kind stetige Probleme in einem Schulfach hat, oder seine Hausaufgaben nicht mehr bewältigen kann, sollte man auch über Nachhilfe nachdenken.

Bemerkt man bei seinem Nachwuchs dass er keine Lust mehr hat zur Schule zu gehen oder gar überhaupt noch zu lernen ist Nachhilfeunterricht ebenfalls angebracht. Wenn man auf diese Anzeichen nicht reagiert, dann kann das weitreichende Folgen haben. Denn das Kind ist nicht mehr in der  Lage dem neuen Unterrichtsstoff zu folgen, da dieser meist auf das bereits Erlernte aufbaut. Zudem kann sich das Kind schlecht fühlen, aufgrund seiner Noten, was sich dann auf sein gesamtes Wohlbefinden auswirkt. Damit hat das Kind dann noch weniger Lust zur Schule zu gehen, was ein großes Problem darstellt. Ebenso fällt das Lernen noch schwerer. Bereits bei den ersten Anzeichen sollte man etwas genauer hinsehen, denn Nachhilfe kann hier durchaus helfen diesen Kreislauf zu durchbrechen.

Wenn man diese Schwierigkeiten bei dem eigenen Kind bemerkt, sollte man das durchaus ansprechen. Dabei ist Feingefühl ganz wichtig, denn das Kind leidet garantiert schon genug unter der Situation. Es ist die Aufgabe der Eltern, ihre Kinder zu unterstützen und ihnen Alternativen zu bieten, welche helfen können. In den meisten Fällen sind Eltern als Nachhilfelehrer nicht immer die beste Wahl. Denn Eltern haben einfach nicht den notwendigen Abstand zu der allgemeinen Situation. Sie werden ebenso von eigenen Emotionen geleitet wie ihre Kinder. Dadurch können sie das Kind noch mehr unter Druck setzen, als es von ihnen gewünscht ist.

Deshalb sollte man in jedem Fall auf professionellen online Nachhilfeunterricht zurückgreifen, anstatt die Situation für alle Beteiligten unter Umständen noch zu verschlimmern. Gleichzeitig gilt es zu bedenken, das die Lernmethoden sich im Laufe der Jahre auch stetig ändern. Dementsprechend können viele Eltern auch gar nicht mehr helfen, da sie es anders erlernt haben.

Kann Online Nachhilfeunterricht die Schulnoten verbessern?

Da alleine in Deutschland die Eltern im Jahr 1,5 Milliarden Euro für Nachhilfeunterricht ausgeben, ist es naheliegend, dass dieser auch erfolgsversprechend ist. Wenn man das umrechnet sind das bis zu 100 Euro für ein Elternpaar oder eben den betroffenen Schüler, die monatlich investiert werden. Durch Studien der Stiftung  Warentest konnte ermittelt werden, das sich bei Schülern die Nachhilfe bekommen die Schulnoten verbessern. So lassen sie sich durch Nachhilfeunterricht sogar zwischen ein oder zwei Noten verbessern.

Online Nachhilfeunterricht: Gruppen vs. individuelle Nachhilfe

Individueller Nachhilfeunterricht

Der individuelle Nachhilfeunterricht ist darauf ausgelegt einen einzelnen Schüler zu unterstützen. Dabei muss auch die Lehrkraft sich nur auf eine Person konzentrieren. Um das Leistungsziel zu erreichen, wird erst der aktuelle Wissenstand ermittelt. Dann wird betrachtet welche Forderungen zu erzielen sind. Die Lehrkraft ermittelt nun die Möglichkeiten, wie man dem Schüler zu Erfolgen verhelfen kann. Dabei wird auch auf die individuellen Bedürfnisse des Schülers eingegangen.

Der Kontakt erfolgt nur zwischen dem Lehrer und dem einzelnen Schüler. Die Eltern können ebenfalls den Kontakt zur Lehrkraft suchen um sich einen Überblick geben zu lassen. Im individuellen Nachhilfeunterricht können gezielt einzelne Fächer ausgewählt werden. Oder man wählt den Nachhilfeunterricht um das gesamte Leistungsbild zu verbessern. Ebenso kann man hier ganz gezielt für einzelne Arbeiten lernen oder gar Referate gemeinsam erarbeiten. Da man beim individuellen Nachhilfeunterricht nur eine Lehrkraft hat, ist diese dann auch mit dem Schüler vertraut. Gleichzeitig kann der Schüler ein Vertrauensverhältnis zu dem Lehrer aufbauen.

Durch den individuellen Nachhilfeunterricht kann ein Schüler lernen auch mehr Vertrauen in die eigenen Leistungen aufzubauen. Dabei kann man auf eine Vielzahl von Fächern eingehen und diese dann bearbeiten. Wissenslücken können gefüllt und Unsicherheiten mit Themen gezielt beseitigt werden. Es wird ein Konzept erarbeitet das für den Schüler massgeschneidert wird.

Vorteile 

  • Lehrperson konzentriert sich auf einen Schüler
  • Wissenslücken können gezielt geschlossen werden
  • Individueller Nachhilfeunterricht wird auf die Bedürfnisse des Schüers angepasst
  • Termine können individuell vereinbart werden
  • Kosten sind überschaubar
  • Eltern haben auch die Möglichkeit nach den Lernerfolgen zu fragen
  • Es gibt einen festen Ansprechpartner für den Schüler
  • Es kann ein Vertrauensverhältnis zwischen Lehrer und Schüler entstehen
  • Der Lehrer kennt den Schüler nach einer Weile sehr genau
  • Es kann gezielt auf einzelne Fächer eingegangen werden oder alle Leistungen verbessert werden

Nachteile

  • Der Schüler nimmt durch den Einzelunterricht eine gesonderte Position ein
  • Der Schüler kann unter Umständen kein Vertrauen zur Lehrperson aufbauen
  • Oftmals ist eine Anreise zur Lehrperson notwendig, die mit Mehrkosten verbunden ist.
  • Terminabsagen sind vielleicht nicht möglich
  • Die Sozialkompetenz wird in diesem Fall nicht gestärkt

Nachhilfeunterricht in in einer Gruppe

Findet Nachhilfeunterricht in Gruppen statt, widmet sich eine Lehrperson einer gewissen Anzahl von Schülern. Nachhilfe in Gruppen muss dann an festgelegten Terminen stattfinden. Dabei kann es sich vorteilhaft auswirken, dass die Schüler sich gegenseitig motivieren können. Genauso kann dies aber auch nachteilig sein, da sie sehen das andere schnellere Lernerfolge erzielen. Bei dem Nachhilfeunterricht in Gruppen kann sich die Lehrkaft nicht mehr so auf den Einzelnen konzentrieren. Der Nachhilfeunterricht in Gruppen erinnert aber an den Schulalltag. Hier ist nur die Anzahl der Schüler geringer. Das kann den Schülern helfen sich auch im Schulalltag besser zurecht zu finden. Gleichzeitig können Lerninhalte gemeinsam erarbeitet werden. Dies stärkt auch die Sozialkompetenz der Schüler. Man lernt auf andere einzugehen, zu zu hören und Respekt zueinander zu haben.

Vorteile

  • Der Nachhilfeunterricht ähnelt dem Schulalltag
  • Die Sozialkompetenz der einzelnen Schüler wird gestärkt
  • Die Schüler lernen in Gruppen zu arbeiten
  • Lerninhalte können gemeinsam erläutert und auch hinterfragt werden
  • Man kann andere Schüler kennenlernen und neue Freunde gewinnen

Nachteile

  • Es kann nicht mehr auf die inviduellen Bedürfnisse der einzelnen Schüler eingegangen werden
  • Schüler trauen sich vielleicht nicht mehr die eigenen Wissenslücken zu offenbaren
  • Fragen zu Unsicherheiten werden unter Umständen nicht mehr gestellt
  • Der Nachhilfeunterricht ist an feste Termine gebunden , die man nicht einfach absagen kann

Online oder vor Ort Nachhilfeunterricht vereinbaren?

Man kann Nachhilfe Online oder vor Ort vereinbaren. Beide Optionen bieten ihre Vor- und Nachteile, die wir nachfolgend erläutern werden. Der Online Nachhilfeunterricht kann zu jeder Zeit von zu Hause aus durchgeführt werden. Für den Nachhilfeunterricht vor Ort muss man sich an einen festen Ansprechpartner wenden. Dessen mögliche Zeiten muss man mit berücksichtigen.

Online Nachhilfeunterricht

NachhilfeDer Online Nachhileunterricht kommt mit vier Prozent der betroffenen Familien bisher nur leicht zum Einsatz. Dabei kann er durchaus viele Vorteile bieten, welche man einmal genauer betrachten sollte. Online Nachhilfe findet durch die Nutzung einer Lernplattform statt.

Hier erhält man entweder Kontakt zu den Lehrpersonen oder Zugriff auf andere Angebote. Es gibt Anbieter, bei denen die Schüler spielerisch lernen, indem sie Level erreichen können. Andere Anbieter hingegen offerieren hier Lernvideos und Musterarbeiten zum Lernen. Dabei kann ein Kontakt zu Lehrpersonen hergestellt werden. Dieser findet dann in der Regel mit Hilfe von WhatsApp, Skype und Webcam statt.

Der zuständige Lehrer gibt Leistungsziele vor. Diese richten sich nach dem gewünschten Lernzie und den Möglichkeiten des Schülers. Online Nachhilfe kann individuell vereinbart werden. Man kann auch Termine verschieben, wenn man sie nicht wahrnehmen kann. Bei einigen Online Nachhilfeunterricht Anbietern findet die Abrechnung transparent erst nach dem Nachhilfeunterricht statt. Bei anderen Anbietern kann man Stunden buchen und diese dann nutzen. In den meisten Fällen besteht die Möglichkeit einen Testzugang zu erhalten, durch den man einen Einblick erhält. Danach kann man ein Abonnement einrichten und dann die Leistungen dazubuchen die man benötigt. Den Eltern ist es oft möglich die Lernerfolge ebenfalls einsehen zu können. Dadurch werden auch die Erfolge verzeichnet.

Vorteile des Online Nachhilfeunterrichtes:

  • Nachhilfeunterricht kann jederzeit wahrgenommen werden
  • Unterstützung durch mediale Inhalte, wie Videos und Anleitungen
  • Kontakt zur Lehrperson durch Skype, WhatsApp und Webcam
  • Konkrete Lerninhalte durch Musterarbeiten und Beispiele
  • Transparenz für die Eltern durch Kontakt zu der Lehrperson
  • Lernerfolge werden gespeichert
  • Oft spielerisches Lernen für die Schüler, je nach Anbieter
  • Unterrichtsmaterial wird gespeichert und kann auch später wieder angerufen werden
  • Sollte der Lehrer nicht mit dem Schüler harmonieren kann man einen Tausch machen.
  • Viele Lerninhalte können wahrgenommen werden
  • Die Fächerauswahl ist sehr hoch
  • Nachhilfeunterricht kann individuell vereinbart werden
  • Kosten sind überschaubar und können nachvollzogen werden
  • Größere Auswahl an Lehrkräften
  • Persönliche Suche vor Ort nach Lehrkräften entfällt
  • Auf einzelne Bedürfnisse kann besser eingegangen werden
  • Terminabsprachen oder Absagen sind einfacher

Nachteile des Online Nachhilfeunterrichtes:

  • Unter Umstände schlechten Dokumentation des Anbieters
  • Kein persönlicher Kontakt zur Lehrperson
  • Manche Portale bieten nur den Nachhilfeunterricht bis zur 7. Klassenstufe an
  • Nicht alle Unterrichstfächer werden für den Nachhilfeunterricht angeboten
  • Man muss ein Abo abschließen, an dessen Laufzeit man gebunden ist

Nachhilfeunterricht vor Ort

Man kann sich den Nachhilfeunterricht auch vor Ort auswählen. Dafür benötigt man dann allerdings erst die Kontakdaten einer Lehrperson. Diese kann man entweder an den örtlichen Schulen oder auch per Annoncen erhalten. Es lohnt sich auch mit anderern Eltern zu sprechen, die vielleicht Nachhilfelehrer kennen. Diese besitzen dann eigene Erfahrungen, welche sie einem mitteilen können. Der Nachhilfeunterricht vor Ort kann eine positive Sache sein, doch die Suche gestaltet sich oft schwierig. Dabei ist man auf Hilfe von außen angewiesen. Wenn der Schüler und der Lehrer sich dann nicht verstehen, beginnt die Suche erneut. Lebt man in ländlichen Gegenden ist diese Problematik noch gravierender als in Städten.

Vorteile von Nachhilfeunterricht vor Ort:

  • Persönlicher Ansprechpartner vor Ort
  • Direkter Kontakt zwischen Lehrer, Schüler und Eltern
  • Persönliche Gespräche können direkt geführt werden
  • Termine können Bedürfnissen entsprechend vereinbart werden
  • Es entstehen keine Zusatzkosten, durch den Abschluss eines Abos
  • Lehrperson kann gezielt auf die Stärken und Schwächen des Schülers eingehen
  • Nachhilfeunterricht kann individuell gestaltet werden

Nachteile von Nachhilfeunterricht vor Ort:

  • Terminabsagen können nicht so flexibel durchgeführt werden
  • Die Suche nach einem passenden Nachhilfelehrer gestaltet sich oftmals als schwer
  • Für den Nachhilfeunterricht ist eine Anreise zum Lehrer oder zum Schüler notwendig

So haben wir die Nachhilfeunterricht Anbieter verglichen:

Die Auswahl der Fächer

Bei der Wahl nach den besten Anbietern für Nachhilfe, haben wir deren breite Fächerauswahl mit berücksichtigt. Denn die meisten der Anbieter, offerieren den Nachhilfeunterricht nicht nur für die Hauptfächer. Auch Nebenfächer finden hier Berücksichtigung was für das gesamte Leistungsziel wichtig ist.

Die Art der Lehrangebote

Die Anbieter die wir ihnen hier vorstellen besitzen unterschiedliche Optionen des Nachhilfeunterricht. Hierzu zählen Webseiten auf denen man spielerisch lernen kann. Man hat die Möglichkeit neue Level zu erreichen und einen Hisghscore zu erreichen. Andere Anbieter überzeugen durch das Angebot an Lehrkräften. Die Webseiten bieten Hilfestellung in Form von Musterarbeiten oder auch Videos. Der Kontakt zu dem Lehrpersonal kann per WhatsApp und auch Skype hergestellt werden.

Die Bewertungen

Bei der Auswahl der Anbieter war es uns auch wichtig, dass sie die Möglichkeit haben Bewertungen einzusehen. Diese erfolgen durch andere Eltern die bereits Erfahrungen mit einem Lehrer gemacht haben. Dadurch wird Qualität gewährleistet und man kann auch selbst seine Erfahrungen weitergeben.

Die Auswahl des Lehrpersonales

Die Anbieter überprüfen ihr Lehrpersonal. Damit wird gewährleistet das auch Leistungserfolge erzielt werden können. Gleichzeitig geben Bewertungen von anderen hier Aufschluss über die Leistungen der Lehrer.

Das Preis- Leistungsverhältnis

Wir haben auf unsere Seite auch die Kosten transparent für sie dargestellt. Denn das Preis- Leistungsverhältnis muss schon stimmen. Nachhilfeunterricht sollte bei Schwierigkeiten wahrgenommen werden, aber er sollte auch finanzierbar sein. Deshalb haben wir ihnen auch diesen Aspekt der Anbieter vorgestellt.

Kosten von Nachhilfeunterricht

NachhilfeNachhilfeunterricht hat durchaus seinen Preis. Man muss aber bedenken, dass man damit eine wichtige Investion für die Zukunft der Kinder tätigt. Dies ist vielen Eltern bereits bewusst. Alleine in Duetschland investieren Eltern bereits zwischen  80 und 100 Euro im Monat für Unterricht außerhalb der Schulen. Das ist dann aber nicht nur Nachhilfeunterricht sondern auch weitere Förderangebote. Dabei handelt es sich um einen Durchschnittswert der auf alle berechnet worden ist.

Nachilfeunterricht kann unterschiedliche Preise haben. Hierbei ist entscheidend für welche Art des Nachhilfeunterricht man sich entscheidet. Schließt man Online ein Abo ab, ist man an die Laufzeit gebunden. Aber man kann auch vielfältige Angebote wahrnehmen. Wählt man den privaten Nachhilfeunterricht, hat man zwar nur die Einzelkosten die man bezahlen muss, aber das Angebot ist kleiner. Im Schnitt geben Eltern ab 50 Euro bis zu 100 Euro für Nachhilfeunterricht im Monat aus. Hier lohnt es sich die verschiedenen Möglichkeiten näher zu betrachten. Ebensowichtig ist es den Nutzen dazu zu sehen. Denn Nachhilfeunterricht hat zwar einen Preis den man zahlen muss, aber er bringt Erfolge. Man investiert damit langfristig etwas in die Zukunft der eigenen Kinder.

Qualifizierte und günstige Nachhilfe finden

Wenn man feststellt das die eigenen Kinder einen schulischen Leistungsabfall haben, steht man selbst vor einem Problem. Denn die Suche nach einem qualifzierten Nachhilfeunterricht kann sich durchaus als schwierig gestalten. Hier spielen auch die finanziellen Aspekte eine nicht unerhebliche Rolle. Nachhilfeunterricht hat sicher seinen Preis, aber deshalb muss er nicht extrem teuer sein. Lebt man in ländlichen Gegenden wird sich die Suche deutlich schwieriger gestalten als in Städten. Man ist auf Annoncen aus Zeitungen, auf Hinweise anderer Eltern oder den Schulen angewiesen.

Dabei kann man günstigen und qualifizierten Nachhilfeunterricht ganz bequem online suchen. Hier hat man den Vorteil das man den Begriff in eine Suchmaschine eingeben kann und eine Liste von Ergebnissen erhält. Man muss nirgendwo hinfahren und kann sich selbst einen Überblick verschaffen und gezielt suchen. Bewertungen von Seiten und Lehrern geben hier Aufschluss über den Nutzen der jeweiligen Anbieter. Ebenso kann man hier die Angebote ganz klar einsehen und miteinander vergleichen.

Bekannte Online Nachhilfeunterricht Anbieter

  • ErsteNachhilfe.de
  • Easy-Tutor
  • Learnattack
  • scoyo
Bei ErsteNachhilfe.de handelt es sich um einen Onlinennbieter für Nachhilfe. Dieser bietet über 100.000 Nachhilfelehrer an, die durch Nachhilfeunterricht dabei helfen die Noten des eigenen Kindes zu verbessern. Man ist hier in der Lage ein Gesuch für Nachhilfeunterricht einzustellen und kann einen sofortigen Kontakt für den Nachhilfeunterricht erhalten. ErsteNachhilfe offeriert dabei auch eine Geld-zurück- Garantie. Bei dem Anbieter tritt man mit qualifizierten Nachhilfelehrern in Kontakt, die einem dabei helfen die eigenen Leistungen steigern zu können. Das gilt für alle Fächer gleichermassen.

Auch die Nebenfächer werden hier mit berücksichtigt. Man kann zwischen Nachhilfeunterricht in Gruppen oder der Einzelnachhilfe auswählen. Ebenso hat man hier den Vorteil, das man den Nachhilfeunterricht an die eigenen Gegebenheiten ideal anpassen kann. Man kann regelmäßig sein Wissen erweitern und den Nachhilfeunterricht in Anspruch nehmen. Ebenso kann man aber auch gezielt vor wichtigen Klausuren lernen, um dort einen Leistungserfolg erzielen zu können. Bei ErsteNachhilfe.de finden Schüler und Unterrichtende zusammen um durch Nachhilfeunterricht einen gemeinsamen Erfolg erzielen zu können.

Die Registrieung ist bei diesem Anbieter kostenlos und kann schnell und einfach durch die eigene E-Mail Adresse durchgeführt werden. Danach kann man eine Basis Mitgliedschaft erwerben und kostenpflichtige Leistungen in Anspruch nehmen um den Nachhilfeunterricht zu ermöglichen. Man ist in der Lage hier direkt zu den Nachhilfelehrern Kontakt aufzunehmen. Gleichzeitig kann man auch gezielt nach der gewünschten Unterrichtskategorie für den Nachhilfeunterricht suchen. ErsteNachhilfe.de legt dabei einen großen Wert auf den Schutz seiner Mitglieder. Das gilt für Schüler wie für Unterrichtende gleichermassen. Es werden keine vollständigen Namen angezeigt , sondern nur die Vornamen der Beteiligten am Nachhilfeunterricht. Das soll einen zusätzlichen Schutz bieten. Auch E-Mail Inhalte werden in regelmässigen Abständen überprüft um Missbrauch vorzubeugen und diesen zu unterbinden. Die Eltern haben hier die Option die Lehrer für den Nachhilfeunterricht zu bewerten. Das hilft anderen Eltern dann dabei, deren Leistungen besser einschätzen zu können.

Wendet man sich an Easy-Tutor um den Nachhilfeunterricht für den Nachwuchs zu organsieren, erhält man bei diesem Anbieter einen qualifizierten Lehrer zum Nachhilfeunterricht. Diese Lehrer wurden vom Anbieter überprüft. Zuerst führt man eine kostenlose Anmeldung bei easy-tutor.de durch. Danach hat man die Möglichkeit den Nachhilfeunterricht zu wählen, den man in Anspruch nehmen möchte. Man kann die Termine für den Nachhilfeunterricht mit dem Lehrer vereinbaren.

Dabei kann man einen Nachhilfeunterricht auswählen, der in regelmässigen Abständen stattfindet. Oder man entscheidet sich für spezielle Lehrneinheiten beim Nachhilfeunterricht. Bei Easy-Tutor wird der Unterricht gezahlt, der auch tatsächlich stattgefunden hat. Dabei kann man auch feste Stundenpakete buchen und hat einen steten Überblick über die eigenen Kosten. Man vereinbart mit dem Lehrer den man sich ausgesucht hat, einen Nachhilfetermin und kann sofort damit beginnen. Easy-Tutor stimmt dabei einige Aspekte auf die familiären Gegebenheiten ab. So kann man in der Ferien eine Lernpause einlegen oder auch Termine einfach und unkomopliziert verschieben. Denn man selbst hat die freie Entscheidung darüber wann man lernen möchte.

Wenn man Schwierigkeiten hat kann man den Anbieter per Whatapp, Telefon oder Mail kontaktieren. Die Bezahlung erfolgt erst nach dem Nachhilfeunterricht, der stattgefunden hat. Ebenso findet man hier eine Cloud vor, in welcher die eigenen Unterlagen abgelegt und gesichert werden. So hat man jederzeit wieder Zugriff auf die Unterlagen für den Nachhilfeunterricht.

Learnattack ist ein Anbieter für Nachhilfeunterricht der unterschiedliche Fächer zum Lernen anbietet. Dabei handelt es sich um Mathematik, Deutsch, Englisch und Französisch. Hinzu kommen Physik, Latein, Biologie, Chemie und Geschichte. Learnattack setzt dabei auf Erfolg durch Einzelunterricht beim Nachhilfeunterricht. Hier kann man seine Unterrichtszeiten indivudell festlegen.

Der eigentliche Nachhilfeunterricht wird durch ein Headset, eine Webcam und Skype durchgeführt. Ebenso kann Whats app mit in den Nachhilfeunterricht miteinbezogen werden. Man kann wahlweise eine Probestunde für den Nachhilfunterricht auswählen. Danach kann man hierbei ein Abo abschließen. Diese unterscheiden sich durch ihre Kosten und die Laufzeiten.

Learnattack arbeitet hier mit anschaulichem Nachhilfeunterricht. Um das zu ermöglichen gibt es Viodes, Übungsaufgaben und auch Musterlösungen. Man macht die verschiedenen Übungsaufgaben für den Nachhilfeunterricht um sicherer zu werden. Musterlösungen helfen dabei Lerninhalte besser zu verstehen. Sollte es sich um komplexere Themen handeln, dann sind die Online- Videos sehr hilfreich beim Nachhilfeunterricht. Diese helfen vor allem auch in Fremdsprachen, bei denen auch die Aussprache wichtig ist. Learnattack ist ein Online Nachhilfeunterricht von Duden. Hier wird auch Hilfe bei Referaten und Präsentationen angeboten. Die Anleitungen erfolgen Schritt für Schritt damit man auch wirklich alles verstehen kann. Man kann sich Online ganz einfach und bequem bei  Learnattack anmelden und es kann losgehen.

Bei scoyo handelt es sich um eine Lernplattform für Schüler. Hier kann man auch Nachhilfeunterricht für die eigenen Kinder buchen. Scoyo bietet Nachhilfeunterricht gestaffelt an. Es gibt einen Bereich für die Schüler der Klassen 1-4. Den anderen Bereich gibt es für die Schüler der Klassen 5-7. Bei den Schülern der Klassen 1-4 wird der Nachhilfeunterricht in den Hauptfächern primär ins Auge gefasst. Dazu zählen Deutsch, Mathematik und Englisch.

Ab der 5. Klasse kommen dann noch die Nebenfächer hinzu. Hier sind Chemie, Kunst, Biologie und Physik zu nennen. Scoyo arbeitet dabei mit Abenteuerwelten, durch die sich die Schüler durcharbeiten um den Nachhilfeunterricht durchzuführen. Für den durchgeführten Nachhilfeunterricht werden Punkte vergeben, welche dann dabei helfen neue Level zu erreichen. Oder gar den Highscore zu erreichen. So sollen die Schülern durch ein Leveln zu eigenem Erfolg motiviert werden. Für die Eltern wird bei diesem Anbieter ein Elternbereich offeriert. Dort können die Eltern den Lernerfolg der Kinder beim Nachhilfunterricht einsehen und nachverfolgen. Scoyo möchte ein selbstbestimmtes und freies Lernen, beim Nachhilfeunterricht erzielen. Dabei sollen Wissenlücken durch den Nachhilfeunterricht wieder geschlossen werden. Man kann sich gezielt auf Klassenarbeiten vorbereiten. Gleichzeitig soll die eigene Motivation beim Lernen durch den Nachhilfeunterricht gesteigert werden.

Da die Schüler hierbei auch Avatare erstellen und Abenteuerwelten bewältigen können wirkt das ganze auch ein wenig spielerisch. Das kann sich durchaus sehr positiv auswirken und die Schüler etwas entstressen. Eltern erhalten bei diesem Nachhilfeunterricht detaillierte Analysen zu den Lerneinheiten ihrer Kinder. Scoyo  kann man zunächst kostenlos testen. Man meldet sich dafür mit dem Bundesland, der Schulform und der Klassenstufe an. Danach erfolgt die Eingabe der E-Mail Adresse und ein Profilname des Kindes. Im Folgenden erhält man dann vom Anbieter einen Testzugang.

Um den Nachhilfeunterricht dauerhaft zu gestalten, wählt man später ein Abo aus das man wahrnehmen möchte. Hier kann man verschiedene Optionen wählen. Diese haben dann verschiedene Preise und Laufzeiten.

Schnell passende Nachhilfe finden

Wenn man schnell einen passenden Nachhilfeunterricht benötigt, kann das durchaus mit Schwierigkeiten verbunden sein. Denn schnell geht in den meisten Fällen gar nicht so leicht. Wählt man einen Nachhilfelehrer zu Hause, dann muss man Termine vereinbaren.

Entscheidet man sich aber für eine Lernplattform online, dann sieht es schon etwas anders aus. Hier kann man sich sofort anmelden und bereits einen Testaccount einrichten. Dabei kann man die Angebote bereits einsehen. Man kann direkt mit der Unterstützung der eigenen Kinder durch den Nachhilfeunterricht beginnen. Gleichzeitig ist man nicht auf ein Fahrzeug angewiesen oder muss sich an einer Lehrkraft orientieren. Beim Online Nachhilfeunterricht kann man diesen auf die eigenen Bedürfnisse und Gegebenheiten ausrichten. Dies erspart Zeit, es erspart die Suche nach geeignetem Personal und auch eine Anreise.

FAQS  zu Nachhilfeunterricht

Ab welcher Klassenstufe ist Nachhilfeunterricht sinnvoll?

Nachhilfeunterricht ist in jeder Klassenstufe sinnvoll, sobald sich die Schulnoten des eigenen Kindes verschlechtern. Ebenso gilt das wenn man bemerkt, dass das eigene Kind Schwierigkeiten beim Lernen oder auch bei der Bewältigung seiner Hausaufgaben aufweist.

Gerade in der Pubertät werden die meisten Schwierigkeiten festgestellt. In diesem Zeitraum neigen Schüler dazu gegen das eigene Elternhaus oder die Schule in Rebellion zu treten. Wenn man hier nicht handelt, kann das ernstzunehmende Folgen haben. Allerdings sollte man dann den Nachhilfeunterricht durch einen externen Anbieter wählen. Denn ansonsten wird der Nachhilfeunterricht von den eigenen Problemen überschattet und der Erfolg stellt sich nicht ein. Gleichzeitig werden Elternteile dabei entlastet und nicht zusätzlich belastet. Gleiches gilt für die Kinder. Wenn man sich unsicher ist, ob das Kind Nachhilfe in Anspuch nehmen sollte, hilft eine Rücksprache mit den Lehrern.

Mit welchen Materialien wird im Nachhilfeunterricht gearbeitet?

Beim Nachhilfeunterricht zu Hause wird mit den gewohnten Materialien gearbeitet die man aus der Schule kennt. Wenn man den Online Nachhilfeunterricht in Anspruch nimmt, erhält man andere Hilfsmittel. Hierzu zählen die Unterstützung durch WhatsApp, Skype oder die Webcam. Gleichzeitig erhält man Zugriff auf Lehrvideos und Musterarbeiten.

Entstehen Zusatzkosten durch die medialen Hilfsmittel online?

Wenn man beim Online Nachhilfeunterricht auf die Lernvideos zurückgreift entstehen keine versteckten Kosten. Diese sind transparent bereits in den Abonnement kosten mit berücksichtigt. Bucht man zusätzliche Leistungen sind diese jederzeit auch ersichtlich und nachvollziehbar.

In welchen Fächern kann man Nachhilfe bekommen?

Man kann prinzipiell in allen Fächern Nachhilfe in Anspruch nehmen. Dabei wird der Nachhilfeunterricht aber meistens in Mathematik, Deutsch und Englisch durchgeführt. Da dies die Hauptfächer in allen Schulen darstellt, ist hier ein Nachhilfeunterricht auch angebracht. Dennoch kann man auch in den Nebenfächern Nachhilfeunterricht wahrnehmen. Das kann dabei helfen den gesamten Notendurchschnitt zu verbessern, was auch entscheidend sein kann. Außerdem können Kinder durch Erfolge in jedem Fach zum Lernen motiviert werden.

Kann man den Lehrer wechseln, wenn es nicht passt?

Wenn der Schüler kein Vertrauen zu dem Nachhilfelehrer aufbauen kann, bringt auch der beste Nachhilfeunterricht nichts. Vertrauen ist wichtig um Schwächen offenbaren zu können. Wenn die beiden Positionen nicht miteinander harmonieren ist ein Wechsel in jedem Fall notwendig. Bei den Anbietern des Online Nachilfeunterrichts hat die Möglichkeit zu einem Wechsel zu jeder Zeit.

Welche Fächer werden im Nachhilfeunterricht unterrichtet?

Die primären Fächer die beim Nachhilfeunterricht Berücksichtigung finden sind nach wie vor, Mathematik, Deutsch und Englisch. Doch die Nebenfächer finden auch immer mehr Beachtung. Denn auch sie machen einen Teil des Zeugnisse aus und bestimmen das Gesamtbild. Deshalb bieten auch die Lernplattformen Online Nachhilfeunterricht in Physik, Chemie oder auch Biologie an. Fremdsprachen wie Latein oder Französisch finden man auch in den Angeboten vor.

Kann ich beim Online Unterricht nachvollziehen was mein Kind tut?

Wenn man den Online Nachhilfeunterricht für das eigene Kind in Anspruch nimmt, kann man auch dessen Erfolge sehen. In den meisten Fällen gibt es einen Elternbereich der Aufschluss über das Lernen des Kindes gibt.

Kann ich die Fächer wechseln?

Natürlich kann man die Fächer für den Unterricht auch austauschen. Man muss sich nicht auf ein spezielles Fach festlegen, sondern kann Wissenslücken gezielt schließen. Dabei kann man den Unterricht so abstimmen, das einige Fächer erarbeitet werden können.

Wie kurzfristig kann man den Unterricht organisieren?

Beim Nachhilfeunterricht zu Hause, stellen Dringlichkeiten ein Problem dar. Beim Online Nachhilfeunterricht aber überhaupt nicht. Hier kann man sich anmelden und einen Testaccount anlegen lassen. Dann kann man sich mit dem Anbieter vertraut machen. Nach Abschluss eines Abos kann man sofort und direkt von zu Hause aus loslegen

Wie transparent sind die Kosten für Eltern?

Nimmt man den Nachhilfeunterricht zu Hause in Anspruch dann vereinbart man in der Regel einen festen Preis. Wenn man den Nachhilfeunterricht online wählt, werden die Kosten klar aufgezeigt. Sollten Zusatzkosten entstehen, erfolgen vorab entsprechende Hinweise und sind nicht versteckt in den Abos vorhanden. In der Regel zahlt man hier einen festen monatlichen Abo- Preis. Dieser ist bei allen Anbietern klar ersichtlich auf der Webseite dargestellt.

Fazit

Online Nachhilfeunterricht findet immer mehr Berücksichtigung in der heutigen Zeit. Immer mehr Eltern nehmen bewusster wahr, wenn ihre Kinder Schwierigkeiten in der Schule aufzeigen. Denn der Kontakt zwischen Lehrern und den Eltern findet direkter statt als früher. Kinder werden nicht sich selbst überlassen, sondern bewusster gefördert und gefordert.

Dabei ist Nachhilfeunterricht niemals ein Zeichen von Schwäche oder schlechten Noten. Nachhilfe ist ein unterstützendes Hilfsmittel zur Verbesserung von Noten. Deshalb investieren auch immer mehr Familien Geld in den Nachhilfeunterricht. Er ist nicht mehr nur wohlhabenden Familien möglich. Nachhilfeunterricht ist durchaus finanzierbar.

Es gibt viele Optionen um Nachhilfeunterricht wahrzunehmen. Man sollte sich frühzeitig darüber informieren und diesen auch wahrnehmen, wenn es als notwendig erachtet wird. Denn der Nachhilfeunterricht kann nicht nur Noten verbessern, er dient auch dazu dem eigenen Kind zu helfen. Dieses wird sich wohler fühlen und lieber zur Schule gehen, wenn es die Lerninhalte auch verstehen kann. Manchmal sind es nur Kleinigkeiten die nicht verstanden werden. Beim individueller Nachhilfe kann gezielt darauf eingegangen werden. Somit kann das Kind das Leistungsziel besser erreichen.

Nachhilfe Beiträge

  1. Informatik Nachhilfe
  2. Nachhilfe Latein
  3. Nachhilfe Preise
  4. Private Nachhilfe
  5. Mathe Nachhilfe
  6. Nachhilfe Englisch
  7. Französisch Nachhilfe
  8. Nachhilfe Physik

Alle Anbieter aus unserem Online Nachhilfeunterricht Vergleich können wir empfehlen.