Pergola selber bauen – BESTE und einfachste Bauanleitung

Welche Arten von Pergola gibt es in einem Testvergleich?In den letzten Jahren hat sich der Sommer immer mehr verändert. Neben den starken Stürmen hat sich auch die Temperaturen stark verändert. Gerade über die Mittagszeit kommen im Sommer schnell über 30 oder 35 Grad Außentemperatur zusammen. Gartenbesitzer wollen ihren Garten aber nicht nur bei kühlen Temperaturen genießen, sondern auch am Nachmittag ihren Kaffee oder Tee im Freien genießen. Dafür bietet sich eine Pergola an.

Die Pergola ist der ideale Schattenspender im Sommer. Die Pergola ist eine markisenartige Stoffbahn, die einfach gezielt verschoben werden kann.

Für eine ordentliche Pergola werden mehrere Stoffbahnen benötigt, um die gesamte Terrasse abdecken zu können. Heute gibt es verschiedene Möglichkeiten eine Pergola im Garten sein Eigen nennen zu dürfen. Voll im Trend liegt das Pergola selber bauen.
Aber auch die Bausätze aus dem Baumarkt sind sehr gefragt.

Pergola Bauanleitung Vergleich

  • Thema

    Thema
  • Bauanleitungen

    Bauanleitungen
SIEGER
Freds Bauanleitungen
  • Thema

    Heimwerken leicht gemacht
  • Bauanleitungen

    über 5000
  • Kreditkarte
    PayPal
    SOFORT Banking
    EPS
    Giropay
PLATZ 2
Hühnerstall selber bauen
  • Thema

    Hühnerstall selber bauen
  • Bauanleitungen

    13 Module
  • Kreditkarte
    PayPal
    SOFORT Banking
    Vorkasse
PLATZ 3
Gartenhaus selber bauen
  • Thema

    Gartenhaus selber bauen
  • Bauanleitungen

    70 Seiten als E-Book
  • Kreditkarte
    PayPal
    SOFORT Banking
    Vorkasse
PLATZ 4
Gartentisch selber bauen
  • Thema

    Gartentisch selber bauen
  • Bauanleitungen

    3 Anleitungen
  • Kreditkarte
    PayPal
    SOFORT Banking
    Vorkasse
PLATZ 5
Carport-Satteldach
  • Thema

    Carport-Satteldach selber bauen
  • Bauanleitungen

    23-Seiten als E-Book (PDF-Datei) 1 Bauplan Gratis
  • Kreditkarte
    PayPal
    SOFORT Banking
    Vorkasse
PLATZ 6
Bett aus Holz
  • Thema

    Bett aus Holkz selber bauen
  • Bauanleitungen

    11 Videos
  • Kreditkarte
    PayPal
    SOFORT Banking
PLATZ 7
Bauanleitungen für Holztische
  • Thema

    Tisch selber bauen
  • Bauanleitungen

    31 Seiten in PDF
  • Kreditkarte
    PayPal
    SOFORT Banking
    Vorkasse
PLATZ 8
Spielturm
  • Thema

    Spielturm selber bauen
  • Bauanleitungen

    8 verschiedene
  • Kreditkarte
    PayPal
    SOFORT Banking
    Vorkasse

Soll ich eine Pergola selber bauen oder kaufen?

Folgende wichtige Hinweise müssen bei einem Pergola + Testsiegers Kauf beachtet werden?Eine Pergola besteht in der Regel aus drei einzelnen Stoffbahnen, die als Schattenfelder bezeichnet werden. Durch die einzelnen Stoffbahnen lässt sich dosiert Schatten oder Sonne auf die Terrasse zulassen. Dabei werden die Stoffbahnen sehr stramm gespannt. Es besteht sogar die Möglichkeit, dass die einzelnen Felder zum Halbbeschatten dienen. Die drei Stoffbahnen befinden sich an zwei Drahtseilen.

Die Drahtseile eignen sich zum Bespannen und Verschieben der einzelnen Stoffbahnen. Das ist im Grunde das Sonnensegel der Pergola. Im Grunde besteht eine Pergola aus vier bis sechs Pfosten, die das Grundgerüst darstellen. Als Pfosten werden 10 x 10 cm Balken genommen, die in jedem Baumarkt zu kaufen sind. Dazwischen werden die Leitern gespannt. So entsteht eine Konstruktion, die eine Fläche von bis zu 5 Metern zur Bespannung zulässt. Die gesamte Pergola ist immens stabil und hält auch stärkere Böen problemlos aus.

Es gibt heute zwei Möglichkeiten, um eine ansehnliche Pergola zu bauen.

Die erste Möglichkeit ist ein Fertigbausatz aus dem Internet oder dem Baumarkt. In einem Fertigbausatz befinden sich alle einzelnen Elemente, die für den Bau einer Pergola gebraucht werden. Es gibt Pergola in verschiedenen Größen und in eckigen Formen.

Auf diese Tipps müssen bei einem Pergola + Testsiegers Kauf achten?Sie kann anhand der Terrasse ausgesucht werden. Zum Fertigbausatz gehören die Pfosten, die am Ende das Grundgerüst der Pergola darstellen. Dazu gibt es die einzelnen Leitern und die Stoffbahnen. Auch die Drahtseile sind schon enthalten. Eine Anleitung soll den Aufbau erleichtern. Die Stoffbahnen gibt es in verschiedenen Farben von anthrazit bis beige. Hier spielt der Geschmack eine wichtige Rolle.

Die zweite Möglichkeit besteht darin, die Pergola komplett selber zu bauen. Die Basis für eine Selbstbauweise bietet das Internet mit einer entsprechenden Bauanleitung. Heute gibt es verschiedene Bauanleitungen für eine Pergola im Internet. Die Bauanleitung ist gut strukturiert aufgebaut. Die Materialien müssen alle separat gekauft werden. Dank der großen Auswahl in den Baumärkten ist das aber kein Problem.

Die Balken können im Baumarkt auf die richtige Größe zurecht geschnitten werden. Auch alle anderen Materialien sind im Baumarkt zu bekommen.
Selbst die Stoffbahnen in verschiedenen Farben und Größen gibt es zu kaufen. Mit einer selbstgebauten Pergola kann man die Individualität in den Garten bringen. Die Größe kann individuell bestimmt werden. Allerdings müssen alle Einzelteile selbst gekauft und in den Garten gefördert werden. Bei einer Fertigbaupergola sind alle Materialien handlich verpackt.

Ist es schwer mit einer Bauanleitung eine Pergola zu bauen?

Die verschiedenen Anwendungsbereiche aus einem Pergola TestvergleichDie Pergola selber bauen liegt voll im Trend. Seit einigen Jahren ist Individualität in allen Bereichen sehr gefragt und das gilt auch für den Bau einer Pergola. Im Internet gibt es verschiedene Bauanleitungen für Pergola. Es gibt die ganz einfachen Varianten, die in allen Bereichen sehr leicht gehalten sind. Hier können auch nicht geübte Handwerker ihr Können unter Beweis stellen. Die aufwendigeren Bauanleitungen bieten sich eher für geübte Handwerker an. Allerdings ist passendes Werkzeug bei allen Pergolas zum Selberbauen Grundvoraussetzung. Dazu gehören nicht nur Hammer und Schraubendreher, sondern auch eine Holzsäge. Der Umgang mit dem Werkzeug sollte ebenfalls geübt sein.

Die einfache Bedienung vom Pergola Testsieger im Test und VergleichDie Bauanleitung für eine Pergola zum Selberbauen ist gut ausgebaut. Zuerst sind die Vorbereitungen aufgelistet. Dazu gehört zuerst der Boden. Der Boden beziehungsweise das Fundament sollte aus Beton und eben sein. Idealerweise ist eine Dicke von mindestens 20 cm vorhanden. Nach der Vorbereitung bietet die Bauanleitung eine Materialliste. Auf der Liste stehen alle Materialien von den Pfosten und ihre Dicke bis hin zu den Schrauben, die benötigt werden.

Auch die Breite und Länge der Stoffbahnen ist festgelegt. Anschließend gibt es eine Schritt-für-Schritt Anleitung. In den einzelnen Schritten wird genau erklärt, welche Arbeiten zu welchem Zeitpunkt notwendig sind, damit die Pergola einen stabilen Halt bekommt.

Bei einigen Bauanleitungen sind kleine Bilder vorhanden, die dafür sorgen, dass die Schritte bildlich untermauert sind. Das bietet sich gerade bei Laien im Handwerkerbereich an.

Dank der gut strukturierten und leicht verständlichen Bauanleitung im Internet kann wirklich jeder Mensch eine Pergola selber bauen. Experten raten allerdings, dass immer zwei Personen an einer Pergola bauen.

Vorteile einer selbstgebauten Pergola

Nennenswerte Vorteile aus einem Pergola + Testvergleich für KundenNicht nur, dass eine selbstgebaute Pergola voll im Trend liegt, sie bietet zudem noch ganz viele Vorteile:

  • individuell zusammenstellbar
  • Größe nach Wunsch
  • Form nach eigenem Wunsch
  • Bauprojekt für die Familie
  • alles nach eigenen Wünschen
  • auch für Laien machbar
  • verschiedene Varianten (Bauanleitungen)

FAQ

Auf was kommt es bei einer selbstgebauten Pergola an?

Nach diesen wichtigen Eigenschaften wird in einem Pergola + Test geprüftAuf die einzelnen Bauteile ist bei einer selbstgebauten Pergola zu achten. Dazu gehören das Sonnensegel, die Verankerung, das Fundament und der Wandanker. Ideal ist ein heller Stoff, um die Terrasse nicht zu dunkel zu gestalten. Für die Verankerung bieten sich 5 H-Anker an. Das Fundament sollte aus 20 cm dicken Beton sein und die Wandanker sorgen für den Halt.

Bietet sich eine Pergola für alle Terrassen an?

Eine Pergola selber bauen ist perfekt für jede Terrasse geeignet, egal ob es sich um eine kleine oder eine große Terrasse handelt. Anhand der verschiedenen Bauanleitungen kann die Pergola auf die eigene Terrasse gut abgestimmt werden.

Was kostet eine selbstgebaute Pergola?

Die Handhabung vom Pergola Testsieger im Test und VergleichDie Kosten für eine selbstgebaute Pergola können nicht pauschalisiert werden. Sie sind abhängig von den einzelnen Materialien wie den Pfosten, den Sonnensegeln und den weiteren Zubehörprodukten. Grundsätzlich kann man mit einem Preis ab 100 Euro für eine selbstgebaute Pergola rechnen. Nach oben hin sind keine Grenzen gesetzt.

Für wen eignet sich eine Pergola selber bauen?

Eine selbstgebaute Pergola eignen sich für alle Menschen, die eine Terrasse oder einen Balkon haben, der vor der Sonne geschützt werden soll. Wichtig ist, dass bauliche Veränderungen erlaubt sind und die Pergola den Nachbarn nicht beeinträchtigt.

Fazit

Eine selbstgebaute Pergola ist ein Muss für jede Terrasse. Mit den individuell einstellbaren Sonnensegeln kann der Schatten unterschiedlich koordiniert werden und das spricht eindeutig für eine Pergola.

Eine selbstgebaute Pergola kann nach Anleitung gebaut werden und das auch von Laien. Die Anleitungen sind leicht verständlich und umfassen alle Schritte, die für den Bau einer Pergola notwendig sind.
Der Preis für eine selbstgebaute Pergola ist zwar höher als für einen Bausatz, aber dafür hat man einen individuellen Schattenspender für jede Terrasse.

Zum Vergleich