Home / Alufelgenreiniger Test – Beste Alufelgenreiniger zum Kaufen im Vergleich

Alufelgenreiniger Test – Beste Alufelgenreiniger zum Kaufen im Vergleich

Felgenreiniger TestsiegerViele Autofahrer kennen das: Sie kommen aus der Waschanlage und sehen ein blitzblankes Auto vor sich. Doch als der Blick sich nach unten senkt, offenbart sich ihnen Schmutz! Die Felgen, das optische Highlight ihres Wagens, sind noch immer verdreckt. Jetzt heißt es Hand anlegen. Um die Felgen wieder sauber zu bekommen, benötigen sie neben geeigneter Bürste und Waschhandschuh vor allem eins: Alufelgenreiniger.

In der nachfolgenden Tabelle haben wir Ihnen dazu anhand vieler Kundenmeinungen und veröffentlichter Berichte Reiniger für Felgen zusammengestellt, die nach Meinungsauswertung als bester Reiniger gewertet werden können. Neben diesem Vergleich und dem nachfolgenden Ratgeber werden Sie sicher den besten Alufelgenreiniger für sich finden und danach dann kaufen, welcher als bester Alufelgenreiniger für Sie in Frage kommt.

 

Bester Alufelgenreiniger im Vergleich

  • Produkttyp

    Produkttyp

  • Menge in ml

    Menge in ml

  • Einwirkzeit

    Einwirkzeit

  • Gebinde-Art

    Gebinde-Art

  • Stahlfelgen

    Stahlfelgen

  • Alufelgen

    Alufelgen

  • Motorrad Felgen

    Motorrad Felgen

  • Fahrrad Felgen

    Fahrrad Felgen

  • Säurefrei

    Säurefrei

  • Vorteile

    Vorteile

  • Gutscheincode

    Gutscheincode

SIEGER
Syprin
  • Produkttyp

    Felgenreiniger

  • Menge in ml

    500 ml

  • Einwirkzeit

    1 Minute

  • Gebinde-Art

    Sprühflasche

  • Stahlfelgen

  • Alufelgen

  • Motorrad Felgen

  • Fahrrad Felgen

  • Säurefrei

  • Vorteile

    Reinigung von Stahl- und Alufelgen
    Optimales Auftragen durch Sprühkopf
    Selbst für hartnäckige Felgen
    Durch die spezielle Gelformel, sparsam in der Anwendung
    vollkommen frei von Säuren

  • Gutscheincode

    optr123syp
    10% Rabatt

EMPFEHLUNG
LIQUI MOLY
  • Produkttyp

    Felgenreiniger

  • Menge in ml

    1000 ml

  • Einwirkzeit

    4-5 Minuten

  • Gebinde-Art

    Sprühflasche

  • Stahlfelgen

  • Alufelgen

  • Motorrad Felgen

  • Fahrrad Felgen

  • Säurefrei

  • Vorteile

    SuperClean-Formel
    für Alu- und Stahlfelgen
    ist biologisch gut abbaubar.
    Reinigt und entfernt mühelos Bremsabrieb und sonstige Verschmutzungen
    Verhindert hartnäckige Neuverschmutzungen

  • Gutscheincode

PREISTIPP
SONAX XTREME
  • Produkttyp

    Felgenreiniger

  • Menge in ml

    750 ml

  • Einwirkzeit

    2 bis 4 Minuten

  • Gebinde-Art

    Sprühflasche

  • Stahlfelgen

  • Alufelgen

  • Motorrad Felgen

  • Fahrrad Felgen

  • Säurefrei

  • Vorteile

    für alle Stahlfelgen, Alufelgen und Leichtmetallfelgen – auch für lackierte, verchromte und polierte Felgen geeignet.
    entfernt hartnäckige Verschmutzungen
    die rötliche Färbung signalisiert das aktive Lösen von Schmutz

  • Gutscheincode

PLATZ 4
Tuga Teufel
  • Produkttyp

    Felgenreiniger

  • Menge in ml

    1000 ml

  • Einwirkzeit

    k.A.

  • Gebinde-Art

    Sprühflasche

  • Stahlfelgen

  • Alufelgen

  • Motorrad Felgen

  • Fahrrad Felgen

  • Säurefrei

  • Vorteile

    extrem kraftvolles Felgenreiniger-Gel
    Während der Reinigungsphase verfärbt sich der Reiniger rötlich bis violett
    Wirkt schnell und effektiv
    Für alle Felgen geeignet
    kostenlose Lieferung

  • Gutscheincode

PLATZ 5
Meguiar's
  • Produkttyp

    Felgenreiniger

  • Menge in ml

    710 ml

  • Einwirkzeit

    15-30 Sekunden

  • Gebinde-Art

    Sprühflasche

  • Stahlfelgen

  • Alufelgen

  • Motorrad Felgen

  • Fahrrad Felgen

  • Säurefrei

  • Vorteile

    Schnelle und einfache Anwendung
    für alle fabrikbeschichteten und lackierten Felgen
    Einzigartige Schaumbildung entfernt festsitzenden Straßenschmutz, Bremsstaub und Schmierfilm

  • Gutscheincode

PLATZ 6
Dr. Wack
  • Produkttyp

    Felgenreiniger

  • Menge in ml

    750 ml

  • Einwirkzeit

    5 Minuten

  • Gebinde-Art

    Sprühflasche

  • Stahlfelgen

  • Alufelgen

  • Motorrad Felgen

  • Fahrrad Felgen

  • Säurefrei

  • Vorteile

    gegen Bremsabrieb, Öl- und Gummirückstände
    Garantiert schonend zu allen Materialien
    auch bei kühlen Temperaturen bleibt die Reinigungsleistung
    die spezielle Gel-Formel löst die Verschmutzungen

  • Gutscheincode

Was ist ein Alufelgenreiniger?

Eigentlich ganz einfach beantwortet: Ein Alufelgenreiniger reinigt die Felgen. Da Felgen ganzjährig Verschmutzungen und den vielfältigsten Umweltbelastungen ausgesetzt sind, benötigen sie meistens eine spezielle Reinigung. Herkömmliches Autowaschmittel reicht für eine beanspruchte Felge zur Reinigung nicht aus. Vor allem Besitzer von Leichtmetallfelgen, den so genannten Alufelgen, können ein Lied davon singen. Da der Felgenbürste, dem Schwamm und auch dem Waschhandschuh Grenzen gesetzt sind, sollten Sie sich zur schonenden Reinigung und Pflege Ihrer Felgen einen zulegen. Welcher als bester gewählt wurde und welchen daraufhin die meisten Kunden kaufen, sehen Sie in der Tabelle zu Beginn unseres Beitrages.

Wie werden Alufelgenreiniger richtig angewendet?

Eine regelmäßige Reinigung der Alufelgen ist wichtig, damit sie keine dauerhaften Beschädigungen davontragen. Besonders eingetrockneter Schmutz kann bei einer unsachgemäßen Reinigung die Alufelge zerkratzen. Bremstaub, der sich während der Fahrt an den aufgeheizten Felgen absetzt, brennt sich regelrecht in die Felgen ein. Zur professionellen Reinigung sollten Sie also einen Alufelgenreiniger parat haben. Doch wie wenden Sie diesen am besten an?

Wie und wo wende ich Alufelgenreiniger an?

Säurefreier Felgenreiniger im TestEgal ob Sie Ihr Auto mit der Hand waschen oder in die Waschanlage fahren, Sie sollten den Alufelgenreiniger in jedem Fall vor dem Waschen auf die Felgen einsprühen und gemäß der Gebrauchsanweisung einwirken lassen. Dazu können Sie im Handel gebrauchsfertige Reiniger kaufen. Achten Sie müssen unbedingt darauf, dass die Felgen vor dem Aufsprühen des Reinigungsmittels trocken sind, da sich auf der Felge befindliches Wasser mit dem Alufelgenreiniger ansonsten vermischt und den Alufelgenreiniger verdünnt. Das würde seine Wirkung vermindern. Es gibt allerdings auch Produkte zu besorgen, die erst mit Wasser angemischt werden müssen. Es handelt sich hierbei um Konzentrate als Lösung.

Beachten Sie dazu unbedingt das richtige Mischungsverhältnis zwischen Wasser und Reinigungslösung, bevor Sie das Gemisch in eine universale Sprühflasche geben. Danach sollten Sie schauen, wie verdreckt Ihre Felgen tatsächlich sind. Bei starker Verschmutzung sprühen Sie immer etwas mehr Reiniger auf. Wichtig auch, dass Sie im Vorfeld prüfen, dass die Felgen nicht mehr heiß, sondern auf Umgebungstemperatur abgekühlt sind.  Beim Aufsprühen des Reinigers achten Sie darauf, dass Sie die Felgen komplett einsprühen, auch in den Ecken, Nischen und an den Kanten. Der Lack Ihres Fahrzeugs sollte mit dem Reiniger besser nicht in Berührung kommen. Für Schäden haftet kein Hersteller, auch kein Hersteller mit Prädikat bester Alufelgenreiniger.

Nach der Einwirkzeit reinigen Sie die Felgen zunächst mechanisch mittels einer Felgenbürste oder eines Waschhandschuhs. Kaufen Sie dazu am besten für Autos geeignete Materialien. Ein Eimer mit Wasser dient zum Auswaschen der Utensilien. Im Anschluss können die Felgen mit dem Schlauch, Dampfreiniger oder Hochdruckreiniger abgespritzt werden. Nachdem der Reiniger rückstandslos entfernt wurde, sollten Sie die Felgen noch mit einem Tuch abreiben. Dazu eignet sich am besten ein weiches Mikrofasertuch.

Vor- und Nachteile von Alufelgenreinigern

Nachdem die Felgen mittels eines Alufelgenreinigers gereinigt wurden, bildet sich leider ein Film aus Wasser und dem verwendeten Reinigungsmittel auf den Bremsscheiben. Der Bremsweg verlängert sich dadurch. Nach der Reinigung sollten daher bei einer Probefahrt die Bremsen zwei- bis dreimal kräftig betätigt werden, danach bremst das Auto wieder wie gewohnt. Alufelgenreiniger reinigen insbesondere Alufelgen am besten und am schonendsten. Für die Langlebigkeit der Felgen ist es allerdings sehr wichtig, das beste Produkt zu beschaffen – dennoch: „bester Alufelgenreiniger“ nützt nichts, wenn Sie nicht auch über das Zusatzequipment (Gartenschlauch oder Hochdruckreiniger, Felgenbürste oder Waschhandschuh, weiches Microfasertuch zum Abtrocknen, Eimer mit Wasser, bester oder getesteter Reiniger für Alufelgen, weiche Zahnbürste oder Pinsel für die Nischen) verfügen.

Vorteile

Säurehaltiger Alufelgenreinigungsprodukte sind sicher, dass sie günstig sind und viele Autofahrer sie kaufen, eine kurze Einwirkzeit benötigen und effektiv den Schmutz lösen. Aber sie sind auch enorm gesundheitsschädigend, weisen schlechte Materialverträglichkeiten auf sowie eine Korrosionsgefahr. Vorteile säurefreier Felgenreinigungsprodukte liegen in einer guten Materialverträglichkeit und dass sie für alle Arten von Felgen + Radkappen genutzt werden können. Nebenbei sind sie umweltschonend und leisten sehr gute Reinigungsleistungen.

Nachteile

Sie sind teurer als säurehaltige Reiniger und benötigen eine längere Einwirkzeit für gleich gute Reinigungswirkungen, weshalb preisbewusste Autofahrer sich scheuen diese Produkte zu besorgen.

Welche Arten von Alufelgenreiniger gibt es?

Motorrad Felgenreiniger adac testEs gibt verschiedene Typen von Alufelgenreinigern. Kaufen kann man im Handel pH-neutrale, säurehaltige und alkalische Reiniger. Um als bester  in Ihrem Einkaufswagen zu landen, sollten Sie den Verschmutzungsgrad und auch die Beschaffenheit der Oberfläche Ihrer Alufelgen in Betracht ziehen, wenn Sie sich für ein Felgenreinigungsprodukt entscheiden.

Ein pH-neutraler Reiniger (pH-Wert ca. 6-8) weist eine hohe Materialschonung auf. In der richtigen Dosierung erzielen Sie mit diesem Reiniger sicher sehr gute Ergebnisse. Das Reinigungsgemisch besteht aus einem Mix aus säurehaltigen und alkalischen Bestandteilen. Hersteller dieser Reiniger garantieren eine gute Reinigungsleistung für alle normalen Verschmutzungen. Besonders diejenigen, die ihre Alufelgen regelmäßig reinigen und keine allzu großen Verschmutzungen an den Alufelgen haben, sollten sich für einen pH-neutralen Alufelgenreiniger entscheiden.

Stark verschmutzte Alufelgen benötigen einen säurehaltige Reiniger (pH-Wert ca.1-5). Aber: Bei längerer Einwirkzeit greift er hier die Oberfläche der Felge an. Für Besitzer von Chromfelgen ist ein säurehaltiger Reiniger daher ungeeignet, sie sollten sich besser einen anderen Reiniger kaufen. Für Felgen mit eingebranntem Bremsstaub und starker Verschmutzung sind säurehaltige Reiniger allerdings sehr zu empfehlen. Wenn Sie solch einen Reiniger besorgen, sollten Sie bei der Reinigung darauf achten, dass Sie ihn keinesfalls zu lange einwirken lassen. Zu vermeiden sind dazu Augen- und Hautkontakt. Denken Sie also gegebenenfalls auch daran, sich eine Schutzbrille und Handschuhe zu beschaffen.

Einen alkalischen Reiniger (pH-Wert ca. 9-14) sollten Sie kaufen, wenn Ihre Alufelgen mäßigen Schmutz aufweisen. Hervorragende Reinigungsergebnisse erzielt ein solcher Reiniger bei Bremsstaub sowie Verschmutzungen mit Salz, Öl oder Dreck. Die Einwirkzeit des Alufelgenreinigers ist sehr hoch, Reiniger dieser Art können lange auf der Felge verbleiben. Jedoch dürfen sie nicht antrocknen, darauf gilt es unbedingt zu achten. Und auch hier ist es wichtig, Haut- und Augenkontakt zu vermeiden.

Wurde ein Alufelgenreiniger Test vom ADAC gemacht?

Um einen Alufelgenreiniger als bester getesteter zu finden, lesen fast alle Käufer Artikel und Beschreibungen zu getesteten Produkten. Im Internet lassen sich zahlreiche Tests dazu aufrufen. Reiniger unterschiedlichster Hersteller und Art werden miteinander in allen möglichen Kategorien unterschieden. Man möchte meinen, dass der ADAC als namenhaftester Automobilclub auch einen solchen Test liefert. Doch Fehlanzeige. Der ADAC hat erst in diesem Jahr (03/2019) eine umfassende Anleitung zur Autowäsche auf seine Homepage gesetzt, in der auch die Nutzung von Felgenreinigungsprodukten beschrieben wird. Einen Testbericht über die verschiedenen Reiniger für Felgen auf deutschem Markt findet man allerdings vergeblich. Auch Stiftung Warentest und Öko Test lassen mit einem Test von Alufelgenreinigern auf sich warten.

Worauf sollte ich achten, wenn ich einen Alufelgenreiniger kaufen möchte?

Wenn man sich zum ersten Mal dafür entscheidet, sich einen Alufelgenreiniger kaufen zu wollen, ist jeder Käufer eigentlich gut beraten, ins Fachgeschäft zu gehen. Geschultes Personal, entweder im Autohaus oder Autoteileverkauf, hilft einem Neuling schnell und kompetent, sich für den besten Reiniger für die vorhandenen Alufelgen und den alltäglichen Verschmutzungsgrad zu entscheiden. Preise und Leistungen zu vergleichen, kennen wir auch von anderen Produkten, die wir uns kaufen. Genauso sollte ein Käufer auch beim Alufelgenreiniger vorgehen. Was habe ich für eine Art von Felge? Wie oft verschmutzen die Felgen und welche Verschmutzungsart bzw. welchen Verschmutzungsgrad weisen sie auf? Was bin ich bereit, für ein solches Reinigungsprodukt als Zusatzmittel zur Autowäsche auszugeben? Wer sich diese Fragen im Vorfeld selbst beantwortet, ist sowohl bei einer Beratung zu den geeigneten Produkten sowie auch beim Kauf auf der sicheren Seite.

Auf welche Kaufkriterien sollte ich achten?

Material

Zunächst einmal steht die Überlegung an, für welche Art von Felge ich einen Reiniger benötige. Für Stahl und Alufelge werden unterschiedliche Reinigungsprodukte angeboten. Teilweise kann ein Alufelgenreiniger aber auch beide Materialien bedienen.
Langlebigkeit: Damit man als Autofahrer auch über eine lange Zeit auf einen einwandfreien optischen Zustand seiner Alufelgen blicken kann, sollten Sie einen Reiniger kaufen, der die Felge schont. Für dieses Auswahlkriterium sollten Sie sich den Absatz: „Welche Arten von Alufelgenreiniger gibt es?“ verinnerlichen und danach den geeigneten  aussuchen.

Preis/Leistung

Vergleichen Sie hierzu die Mengenangaben auf dem Aufdruck der Flasche und dem angegebenen Preis pro 100 ml oder pro Liter auf dem Etikett am Regal. In Deutschland müssen Preise umgerechnet ausgewiesen werden, damit der Kunde besser vergleichen kann. Testberichte weisen tabellarisch meist den Preis pro 100 ml aus. Baumärkte und Autozubehörmärkte geben meist wöchentlich Angebotspreise heraus. Achten Sie einfach darauf, wann ein Alufelgenreiniger ins Angebot kommt, der für Sie als bester in Frage kommt. Als Anhaltspunkt kann man sich preislich für säurehaltige Reiniger auf 2 – 10 EUR pro Liter einstellen. Die Preisspanne bei säurefreien Reinigern liegt etwa zwischen 12 – 20 EUR pro Liter.

Reinigung

In Testberichten können Sie Reinigungsergebnisse getesteter Produkte nachlesen. Häufig bieten auch Rezensionen bei Onlinehändlern eine gute Möglichkeit, sich über die Reinigungsleistung im Vorfeld zu informieren. Kaufkriterien in der Überlegung, sich einen Alufelgenreiniger zu kaufen, sollten also sein: Welche Reinigungsleistung erbringt er? Welche Materialverträglichkeit weist er auf? Für welche Felgenarten ist er freigegeben?  Welche Menge ist enthalten? Wie hoch ist der Preis pro 100 ml? In welchem Behälter befindet sich der Alufelgenreiniger (Sprühflasche, Spraydose, Nachfüllflasche, Kanister)? Welche Einwirkzeit und welche Wirkindikator weist er auf?

Bekannte Hersteller von Alufelgenreinigern

Die wohl bekanntesten Hersteller sind in den Firmen Sonax und Nigrin zu finden. Aber auch Dr. Wrack, Tuga, Valet, Dr. Koch Chemie und Glart haben Felgenreiniger im Angebot.

Alufelgenreiniger Test – So werden Alufelgenreiniger getestet

Alufelgenreiniger TestWenn man ein Auto hat, so sollte man es auch pflegen. Wer möchte schließlich schon einem schmutzigen Auto sitzen und auch von außen, sollte die Optik doch stimmen. Bei der Pflege von einem Auto kommen eine Vielzahl an unterschiedliche Reinigungs- und Pflegemittel zum Einsatz. Im Außenbereich und für die Felgen am Auto, gibt es zum Beispiel einen speziellen Alufelgenreiniger.

Wer denkt das hier einfach nur Wasser bei der Reinigung ausreicht, der täuscht sich. Den gerade Schmutz durch das Fahren, vor allem aber auch eingebrannter Bremsstaub von den Bremsen, lässt sich gar nicht so einfach von den Felgen entfernen.

Wieso ist ein Alufelgenreiniger Test wichtig?

Wenn man seine Autofelgen reinigen möchte, so kann man hier aus einer Vielzahl von unterschiedlichen Pflegeprodukten unter den Alufelgenreinigern auswählen. Wer denkt das hier Alufelgenreiniger gleich Alufelgenreiniger ist, der täuscht sich. Hier gibt es nämlich je nach Hersteller zahlreiche Unterschiede. So zum Beispiel hinsichtlich der Zusammensetzung vom Alufelgenreiniger. Hier spielen dann auch Faktoren wie die Umweltverträglichkeit, aber auch die Reinigungsleistung eine große Rolle.

Gerade aufgrund der zahlreiche Unterschiede die es bei einem Alufelgenreiniger geben kann, sollte man vor dem Kauf einen Alufelgenreiniger Test aufrufen. Durch einen solchen Test, den man kostenfrei und unverbindlich im Internet finden kann, kann man sich nämlich eine sehr gute Übersicht zu den einzelnen Angeboten verschaffen.

Welche Eigenschaften werden in einem Alufelgenreiniger Test geprüft

Säurefreier Felgenreiniger im TestWenn man einen Test im Internet aufruft, so wird man hier zahlreiche verschiedene Kategorien finden. Diese sind unterschiedlich gewichtet und nicht selten, ergibt sich dadurch dann auch eine Reihenfolge mit einem Top-Produkt. Also mit einem Felgenreiniger der am besten in den einzelnen Kategorien abgeschnitten hat. Wenn man jetzt eine solche Testseite aufruft, kann man sich entweder an einer solchen Reihenfolge orientieren und einen passenden Felgenreiniger auswählen. Oder alternativ kann man auch selbst die Produkte anhand ihrer Daten vergleichen. Generell empfiehlt es sich, wenn man mehrere Testseiten aufruft. Das hat mehrere Gründe, zum einen nämlich die Unterschiede bei den Testseiten. Nicht alle Testseiten auf denen man Vergleiche zu Felgenreinigern findet, sind gleich.

So unterscheiden sich diese zum Beispiel bei den Produkten die sich getestet haben. So kann es also zwischen den Testseiten durchaus sein, dass die Produkte nicht identisch sind. Ebenso unterscheiden sich die Testseiten nicht selten bei der Gewichtung der einzelnen Bewertungsmaßstäbe, als auch bei den Bewertungsgrundlagen.

Wer also einen möglichst vollständigen Überblick zu den einzelnen Felgenreinigern bekommen möchte, der sollte möglich mehrere Testseiten aufrufen. Nachfolgend zeigen wir aber verschiedene Bewertungsmaßstäbe auf.

Zusammensetzung und Umweltverträglichkeit

Bremstaub entfernen mit FelgenreinigerDie Zusammensetzung der Felgenreiniger kann sehr unterschiedlich sein. je nach Produkt kann dieses aus ausschließlich natürlichen Bestandteilen bestehen, als auch aus chemischen. Die Zusammensetzung bei den Bestandteilen hat mehrere Auswirkungen bei einem Alufelgenreiniger. Zum einen nämlich auf die Reinigungsleistung, als auch auf die Handhabung und letztlich auch auf die Umweltverträglichkeit.

Wirkweise

Manche Alufelgenreiniger können eine ätzende Wirkung haben. Diese Wirkweise ist zwar gerade bei sehr hartnäckigem Schmutz hilfreich, da man diesen dadurch entfernen kann. Doch bei der Handhabung von einem solchen Reiniger muss man aufpassen, da er bei verzinkten Radbolzen, aber auch bei Kontakt mit Gummi oder mit dem Autolack, zu Veränderungen oder sogar zu Schäden führen kann.

Gel oder Flüssig

Alufelgenreiniger gibt es sowohl als Gel, als auch in einer flüssigen Form. Während es bei der flüssigen Form von einem Felgenreiniger durchaus Probleme mit der Haftbarkeit an den Felgen gibt, hat man dieses beim Gel nicht.

Dafür hat der flüssige Alufelgenreiniger den großen Vorteil, das man damit auch in kleinste Ecken an der Felge sehr gut kommt. Beim Gel ist das meist aufgrund der Festigkeit nicht so einfach möglich.

Füllmenge

Die Füllmenge kann je nach Alufelgenreiniger sehr unterschiedlich sein. In der Regel ist der Felgenreiniger flüssig und in einer Sprühflasche verpackt oder es handelt sich um Gel. Hinsichtlich der Füllmenge gibt es hier Verpackungseinheiten von 500 ml, 710 ml, 750 ml und letztlich 1000 ml. Die Menge ist natürlich je nach Zustand der Felgen nicht unwichtig.

Haftfähigkeit und Geruch

Je nach Alufelgenreiniger und seiner Zusammensetzung, kann dieser einen strengen Geruch haben. Es gibt aber auch Produkte bei denen man einen neutralen oder zumindest einen nicht strengen Geruch hat. Was man auch bevorzugen sollte. Zudem unterscheiden sich die Alufelgenreiniger noch hinsichtlich iher Haftfähigkeit an den Felgen. Mit einem solchen Reiniger kann man nicht nur seine Alufelgen sauber machen, sondern ihnen auch einen Schutz verleihen, damit sie nicht direkt wieder so schnell verschmutzen.

Fazit zu Tests

Damit man am Ende den richtigen Alufelgenreiniger für sein Auto hat, sollte man vor dem Kauf Testseiten aufrufen. Auf diesen Seiten findet man nämlich nicht nur eine Vielzahl an Felgenreiniger mit ihren jeweiligen Leistungsdaten, sondern auch einen Vergleich. Da ein solcher Test je nach Vergleichsseite unterschiedlich ist, empfiehlt sich der Besuch von mehreren Testseiten. Da diese Seiten frei von Kosten und unverbindlich sind, ist das mit keinen Verpflichtungen oder einem großen Aufwand verbunden. Letztlich kann man durch die Testseiten und die Durchführung von einem Vergleich, den bestmöglichen Alufelgenreiniger hinsichtlich Reinigungsleistung und Preis finden.

Wo soll ich meinen Alufelgenreiniger kaufen?

Alufelgenreiniger sind in Autoteile- sowie Zubehörshops erhältlich, sowohl online wie auch im Geschäft vor Ort. Das Internet bietet sicher die größte Auswahl an Produkte und Preisen, meist sind die Preise sogar niedriger als beim Händler vor Ort. Aber auch viele Baumärkte und Supermärkte bieten Alufelgenreiniger zum Kauf an.

FAQ

Was ist der beste Alufelgenreiniger?

Bremstaub entfernen mit FelgenreinigerHierzu gibt es verschiedene Testberichte im Internet aufzurufen. Allgemein kann man dazu keine Aussagen treffen, da die Kaufkriterien für „Bester Alufelgenreiniger“ in den Bedürfnissen der Felge und des Autofahrers zu finden sind.

Wie bekommt man seine Alufelgen am besten sauber?

Reinigen Sie zunächst das Fahrzeug in einer Autowaschanlage und oder waschen Sie es per Hand. Der gröbste Schmutz sollte durch die allgemeine und oberflächliche Wäsche entfernt worden sein. Im Anschluss lassen Sie die Felgen trocknen oder Sie reiben sie mit einem Mikrofasertuch trocken. Ist die Felge noch immer verschmutzt durch Dreck oder Bremsstaub, nutzen Sie einen als bester Alufelgenreiniger getesteten Reiniger zur weiteren Reinigung und Pflege der Felgen.

Darf die Felgenreinigerflüssigkeit auf die Reifen kommen?

Ja, darf sie. Sie greift die Reifen nicht an.

Kann ich Alufelgenreiniger auch für verunreinigte Motorradfelgen benutzen?

Ein Alufelgenreiniger ist für Felgen aller Art geeignet und eignet sich daher auch für die Schmutzentfernung von Motorradfelgen.

Wie viele Reinigungsvorgänge kann ich mit einer Sprühflasche Alufelgenreiniger vornehmen?

Etwa 4-5 Felgensätze (am Auto) können mit einer Sprühflasche gereinigt werden. Es kommt aber immer auch den Grad der Verschmutzung an.

Wurden Alufelgenreiniger von der Stiftung Warentest getestet?

Nein, Stiftung Warentest hat noch keinen solchen Test vorgenommen.

Ist ein Alufelgenreiniger auch für pulverbeschichtete Felgen geeignet?

Ja, ist er. Die Flüssigkeit eines Alufelgenreinigers kann auf sämtlichen Felgenarten angewandt werden.

Kann ein Alufelgenreiniger eingebrannten Bremsstaub entfernen?

Ja, das kann er und dafür wird er auch hauptsächlich genutzt. Jedoch hängt es von der Stärke der eingebrannten Schichten des Bremstaubes ab. Für starke Bremsschichten kann es sein, dass mehrere Anwendungen vorgenommen werden müssen und die Einwirkzeit erhöht werden muss.

Fazit

Aktuelle Alufelgenreiniger Tests präsentieren alle näher getesteten Reiniger. Alufelgenreiniger mit dem Prädikat „Bester“ kann man durch das Lesen von Tests erfahren. Dazu bieten sie in der Regel auch ausführliche Hintergrundinformationen zur Anwendung und Informationen, auf die man unbedingt achten sollte, wenn man sich einen Alufelgenreiniger kaufen möchte. Kaufentscheidungen fallen somit einfacher aus. Des Weiteren findet man in Testberichten Antworten auf häufig gestellte Fragen. Die meisten Tests sind gleichzeitig auch Ratgeber. Die Auswahl ist groß und teilweise ganz schön unübersichtlich. Von daher haben sich zahlreiche Unternehmen, Blogger oder auch Autozeitschriften mit dem Testen von Reinigern für Alufelgen beschäftigt, um für den Kunden Licht ins Dunkel der Welt der Alufelgenreiniger zu bringen.