Home / Bei Amazon verkaufen – Die besten Kurse um bei Amazon zu verkaufen

Bei Amazon verkaufen – Die besten Kurse um bei Amazon zu verkaufen

Bei Amazon verkaufenAmazon ist einer der größten Onlinemarktplätze, die man sich vorstellen kann. Hier kann man Produkte nicht nur kaufen, sondern auch verkaufen.

Die meisten Menschen besitzen irgendetwas, das nur Platz wegnimmt oder das sie nur selten benötigen. Man kann diese Gegenstände natürlich endlos lagern. Oder man nimmt sich einfach einmal die Zeit und nutzt die Gelegenheit sich von diesen Gegenständen zu trennen und vielleicht damit bares Geld zu erzielen, mit dem man dann noch mehr anfangen kann. Amazon ist einer der Onlineplattformen bei denen sich verkaufen wirklich lohnen kann. Denn Amazon erreicht viele Kunden auf der ganzen Welt, die Angebote einsehen und dabei vielleicht auf das Angebot aufmerksam werden, das man selbst eben erst eingestellt hat. Denn nicht jeder kauft nur neuwertige Produkte, wenn er die Möglichkeit hat, auch gebrauchte Gegenstände in gutem Zustand zu erwerben.

Genauso eignet sich Amazon aber auch für junge Unternehmen, die eine gute Idee, ein fertiges Produkt aber noch keine echten Abnehmer haben. Durch den Verkauf bei Amazon erreicht man einen sehr großen Kundenstamm und kann sich die logistischen Leistungen vollkommen sparen. Man kann die Gelegenheit nutzen sich auf die Produktion zu konzentrieren und die Produkte zu verkaufen um ein Kapital zu erzielen, das dabei helfen kann die eigene Firma weiter aufzubauen und sich finanziell abzusichern. Bei Amazon verkaufen hilft dabei sich eine Bekanntheit bei den Kunden aufzubauen und finanzielle Einnahmen zu erzielen. Doch wie funktioniert es nun bei Amazon verkaufen? Das erklären wir in den folgenden Abschnitten, die wir umfassend für sie zusammengestellt haben, damit sie den Überblick darüber erhalten bevor sie bei amazon verkaufen.

Die besten Kurse um bei amazon zu verkaufen im Vergleich

  • Art

    Art

  • Für Anfänger

    Für Anfänger

  • Besonderheit

    Besonderheit

SIEGER
FBA Seller Academy
  • Art

    Videokurs

  • Für Anfänger

  • Besonderheit

    170 Videos und 28 Stunden Videomaterial.
    Regelmäßige & kostenlose Updates
    Dir steht dauerhaft jemand per Support zur Seite und hilft dir weiter

EMPFEHLUNG
ShopDoc
  • Art

    Videokurs + E-Book

  • Für Anfänger

  • Besonderheit

    Über 4 Stunden Videos
    wichtige Ranking Faktoren praktisch erklärt
    Videokurs und E-Book werden ständig aktualisiert

PREISTIPP
Amazon inside Report
  • Art

    Videokurs

  • Für Anfänger

  • Besonderheit

    Über 5 Stunden Videomaterial und Text
    exklusive Plugins für mehr Umsatz
    Email Marketing Plugin im Wert von 67€ inklusive
    Support und Hilfestellung bei Fragen
    NEU!!! zwei zusätzliche Shop Template inkl.

PLATZ 4
AMZAcademy
  • Art

    Videokurs

  • Für Anfänger

  • Besonderheit

    Kostenloses Online-Training

PLATZ 5
Amazon Verkaufs Geheimniss
  • Art

    E-Book

  • Für Anfänger

  • Besonderheit

    komplette Anleitung von A-Z + Insider Tipps und Strategien

Wie kann man bei Amazon verkaufen?

Die Registrierung

Bei amazon verkaufen ist recht einfach, doch man muss vorab einige Schritte durchführen um den Verkauf durchführen zu können. Der erste Schritt um bei amazon verkaufen zu können, ist die Registrierung als Verkäufer, damit ein entsprechendes Verkäuferkonto eingerichtet werden kann. Um die Registrierung durchführen zu können sind Angaben notwendig bevor man bei amazon verkaufen kann. Dazu gehören die Daten des Unternehmens, eine Kreditkarte, eine Telefonnummer, die Kontaktdaten der Unternehmensvertretung, Informationen über den wirtschaflichen Eigentümer und auch ein Bankkonto.

Wenn man kein Unternehmen führt, sondern privat seine Produkte gerne bei amazon verkaufen will, muss man an dieser Stelle auch die Option „Einzelanbieter“ wählen.

Produktdaten und Versanddetails festlegen

Im nächsten Schritt muss man um bei amazon verkaufen zu können, dann seine Produktdaten eintragen. Man kann dies manuell tätigen oder entsprechende Tools bei amazon nutzen. Gleichzeitig kann man auch die Art des Versandes auswählen, die man bevorzugt haben möchte. Entweder man lässt seine Produkte direkt von amazon versenden, das heisst man sendet sie Amazon und der Anbieter übernimmt dann den Weiterversand oder man wählt die Option den Versand selbst durchzuführen. Wenn man bei amazon verkaufen möchte, lohnt es sich in jedem Fall auch die logistischen Eigenschaften von amazon zu nutzen, damit die Produkte sicher und schnell beim Endkunden landen. Wer sich für den Versand vom amazon selbst entscheidet, wird sicherlich auch schneller das Kundenvertrauen gewinnen, da der Anbieter amazon bereits den Namen hat und sehr zuverlässig arbeitet. 

Als Privatverkauf und Eigenversand könnte es durchaus sein, dass interessierte Kunden Abstand von dem Produkt nehmen, da diese Option ihnen zu unsicher erscheint.

Der eigentliche Verkauf

Nun muss man eigentlich nur auf interessierte Kunden warten um bei amazon verkaufen zu können. Da die Produkte bei amazon aufgelistet sind, erreicht man durch diesen Anbieter Kunden auf der gesamten Welt ohne eigene Werbemassnahmen unternehmen zu müssen, die durchaus auch sehr kostenintensiv sein können.

Der Versand nach dem Verkauf

Wenn ein Produkt von einem Kunden ausgewählt und gekauft wurde, dann wird man durch eine E-Mail in dem eigenen Seller Central Konto über den Vorgang in Kenntnis gesetzt. Nun ist es wichtig ob man bei amazon verkaufen, damit verbunden hat das amazon auch die Logistik übernimmt oder man selbst den Versand durchführt.

Die Bezahlung

Nach der erfolgreichen und bestätigen Lieferung an den Endkunden überweist Amazon in regelmässigen Abständen die Einnahmen aus dem Verkauf an den Verkäufer. Man wird über diese Transaktionen ebenfalls im Vorfeld informiert.

Der Verdienst von Amazon bei den Verkäufen

Natürlich wird die Möglichkeit bei amazon verkaufen zu können, nicht ganz kostenfrei offeriert. Wenn man nur Einzelartikel einstellen und bei amazon verkaufen möchte, dann wird eine Gebühr von 0,99 Euro fällig. Ebenso spielt die Kategorie des Artikels und das Ziel der Bestellung eine Rolle bei der Preisgestaltung.

Man kann aber auch zusätzliche Optionen wählen, wenn man bei amazon verkaufen möchte und dies auch in regelmässigen Abständen durchführen möchte. Es gibt zum Beispiel die Option das man für einen Verkaufstarif von 39 Euro im Monat keinen einzelnen Tarif für die Artikel abrechnen muss. Zusätzlich erhebt Amazon eine spezielle Verkaufsgebühr, die vom Endkunden prozentuel zahlbar ist und schon in die letztendliche Verkaufssumme mit einberechnet wird. Diese ist nicht vom Lieferanten zu zahlen und richtet sich nach der Art des Artikels. 

Für Produkte as dem Bereich, Bücher, Musik, Videos und DVD sind das zum Beispiel 15 %. Im Bereich Elektronik Zubehör beträgt die Verkaufsgebühr nur 12 %. Die entsprechenden genauen Informationen kann man aber auch beim amazon direkt nachlesen ehe man sich entscheidet bei amazon verkaufen zu wollen.

Wer kann bei Amazon verkaufen?

Jeder kann bei amazon verkaufen, wenn er dies möchte. Dieses Angebot richtet sich gleichermassen an Einzelpersonen, wie auch an Unternehmen. Wer sich entscheidet bei amazon verkaufen zu wollen, der hat den großen Vorteil, das er damit eine Vielzahl von Kunden weltweit ohne Probleme erreichen kann.

Wieso sind Kurse wichtig, um bei Amazon zu verkaufen?

Die Kurse bei Amazon spielen eine wichtige Rolle, wenn man bei amazon verkaufen möchte. Sie richten sich nach der Menge der eingestellten Artikel aus einer bestimmten Katagorie. Verkauft man in einem Monat sehr viele Artikel der gleichen Menge dann muss man im Nachfeld dafür auch eine Summe zahlen.

Prinzipiell gilt:

Wenn man bei Amazon verkaufen möchte, dann erhält jeder Artikel den man einstellt eine Nummer, Diese wird als SKU bezeichnet. In der Regel wird diese automatisch von Amazon vergeben. Dies ist notwendig um die Artikel im breiten Amazon Angebot schneller finden zu können.

Bis zu einer Menge von 2 Millionen SKU bleibt alles gebührenfrei. Sobald man diese Summe überschreitet wird eine Gebühr von 0,0004 Euro pro SKU in Deutschland zahlbar. Stellt man also mehr Artikel bei Amazon ein, sollte man das im Vorfeld berücksichtigen. Diese Summe können sich in den Ländern unterscheiden. In Grossbritanien zum Beispiel beträgt die Summe , 0,0003 pro zusätzlicher SKU. Diese Gebühr wird am Ende des Monates an Amazon zahlbar.

Lohnt es sich bei Amazon zu verkaufen?

Wenn man sich dazu entscheidet, bei amazon verkaufen zu wollen, hat man damit einen sehr starken Partner an seiner Seite. Amazon hat einen sehr hohen Bekanntsgrad, steht für Sicherheit und schnelle Lieferung, was auch die Kunden sehr genau wissen. Zudem bietet Amazon so viele Produkte aus den unterschiedlichen Bereichen an, dass viele Kunden gezielt Amazon aufsuchen wenn sie sich auf die Suche nach Produkten machen, da die selbst wissen das man dort sehr schnell fündig wird.

Wer bei amazon verkaufen möchte, der nutzt die Bekanntheit des Anbieters und gleichzeitig auf die logistischen Leistungen mit zurück greifen.

Wie funktioniert das Verkaufen bei Amazon?

Bei amazon verkaufen ist denkbar einfach. Nach der Registrierung mit den entsprechenden Daten, stellt man seine Produkte ein und wartet bis die Endkunden sich dafür entschieden haben. Nutzt man nicht nur das verkaufen bei amazon, sondern gleichzeitig auch den Versand des Anbieters kann man zusätzliche Kosten sparen und das Kundenvertrauen schneller gewinnen. Nachdem Abschluss des Versandes erfolgen die Abrechnungen durch Amazon in regelmässigen Abständen.

Fazit

Bei amazon verkaufen lohnt sich für jedermann. Dabei spielt es keine Rolle ob man als Unternehmen tätig ist und seine Produkte gerne über diese Einkaufsplattform vertreiben möchte, oder ob man als Einzelperson Gegenstände verkaufen möchte die man nicht mehr benötigt. Jeder kann bei amazon verkaufen. Zudem ist bei amazon verkaufen eine schnelle und unkomplizierte Angelegenheit. Man gibt seine Verkäuferdaten ein, nutzt den großen Namen des Anbieters und wird seine Produkte sicherlich schneller verkaufen können, als es der Fall wäre wenn man es selbst versuchen würde. Amazon hat einen Namen, es erreicht viel Kunden weltweit und verfügt über alle Möglichkeit um auch die logistischen Aspekte mit zu übernehmen.