Home / Terrassenheizer kaufen – Die besten Terrassenheizer im Vergleich

Terrassenheizer kaufen – Die besten Terrassenheizer im Vergleich

Terassenheizer von VulanoDer eigene Garten ist ein Ort an den man sich gerne zurückzieht. Wer eine Terasse hat, wird vielleicht auch diese bevorzugen. Die Terasse hat den enormen Vorteil, dass man auf ihr eine Vielzahl von Dingen erledigen kann. Man hat die Option sich mit Freunden zum Grillen zurückzuziehen, oder einfach nur gemeinschaftlich zusammen zu sitzen und zu plaudern. Im Hochsommer mag dies noch kein Problem darstellen, doch in den Übergangszeiten von Frühling und Herbst kann es hier abendlich doch zu Weilen ein wenig kühl werden. Dennoch möchte man nicht wegggehen, weil es gerade so schön gemütlich ist. Eine hervorragende Möglichkeit um das wahrnehmen zu können, ist es wenn man sich eine Terrassenheizung kauft. Diese sind bestens gerade für den Outdoor Bereich geeignet und findet in der Gastronomie schon lange Verwendung. Sobald man sie einschaltet, wird es angenehm warm in der näheren Umgebung und man ist nicht mehr gezwungen seinen gemütlichen Platz aufzugeben um ins Haus zu gehen. Stattdessen kann man in der Runde sitzen bleiben, ohne das irgendjemanden kalt werden würde. Eine Terrassenheizung mag ihren Preis haben, doch der daraus erzielte Nutzen ist unschlagbar. Man kann sie je nach Bedarf ein oder ausschalten und nutzen, wenn es draußen kälter wird.

Wir haben hier auf dieser Seite die wichtigsten Informationen rund um das Thema Terrassenheizung für sie zusammengestellt um ihnen einen besseren Überblick geben zu können.

Beste Terassenheizer im Vergleich

  • Produkttypen
  • maximale Heizleistung
  • Leistungsbereich
  • Heiztechniken
  • Energiequellen
  • Gasdruck
  • Einsatzbereich
  • entspricht Raumgröße
  • Materialien
  • Abmessungen
  • Gewicht
  • Vorteile
 
SIEGER
Enders Gas POLO 2.0
  • Produkttypen

    Terrassenstrahler
    Gasheizstrahler

  • maximale Heizleistung

    6.000 Watt

  • Leistungsbereich

    3 - 6 kW

  • Heiztechniken

    Infrarot, Warmluft

  • Energiequellen

    Butangas
    Propangas

  • Gasdruck

    50 mbar

  • Einsatzbereich

    für Außenbereiche

  • entspricht Raumgröße

    15 m²

  • Materialien

    Edelstahl
    Aluminium

  • Abmessungen

    38,5 x 38,5 x 115 cm

  • Gewicht

    28 Kg

  • Vorteile

    max. Brenndauer: 50 h
    passende Gasflaschen: 11 kg
    ENDUR- Reflexions-System
    höhenverstellbarer Windschutz
    integrierter Reflektor für eine optimale Ausrichtung und individuell einstellbaren Hitzeschutz

EMPFEHLUNG
SUNTEC Carbon- Heat Patio 2000
  • Produkttypen

    Infrarotstrahler

  • maximale Heizleistung

    2.000 Watt

  • Leistungsbereich

    3 Leistungsstufen

  • Heiztechniken

    Infrarot

  • Energiequellen

    Infrarot

  • Gasdruck

    Fernbedienung
    (exkl. 2x AAA)

  • Einsatzbereich

    für Außenbereich

  • entspricht Raumgröße

    20 m²

  • Materialien

    Aluminium

  • Abmessungen

    28 x 130 x 28 cm

  • Gewicht

    8,2 Kg

  • Vorteile

    Strahlwasserschutz
    Angenehme, windstabile Infrarotwellnesswärme
    geräuschlos + ohne Staubaufwirbelung da keine Luftumwälzung
    Fernbedienung (exkl. 2x AAA)

PREISTIPP
Activa Gas Heizpilz
  • Produkttypen

    Terrassenstrahler
    Heizpilz
    Gasheizstrahler

  • maximale Heizleistung

    8.300 Watt

  • Leistungsbereich

    8,3 kW

  • Heiztechniken

    Warmluft

  • Energiequellen

    Butangas, Propangas

  • Gasdruck

    X

  • Einsatzbereich

    für Außenbereiche

  • entspricht Raumgröße

    von bis zu 5 m spürbar

  • Materialien

    Edelstahl

  • Abmessungen

    228 cm x 76 cm

  • Gewicht

    15,8 Kg

  • Vorteile

    Erzeugt spürbar angenehmes Wärmegefühl
    Sparsamer Verbrauch durch Eco-Plus-Brenner
    Leicht transportierbar mit Hilfe von zwei montierten Rollen
    Bestmögliche Sicherheit dank integriertem Kippschutz und Abschaltautomatik

PLATZ 4
Activa Pyramide "Cheops"
  • Produkttypen

    Terrassenstrahler
    Gasheizstrahler
    Heizpyramide

  • maximale Heizleistung

    10.000 Watt

  • Leistungsbereich

    10,5 KW

  • Heiztechniken

    Warmluft

  • Energiequellen

    Butangas
    Propangas

  • Gasdruck

    X

  • Einsatzbereich

    für Außenbereiche

  • entspricht Raumgröße

    X

  • Materialien

    Edelstahl

  • Abmessungen

    52 x 52 x 223 cm

  • Gewicht

    31 Kg

  • Vorteile

    inkl. Druckregler und Gasschlauch
    Flammenregulierbar von 2-10kW
    Gasverbrauch max. ca. 0,65 kg/h
    Leicht bewegbar durch zwei befestigte Rollen

PLATZ 5
Eurom heater THG 14000
  • Produkttypen

    Heizpilz
    Terrassenstrahler

  • maximale Heizleistung

    14.000 Watt

  • Leistungsbereich

    5 - 14 kW

  • Heiztechniken

    Warmluft

  • Energiequellen

    Butangas, Propangas

  • Gasdruck

    X

  • Einsatzbereich

    für Außenbereiche

  • entspricht Raumgröße

    bis zu 100 m²

  • Materialien

    Gespritztes Metall

  • Abmessungen

    220 x 76 x 76 cm

  • Gewicht

    16 Kg

  • Vorteile

    einfach zu bedienen
    ist mit einem eingebauten Überhitzungs- und Umfallschutz ausgestattet
    mit Rädern versehen, somit einfach zu transportieren

PLATZ 6
Enders Gas VULANO
  • Produkttypen

    Terrassenstrahler
    Gasheizstrahler
    Heizpyramide

  • maximale Heizleistung

    4.900 Watt

  • Leistungsbereich

    11 kW

  • Heiztechniken

    Warmluft

  • Energiequellen

    Butangas
    Propangas

  • Gasdruck

    X

  • Einsatzbereich

    für Außenbereiche

  • entspricht Raumgröße

    X

  • Materialien

    Edelstahl

  • Abmessungen

    53 x 182 cm

  • Gewicht

    X

  • Vorteile

    Flammenhöhe: 30 - 60 cm
    sofort einsatzbereit durch 100 % Vormontage
    thermoelektrische Zündsicherung und Umkippsicherung zur optimalen Sicherheit

Was ist ein Terrassenheizer

Eine Terrassenheizung ist ein Gerät, das es ihnen möglich macht ihre Terasse auch an kalten Tagen angenehm warm zu beheizen. Dabei stehen einem prinzipiell zwei verschiedene Modelle zur Verfügung. Man muss für sich selbst nur entscheiden, welche Variante einem selbst am meisten zusagen würde.

Wie funktioniert ein Terrassenheizer?

Der Terrassenheizer sind so konzipiert, dass man einen bestimmten Bereich mit ihnen erwärmen kann. Dabei gibt es Terrassenheizer, welche viel Energie aufbringen , denn die erzeugte Wärme wird an die kalte Umgebung abgegeben. Damit die Temperatur im Außenbereich noch besser gespeichert werden kann, kann es sinnvoll sein, dass man die Terrasse an zwei Seiten durch Wände oder gar durch eine Decke versieht. Vorteilhaft an dem Terrassenheizer ist, dass man keine aufwendige Installation durchführen muss um diese anbringen zu können.

Anwendung

Gaszheizstrahler sind Geräte, welche wie der Name schon vermuten lässt mit Gas betrieben werden. Hierbei handelt es sich um Propangas, das mit einer Flasche in den Standfuß des Heizstrahlers eingesetzt werden muss.

Vorteile eines Gasheizstrahlers

  • benötigen keinen Stromanschluss
  • sind einfach zu nutzen
  • erwärmen ihre Umgebung schnell
  • Hitze lässt sich individuell regeln
  • Geräte sind leicht umzustellen

Nachteiles eines Gasheizstrahlers

  • Propangasflasche muss oftmals ersetzt und vorher gekauft werden

Eine andere Möglichkeit ist der Einsatz eines Elektroheizstrahlers. Diese funktionieren durch Strom und Infrarot, welches die Wärme an die Umgebung abgibt.

Vorteile eines Elektroheizstrahlers

  • unbegrenzte Nutzung möglich
  • man muss keine Gasflaschen kaufen
  • überall installierbar

Nachteile eines Elektroheizstrahlers

  • man muss auf einen Steckdosenanschluss achten
  • Stromkosten können sich bemerkbar machen

 

Welche Arten von Terrassenheizer gibt es?

Der TerrassenheizerEs gibt prinzipiell zwei Arten von Terrassenheizern unter denen man unterscheiden kann. Dies sind zum einen die Gasheizstrahler und zum anderen die Elektroheizstrahler.

Der Gasheizstrahler

Gasheizstrahler finden schon lange Verwendung in der Gastronomie. Dabei handelt es sich um die sogenannten Heizpilze die man auf viele Terrassen klar erkennen kann. Die Gasheizstrahler finden man in einer Pilz oder auch in einer Pyramidenform vor. Sie strahlen Wärme ab und können damit den gesamten Bereich einer Außenterrasse erwärmen. Um die Terrassenheizer betreiben zu können muss man eine Propangasflasche in dem Standfuß des Gerätes einsetzen. Allerdings muss diese Flasche bereits nach 10 Stunden einer Dauernutzung in der Regel ersetzt werden.

Dabei kann man die Temperatur bei vielen Modellen individuell einstellen und manche Modelle bieten sogar eine Dimmfunktion an. Vorteilhaft ist auch, dass man die Gasheizstrahler bei Bedarf jederzeit an einem anderen Ort auf der Terrasse platzieren kann.

Der Elektroheizstrahler

Kauft man sich einen Elektroheistrahler, so sollte man wissen, dass dieser direkt über die Steckdose angeschlossen werden muss. Dabei verfügen diese  Geräte über Infrarotstrahlung welche ihre Wärme an die Umgebung abgibt. Diese Strahlung erfolgt allerdings nicht an die Luft, sondern an Personen und Objekte die sich in der Nähe befinden.

Dieser Strahler bieten den Vorteil, dass man sie unbegrenzt nutzen lann. Man muss nicht auf die Nutzung einer Gasflasche achten, allerdings wird man die Dauernutzung auf der eigenen Stromrechnung bemerken. Kauft man sich einen Elekrtoheizstrahler, dann muss man sich auch an weniger Verordnungen in Bezug auf den Brandschutz halten. Dennoch kann sich hierbei auch das Gehäuse erwärmen, wenn man die Geräte dauerhaft nutzt.

Worauf sollte ich beim Terrassenheizer kaufen achten?

Wer sich einen Terrassenheizer besorgen möchte, muss sich zunächst für eines der beiden Modelle entscheiden. Und dann sind noch einige Fragen offen die geklärt werden müssen. Man muss ermitteln, welche Größe der zu beheizende Bereich um Grunde genommen hat. Ebenso muss man berücksichtigen ob man überhaupt Steckdosen in diesem Bereich hat um womöglich eine elektronische Terrassenheizung anbringen zu können. Gleichzeitig muss man sich überlegen wo man den Terrassenheizer überhaupt anbringen möchte. Die Länge der Nutzung des Terrassenheizers spielt auch eine wichtige Rolle. Denn wenn man sich wirklich stundenlang auf der Terrasse aufhält könnte ein Gasheistrahler deutlich günstiger sein als ein Elektroheizer.

Auf welche Kaufkriterien sollte ich achten?

Der Hersteller

Pyramiden HeizstrahlerEgal ob man sich nun eine Terrassenheizung in Form eines Gasheizstrahlers oder einer Elektroheizung zulegen möchte,man sollte Wert auf den Hersteller legen. Hochwertige Hersteller bieten nicht nur Qualität an sondern sie erfüllen auch die wichtigen Sicherheitsstandards die zu erfüllen sind.

Die Größe der eigenen Terrasse

Wenn man sich eine Terrassenheizung kaufen möchte, sollte man zuvor ermitteln wie groß die eigene Terrasse denn eigentlich ist. Hierbei muss bedacht werden, dass die Gasheizstrahler ihre gesamte Umgebung erwärmen, während die Elektroheizstrahler Objekte und Personen erwärmen.

Das Modell

Beim Kaufen einer Terrassenheizung muss man sich darüber klar werden, welches Modell man denn bevorzugen würde. Der Gasheizstrahler bietet seinen Nutzern eine gewisse Flexibilität, da er ohne Probleme an anderer Stelle platziert werden kann. Allerdings muss man hier Propangasflaschen austauschen, mit denen nicht jeder umgehen kann. Bei dem Elektroheizstrahler hat man den Nachteil, dass man sie in der Regel nicht einfach so bewegen kann. Zudem wirken sie sich auf die Stromrechnung aus. Vorteilhaft ist aber , dass sie nicht einfach die ganze Umgebung aufheizen sondern ihre Hitze gezielt an Personen und Objekte weiterleiten.

Die Installation

Wenn man sich eine Terrassenheizung kaufen möchte, sollte man sich im Vorfeld auch über die Möglichkeiten der Installation Gedanken machen. Manche Terrassenheizer kann man sogar an der Decke anbringen, während andere einfach nur aufgestellt werden. Bei Elektroheizstrahlern ist eine Steckdose erforderlich um sie in Betrieb setzen zu können. Dies muss man im Vorfeld berücksichtigen.

Die Verarbeitung

Beim Kauf einer Terrassenheizung muss man auch auf die Verarbeitung achten. Das Gehäuse sollte sich als robust erweisen und muss rostfrei sein.

Die Sicherheit

Bei allen Formen von Terrassenheizungen kann eine gewisse Brandgefahr bestehen, die man nicht unterschätzen sollte. Deshalb sollte man beim Kaufen bereits ein Augenmerk auf diesen Faktor legen. Ein wichtiger Faktor hierbei ist, dass die Modelle sich als standfest erweisen und nicht sofort bei einem starken Wind umkippen können. Gleichzeitig spielen auch die Möglichkeit der Leistungsregulierung oder des Gasdruckes eine wichtige Rolle. Wenn man sich eine Gasheizstrahler zulegen sollte, kann es auch von Vorteil sein, wenn dieser höhenverstellbar ist. So kann man ihn optimal an seinen Einsatzort anpassen. Ein Sicherheitsabstand ist bei beiden Varianten der Terrassenheizung zu Gegenständen einzuhalten.

Bekannte Hersteller von Terrassenheizer

  • Schwank
  • Enders
  • Vasner
Die Schwank GmbH hat ihren Sitz in Köln. Im Sortiment der Firma findet man unterschiedliche Lösungen zur Beheizung von Terrassen und Außenbereichen.
Bei Enders handelt es sich um ein Unternehmen, das sich seit über 50 Jahren mit Campingzubehör beschäftigt. Zu dem Sortiment der Firma gehören auch Terrassenheizungen als bequeme Lösungen zur Erwärmungen des Außenbereiches.
Das Unternehmen Vasner hat sich auf alle möglichen Produkte aus dem Outdoorbereich spezialisiert. Man findet bei dem Unternehmen Lampen, Ventilatoren und auch Infrarotheizstrahler vor.

Wo soll ich mein Terrassenheizer kaufen?

Wer sich einen Terrassenheizer kaufen möchte, hat dafür zwei Wahlmöglichkeiten. Er kann den Einkauf im Onlinehandel oder im Fachhandel durchführen.

Terrassenheizer im Fachhandel kaufen

Der Gas Terrassenheizer von EndersWer sich eine Terrassenheizer im Fachhandel zulegen möchte, der muss in der Regel eine Anreise dorthin durchführen. Ebenso muss er die Ladenöffnungszeiten berücksichtigen. Hat man den Fachhandel allerdings dann erreicht, hat man den Vorteil, dass man einen direkten, persönlichen Ansprechpartner vor Ort erhält. Man kann sich in Ruhe beraten lassen, sich die Eigenschaften der verschiedenen Modelle erklären lassen und sich die Modelle auch ansehen.

Terrassenheizer Online kaufen

Wenn man sich dazu entscheidet sich seinen Terrassenheizer Online zu besorgen, darf man ganz andere Vorteile erwarten. Zum einen ist es ein wichtiger Faktor , dass man seine Bestellung an jedem Tag zu jeder Uhrzeit durchführen kann, wann immer man möchte. Von der Bestellung bis zur Lieferung werden alle Vorgänge bequem von zu Hause aus erledigt. Das erspart einem auch selbst den notwendigen Transport des Terrassenheizers zu sich nach Hause. Wenn man sich Online etwas genauer umsieht, wird man feststellen dürfen, dass die dortig angebotenen Preise sich auch stark von denen des Fachhandels unterscheiden, denn sie sind in den meisten Fällen günstiger. Die Auswahl die man Online geboten bekommt, ist kaum mit der im Fachhandel zu vergleichen. Kundenberichte können einem helfen, wenn man selbst noch nicht sicher mit der eigenen Kaufentscheidung ist. Denn wer könnte ein passenderes Urteil abgeben, als jemand der das Produkt im Alltag getestet hat?

FAQ

Wurde ein Terrassenheizer bei Stiftung Warentest getestet?

Bisher liegen zum Thema Terrassenheizer keine Ergebnisse bei der Siftung Warentest vor.

Ist eine Gasterrassenheizung auch zum Heizen eines Wintergartens geeignet?

Die Gasterrassenheizung besitz meistens die Form eine Heizpilzes. Diese sollten nur im Freien und auf keinen Fall in geschlossenen Räumen betrieben werden. Deshalb ist eine Nutzung im Wintergarten nicht möglich.

Kann man eine Terrassenwärmer als Gasheizung auch innnerhalb eines Hauses verwenden?

Die Nutzung in diesem Fall erweist sich als sehr problematisch. Denn durch die Verbrennung der Gase werden auch Abgase freigesetzt. In geschlossen Räumen ist es diesen unmöglich abziehen zu können. Sollte man jedoch einen Raum haben, der immer gut durchlüftet ist oder über eine Überdachung und einen offenen Bereich verfügt kann die Nutzung stattfinden.

Welchen Abstand muss man bei der Terrassennheizung in Form der Gasheizung nach oben hin einhalten?

Der Heizstrahler von ActivaWer mit Gas heizt muss sich auch mit den Brandschutzbestimmungen auseinander setzen. Denn diese dienen der eigenen Sicherheit. Es glt, dass man mindestens zwei Meter Abstand zu allen brennbaren Materialen einhalten muss. Dazu zählen dann auch Pavillondächer und Schirme. Hat man schwer entflammbare Materialen wie Betonwände so ist ein Sicherheitsabstand von 25 zm einzuhalten.

Woher bekommt man die Gasflaschen?

Die Gasflaschen sollte man am besten bei einem Fachmann kaufen. Doch auch jeder gängige Baumarkt hat diese immer im Angebot. Nimmt man hier die leere Gasflasche wieder mit, muss man nur die Befüllung bezahlen und nicht den Gesamtwert der Flasche.

Die Terrassenheizung ist defekt. Kann man sie selbst reparieren?

Es spielt keine Rolle ob man nun eine Terrassenheizung durch Gas oder durch Elektrizität betreibt. Wenn Terrassenheizer defekt sind, sollte man immer einen Fachmann zu Rate ziehen. Von Selbstreparaturen ist abzusehen, zumal dann auch die Garantie verfallen würde.

Welche Art der Terrassenheizung eignet sich gut für Sitzplätze?

Möchte man Sitzplätze erwärmen kann es sich anbieten, dass man sich einen Wand oder Deckenstrahler kauft. Diese werden durch Infrarot betrieben und erwärmen sofort die Objekte und Personen in ihrer Umgebung. Im Gegensatz zu Terrassenheizern mit Gasbetrieb geben sie ihre Heizleistung nicht an die gesamte Umgebung ab.

Fazit

Wenn man sich einen Terrassenheizer kaufen möchte, muss man einige Faktoren beachten. Der Terrassenheizer selbst macht es einem möglich sich auch bei kühlerem Wetter auf der Terrasse aufhalten zu können. So muss man angenehme Gespräche oder den Grillabend nicht unterbrechen,sondern kann weiter draußen verweilen. Dabei muss man sich zwischen zwei Grundvarianten entscheiden. Man kann den Terrassenheizer in Form eines Gasheizstrahlers oder eines Elektroheizstrahlers einsetzen. Bei dem einen Modell muss man die Gasflaschen austauschen, während man bei der anderen Variante die Stromrechnung berücksichtigen muss. Wer sich einen Terrassenheizer kaufen möchte, kann den Einkauf entweder Online oder im Fachhandel tätigen. Hierbei muss allerdings erwähnt werden, dass man Online oftmals die günstigeren Preise und vielfältigeren Angebote vorfinden wird. Ein Vergleich vor dem Zulegen ist in jedem Fall lohneswert.