Home / Split Klimaanlage / Split Klimaanlage stinkt – RATGEBER

Split Klimaanlage stinkt – RATGEBER

Selber Split Klimaanlage im haus reinigen und dezinfizierenIn der heutigen Zeit ist die Klimaanlage nicht nur in einer Dachgeschosswohnung ein Muss. Die Temperaturen in den Sommermonaten steigen regelmäßig auf weit über 30 Grad und auch in den Räumen wird die Temperatur mit der Zeit deutlich wärmer. Bewegung fällt dann sehr schwer, aber Abhilfe schafft eine Split Klimaanlage, die eingebaut werden kann.

Grundsätzlich arbeitet die Split Klimaanlage sachgemäß und sorgt im ganzen Raum für eine angenehm kühle Luft. Aber es kann auch vorkommen, dass mit der Zeit ein Gestank aus der Klimaanlage auftritt, der nicht mehr angenehm ist. Die Ursachen für eine stinkige Klimaanlage sind in der Regel eine falsche Wartung oder eine unsachgemäße Reinigung. Aber auch bei Gestank ist es noch kein Grund die Flinte ins Korn zu werfen, denn meist kann er entfernt werden.

Wie entferne ich den stinkenden Geruch aus meiner Split Klimaanlage?

Der stinkende Geruch kann viele Ursachen haben, aber sobald die Split Klimaanlage zu stinken beginnt, sollten sofort Maßnahmen eingeleitet werden, um den Gestank zu entfernen. Die erste Maßnahme ist die Reinigung des Luftfilters. Der Luftfilter wird täglich mit dem Unrat aus der Luft bestückt und die groben Teilchen bleiben alle am Luftfilter hängen. Der Unrat im Luftfilter kann ein guter Nährboden für Bakterien, Pilze und Keime sein. Aus dem Grund muss zuerst der Luftfilter entfernt und gereinigt werden. Bei den meisten Split Klimaanlagen befindet sich der Luftfilter direkt hinter dem Gitter und kann mit Hilfe eines Schraubenziehers in wenigen Minuten entfernt werden. Nach dem Entfernen muss der Luftfilter der Split Klimaanlage gesäubert werden.

Dazu reicht ein Lappen und ein Eimer mit warmen Wasser und einem Schuss Spülmittel vollkommen aus. Der Luftfilter sollte gründlich gereinigt werden, damit Bakterien und Pilze keinen Nährboden mehr finden. Nach der Reinigung muss eine Desinfektion folgen.

Dazu bieten sich Desinfektionsmittel an, die es mittlerweile in vielen Fachgeschäften zu kaufen gibt. Jetzt sollte der stinkende Geruch weg sein. Wichtig ist, dass der Luftfilter der Split Klimaanlage komplett trocken ist bevor er wieder eingebaut wird. Feuchtigkeit kann nämlich eine weitere Ursache für eine stinkende Klimaanlage sein.

Klimaanlage Wartung selber machenNeben dem Luftfilter können auch Kondensator oder Luftschlauch als Ursache für eine stinkende Klimaanlage dienen. Auch diese beiden Komponenten müssen regelmäßig gesäubert und desinfiziert werden, damit Gestank keine Chance hat. Dazu muss der Kondensator und der Luftschlauch von der Split Klimaanlage entfernt werden. Wichtig ist, dass auch in den Ecken ordentlich gereinigt wird. Gerade die Ecken fangen Schmutz und Dreck ein und lassen ihn nur schwer wieder los. Die Ecken sind die Hauptursachen für Bakterien und Keime, die zum Gestank führen können. Auch für die Reinigung von Kondensator und Luftschlauch reicht ein Eimer mit warmem Wasser und einem guten Reinigungsmittel. Gerade beim Luftschlauch muss gut aufgepasst werden, denn der Schlauch besitzt viele kleine Ecken, in denen sich Schmutz ablagern kann.

Der Schlauch muss gründlich ausgespült werden, damit wirklich alle Schmutzpartikel gründlich entfernt werden. Zudem muss der Luftschlauch anschließend komplett trocknen. Dazu bietet sich der Garten oder der Balkon an. Eine Wäscheleine reicht zum Aufhängen des Luftschlauches aus der Split Klimaanlage vollkommen aus.

In Ruhe kann der Schlauch trocknen und erst dann wieder eingebaut werden. In der Regel sollte der stinkende Geruch entfernt sein, wenn alle Komponenten gesäubert und desinfiziert sind. Sollte der Geruch immer noch vorhanden sein, dann muss der Hersteller kontaktiert werden.

Wieso stinkt die Split Klimaanlage?

Die Haus Klimaanlage selber dezinfizierenDie Gründe für eine stinkende Split Klimaanlage sind vielfältig und beschränken sich meist nicht nur auf eine Ursache. Die Hauptursache für eine stinkende Klimaanlage ist ein Befall von Keimen, Bakterien und Pilzen. Keime, Bakterien und Pilze können in der Split Klimaanlage nur entstehen, wenn sie nicht ordentlich gewartet wird oder durch eine falsche Bedienung. Gerade bei einer unsachgemäßen Reinigung kann es vorkommen, das am Ende Bakterien, Pilze und Keime für einen unangenehmen Geruch sorgen.

Dabei ist der stinkende Geruch meist nicht das Schlimmste, denn die Bakterien verteilen sich durch die Split Klimaanlage im ganzen Raum und können als Krankheitserreger gesehen werden. Gesundheitliche Beeinträchtigungen können die Folge sein und bei Nichterkennung sogar eine chronische Atemwegserkrankung. Eine unsachgemäße Reinigung zeigt sich in erster Linie bei der Trocknung.

Die einzelnen Komponenten müssen zuerst entfernt und gereinigt werden. Zur Reinigung bietet sich Spülmittel oder separate Reinigungsmittel für die Split Klimaanlage an. Nach der Reinigung müssen alle Einzelteile komplett trocken sein, damit sie wieder eingebaut werden können.

An warmen Tagen bietet sich zur Trocknung der Garten, der Balkon oder die Terrasse an. Innerhalb kürzester Zeit sind alle Komponenten wieder trocken. Aber genau darauf muss geachtet werden. Luftfilter und Co. müssen wirklich zu 100% trocken sein bevor sie wieder in die Split Klimaanlage eingebaut werden können. Ein feuchter Luftfilter ist ein optimaler Nährboden für Bakterien, Pilze und Keime, die für den stinkenden Geruch in der Split Klimaanlage zuständig sind. Wichtig ist, dass die Reinigung nicht nur ordentlich, sondern auch regelmäßig gemacht werden muss.

Fazit

Eine Split Klimaanlage kann aus verschiedenen Gründen einen stinkenden Geruch hinterlassen. Die Hauptursachen sind in der Regel ein dreckiger Luftfilter, ein schmutziger Kondensator oder ein mit Keimen belasteter Luftschlauch. Um den Gestank aus der Split Klimaanlage zu entfernen raten die Experten dazu, dass alle Komponenten entfernt und ordentlich gesäubert werden. Zum Säubern ist im Grunde nur ein Eimer mit warmen Wasser, ein Lappen und Spülmittel notwendig.

Nach dem Reinigen ist es sehr wichtig, dass alle einzelnen Komponenten der Split Klimaanlage ordentlich trocken sind bevor sie wieder eingebaut werden. Nur so kann eine weitere Ursache einer stinkenden Klimaanlage ausgeschlossen werden. Nach der Reinigung muss unbedingt eine Desinfektion stattfinden, um den Grund für den Gestank auch weiterhin zu beheben. Verschwindet der stinkende Geruch auch nach Reinigung und Desinfektion nicht, dann muss der Hersteller kontaktiert werden.

ZUM VERGLEICH

Auch interessant

Klimaanlage im Test & Vergleich

Split Klimaanlage Vergleich

An brütend heißen Sommertagen gibt es kaum etwas angenehmeres als eine Klimaanlage. Inzwischen gibt es …