Home / Kreditkarten / AirPlus Kreditkarte | Erfahrungen – Vorteile – Nachteile

AirPlus Kreditkarte | Erfahrungen – Vorteile – Nachteile

Kreditkarte 6Geschäftreisen von Angestellten kommen immer wieder vor, und das sind in der Gesumtsumm recht viele Reisen die jedes Jahr von unterschiedlichsten Unternhemen getätigt werden. An genau jene richtet sich das Angebot der AirPlus Karte, oder genauer genommen an ihre Vorgesetzten und die Firmen welche dahinterstehen. Denn Geschäftsreisen an sich gehören mittlerweile zu dem drittgrößten Kostenblock, welchen Firmen besitzen könne.

Wenn man allerdings dazu übergeht die AirPlus Kreditkarte als Firmenkreditkarte an die entsprechenden Mitarbeiter auszugeben und dann auch entsprechend nutzt ist man in der Lage die Kosten deutlich senken zu können. Durch die AirPlus Kreditkarte muss man keine Bargelder im Vorfeld als Vorschuss an die Angestellten auszahlen, man kann Kosten für verschiedene Prozesse deutlich senken und sie beinhaltet dann auch noch eine Reisekostenabrechnung welche die Buchhaltung deutlich leichter werden lässt. Als besonderer Bonus kommt dann noch ein besonderer Versicherungsschutzt hinzu, welcher der Reisen zusätzlich absichert.

Wie hoch sind die Kosten einer AirPlus KreditkarteKreditkarte (7)

Bei den Kosten der AirPlus Kreditkarte kommt es darauf an, welche der Kartenmodelle man genau für sich nutzen möchte. Hierbei gibt es die AirPlus Corporate Card und die AirPlusTravel Expense Card,ei denen die Gebühren ganz indiviuell festgelegt werden. Bei der AirPlusPrivateCard Visa und der Parter Card, muss man jährlich eine Gebüh von 39 Euro entrichten und für jede Partnerkarte noch einmal 20,40 Euro. Benötigt man eine Notfallkarte innerhalb von 24 Stunden, werden bei allen AirPlus Kreditkarten dann 100 Euro für den Ersatz berechnet. Bei Bargeldabhebungen an Automaten sind 3% des gesamten Auszahlungsbetrages zu zahlen, aber in jedem Fall mindestens 3,80 Euro.

Bei Bargeldabhebungen am Schalter mit derAirPlus Kredikate muss man dann schon 3 %Gebühr entrichten, aber auch hier in jedem Fall mindestens 3,80 Euro.

Sollte man sich im Ausland befinden wird hier auch der Auslandseinsatzentgelt zu zahlen, der je nach Kartenmodell zwischen 1,5 % und 1,95 % liegen kann.

Dann kommen noch Optionale Leistungen dazu, die man zum Grundkomfort der AirPlus Kreditkarte hinzubuchen kann. Diese sind wie folgt aufgebaut:

  • Mietwagenvollkaskoversicherung
  • Reisekomfortversicherungspaket
  • Miles & Mores Prämienprogramm
  • Eilüberweisung
25 Euro pro Jahr
25 Euro pro Jahr
49 Euro pro Jahr
  5 Euro pro Überweisung

Welche Vorteile hat man durch das Nutzen einer AirPlus Kreditkarte?

Durch den Einsatz der AirPlus Kreditkarte kann man schon einmal das Management für die eigenen Reisekosten erheblich senken und damit wertvolle Zeit sparen. Bei einer Reise kommen eine Vielzahl von Positionen zusammen, wie Kosten für Bahnfahrten, Hotels, Flüge oder auch den Einsatz von Mietwagen. Im Normalfall hätte man danach einige Einzelquittungen und Belege die man sortieren und einbuchen müsste.

Wenn man nun allerdings den Mitarbeitern AirPlus Kreditkarte aushändigt sieht das schon etwas anders aus. Denn diese können die Positionen dann bequem mit der Karte begleichen und die Kosten werden anschließend über ein zentrales Konto abgerechnet. Man selbst erält dann später eine ganz klar detaillierte Rechnung mit der man die Kosten leicht zuordnen kann und damit auch auswerten kann.

Gleichzeitit ist die AirPlus Kreditkarte auch bei Mietwagen, Hotelbuchungen, Bahnfahrkarten oder Flugbuchungen sehr nützlich. Durch den Einsatz des  AirPlus Debit Account kann man sich den Kreditkartenentgelt für verschiedene Fluglinien ersparen. Hierzu zählen zum Beispiel Lufthansa und SWISS. Wenn man also ein Flugticket bucht, sollte man es gezielt bei diesen Linien versuchen um diese Ersparnis für sich nutzen zu können.

Um alle Kosten ideal im Blick zu behalten kann man auch den AirPlus Information Manager nutzen. Dabei handelt es sich um ein spezielles Managament Informationssystem, das man leicht bedienen kann. Durch den Einsatz dieses Tools kann man alle Kostendaten anlysieren lassen genau ansehen, wofür welche Gelder letztendlich ausgegeben worden sind.

FAQ

Für wen ist die AirPlus Kreditkarte geeignet?

Der Einsatz einer AirPlus Kreditkarte richtet sich nicht an Einzelpersonen, welche gerne eine Kreditkarten nutzen möchte. Er ist eher darauf ausgelegt, dass Firmen diese Karten nutzen und an ihre Mitarbeiter ausgeben.

Welchen Verfügungsrahmen besitzen die AirPlus Kreditkarten?Kreditkarte (7)

Der Verfügungsrahmen einer AirPlus Kreditkarte ist davon abhängig zu machen wie hoch der Verfügungsrahmen festgelegt wird, den das Unternehmen selbst dafür einsetzen möcte. Die Mitarbeiter selbst können den Verfügungsrahmen der AirPlus Kreditkarte nicht ändern lassen, sondern müssen Änderungen immer mit ihrem Unternehmen selbst abstimmen und dann von diesem vornehmen lassen.

Was ist das AirPlus Geschäftreise Portal und welche Vorteile bietet es?

Sobald man über eine AirPus Corporate Card verfügt, dann kann man dadurch auch über das AirPlus Online- Kartenkonto Einsicht in seine Ausgaben erhalten. Hierbei gibt es die zusätzliche Option, das man auch die AirPlus Online Rechnung nutzen kann. Dadurch ist man immer in der Lage die aktuell vorhandene Kreditkartenumsätze einzusehen und so alle Belastungen und auch Gutschriften stets im Auge behalten zu können. Diese Funktion bietet auch eigene Sortierfunktionen. Man kann die Buchungen nach aktuellen Kriterien sortieren zu lassen. Hier bieten sich die Optionen Rechnungen, auf oder Buchungsdatum an.

 

Welche Autovermietungen arbeiten mit AirPlus zusammen?

Im Rahmen der Nutzung der AirPlus Kreditkarte kann man auch besondere Konditionen bei verschiedenen Autovermietungen wahrnehmen. Hier sind zum Beispiel Sixt, Hertz, Avis oder Europcar zu nennen. Man kann durch die AirPlus Kreditkarte bei diesen Unternehmen attraktive Festpreise genießen und sogar Rabatte von bis zu 15 % erhalten. Diese Konditionen gelten nicht für Europa sondern man kann sie weltweit wahrnehmen. Dabei kann es lohnenswert sein, erst einem Blick ins Internet wahrzunehmen, denn hier werden oftmals besonders günstige Tarife offeriert die man doch durchaus nutzen und kennen sollte, bevor man sich ein Auto mieten möchte. Es ist zu empfehlen, bereits bei der Buchung oder Reservierung seine AirPlus Kreditkarte bei dem jeweiligen Autovermieter vorzulegen um sicher zu gehen, das man auch die entsprechenden Konditionen erhalten wird. Oder man nennt dem Autovermieter am Telefon den eigenen Buchungscode, den man auf der Rückseite der eigenen AirPlus Kreditkarte vorfindet.Kreditkarte (8)

Fazit

Die AirPlus Kreditkarte bietet eine Menge an Vorteilen, die man durchaus näher betrachten sollte. Da sich das Angebot an Firmen richtet, profitieren diese dann auch von den Aspekten, welche eine Geschäftsreise mit sich bringen würde. Dazu zählen Buchungen von Hotels oder Mietwagen, aber auch Reisen mit Flugzeug und Bahn. Gleichzeitig bietet sich bei der AirPlus Kreditkarte die Möglichkeit immer eine volle Kostenkontrolle zu haben, da man alle Einzelrechungen auf einer Abrechnung zusammenerfasst erhält. Um eine eigene Analyse durchzuführen, kann man dann zusätzlich auch noch das Managment Tool nutzen, in dem noch einmal alles ersichtlich aufgeführt worden ist.

Zum Kreditkarten Vergleich

Auch interessant

Kreditkarte 5

Mastercard Gold Leistungen | Erfahrungen – Vorteile – Nachteile

Die Mastercard Gold ist eine spezielle Form der Mastercard, die noch mehr Vorteile zu bieten …