Home / Kreditkarten / Kosten einer Kreditkarte

Kosten einer Kreditkarte

KreditkarteEs gibt für Kredikarten alle möglichen Kosten die man aber nicht pauschal definieren kann. Es ist immer abhängig davon, welche Kreditkarte bei welchem Anbieter, zu welchen Konditionen erhalten möchte, wenn man die Kosten eine Kreditkarte ermitteln möchte. Es gibt bereits Kreditkarten die man vollkommen kostenfrei erhalten kann, wenn man ein eigenes Konto bei der Bank besitzt, welche die Kreditkarte an einen ausgibt. Dann gibt es Kreditkarten die einen Jahresbeitrag erfordern und andere Modelle die durchaus als kostenintensiv zu bezeichnen sind.

Wie hoch sind die Kosten einer Kreditkarte

Möchte man die Kosten einer Kreditkarte ermitteln, so muss man zunächst prüfen, welche Kreditkarte die eigene Bank überhaupt vergibt. Oftmals ist die Nutzung einer Kreditkarte davon abhängig ob man auch ein Konto bei der jeweiligen Bank besitzt. Das macht auch durchaus Sinn, denn so hat die Bank auch einen steten Einblick in die eigenen Finanzen, die Umsätze und die Zahlungsbereitschaft der entsprechenden Kunden. Denn immerhin muss der unter Umständen gewährte Kredit auch irgendwie zurückgezahlt werden können.

Manche Kreditkarten kann man bereits erhalten ohne dass man dafür Erstkosten tragen muss. Oft handelt es sich hierbei um Debitkarten oder Prepaidkarten die dann nur in Zusammenarbeit mit einem Guthabenkonto funktionieren können. So entstehen für die Kreditinstitute keinerlei Risiken bei der Rückzahlung der Umsätze, welche durch die Kreditkarten erzielt worden sind.

Bei den meisten Kredikarten die auch wirklich einen Kredit für den Besitzer gewähren fallen allerdings Kosten einer Kreditkarte in Form einer Jahresgebühr an. Diese können von 30 Euro bis zu 600 Euro reichen, je nachdem für welches Modell der Kreditkarte man sich letztendlich entscheiden möchte.Kreditkarte (18)

Was man bei allen Arten von Kreditkarten aber ganz genau bedenken muss, sind nicht nur die kalkulierbaren Jahresbeiträge für die Nutzung, sondern vielmehr die versteckten Kosten, welche viele Besitzer nicht direkt in Augenschein nehmen, sobald sie eine Kreditkarte beantragen. Deshalb kommt es oft dazu das die eigentlichen Kosten einer Kreditkarte vollkommen falsch eingeschätzt werden können.

Hier sind zum Ersten die Gebühren zu nennen, welche anfallen sobald man eine Bargeldabhebung mit der eigenen Kreditkarte tätigt. Denn diese Kosten einer Kreditkarte können durchaus zwischen 3% und 4% liegen. Dabei wird aber in den meisten Fällen eine Mindestgebühr erhoben, welche sich zwischen vier und sechs Euro bewegen kann. Sollte man also wenig Geld abheben wollen, dann wird diese Mindestgebühr dennoch zahlbar. Es gibt aber auch Banken, die vollkommen auf eine Gebühr verzichten, wenn man eine Bargeldabhebung tätigt.

Sollte man die eigene Kreditkarte dann auch im Ausland nutzen wollen, dann können die zusätzlichen Kosten einer Kreditkarte auch noch die Auslandseinsatzgebühr einschließen. Das ist vor allem dann gegeben wenn die Banken selbst auch noch eine Gebühr bezahlen müssen, weil die Umrechnung in die jeweilige Fremdwährung des Landes erfolgen muss. Diese Gebühr kann durchaus zwischen einem und zwei Prozent liegen. Wenn man Gelder innerhalb der Eurozone abheben möchte, dann werden dafür in der Regel keinerlei Gebühren zusätzlich berechnet. Die Auslandsgebühr muss man auch dann zahlen, wenn man Bargelder in Euro abheben möchte. Wie hoch die Gebühren dabei sind, hängt einfach davon ab, welche Kreditkarte man denn letztendlich besitzt.

Verfügt man über eine Kreditkarte mit einem Kreditrahmen, dann muss man den Kosten einer Kreditkarte auch miteinplanen, dass eventuelle Sollzinsen anfallen können, wenn man die Endsumme zum Beispiel in Raten zahlen möchte. Wie hoch diese sein können, hängt von dem Anbieter der Kreditkarte und auch von der Endsumme, sowie den einzelnen Raten ab.

Ebenso fallen unter Umständen Gebühren an, wenn man einen Kartenersatz benötigt oder auch eine Zweitkarte erwerben möchte, für den Ehepartner zum Beispiel.

Lohnt sich eine Kreditkarte

Die Anschaffung einer Kreditkarte kann durchaus sehr lohnenswert sein. Natürlich entstehen auch Kosten bei einer Kreditkarte, doch der Nutzen ist wirklich vielseitig. Kreditkarten machen zum Beispiel einen großen Sinn, wenn man sich oft und gerne im Ausland aufhält. Denn durch den Besitz der Kreditkarte ist man dann nicht mehr dazu gezwungen das erforderliche Bargeld mit sich zu führen, was dann unter Umständen auch noch gestohlen werden könnte.
 Ebenso gut kann man eine Kreditkarte beim Shoppen einsetzen, sei es nun beim Einzelhändler oder auch beim Onlineshopping. Die Kreditkarte dient auch als Sicherheit, wenn man ein Hotelzimmer buchen oder einen Mietwagen in Anspruch nehmen sollte. Bei vielen Karten sind zusätzliche Leistungen wie Versicherungsschutz oder auch Rabatte mit im Angebot enthalten, die man sehr gezielt nutzen kann um damit Kosten zu sparen.Kreditkarte (17)

Fazit

Der Besitz einer Kreditkarte kann große Vorteile mit sich bringen, doch vor dem Erwerb einer Karte sollte man sich ganz genau ansehen, welche Kosten einer Kreditkarte letztendlich entstehen werden. Gerade Abbuchungsgebühren und Auslandsgebühren werden im Vorfeld oft gerne übersehen und können eine große Rolle dabei spielen, wenn es darum geht zu ermitteln wie hoch die Kosten einer Kreditkarte tatsächlich sind. Hierbei sollte man zuvor die unterschiedlichen Anbieter durchaus einem Vergleich unterziehen um zu sehen, welche Höhe die Kosten wirklich betragen können, wenn man eine Kreditkarte nutzt.

Zum Kreditkarten Vergleich

Auch interessant

Kreditkarte 6

AirPlus Kreditkarte | Erfahrungen – Vorteile – Nachteile

Geschäftreisen von Angestellten kommen immer wieder vor, und das sind in der Gesumtsumm recht viele …

Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.